Exkurs 1: Die Medien als Gehilfen der Weltlenkemilliardäre

Dies ist eine Unterseite.

Wer verstehen will, worum es geht in der Welt, muss erst einmal diese Haupteseite lesen:

https://vitzlisvierter.wordpress.com/about-fassung-vom-31-1-2015/

Sonst gibt es Verständnisprobleme. Dann kann man hier fortfahren:

—————————————————————————————————-

Wie ich auf die Juden kam.

Ich bin nun wirklich kein Nazi. Wer das glaubt, ist vermutlich unzurechnungsfähig. Schon weil ich keinen NationalSOZIALISMUS mag! Ich bevorzuge NationalKAPITALISMUS!

Rassist könnte ich schon eher sein!

Ich denke nämlich, daß Juden einfach klüger sind. Im Durchschnitt 2 x mehr als wir Weiße und 20 x mehr als die Türken. Ein Windhund rennt schneller als ein Dackel. Das festzustellen ist rassistisch, aber eben auch wahr. Ok, das haben wir geklärt. So viel zum Rassismus.

Ich dachte mir beim Online-Herumlesen zunächst nichts Böses.

In einem WELT-Artikel wurde aber wirklich SEHR böse gegen den russischen Schlimmowicht Putin gehetzt. Ich dachte, guckst du dir halt mal den Schreiber an, schon kriegstreiberisch drastisch, was der da schreibt: ein Dr. Jacques Schuster. Ich denke noch: Hoffentlich hat der nicht privat eine Atombombe zu Hause rumliegen!

Holla, ein Jude, was man bei dem Namen Schuster eigentlich nicht gleich vermutet. Ein Verwandter der jüdischen „russischen“ Oligarchen mit israelischem Pass, die unter dem mutmaßlichen Juden Jelzin das Land ausplünderten, was Putin der Schlimmist,  zu unterbinden begann?

Der nächste Hetzartikel, da war ich schon ein wenig mißtrauischer, kam von einem faltigen Lohnschreiber Richard Herziger, ebenfalls auf WELT. Ich guckelte den schon etwas verdächtigeren Namen und der stritt tatsächlich energisch ab, Jude zu sein, obwohl sein Name … naja.

ABER! Der schrieb seit Jahren in der JÜDISCHEN ALLGEMEINEN Artikel. (Katholen findet man da seltener. ich würde da NIE einen Artikel plazieren!)

Die dritte (von folgenden vielen) im Bunde war die eifrige Hetzerin Frau Julia Smirnova. Auch ein jüdischer Name, wie sich beim Checken schnell herausstellte. Achten Sie mal auf deren Hetze gegen Putin!

Und dann begann mich die Hetze gegen Putin in der WELT langsam WIRKLICH zu interessieren.  Immer häufiger kamen schreibende, auch gastschreibende Juden ins Spiel, trotzdem die doch ganz selten in Deutschland bzw. sowieso durch Hitler ausgerottet sind.

DAS hat mich zu vielen Artikeln (oft mit vielen weiteren Verlinkungen) inspiriert:

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2014/09/06/der-jude-jacques-schuster-will-in-der-welt-endlich-gegen-russland-aufrusten/

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2014/07/21/noch-ein-judischer-kriegshetzer/

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2014/11/10/ukraine-die-judenhetze-in-der-welt-wird-immer-widerlicher/

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2014/04/08/der-jude-jaques-schuster-hetzt-in-der-welt-gegen-putin/

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2014/07/19/eine-spannende-recherche-ist-der-mutmasliche-kriegshetzer-richard-herzinger-ein-jude

Smirnova steht in einer Reihe mit vielen anderen schreibenden oder zitierten jüdischen Kriegshetzern (Schuster, de Winter, Herzinger (?), Mathias Ohanian, Jette Moche, Levy, Masha Gessen, uva. …), die in der WELT fast täglich ihr kriegsbefeuerndes Werk tun.

Zufall? (Jeder 800 ste in der BRD ist ein Jude, rund jeder 2. (!!!)  Hetzer gegen Putin bei WELTonline  ist Jude!).

Nein. Offenbar halten sie gut zusammen.

(Hier sind eine ganze Reihe von Hetzern verlinkt ….)

————————————————————————————————–

Wenn man nicht drauf achtet, merkt man es gar nicht.

Achtet man drauf, kommt es einem komisch vor. Sehr komisch. Da kann man noch so sehr mit der Nazikeule winken.  Ich bin ja nicht blöd …

Wieso hetzen uns Tag für Tag (!!!)  jüdische Journalisten in einen Krieg mit Russland? Und warum lässt die WELT-Chefredaktion das zu …?

LOL, und reihenweise zensiert die WELT Kommentare …

Und hier …

und hier …

und hier

und hier zum geostrategischen Einfluss .

Ein paar Artikel zum Thema:

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2014/07/19/eine-spannende-recherche-ist-der-mutmasliche-kriegshetzer-richard-herzinger-ein-jude/

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2014/04/08/der-jude-jaques-schuster-hetzt-in-der-welt-gegen-putin/

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2014/03/16/die-welt-dreht-sich-um-die-ukraine-und-der-jaques-dreht-sie-ein-wenig-mit/

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2014/03/05/die-unsichtbaren-und-ihre-unsichtbaren-gehilfen/

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2014/02/04/ich-kann-schon-anfangen-wetten-abzuschliesen/

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2013/12/09/verschworungstheorien-mussen-gelegentlich-uberpruft-werden-bingo/

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2014/05/18/unsichtbare-ohne-ende/

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2014/03/06/na-also-alles-wird-gut/

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2014/03/01/die-deutschen-kack-medien-bereiten-den-krieg-gegen-rusland-vor/

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2014/04/19/putin-lacht-sich-krank-uber-die-damlichen-eu-sanktionen-deutsche-zahlen-den-ukrainern-die-milliardenschwere-gasrechnung/

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2014/07/02/stratfor-deutet-die-welt/

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2014/05/20/putin-und-erdogan-teilen-ein-schicksal-sie-stehen-im-weg-rum/

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2014/02/22/man-erfahrt-es-nicht-direkt/

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2014/05/15/keine-ahnung-ob-das-stimmt/

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2014/04/13/die-welt-zundelt-wieder-mit-russland-und-hetzt/

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2014/04/17/kanonenuschi-schickt-deutsche-luftwaffe-und-marine-gegen-moskau-man-greift-sich-ans-hirn/

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2014/03/05/die-unsichtbaren-und-ihre-unsichtbaren-gehilfen/

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2014/01/29/bald-sind-die-weisen-weg-und-das-ist-gut-so-findet-jedenfalls-der-welt-au-tor/

<wird noch bearbeitet>

13 Antworten to “Exkurs 1: Die Medien als Gehilfen der Weltlenkemilliardäre”

  1. vitzli Says:

    eventuelle verdoppelungen mag man mir nachsehen. DIE verdoppeln hundertfach.

  2. Hansi Says:

    „Ich bin nun wirklich kein Nazi.“

    Vitzli, also bitte, das muss doch wirklich nicht sein. Wer meint meint, sowas sagen zu müssen, hat doch schon verloren.
    Du beschreibst Deine, im übrigen logische Analyse und musst Dich dafür von niemand, vor niemandem für nichts distanzieren.
    Was wäre denn, wenm Du ein Nazi wärst? Wären dann Deine Ansichten deshalb falsch? DAS, die Diffamierung und faktenlose, pauschale, willkürliche Ausgrenzung ist doch genau die Vorgehensweise der Zerstörer einer friedlichen Welt, die absolut keine vernünftigen Argumente für ihr gesellschaftszerstörendes Verhalten hat. In einer friedlichen Welt muss JEDER seine Meinung frei sagen können (Handeln ist was anderes), sonst kommt er nämlich auf dumme Gedanken.
    Das ist so wie der provokante Vorwurf „wollen Sie sagen, das ich lüge?“ und damit genau demjenigen, dem man dies aus einer vermeintlich moralisch höherstehenden Position vorwirft, das Lügen unterstellt. Also selbst das praktiziert, was man dem anderen unterstellt ohne das der das merkt und sich in der Regel auch noch entschuldigt.

    Passt eventuell dazu (falls Du den Blog unpassend findest, bitte löschen):

    https://schwertasblog.wordpress.com/2015/01/29/was-ist-rassismus/

    Wenn man den klugen Spruch „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen“, muss man alle Seiten und Sichten in die eigenen Betrachtung mit einbeziehen.

  3. Hansi Says:

    Extrem interessante, reale Rechnung, wie man ruckzuck ca. 2 Millionen Franken ohne Risiko und ohne großen Aufwand „verdienen“ konnte:

    „Ich lese immer noch Spekulationen darüber, warum die Schweiz den Kurs des Franken gegenüber dem Euro freigegeben hat. Nun, im geheimen Buch der mathematischen Offenbarungen findet sich folgende Erklärung: Wenn jemand 50 Millionen Franken zum Kurs 1:1 in Dollar umwandeln kann, erhält er 50 Millionen Dollar. Bei einem Kurs des Dollar von 1,15:1 gegenüber dem Euro erhält der Betreffende für diese 50 Millionen Dollar 43.478.260,87 Euro. Dank des Festkurses bekam man früher für einen Euro 1,20 Franken, also 52.173.913,04 Franken. Natürlich fallen auf diese Umwandlungen Spesen an, und womöglich muß man sich sogar die 50 Millionen Franken leihen – dafür kann man dank der Rechner mit affenartiger Geschwindigkeit Geld umtauschen. 100 Millionen Franken pro Stunde ließen sich da leicht erzielen. Die genannten Kurse entsprechen ungefähr den Verhältnissen, unter denen die Schweizer National-Bank die Bindung aufgegeben hat.“

    http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html

  4. Hansi Says:

    „Das ist so wie der provokante Vorwurf “wollen Sie sagen, das ich lüge?” und damit genau demjenigen, dem man dies aus einer vermeintlich moralisch höherstehenden Position vorwirft, …….. Also selbst das praktiziert, was man dem anderen unterstellt ohne das der das merkt und sich in der Regel auch noch entschuldigt.“

    Wie sich das doch gleicht:

    „Die BRD hat sich alle Merkmale angeeignet, die Regierungshistoriker der Zeit von 1933 bis 1945 zusprechen.“

    http://www.michaelwinkler.de/Pranger/Pranger.html

  5. vitzli Says:

    hansi,

    das mit dem nazi ist nicht ernstzunehmen und nur ein stilmittel. es gibt ja auch linke deppen, die hier lesen. denen halte ich einfach zu gerne die sache mit dem nationalSOZIALISMUS vor die nase. vermutlich umsonst, aber egal.

    ich habe zu dem nazikram ein völlig entkrampftes verhältnis und wer meint, ich wäre einer, der meint das halt. mir scheissegal. auch wenn das anders aussehen mag.

    ———-

    ja, mit den wechselkursen lässt sich schnell viel geld verdienen.

  6. Blond Says:

    Ist da in der Überschrift nicht ein Wort anders zu schreiben?
    Wäre nicht
    Die Medien als Gehhilfen der Weltlenkemilliardäre
    richtiger?
    Ich mein ja nur – bei den alten Knackern und Knackerinnen!

  7. vitzli Says:

    gute idee :-D

  8. jot.ell. Says:

    ich blogge ja noch nicht lange, habe mir jetzt mal den Mannheimer-Blog angeschaut. Mann Vitzli, Du hast eine gebildete Gefolgschaft, auch wenn sie manchmal Blabla absondern, tun sie es wenigstens fast immer in korrektem Deutsch. Dein blog gefällt und hilft gegen Depressionen.

  9. vitzli Says:

    jot,

    danke. freut mich.

    und ja, ich bin froh über meine kommentatoren. jeder einzelne hat, wie ich auch, stärken und schwächen. ich lerne von jedem. das niwo der kommentatoren ist ziemlich hoch, ebenso wie deren kenntnisse und deren vielfältigkeit. man merkt das oft an der länge und tiefgründigkeit der kommentare oder leichtigkeit der inspiration. und am schrägen humor :-D. ich würde mit keinem der bekannteren blogs die kommentatoren, genauer diskutanten, tauschen wollen. jeder hier ist ernsthaft bemüht, etwas vernünftigeres herauszufinden.

    ich blogge seit ca. acht jahren. was ich in dieser zeit gelernt habe, ist mit geld nicht aufzuwiegen (lol, man könnte es an der börse umsetzen). mit dem unterhaltungswert kommt sowieso kein anderes medium mit.

  10. hotspot Says:

    Mal einen Spruch vor Jahren irgendwo im Internet gelesen:

    Selbst 7 Juden schaffen keinen Griechen!

  11. Gucker Says:

    „daß Juden einfach klüger sind“

    Vielleicht, vielleicht aber auch nicht,

    auf jeden Fall aber haben sie die gewalttätigste und hinterfotzigste
    Religion von allen. Die cleveren Doofen haben ihre Schandtaten
    in ihrem „heiligen“ Büchern festgehalten. Wenn man dran denkt,
    wie die ihren Verbrecherkönig David verehren, der einen Offizier
    in den Tod schickt um sich seine Frau nehmen zu können.

    Die Saat des Bösen ist mächtig geworden …

  12. karli, es wird dich nicht wundern, daß ich hierzu ein paar zeilen schreibe. | Kommentararchiv & Kunstgalerien Says:

    […] https://vitzlisvierter.wordpress.com/die-medien-als-gehilfen-der-weltlenkemilliardare/ […]

  13. karli, es wird dich nicht wundern, daß ich hierzu ein paar zeilen schreibe. « fresh-seed Says:

    […] https://vitzlisvierter.wordpress.com/die-medien-als-gehilfen-der-weltlenkemilliardare/ […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s