Posts Tagged ‘Zionsprotokolle’

Vitzlis Presseschau: Die Unsichtbaren halten zusammen. Für den „wohltuenden“ Untergang des von ihnen verhassten deutschen Volkes!

29. Juli 2016

*

Ich habe ein Bild gesucht

unter dem Stichwort

„Eklige Ratte“

.

Aber es kam nichts Verwendbares,

das der Sache gerecht würde.

*

In Deutschland fühlt sich dank der Flutungspolitik der volksverräterischen Ratte mit Millionen sauteuren ( unglaubliche 450.000 € pro Invasor (!!!!) laut Prof. Sinn – und mir, allerdings 10 Monate früher) Kulturfremden kaum noch jemand sicher. 

Jetzt braucht die unsichtbare und absichtsvolle Volkszerstörerin dringend Hilfe. Und sie kommt prompt aus der üblich verdächtigen Ecke, einem erwiesenen Unsichtbaren:

Warum Merkel genau das Richtige tut

In Krisen- und Terrorzeiten balgen sich Politiker förmlich um die erste Veröffentlichung ihrer Meinungen. Dass Merkel erst dann spricht, wenn sie etwas von Belang zu sagen hat, ist wohltuend.

Jacques Schuster, ein Unsichtbarer in der LÜGENwelt

Volkszersetzung ist das Ziel der beiden Unsichtbaren. Man kann das sehr schön in der berühmten 130 Jahre alten Fälschung des russischen Geheimdienstes : „Die Protokolle der Weisen von Zion “ nachlesen.

Es scheint zu gelingen …

*

——————————————

Wer weiß schon, daß auch der Rautenrattengatte in einem zentralen Gremium des Springerverlages sitzt?

Die Leser werden nach Strich und Faden verarscht. Ganz wie in den gefälschten Zionsprotokollen vorgesehen.

Ich habe, wie üblich, den Sabber-Artikel des Juden nicht gelesen, nur die Kommentare, wo sich die Leser wie gewohnt die Haare raufen.

Mussten die Juden DESWEGEN im dritten Reich solche gelben Sterne tragen? Weil man sonst nicht erkannt hat, wer solche deutschfeindlichen Artikel schreibt und solche deutschfeindliche Politik betreibt?

In 100 Jahren tragen die solche Zeichen freiwillig. Als auserwählte Herrscherschicht.

Denken manche.

Ein hoffnungsfroher Kommentar auf PI läßt mich sinnieren … endlich Rettung?

27. Juli 2016

*

Der Kommentar lautet schlicht:

 

Merkel macht mit dem Despoten Erdogan schon lange gemeinsame Sache und bringt unser Land gegen den Willen des Volkes in Opposition zu Russland.

Putin, Marine Le Pen und ein Östereich, dass von der FPÖ regiert wird, können die Wende bringen.

Geert Wilders in Holland sollte nicht vergessen werden.

Multi-Kulti und die EU sind bald am Ende, dann werden die Karten neu gemischt und die Reconquista kann volle Fahrt aufnehmen.

 

Ist das so?

Die Zentralfrage der Volks-, bzw Völkervernichtung  ist zweifellos die massive Vermischung mit anderen, fremden Kulturen.

Geschult durch die Protokolle wissen wir, daß sie, die Unsichtbaren, genauer gesagt, die 40 Superweltlenkemilliardäre (ja, ich weiß, ich habe meinen Aluhut auf, wenn ich am PC sitzte!) , die Leitung ihrer „Schafe“ in die Hände ihrer laienhaften Lakaien aus dem Schafsvolk geben, um ihre Machtpolitik durchzusetzen.

Für die Zukunft bedeutet das, daß die Rautenratte und ihr congenialer Vize-Fettfleck in der nächsten Zeit und nach weiteren Massakern in der Meinung des detsen Volkes etwas abgewirtschaftet haben und in eine Belohnungs- Oase abgeschoben werden. Die Ratte hat ihre Pflicht (Flutung Detslands mit Kulturfremden – das garantiert auch die geplante Dauerkrise) getan und kann abdanken.

Nun kommen frische Kräfte an die Macht! Yippiiiieh! Endlich! Jetzt wird alles gut!

*

Das ist natürlich kompletter Quatsch.

Die AfD zeigt schon an zwei kleinen Beispielen, daß sie bereits fest im Griff der Unsichtbaren ist, genau so, wie es in den Zionsprotokollen geschrieben steht.

Eine der ersten Handlungen von Petri Heil war eine Auslandsreise nach Israel, dem Zentrum der Direktiven. Bravo! Aber echt!

Als zweites wird mit spitzen Fingern ein judenkritisches Parteimitglied namens Gedeon in Richtung Abfalleimer geschnickt. Unter dem Jubel der unsichtbaren Parteimitglieder.

Brauchen wir noch mehr Beweise?

Natürlich wird die AfD zunächst den wahnsinnigen Zustrom etwas bremsen. Alle werden zufrieden nicken. „Die tun was!“ wird im Volk geraunt.

Dabei erfolgt die Bremsung ganz im Sinne der Unsichtbaren, die ja viel besser wissen, als der tumbe Detse, wann der Kuhstall lichterloh brennt und nix mehr gemolken werden kann.

All das steht in den Zionsprotokollen, wenn man sie richtig versteht, dazu gehört nicht viel Geist. Wer bezweifelt, daß die Unsichtbaren schon lange die Macht haben und alles im Westen steuern, kann in meinem genialen Textfragment „About“ kündig fündig werden. Aber gute Laune macht das nicht … überhaupt nicht.  Besser, man versteht es nicht.

*

Schauen wir uns andere Helden der Bewegung an: Geert Wilders, auch von mir lange falsch eingeschätzt. Die Jüdische Allgemeine schreibt über ihn:

Man kann über Geert Wilders sagen, dass er fremdenfeindliche Ressentiments bediene, Muslime diskriminiere oder komplexe Sachverhalte in gefährlicher Weise vereinfache. Nicht vorwerfen kann man ihm bisher, blind zu sein gegenüber Antisemitismus. Inwieweit seine Stellungnahmen für Juden und Israel Teil seiner Anti-Islam-Strategie sind, sei dahingestellt. Doch wenn es galt, bei antijüdischen Ausfällen Partei zu ergreifen, stand Wilders in der ersten Reihe.

Ich liebe die Zionprotokolle, egal, ob Fälschung oder Plagiat oder echt! Es ist Wurst!

Sie geben Halt und Richtung im Denken. Auch dem Vieh.

Wer AfD oder Wilders wählt, vermutlich auch die übrigen europäischen Oppositions-Saftläden, wählt in jedem Fall das, was die Unsichtbaren wollen.

Auf Ebene 2 (der völlig unerheblichen Politebeneohne jede wesentliche Entscheidungskompetenz, darf fleißig debattiert und herumgestritten werden. Ohne jede Folge für die Politik.

Die wird auf Ebene 3 gemacht. Unerreichbar für jeden Demokraten oder gar das Volk.

*

 

Heute ein bischen Theorie: Die wirkliche Funktion des Liberalismus

26. Juli 2016

*

Es ist außerordentlich interessant, zu lesen, was die Unsichtbaren vom Liberalismus halten und wie sie ihn für ihr Zwecke benutzen:

 

 

3. Als wir in die Staatsorganismen das Gift des Liberalismus einflößten, wurde ihr ganzes politisches Aussehen verändert. Die Staaten wurden von einer tödlichen Krankheit ergriffen, von Blutvergiftung. Wir brauchen nur das Ende ihres Todeskampfes abzuwarten.

Der Liberalismus schafft konstitutionelle Staaten, an Stelle der früheren Zwingherrschaften, die der einzige Schutz der Gojim waren. Eine Verfassung ist, wie Sie wohl wissen, nicht anderes als die hohe Schule der Uneinigkeit, Mißverständnisse, Zänkereien, Mißhelligkeiten, der fruchtlosen Parteikämpfe, Parteilaunen – mit einem Wort: eine Schule alles dessen, was dazu dient, die Persönlichkeit des Staatsbetriebes zu zerstören. Die Rednertribüne hat die Herrscher nicht weniger zur Untätigkeit verurteilt als die Presse und sie damit als nutzlos und überflüssig hingestellt: aus welchem Grunde sie denn auch tatsächlich in manchen Ländern bereits abgesetzt worden sind. Dann war das Zeitalter der Republiken gekommen; und dann ersetzten wir den Herrscher durch die Karikatur einer Regierung – durch einen Präsidenten aus dem Volke, aus der Mitte unsrer Puppen, unsrer Sklaven. Das war die Mine, die wir unter die Grundmauern der Gojimstaaten gelegt haben, und zwar aller nichtjüdischen Staaten.

Gefälschte Protokolle der Weisen von Zion, Protokoll 10

In der Fälschung wird sehr schön beschrieben, wie die Unsichtbaren sich der alten Herrschaftsstrukturen entledigen (Zaren, Kaiser etc) und durch „Karikaturen“ aus dem Volk ersetzen, um die Macht zu übernehmen. 

Die Fälschung ist über 100 Jahre alt, trotzdem kannt man damals schon Rautenratte, Kanonenuschi und das Maasmännchen und die anderen Kasper. Bzw. wussten die Fälscher , was kommen wird. Nein, sie wussten es nicht nur, sie PLANTEN es und führten es aus.

Sie werden Text der Protokolle für Schwachsinn, Blödsinn, Hirngespinnste halten.

Dann lesen Sie mal vorab „About“ zu der Frage, wer eigentlich in Deutschland/Europa/Westliche Welt und anderswo das wirkliche Sagen hat, und warum.

In den Protokollen lesen Sie dann, was man mit uns vorhat.

„About“

(ein geniales Fragment)  

.

und congenial, aber 100 Jahre älter: 

„Die Protokolle der Weisen von Zion“

.

exakt die Lösung des Rätsels finden. Wenn er/sie das denn versteht. Dann wird Ihnen der kalte Schweiß ausbrechen …

Ach, Trinken Sie lieber eine Tasse Tee!

Tun Sie sich das NICHT an!

(Ich erwarte immer Einwände und Gegenargumente.

Aber da kommt seit einem Jahr nichts. Habe ich etwa recht?)

Leider ist es scheißegal, ob Sie es lesen oder nicht.

Beide Texte finden Sie auf meinen Unterseiten!

*

Ansbach – Flüchtling springt, sprengt und sprungt

25. Juli 2016

*

Er mochte anscheinend keine Musik. Auszug aus einem Lügenblatt:

  • Bei dem Toten handelt es sich um den Täter, laut Innenministerium ein 27-jähriger Flüchtling
  • Die Explosion ereignete sich in der Nähe des Eingangs eines Musikfestivals in der Ansbacher Innenstadt.
 

Bei einer Explosion in der Ansbacher Innenstadt ist am Sonntagabend ein Mensch getötet worden, mindestens zehn Menschen wurden verletzt. Die Detonation wurde durch einen Sprengkörper ausgelöst.

Die Explosion wurde Worten von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) vorsätzlich herbeigeführt. Der Täter habe die Absicht gehabt, ein Musikfestival mit 2500 Besucher zu „unterbinden“, sei aber nicht auf das Gelände gekommen, sagte Herrmann in der Nacht zu Montag bei einer Pressekonferenz in Ansbach.

Bei dem Täter handelt es sich um einen 27-jährigen syrischen Flüchtling, so Herrmann

Nein, wir regen uns nicht mehr über die Hereinwinkeregierung auf. Oder über den Sprengling.

Wir vergleichen die Geschehen mit den „Protokollen der Weisen von Zion“ (siehe meine Unterseite) und stellen fest:

Da steht alles drin. Es ist ein Hundert Jahre alter Fahrplan zur Machterlangung. Weil Sie das natürlich für eine Fälschung halten, lesen Sie auch mal „About“. In Kombination der beiden Texte wird Ihnen garantiert schlecht.

Ach was, trinken Sie lieber eine Tasse Tee!

(Falls Sie den Titel ein bischen komisch finden: Ich finde die Lügenmedien seit langem noch viel komischer. So sind wir Nachrichten-Komiker eben unter uns. Allerdings kriege ich für meine hirnwaschenden Qualitätsnachrichten keine halbe Million im Jahr von dem Geld der Zwangsabgezockten wie zB der Klausi Klebrig.)

*

 

Warum Merkel? Eine uncoole Betrachtung

24. Juli 2016

*

Eine Frau im Spitzenamt, die den Deutschen unendlich viel menschlichen, kulturellen und finanziellen Schaden anrichtet, wirkt als Kanzlerin, ohne daß deren Spitzenqualifikation für dieses hohe Amt ersichtlich wäre. Ihre Förderer stehen stark im Verdacht, Unsichtbare zu sein. U.a der DM-Abschaffer Kohl, dessen Mutter einen geläufigen unsichtbaren Namen trägt.

Schauen wir, was uns die berühmte Fälschung dazu sagt:

Eine Zeitlang, bis wir ohne Gefahr wichtige Staatsämter unseren jüdischen Brüdern anvertrauen können, werden wir jene mit Leuten besetzen, deren Vergangenheit und Ruf so sind, daß zwischen ihnen und dem Volke eine Kluft liegt, Leute, die im Falle des Ungehorsams gegen unsere Anweisungen peinlichen Anklagen entgegensehen oder verschwinden müssen. Dies alles dient dazu, sie bis zu ihrem letzten Atemzuge unsere Belange vertreten zu lassen.

Zionsprototokolle VIII,  am Ende (Volltext siehe meine Unterseite)

Ist sie nun SCHON „eigene Leute“ oder muß sie „gehorchen“, um peinlichen Anklagen zu vermeiden?

Oder glaubt jemand, sie befördert die ganz offensichtlich extrem volksschädliche Invasorenflutpolitik (mit massiver ABHOLUNG (Hereinholung der Invasoren) durch Marine und Hunderten Busse und Sonderzügen der Bundesbahn) aus eigenem Antrieb?

Frisch aus der deutschen Schlachterei! Reutlingen: „Mann“ tötet Frau mit Machete

24. Juli 2016

*

… und verletzt andere. Ein BMW-Fahrer fährt ihn um, damit Ruhe ist.

GEMEINSAM warten wir jetzt auf das Tweet von Frau Künast, ob nicht auch ein freundliches Hupen den kleinen liebenswerten Berserker hätte stoppen können.

Während überall im Strassenbild kleine Gruppen von jungen Menschen mit dem Handy vor dem Gesicht herumrennen und irgendwelche Pokemon-Angelegenheiten regeln, regeln aktuell andere mit der Machete ab:

http://www.bild.de/regional/stuttgart/machete/mann-bringt-frau-um-mit-reutlingen-reutlingen-46972048.bild.html

Es handelt sich um einen sogenannten Flüchtling (angebl. „Syrer“, also einen illegal Eingedrungenen, der an einer Bushaltestelle mit einer Frau in Streit geriet, die Machete zückte und schlachtete.

Natürlich werden sich jetzt wieder die „Experten“ des Landes melden und die Lätzchen vollsabbern. Nix hat mit nix zu tun, Einzeltut und Verrückte gibt es immer wieder. Der vollfette Gabriel wird faseln von Kontrolle der Machetenindustrie. Kein Rüstungsexport mehr nach Baden-Württemberg!

Die üblichen Verdächtigen mit Aluhut werden wieder nach den Geheimdiensten suchen, die alles arrangiert haben und die Nazis sagen, die Juden sind an allem schuld.

Da ich etwa 40% Neuleser jeden Tag habe, sei es erlaubt, so sinnlos das auch ist, auf meine genialen Unterseiten „About“ (ein Fragment) und „Die Protokolle der Weisen von Zion“ (ein historisches Dokument der Sonderklasse) zu verweisen. In DER Reihenfolge gelesen, wird man die Dinge verstehen.

Aus Erfahrung weiß ich, daß etwa 1 von 1000 versteht, worum es geht. Egal.

*

Würzburg, München … : Warum? Halten Sie ein dämliches Pappschild hoch oder erkunden Sie die Gründe wirklich …

23. Juli 2016

*

„WARUM?“

steht meist auf den lächerlichen, billigen Pappschildern, wenn irgendwo ein größerer Haufen oder auch ein detses Einzelstück Gewaltopfer zu beklagen sind.

Nach dem pflichtgerechten Ablegen des Pappschildes auf dem Bürgersteig neben einer Kerze ist der Fall meist erledigt und später kommt dann die Strassenreinigung und räumt den Dreck weg.

Dabei gibt es eine Antwort, die man in den (sog. gefälschten) Protokollen der Weisen von Zion finden kann. Andere halten sie für echt.  Wer mein total superwichtiges Fragment „About“ gelesen und verstanden hat, wird sich auch diese Frage leicht beantworten können.

Die extreme Flutung Europas und jetzt insbesondere Deutschlands mit gesellschaftlich weitgehend unnützen und sauteuren Kulturfremden aller Art (laut Prof. Sinn sagenhafte unglaubliche 450.000 €   pro Person kostend), die hier zu einem ganz hohen Anteil weder verwertbare Bildung noch (fast ausnahmslos) einen Anspruch auf hiesiges Asylrecht mitbringen, weil sie aus sicheren Drittländern hereingewunken werden, führt natürlich auch und folgerichtig zu Massakern wie in Würzburg oder gleich hinterher in München, von Nizza, Paris etc, ganz abgesehen.

Warum? Warum? Warum? So werfen wir, naja, sie, mit Kulleraugen die Pappschilder wie buntes Konfetti auf die Strassen unseres Landes und fügen kleine Teddybärchen bei. 

Nun, es gibt eine ganz eindeutige, klare Antwort, die findet sich in dem gefälschten/echten  (nichtzutreffendes bitte streichen) Text:

In ganz Europa, und mittels der Beziehungen mit Europa auch in anderen Erdteilen müssen wir Gärungen, Zwiespälte und Feindseligkeiten schaffen. Damit gewinnen wir einen doppelten Vorteil. Zuerst halten wir alle Länder in Schach, denn sie wissen wohl, daß wir die Macht haben, wenn immer wir Unordnung hervorrufen oder die Ordnung wiederherstellen wollen. Alle diese Länder sind gewöhnt, in uns eine unausweichliche Zwangsmacht zu sehen. Zweitens werden wir durch unsere Intrigen auf alle Fäden einwirken, die wir in den Kabinetten aller Staaten gesponnen haben durch die Politik, durch wirtschaftliche Verträge oder Schuldverschreibungen. Um dabei Erfolg zu haben, müssen wir große Schlauheit und Scharfsinn anwenden bei den Unterhandlungen und Verträgen. Im Hinblick auf die sog. „offizielle Sprache“ jedoch werden wir die Maske der Ehrbarkeit und Willfährigkeit annehmen. Auf diese Weise werden uns die Völker und Regierungen der Gojim auch weiterhin als Wohltäter und Retter der menschlichen Rasse ansehen, da wir ihnen gelehrt haben, nur die Außenseite dessen zu betrachten, was wir ihnen zur Kenntnisnahme darreichen.

Zitat aus der deutschen Übersetzung der Protokolle der Weisen von Zion

Manche denken ja sogar, Kohl und Merkel gehören zum Club. Ich zB.! Wie hieß die Mutter Kohl? Schnur? … Und Angela quillt die deutschenfeindliche Politik nur so aus dem Hosenanzug.

Hunderte Milliarden werden wir künftig für die Hereingewunkenen aufbringen müssen (Sinn sagt: 450.000 pro Einheit! Bei Millionen x  450.000 € kommt da was zusammen. Nutzt und Deutschen das?

Nein, natürlich nicht. Und Kohl hat die stabile DM in die Gosse getreten – weswegen wir jetzt fast die Schulden der ganzen EU bezahlen dürfen – und das eifrige Hereinwinkeelement Angela nach Kräften gefördert.

Man kann jetzt sagen, Holla, was für eine Verschwörungstheorie. Oder sich den Zionsprotokolltext nochmal genau durch den Kopf gehen lassen (natürlich in verbindung mit meinem „About“!

*