Posts Tagged ‘ISIS’

Detse Vollidioten stellen vor der Dresdner Frauenkirche ein ISIS – Terroristen – Denkmal aus Bus-Schrott auf! Ich gratuliere recht herzlich!

9. Februar 2017

*

blovo

Das brave 

Kuckuckskind Klausi!

Es weiß nichts von seinem Schicksal!

Niemand hat die schaurigen Gruseln erwähnt.

Noch heute werden in guter deutscher Tradition

jährlich Millionen Hähnerküken vergast.

Wegen der Hühnerzüchterrendite.

Genderhähne lohnen nicht.

DAS IST KUNST!

.

Ach nee, lol,  kommen wir zum Wesentlichen: Kann man dazu noch was sagen:

Was soll denn idiotischerweise ein Aleppo-Denkmal in Dresden? DAS hätte den Politzombies schon zu denken geben sollen. Jetzt scheint sich herauszukristallisieren, daß die Bruderbusse in Aleppo mit der ISIS-Fahne geschmückt waren.

Das ist alles so KRANK! Geht da noch irgendeine Form von Humor oder Satire? Ich meine NEIN! Der Einzige, der Grund zum Lachen hat, ist der syrische „Künstler“, der den Terroristenschrott dank vollverblödeter Detsen an prominenter Stelle plazieren konnte.

Über Grenzdebilität kann man keine Witze mehr reißen. Es bleibt ein trauriger Rückblick beim Verlassen des Irrenhauses, wo die gesamte Familie einsitzt und Pillen gereicht erhält. In Dresden sind die Polit-Irren schon aus dem Kuckucksnest gefallen.  Schwester Rached, übernehmen Sie!

Man hat gar nicht so viel Köpfe, wie man schütteln möchte. DAS kommt halt raus, nach 72 Jahren krasser Volksverarschung. Klausi ist unehelich. Quatsch, ein Kuckuckskind. Wer hätte DAS gedacht?

*

 

Alles halb so schlimm. ZDF meldet: der Pfarrer wurde „getötet“. NEIN: er wurde GEKÖPFT!

26. Juli 2016

*

Das ZDF – Lügenfernguck vermeldet die Geiselnahme und „Tötung“ des Priesters durch Moslems.

Sie haben ihn geköpft.

(So jedenfalls diverse andere Medien).

Aber das würde die Zuschauer vermutlich erschrecken.

*

Lustiger Islam

13. März 2015

Moslems mögen die Schariah.

Steinigen, Kreuzigen, Handabhacken, Baukranigen, alles Zeug aus zB dem modernen iranischen Strafrecht gemäß der Shariah, die solches zwingend vorschreibt und nur durch etwas gemäßigtere Politiker in anderen islamischen Ländern ein paar Millimeter abgemildert wird (für Schwule wie den grünen Islamschwärmer Volker Beck etwa langen Knast statt Verbrennen oder Baukranen bzw. Hochhausrunterwerfing).

Krankes Mittelalter eben.

Wobei sie ihr geistiges Mittelalter durchaus gerne mit modernen Handys filmen und ins moderne Internet stellen: Steinigen, Kehle von wehrlosen Gefangenen durchschneiden und so …

Aber jetzt wird es sogar den offenbar ängstlichen ISIS-Führern – wo die abgebrühteren Saudis immer noch nur milde lächeln, bevor freitags regelmäßig das Richtschwert herabsaust – zu viel.

IS lässt eigenen Scharia-Richter köpfen

Richter Abu Jaafar al-Hattab vertrat die strengste Ausrichtung der Scharia. Etliche Muslime ließ er zu Ungläubigen erklären. Nun wurde es offenbar selbst der IS-Führung zu viel: Er wurde geköpft.

Lügenwelt

Uiiih!

Der Grund ist klar.

Die erbärmlich am eigenen Leben hängenden scheinheiligen islamischen Mehrtürer fürchten, daß auch sie selber der islamische Richtstrahl des Islam-Sadisten Abu-Jaafar treffen könnte.

Ist es doch nicht so schön im mohammedanischen Paradies mit all den dutzenden nackischen Jungfrauen für jeden Moslemdeppen, wo nur total Bekloppte hinstreben und sich und andere mit Sprengstoff umbringen?

Der Islam gehört zu Deutschland.

Widerlich.

Wer so etwas sagt, ist eindeutig ein Volksverräter.

—————————————————————————————————–

Damit meine ich nicht den Grünen Volker Beck.

Wer selber als Betroffener eine Ideologie gut findet und propagiert, die es vorsieht, ihn vom Hochhaus zu werfen oder sonst als Schwulen zu töten, kann wohl nicht mehr als ganz zurechnungsfähig angesehen werden. Eine andere Erklärung habe ich nicht.

Nein, ich meine Islamprediger in höchsten deutschen Staatsämtern ohne jeden Skrupel. DIE haben sehr gute Gründe für die Propaganda, das islamjauchzende Gewulffe und Gemerkel.

Wer DAS noch irgendwie verstehen möchte, muss leider meine Ausführungen unter „about“ auf der Unterseite lesen.

Dumm, daß jeder neunte in diesem Land neuerdings entweder keine Buchstaben mehr lesen oder aber verstehen kann. Vor Hundert Jahren war die Quote zehn mal geringer. Aber wir haben ja Bildungsreform und Deppeneinwanderung. Das tut unserem Land gut. Wird uns erzählt. Wie, daß der Islam zu uns gehört.

Unblutige Völkermordmaßnahmen (3): Die deutsche Lügenpresse BILD feiert absurde krude Lügen-Orgien ….

10. März 2015

Man definiert „Volk“ um.

….

„Erste Deutsche im Kampf gegen ISIS getötet“

BILD-Zeitung

Eine „Deutsche“? Holla!

Wegen des Passes???????

 

deufrauisis

„Erste Deutsche im Kampf gegen ISIS getötet“

BILD-Zeitung

….

Sie hat einen von Volksverrätern

geschenkten deutschen Pass.

Das ist alles!

Deutsch ist, wer Deutscher sein will!

Und die kämpfen sicher nicht

im Zusammenhang mit der kranken Islamhorde ISIS.

Die bemalen zu Hause Ostereier für die Kinder.

….

Ist das Volksverhetzung??

Weil man „die“ nicht im Volk haben will?

Wohl nur für Volksfeinde.

—————————————————————–

Selbst gut integrierte Türken sagen NIEMALS, „Ich bin Deutscher!“

Sie sagen stets: „Ich habe jetzt auch nen deutschen Pass!“

Mal drauf achten.

Meine Oma würde sagen: Jeder Kongo-Gorilla, der Goethe gut findet, hat mehr Deutschtum an sich, als diese Kämpferin im Lande der ISIS.

ISIS und Linke/CDU/SPD wollen dasselbe: Zur Volkszerstörung viele Flüchtlinge nach Deutschland schicken!

22. Februar 2015

Um Deutschland (bzw. ganz Europa) zu zerstören, wollen ISIS-Terroristen das Land nach neuesten Drohungen mit arabischen Flüchtlingen fluten.

Komisch. Eigentlich dasselbe, was auch die Linken (incl. dem Juden Oppermann (SPD) – 7 Millionen will der – und die CDU) wollen.

„Refugees welcome“!

————————————————————————————

Das deutsche Volk soll zerstört werden. Von allen Seiten. Und es, das deutsche Volk, schläft weiter friedlich vor sich hin ….

 

ISIS köpft christliche Kinder

9. Dezember 2014

lauten die Schlagzeilen. Es erinnert mich gleich an die damaligen „Deutsche Soldaten schneiden holländischen Kindern die Hände ab!“ aus dem ersten Weltkrieg. Nach dem verlorenen WK II gab es dann von Nazis gemachte „Lampenschirme aus Menschenhaut“ zu vermelden. Beides dreiste Lügen der militärischen Gegner, wie sich herausstellte.

Eigentlich immer dasselbe …

Das Seltsame ist nur, daß ich der Schlagzeilenmeldung in der Artikelüberschrift geneigt bin, zu glauben. Das mag damit zusammenhängen, daß (anders als bei den letzten beiden Meldungen, für die es keine Handlungsanweisung gibt oder gab) genau das im Koran angeordnet wird, nämlich Christenköpfe abzuschneiden („abzuschlagen“). Und sie zeigen gerne auf Videos, wie schön sie das machen: Das grausame Abscheiden der Köpfe von Christen und Juden.

Man kann es auch positiv sehen: Dank der islamischen ISIS kann Angriffskriegbomber Obama (1) auf Greuelpropaganda verzichten.

Man kann einfach auf die von ihnen selbst veröffentlichten Videos der zu Verunglimpfenden schauen.

————————————————————————–

(1) Meines Wissens hat Herr Assad den Halbweißen Obama nicht eingeladen, in seinem Land Syrien herumzubomben.

Der bestialische Mord an James Foley

27. August 2014

soll schon vor einem Jahr stattgefunden haben. PI hat dazu ein paar Quellen benannt. Mich würde das nicht wundern. Auffällig wurde der folgende Kommentar von „Jeanjean“, der es meiner Meinung nach sehr gut trifft:

Tölpelhaft sind nicht die, die ISIS erschaffen haben und nun nutzen, sondern die, die nun glauben, der “Westen” würde ISIS nun tatsächlich bekämpfen.

Mir kommt das allgemeine Gewäsch, ISIS habe mit dem Islam nix zu tun immer realistischer vor.

Was, wenn die Meinungsmacher Recht haben? Der Koran liefert die Begründung für so ziemlich jede Grausamkeit und nichts ist einfacher als Horden von leicht entflammbaren Psychokrüppeln zu verklickern, ihre Raubzüge hätten einen höheren Sinn.

Die Vertreibung und Ermordung von Christen begann mit der “Befreiung” des Irak.”ISIS” wundersam verborgen gebliebener Aufstieg spätestens mit der “Befreiung” Libyens.

Jeder, auch die Herrschenden sah, was sich zusammenbraute.Aber man wartete ab, bis man mit ISIS ein Werkzeug und Propagandamittel erschaffen hatte, dass sich nun in vielerlei Hinsicht flexibel nutzen lässt.

Dass man eine kostbare Leiche “einfriert”, bis sie ihre größt mögliche Wirkung erzielen kann,ist nur ein kleines Beispiel für die Perversion der hinter dem losgetretenen, propagandistisch ausschlachtbaren Unheil emsig arbeitenden Weltheiler.

Die “Welt sicher machen für die Demokratie” – ersetzen wir Demokratie durch NWO, wird ein Schuh daraus, den wir den Manipulateuren wirklich mal ins Gesicht schmeißen sollten.

Ausreichend viele Moslems kann man in jede gewünschte Richtung schicken, wenn man die entsprechenden Knöpfe drückt.Die Beute ist stets verlockend. Wie wir sehen, kann man sie auch dazu bringen, sich gegenseitig umzubringen.Wie praktisch.

Blickt man in die Ukraine, so sieht man, dass man mit enormen Geldbeträgen und ausreichend Zeit auch ” rechte Nationalisten” herbeizaubern kann, die man anschließend auf den Gegner loslässt.

Für uns ( zum Glück) temperamentlose Deutsche, musste ein “NSU” allerdings erfunden werden um anschließen den “braunen Sumpf” (Kodewort für normale Deutsche, die immer noch glauben eine Heimat zu haben) bekämpfen zu können.

Die psychologische Wirkung des Islam macht seine Anhänger zu leicht manipulierbaren Drohen.Eine Ausbreitung im Westen ist vor diesem Hintergrund entsprechend besonders wünschenswert.

Das Ganze wird letztlich  inszeniert, um Assad aus Syrien zu vertreiben und nun als weiteres arabisches Land auch Syrien zu destabilisieren. Dann endlich lässt sich  dieses Land ebenfalls mit leichter Hand und ein paar Geldkoffern von außen lenken.

Als Täter wird ein „Londoner“ Rapper gemutmaßt, was nicht ganz richtig sein dürfte:

Mir scheint, die Ermordung von Foley geht nicht nur letzten Endes, sondern ziemlich direkt auf die maßgeblichen der 4000 weltlenkenden Milliardäre zurück, 1000 davon Juden. Seit dem fadenscheinig gestützten Irakkrieg, mit dem die gesamte Destabilisierung im arabischen Raum begonnen hat, starben Hunderttausende. Alles Opfer der Maßgeblichen unter den 4000.

Die Methode, wie die das den Massen über ihre Medien als „Kampf für Demokratie und Freiheit“ verkaufen, ist  erstaunlich geschickt. Nur wirklich krude Verschwörungstheoretiker dritten Grades können die Machenschaften durchschauen.

——————————————————————————————————-

Schon das alte Berlin des Kaiserreichs hat den Islam damals geschickt benutzt, um die Araber gegen die Briten aufzubringen. Auf PI glaubt man immer noch, der Islam ist – inkl. ISIS- böse (was er zwar ist, aber ISIS hat nichts mit Islam zu tun).

Passend zu alledem jammert der jüdische Kongress jetzt scheinheilig herum und suhlt sich in der Opferrolle. Und PI geht ihnen wie gewohnt auf den Leim … Ihre wahre Rolle tarnen die 1000 unter den 4000 wahrlich bestens.

Moslems in Syrien: die gute alte Kreuzigung nach islamischer Sitte …. immer noch topaktuell.

1. Juli 2014

Isis-Extremisten haben in Syrien nach Angaben von Menschenrechtlern acht Menschen getötet und gekreuzigt. In Deir Hafer im Osten der Provinz Aleppo habe Isis acht rivalisierende Aufständische hingerichtet, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Die Männer seien anschließend auf dem zentralen Platz des Dorfes ans Kreuz geschlagen worden und sollten dort drei Tage lang hängen bleiben. Ein neunter Mann sei in Al-Bab nahe der türkischen Grenze acht Stunden lang gekreuzigt worden, er habe die grausame Bestrafung aber überlebt.

https://de.nachrichten.yahoo.com/islamisten-kreuzigen-neun-menschen-syrien-120240199.html

Mehr Infos zu dem Ganzen auf PI:

http://www.pi-news.net/2014/06/syrien-isis-kreuzigt-neun-maenner/

Die islamischen Kreuziger sind die Leute, die die USA unter dem rotelinienziehenden Friedensneger Obama massiv gegen Assad unterstützen.

Die Guten/Bescheuerten sagen: Die USA wollen Syrien den Frieden und Demokratie bringen.

Die kruden Verschwörer wie ich sagen: Die USA (genauer gesagt, die 4000) wollen Syrien wie auch die übrigen arabischen Länder dauerhaft destabilisieren, um in ihrem Sinne lenkbare korrupte Politiker zu installieren.*

———————————————————————————————–

* Assad lacht doch, wenn die CIA ein paar Geldkoffer vorbeibringen will …. also muss er weg.

In der Ukraine sitzen bereits jetzt seit kurzem die ersten Amis (Kinder, bzw. Proteges von Kerry etc) in führenden Positionen der Energiewirtschaft. Ich hatte dazu geschrieben … was machen die da ?

John Kerry …. da war doch was …. ach ja ….:

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2014/03/02/kleine-recherche/

Neues von den zynischen Berliner Demagogen zu Isis und Irak

15. Juni 2014

Welt am Sonntag: Herr Steinmeier, die islamistische Isis-Miliz erobert im Irak eine Stadt nach der anderen, tötet Soldaten, Polizisten, Zivilisten. Wie gefährlich ist diese Entwicklung?

Frank-Walter Steinmeier: Hochgefährlich. Es droht eine weitere Destabilisierung der gesamten Region. Isis wandelt sich von einer terroristischen in eine militärische Organisation, die ihren Aktionsradius ausweitet und auch großflächigere Operationen ausführen kann. Das bedroht den Zusammenhalt des Irak, es gefährdet auch die Nachbarstaaten – nicht zuletzt durch wachsende Flüchtlingsströme.

WELT

Der nichthinkende Demagoge in der Tradition und ein Nachfolger des Megazynikers Fischer tut so, als ob dies eine zufällige Entwicklung wäre. Lustig ist an dem volksverarschenden Interview allenfalls, daß der früh Versteinerte den Einsatz der durchgegenderten Kindergartenbundeswehr mit Damenkränzchen an der Spitze vorläufig ausschließt. Der Lachtod wäre wohl selbst für die Moslems von der ISIS  zu grausam.

Dabei ist genau das gewollt und Ziel des Irakkrieges gewesen: Die Entfernung des diktatorischen Stabilisators Saddam und anschließend das mit Geld steuerbare Chaos, in dem der große Satan Einfluss ausüben kann. Saddam hätte die amerikanischen Geldkofferträger der 4000  ausgelacht.

Das selbe gilt für Libyen, Ägypten und natürlich vor allem Syrien. Gerade in Syrien ist für jeden politisch nicht Erblindeten absehbar, daß auf den Stabilisator Assad nur Chaos und Willkür, gepaart mit schlimmsten Menschenrechtsverletzungen durch die sogenannten „Islamisten“ (= gläubige Moslems) folgen werden.

Dann wirken die gefüllten Geldkoffer der 4000 wieder (1000 davon Unsichtbare).

———————————————————————————————–

Ein weiterer wichtiger und gewünschter Effekt ist es, daß wieder viele zigtausende von Kulturfremden und Ungläubigenhasser hereingewunken werden können, die die Deutschen unglaublich viel Geld kosten, das dann zweckgerichtet in den Geldspeichern der 4000 landen, und die Europa weiter destabilisieren. Das ist offenbar ohnehin ein Hauptziel der 4000: Überall Destabilisierung. Dann geht das Abkassieren einfach besser.

Falls sich jemand erinnert, ich habe lange vor den Wahlen in E-güppten vorhergesagt, daß statt der jungen dünamischen IT-Studenten aus der Frühlingsstadt Kairo die Moslembrüder natürlich das Rennen machen werden und auf keinen Fall die von den westlichen Medien wild herbeigeträumte „Demokratie“ ausbricht wie die Blattern, sondern der noch schlimmere Islam.