Neues von der SS: Barbie – Der „Schlächter von Lyon“!


*

Heute hat mich Barbie, der Schlächter, ein wenig befasst. Liest man zu den passenden linken Seiten auch ein paar Rechte, fragt man sich, ob offene Grenzen auch für detse Irrenanstalten gelten.

Zu erfahren ist immerhin, daß der fette  KOHL mit seiner jüdischen Mutter, die Auslieferung an Deutschland nicht wünschte (Wikidoof)).  DAS hätte Zirkus gegeben. Vor allem aber kritische Nachfragen.

Der Schlächter war gar kein Schlachter, wenn man genauer hinguckt. Selbst der Dumm-Spiegel weiß nichts rechtes aufzubieten.

Die Klausi-Klausi – Volksverarschung ist gigantisch.

Heute abend sah ich von jutupp „Andorra“ von Max Frisch (ok, erst 60%) aus den 60 ern. Ob Frisch ein Unsichtbarer ist, weiß ich nicht, aber ich verstehe die Ideologie des Stückes.

Links dazu:

  1. Dummartikel

https://de.wikipedia.org/wiki/Klaus_Barbie

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13523372.html

2. Rechte kritische Artikel

http://de.allbuch.online/wiki/Hauptseite

http://de.metapedia.org/wiki/Hauptseite

Komisch. Zensiert. Warum wohl? WAS wird da totgeschwiegen?

Ich habe die Artikel gelesen und gespeichert.

Selbst wenn man den linken Dreck in Spiegel und Wikipedia liest, kommt man nicht darauf, was Barbie zum „Schlächter von Lyon“ macht. Weil er einmal „eine Pistole in der Hand“ hielt?

*

Schlagwörter: , ,

6 Antworten to “Neues von der SS: Barbie – Der „Schlächter von Lyon“!”

  1. alphachamber Says:

    Vitzli,
    zu welchem Zweck kramen SIe da in diesem alten Zeug.
    Zu den „monumentalen Greueltaten und unzähligen Opfern“ müssen eben auch die passenden Täter gefunden werden – (nachdem sie für ihre Richter nochmals die Drecksarbeit erledigten, natürlich.) Haben Sie „Marathon Man“ gesehen, oder „The boys from Brazil“ (die entsprechende deutsche Version)? Danach hat jeder Ami auf seinem Dachboden nach einem versteckten Nazi gesucht -dabei hätten sie doch einfach beim CIA gucken können LOL
    All das gab es bei den japanischen Massakern, Mord-Orgien und den Seuchen- und medizinischen Experimenten an lebenden Chinesen und alliierten Gefangenen nicht, weil die Opfer keine Juden waren. Aber wir „relativieren“ hier ja wieder!

  2. Notwende Says:

    Das wär doch ein Projekt für den Henker!
    Ne Barbie-Puppe mit Messer und Pistole vor einer Lyoner-Wurst.

  3. alphachamber Says:

    Gerade entdeckt:
    unter 50 Eigenschaften, „die sich Frauen bei Männern wirklich wünschen“:
    Hier die Nr. 15: „a circumcised penis“
    Keine Chance für die Goyim. :-(
    (yahoo-link: http://thestir.cafemom.com/love_sex/134284/50_surprising_qualities_women_really/?geo=geo&ch=n&adid=32552908055&srcid=218628&pl=MST2-19&ad=MST2-19&adno=MST2-19_5)

  4. Hessenhenker Says:

    Barbie hat meinem Schatz kein Besuchsvisum gegeben!

  5. Tante Lisa Says:

    So sah er im Übrigen aus, der Klaus, der Herr Barbie

    Das Photo fand ich soeben in einem ganz neuen Artikel von Herrn John de Nugent, der als VS-Amerikaner Aufklärung betreibt und für Freiheit kämpft – ja, auch für uns! Auf den nachstehenden Pfad machte ich bei vitzli im Artikel „Ich bin nicht Hitler“ aufmerksam; der Vollständigkeit halber, ob des obigen Photos, nochmals an dieser Stelle.

    Pfadangabe zum Artikel, wo auch über Klaus Barbie aufgeklärt wird:

    -https://www.johndenugent.com/english/the-truth-about-the-gestapo-by-vincent-reynouard-and-staggering-us-hypocrisy-on-torture/

  6. Tante Lisa Says:

    Nachtrag zu meinem vorherigen Beitrag:

    Das Photo von Herrn Barbie ist nicht ersichtlich, weil dich der Blog des Betreibers, Herr John de Nugent, immer wieder stärksten Angriffen ausgesetzt sieht – und das von scheinbar sehr professionellen Störern.

    Aber was solls, der böse Barbie war gestern, heute kommt die gute Albrecht, verheiratete von der Leyen, und die ist bei der Demokratie persönlich angestellt, wehalb H&H sie nicht mehr beliefern möchte.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s