Posts Tagged ‘Clinton’

Enge Verbindungen der Hillary zum Kinderficker – Millieu: Und keine einzige deutsche Presse berichtet! Null!

28. November 2016

*

Keine WELT, kein SPIEGEL, kein ZDF , Keine  ZEIT, FAZ oder ZAZ berichtet.

NIEMAND.

Nur ein paar Fake-News – Internetblogs.

WIR sind die Informationsnigger!

*

 

Dauerwelle entscheidet über Atomraketeneinsatz. Friseure in der Apokalypse …

28. April 2015

.

defri

Wer das Bild für flachen Unsinn hält, muss erst mal lesen!

.

Den Artikel habe ich natürlich, wie vieles aus dem Käselügenblatt, nicht gelesen. Aber ich bin trotzdem beendruckt.

Man kann aber den absurden Unfug der Demokratie – und ich bin wahrhaftig kein Diktaturfreund – einfach nicht mit noch einfacheren Worten sehr trefflich beschreiben, weswegen die Headline hier unbedingt Erwähnung findet:

Hillary Clintons Frisur kann die Wahl entscheiden

An den Haaren der Demokratin lassen sich die Wahlsiege und Niederlagen der Clintons nacherzählen. Für ihren aktuellen und bewährten Schnitt, den Bouffant, hat sie einen ganz besonders guten Grund.

LügenWELT

Im Grunde heißt das nichts anderes, als daß das Volk zu blöd zum Wählen ist.

Ich erwäge, Anarchist zu werden. Oder Friseur.

—————————————————————————-

Ein weiteres Herrschaftsmodell: Die Demokrafrisur.

Zeit für die Irrenanstalt.

Aber im Ernst: Ein jüdisches Modell. Beim alteingesessenen Adel hatte das Judentum außer beim sehr einträglichen Geldveleih nichts zu melden. Also führten die klugen Köpfe die Demokratie ein, die Herrschaft der Frisuren. Das lässt sich natürlich einfacher steuern.

Ich verneige mein Haupt vor der Intelligenz der Juden, auch über lange Jahrzehnte intelligente Systeme zu entwickeln. Ich verachte die Regierungen als korrupte Handlanger derselben und seufze beim Gedanken an den armen Wähler der schönsten Frisur. Allerdings möchte ich keiner dieser Gruppen zugehören. Als künftige Gottheit ist Vitzliputzli allerdings schon etwas abgenutzt.

Assoziationsunfähig

19. April 2015

.

frohe gemüter

?

Ich gebe es zu: ich gerate hier an die Grenze der Assoziationsfähigkeit.

—————————————————————————————–

Dieses Photo aus der WELTlügenpresse beeindruckt mich zutiefst.

Es enthält bei aller ausgestrahlten „Fröhlichkeit“ etwas zutiefst Diabolisches, aber es will mir nicht gelingen, das Wesen desselben zu erfassen. Es widert den Betrachter, also mich, extrem an. Aber warum genau?

Weil es zeigt, daß hasserfüllte Abneigungen gegen kriegführende Friedenspreis-Halbneger im Sinne eines Monopolanspruchs völlig unbegründet sind?

Weil man sich fragt, ob die Linke so gelacht hat, als sie von Frau Lewinski und deren Kernkompetenzbereichen erfahren hat?

Weil die Rechte guckt, als ob da drei negroide deutsche Neubürger im Kleinkindsalter stehen und „Asyl!“ rufen?

Weil die Linke bald über Atomwaffen verfügt und die Rechte über Kasernenkindergärten?

Ich weiß es nicht.