Chanel gibt völlig unerwartet bekannt! (Und übersieht dabei ganz die geniale Marburger Kunstszene):


*

Nr. 5 lebt doch!

.

.

 

Schön., naja. Da kräuseln wir. Danke an Chanel.

.

Viel wichtiger ist der exclusiveren Kunstszene der bald weltberühmte

.

„Marburger BLUTBREZEL“

https://hessenhenker.files.wordpress.com/2016/10/aufgebrezelt.jpg?w=640&h=853

.

Ein Geheimtip!

Der Künstler kann bei Barzahlung

mit einem Millionenschein stets herausgeben!

Auch mit kleinen, nicht registrierten Sonnenscheinen!

.

Mit dem Verkaufserlös seiner Werke

könnte er den Marburger Haushalt schnell sanieren.

Leider sind die Wähler Falschwähler

Selber schuld!

*

.

Schlagwörter: , ,

80 Antworten to “Chanel gibt völlig unerwartet bekannt! (Und übersieht dabei ganz die geniale Marburger Kunstszene):”

  1. Hessenhenker Says:

    Oh, meine Genialität wird wieder mal gefeiert.
    Da sagt der Henker lieb Danke!

    Der Marburger OB wurde gewählt u.a. mit dem Vierfarbhochglanzmehrseiter „Mein 30-Millionen-Programm“.
    Die 30 Millionen sind leider leider im Haushaltsnichts verschwunden,
    irgendwelche städtischen „freiwilligen Leistungen“ mußten deshalb gestrichen werden,
    was die SPD aber nicht hinderte gegen die Schließung des landeseigenen Flüchtlingscamps in Cappel zu protestieren und um einen Flüchtigen- Nachschlag aus Idomeni zu bitten.

    Der OB soll selbst selbergebastelte Kunstwerke dahinkünsteln,
    zumal er auch Wahlkampf damit machte „Sohn eines Künstlers“ zu sein, und damit Millionen holen.

    Von mir gibt es nix!
    ich denke nur an meinen Schatz, nicht an die Schätze der SPD.

  2. Hessenhenker Says:

    Damit nicht irgendwer sich hinterher beschwert:
    ich geben genau 1 € raus.
    Den hab ich extra immer dabei.

  3. Hessenhenker Says:

    omg, das hab ih ja gar nicht gewußt!
    Es gibt einen käuflich zu erwerbenden Gestank gleichen namens?
    Ich hatte auf DAS da angespielt:

  4. Hessenhenker Says:

    Die Sonnenscheine sind eine geniale Idee.
    Machen wir eine Wechselstube auf!

  5. vitzli Says:

    oh gott, ich gucke seit langem mal in „die anstalt“ auf zdf ……

    oh mein gott ….. :-/

  6. Hessenhenker Says:

    Alles geisteskranke Irre.

  7. vitzli Says:

    ich habs nich mehr länger ausgehalten.

    das allerschlimmste ist das johlende publikum zu diesem „satire“-schrott.

  8. Hessenhenker Says:

    Immerhin saß heute mal Eine (in Zahlen: 1) im Publikum, wo man sich fragt, was für Töne die wohl bei der Vermehrung von sich gibt.

  9. PACKistaner Says:

    Übrigens – ich weiß gar nicht ob sie es schon wußten – der Christian ist ja völlig Anders als im Zug nach nirgendwo.

    (auf „mehr anzeigen“ klicken, da steht der Text des Songs)

  10. Hessenhenker Says:

    Hast Du den Frauke-Song von der karo gesehen?
    Die AfD schäumt, aber sowas bringt ihr nochmal 10 % mehr. LOL

  11. PACKistaner Says:

    Frauke song? Karo? link?

  12. PACKistaner Says:

    Habe mich grad in der mediathek kurz durch die Anstalt geklickt. Schade, da wäre ich gern Zuschauer gewesen, um einen Eklat zu provozieren. Besonders diese verkommene Tussi hätte sich warm anziehen können.

  13. Hessenhenker Says:

  14. vitzli Says:

    packi,

    den anders wollte ich schnell als verkackte linksscheiße abtun. aber dann haben mich die textworte „protokolle“ und auch „vieh“ elektrisiert.

    Ich hab die Macht, ich hab das Geld, ich bin der Herrscher dieser Welt.
    Ich schick euch täglich auf die Rolle, ihr kennt sie nicht, „Die Protokolle“.

    „Ich bin der King, ihr seid das Vieh, ihr kriegt mich nie, ihr kriegt mich nie,
    ich bin der Hai“

    der hats kapiert! jetzt hat er einen fan mehr.

    auch gut:

    Bei Pearl Harbor war ich dabei, ich wusste, dass die Japaner kommen,
    ich bin der Hai, ich bin der Hai

  15. Tyrion L. Says:

    PACKistaner Says:

    4. Oktober 2016 um 23:40

    Habe mich grad in der mediathek kurz durch die Anstalt geklickt.

    *
    Reschpekt. Das könnt´ ich mir nicht mehr geben. Das sind nicht mal mehr Hofnarren, sondern nur noch -schranzen. Ich könnt´ die alle eigenhändig verg…, äh, tüddelüüü…

  16. vitzli Says:

    tyrion,

    ich guck da garantiert auch die nächsten 12 monate nicht mehr rein. ich bin traumatisiert.

  17. vitzli Says:

    henker, 2145

    das ist grauenhafter sonderhumor.

    warum geben ausgerechnet DIE hier kein GAS? Die geben doch sonst im Fernguck ständig GAS! (zyklon B verschweigen die immer! Sie nennen es einfach GAS)

  18. Unperson Says:

    Wählt Rassenschande-treibende Lustgreise!!!

    Rassenschande-treibende Lustgreise sind die besten Repräsentanten, die wo gibt!!!
    Alder, ich schwööör! :P

  19. PACKistaner Says:

    Unperson Says:5. Oktober 2016 um 07:20

    Du wähltest deinen nick anscheinend völlig zu recht.

  20. Hessenhenker Says:

    Dabei krieg ich doch schon seit 20 Jahren keinen mehr hoch,
    alles rein platonisch bei Platon und mir.

  21. PACKistaner Says:

    Übrigens hat sich anscheinend keiner der ansonsten üblichen Gäste der Anstalt für diesen Dreck hergegeben. Sie mußten deshalb auf völlig unbekannte, drittklassige zurückgreifen.
    Sagt eigentlich schon alles über diesen beiden Ekelbatzen aus.

  22. vitzli Says:

    unperson,

    du bist gesperrt.

  23. Hessenhenker Says:

    Ach, ich fand den Unpersonkommentar sehr hilfreich.
    Wenn doch die Leute sowas auf dem Podium bei der Wahl gesagt hätten, ich hätte mich so gefreut!

  24. vitzli Says:

    naja, wenn er seinen kram hier nicht loswerden kann, kommt er vielleicht zur nächsten podiumsdiskussion und kann da kreativ hinkotzen.

  25. Hessenhenker Says:

    Das wäre schön!
    Sowas hilft im Wahlkampf.
    Der SPD-Kandidat traut sich ja nicht, sowas auszusprechen. LOL

  26. Unperson Says:

    @Henker

    FALLS es sich bei Dir um DEN Rainer Wiegand handeln SOLLTE, der sich für DIESES rotzgrottendoofe, 10 Jahre alte Antifa-Hetzpamphlet:
    -http://www.hu-marburg.de/homepage/justiz/info.php?id=116
    … verantwortlich zeigt, DANN WÜRDEN mir zu Dir noch verbale Nettigkeiten einfallen, gegen die „Rassenschande-treibender Lustgreis“ geradezu wie eine Huldigung klingt.

    Nur so nebenbei:
    DU hast die „Rassenschande“ selbst eingestanden – wortwörtlich!
    ICH hatte DIR so was im damaligen Kommentarfaden (als wir über das Gutjahr-Furunkel debattiert hatten) überhaupt nicht unterstellt!
    Aber Dein Erinnerungsvermmögen scheint ja irgendwie angekratzt zu sein. Vielleicht ein Zeichen fortgeschrittener Altersdemenz?

    Ach ja – Wie ging die BM-Wahl denn für Dich aus?
    Was kam denn dabei rum? 0,2%? :lol:
    Wieviel is’n das in absoluten Werten?
    Schade, daß Deine Fipsen-Schickse und Deine Katze nicht wahlberechtigt waren, sonst wären’s womöglich sogar 0,3% geworden! :rofl:

  27. Tante Lisa Says:

    So, nun schaute ich mir das Viertelstündchen ebenfalls an, obwohl ich quasi seit Jahren keine Glotze gucke. Flüchtlinge, wird ständig betont.

    Pfadangabe:

    -http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2849174/Die-Anstalt-vom-4.-Oktober-2016?bc=sts;stt

    Bei der Krankennummer wird versucht, beim Zuschauer Mitleid zu wecken. Das mit dem Anstecken des „Notfall-Patienten aus Syrien“ ist geschmacklos, weil diese in Bälde schlicht erschlagen werden (siehe dazu bitte den Tageskommentar, unten genannt) und weil bei den Moscheen schlicht die Statik nachgibt, da bedarf es kein Feuer.

    Der Kobold ab von Minute 10.26 bis 15.15 würde zur jeder anderen Epoche von der Zuhörerschaft kurzerhand erschlagen werden, auch wenn seine Ausführung punkto der Gnade der hier (in Europa) verorteten Geburt regelrecht putzig erscheinen:

    (Mitschnitt ab Minute 14.15, man achte bitte auf Betonung und Gestik)

    Und vor allem, so’n Zaun, der gibt einem ja auf der anderen Seite [Anmerung Tantchen: Kobold meint die von uns abgewandte Seite] etwas zurück. Und ich glaube, daß ist das Gefühl von Exklusivität …

    … weißt du …

    … alle wollen rein, aber Du bist schon drin.

    So’n exklusives Lebensfeeling, so’n bisschen ist das, ja, wie in ’ner Promidisco! Europa ist ja auch quasi das „P1“ [Anmerkung Tantchen: Kobold meint den „P1 Club & Bar, Events München“] unter den Kontinenten.

    Okay, wenn du jetzt den Altersdurchschnitt dazurechnest, mehr und mehr unter den Inkontinenten …

    – Unterbrechung durch Lachschwall des debilen Publikums –

    … so, ich meine …

    – Unterbrechung durch Applaus des debilen Publikums –

    … klar!

    Logik macht Sinn, deswegen haben Sie ja auch Viktor Orban als Türsteher eingestellt – paßt zusammen, ja.

    Aber ich find‘ das so großartig, diese Exklusivität, so’ne dichte Grenze …

    … das ist auch ma‘ …

    … finde ich ein Stück weit ’ne Anerkennung unserer großen Lebensleistung, daß man einfach mal sagen kann: Ja! Wir haben etwas geleistet! Und wir haben es geschafft, aus eigener Kraft, mit unseren vier Händen [Anmerkung Tantchen: Kobold spielt womöglich auf die (vier) Hände des Elternpaares an] hier, in Europa, geboren worden zu sein – und nicht im Nahen Osten oder in Afrika; weil das kann doch jeder.

    Tschüß!

    – Ende seiner erbärmlichen Vorstellung, quittiert vom debilen Publikum mit Applaus und wohlwollender Zustimmung durch Nicken einiger Zuschauer –

    Da kann und mag man nur die Weisheiten unseres Herrn Michael Peter Winkler aus dem (noch) beschaulichen Würzburg anführen.
    Der Tageskommentar zum 6. Oktober 2016, erster Absatz von insgesamt vier Absätzen:

    Im Mittelmeer sind mal wieder 10.000 Schlaraffenland-Erhoffer „gerettet“ worden. Falls sie nicht schleunigst abgeschoben werden, ist ihre Chance gering, Europa wieder lebend zu verlassen.

    Bevölkerungsdruck führt unweigerlich zur Explosion, vor allem, wenn die neue Bevölkerung nicht produktiv ist.

    Diese Zudringlinge laufen Gefahr, einfach totgeschlagen zu werden.

    Wird der Bevölkerungsdruck nicht zum Auslöser, so die drohende Finanzkrise, bei der das, was zu verteilen ist, stark zurückgeht.

    Diese Menschen sind an das Klima in Europa nicht angepaßt, schon die Natur wird sie bekämpfen.

    Und für den Fall, den mir Pessimisten so gerne zusenden: Sie gewinnen und vertreiben die angestammte Bevölkerung Europas. Und dann? In Europa leben geht nur mittels beständiger Arbeit, daran sind die Zudringlinge nicht gewohnt und dafür sind sie nicht qualifiziert.

    Ob an Hunger, an Frost, an Krankheit oder an völliger Erschöpfung – selbst ohne Bürgerkrieg können diese Menschen nicht überleben.

    Es wäre ein Akt der Humanität, die Boote zu versenken, und so durch den Tod einiger Tausend den sicheren Untergang von Millionen zu verhindern.

  28. vitzli Says:

    unperson, neu

    ich habe das freigeschaltet, weil da offenbar etwas altes schwelt. dein verlinktes ist 10 jahre alt. der henker würde vermutlich nicht gutheißen, wenn ich nicht freischieltete.

    aber denke bitte an zwei dinge. beleidigungen im persönlichen umgang bringen nicht weiter und menschen können ihre auffassungen ändern. es sind ja nicht alle nur böse, wie zb die ratte.

    als selber extrem dunkelbrauner nazi-rassist bin ich mit dem rassenschande- henker (ICH darf das sagen) seit vielen jahren im umtrieb. das hat natürlich seinen grund.

    deinem kommentar entnehme ich leider wenig inhalt. es scheint dir mehr um beschimpfungen zu gehen.aber das wird hier nix. wenn der henker mit dem finger schnippt, bist du wieder draußen. also reiß dich zusammen und bleib sachlich. oder kreativ skandalös.

  29. Hessenhenker Says:

    @ Unperson
    Interessant, über diese lustige Marburger Veranstaltung habe ich doch selber mehrfach entlarvend berichtet.
    Was ist ein „Gutjahr-Faden“? Ich kann mir auch nicht ALLES merkeln.
    Der Verfasser des HU-Pamphlets betreibt ein Nachrichtenportal und hat mich im Wahlkampf als einzigen Kandidaten nicht vorstellen wollen, weil er keine rechtspopulistischen Schweine unterstützen wollte.
    Den könnte man glatt als Unperson sehen, wenn man bösartig wäre.
    Aber hey, zum Glück bin ich ja lieb!

  30. vitzli Says:

    unperson, neu

    es geht doch bei dem thema rassenschande nicht mehr darum, ob jemand eine schwarze oder gelber freundin/freund hat. das ist doch völlig gaga.

    natürlich gibt es im zeitalter der hin und her – jumbos vermischungen. was soll daran schlecht sein? (abgesehen von den vielfachen reinen finanzinteressen solcher „beziehungen“. da läuft auf anderer ebene was schief: – alte weiße frau sucht jungen schwarzen bimbo: die eine will sex/zuneigung, der bimbo geld – und jetzt kommt der systemfehler: der deutsche steuerzahler zahlt diese beziehungsscheiße. )

    etwas ganz anderes ist das hereinwinken von millionen kulturfremden und negern ZUM ZWECK DER AUSBEUTUNG UND langfristigen AUSROTTUNG der deutschen als Rache für den adi hitleri!

    nimm dir das mal zu herzen. SIE wollen ja gerne, daß wir uns gegen ANDERE VÖLKER aufhetzen lassen. Oder untereinander. Wie du und der henker gerade. Die reiben sich gerade die hände!

    also, bedenke das mal.

  31. Hessenhenker Says:

    Komisch ist ja, daß die Unperson mitten in der Nacht hier auftaucht, gleich nachdem ich meinen Ärger über die Dummheit der Linkspartei ganz woanders im Internet auf einer LINKE-Seite geäußert habe.
    Das wäre natürlich dumm. LOL

  32. Hessenhenker Says:

    „Fipsen-Schickse“
    Offenbar hat Unperson was gegen die FDP. Da klingen doch Ressentiments durch. LOL

  33. PACKistaner Says:

    Rassenschande – was ein Wort. Anders als ironisch kann man das ja wohl nicht benutzen. Alles andere wäre ja völlig beknackt.

  34. PACKistaner Says:

    „und jetzt kommt der systemfehler: der deutsche steuerzahler zahlt diese beziehungsscheiße.“
    So schaut`s aus. Solange das eigenverantwortlich läuft, bzw. laufen würde, hat niemand das Recht da irgendetwas gegen zu sagen.

  35. Hessenhenker Says:

    @ Packistaner
    Und der deutsche Landtagsabgeordnete regelt die Einreiseprobleme. „EIN Anruf beim Westerwelle hat genügt“.
    Zur Belohnung ist der Abgeordnete jetzt hessischer Wirtschaftsminister.
    Ein Märchen wie aus 1001 Nacht . . . LOL

  36. vitzli Says:

    henker,

    die emailadresse war/ist mir wohlbekannt. ich kann sie nicht zuordnen, weil ich mir sowas nicht merke, aber es ist jemand, der hier schon länger postet.

  37. PACKistaner Says:

    Ich habe das Thema grad mit meinem Kater diskutiert und der hat mich völlig fassungslos angeschaut, weil er alles knattert, was nicht bei drei auf dem Baum ist. Völlig egal ob Siam, Perser, Angora oder sibirische Waldkatze. :-D

  38. vitzli Says:

    packi, 2.26

    exakt.

  39. Hessenhenker Says:

    Na ja, der Franz-Josef wäre bestimmt so schlau, nicht seine übliche Mailadresse zu nehmen.

  40. vitzli Says:

    nee, der ist echt.

    sonst wäre der erste kommentar nicht ohne freischaltung sofort durchgekommen. der war a) zugelassen und b) durch eine etwas … äh … extravagante emailadresse leicht zu merken. der kandidat ist hier schon viele monate auch aktiv. ich hatte bisher auch keine probleme mit ihm.

    hier treffen halt extreme aufeinander. was ja eigentlich nichts schlechtes ist, so lange es kreativ und gegenseitig inspirierend ist.

    darum sollte es hier bitte gerne gehen: um kreativität und inspiration. um vernunft und wahrheit/wahrhaftigkeit. um was sonst?

    gerne auch beschimpfungen des gegners. aber dann doch bitte kreativ und nicht persönlich verletzend. (ich habe noch ein paar lustige in erinnerung, lol)

  41. Hessenhenker Says:

    @ Packistaner 02:26
    Genau.
    Und alle die vom System willig Eingeschleusten (teilweise durch Politiker, nicht nur im Kofferraum) werden dann Leuten wie mir als Grund vorgehalten, wieso man ausgerechnet bei einem gewünschten Besuch bei mir aber vorsichtig sein muß, denn „Sie sehen ja selber“ oder „Sie wissen ja, wie’s ist“.

  42. Hessenhenker Says:

    @ vitzli 01:37
    Wieso sollte ich meine Auffassungen geändert haben?
    Meine Vorurteile sind diesselben wie im neulich abgelaufenen Jahrhundert, wenn nicht gar Jahrtausend.

  43. vitzli Says:

    henker 955

    ich habe das, glaube ich, mehr allgemein und generell gemeint.

  44. Hessenhenker Says:

    ooooch, schade.

  45. Hessenhenker Says:

    Faszinierend: ich habe mich kein bißchen geändert, nur die Leute die mich nicht verstehen wollen sind Andere.
    es kommen immer neue nach . . .

  46. Tante Lisa Says:

    500 Migranten sollen laut Kanzleramtsminister Peter Altmaier jeden Monat von Italien nach Deutschland übersiedeln. Das solle auch anderen EU-Ländern als Beispiel dienen.

    6. Oktober 2016, Altmaier: „Umvolkung beschlossene Sache !“

    Weitere Informationen wie Bilder des Dicken hier:

    -http://julius-hensel.ch/2016/10/altmaier-umvolkung-beschlossene-sache/

    Fazit:

    Das 500 monatlich sollte man wohl besser mit 500 täglich ersetzen

  47. Unperson Says:

    @Henker

    „Der Verfasser des HU-Pamphlets …“

    Unter dem Text steht u. a. DEIN Name, also bist DU ebenfalls einer der Verfasser! Versuch Dich da nicht rauszureden!

    „Was ist ein „Gutjahr-Faden“? Ich kann mir auch nicht ALLES merkeln.“

    Na, dann helf ich Dir mal auf die Sprünge:

    -https://vitzlisvierter.wordpress.com/2016/07/29/sie-halten-zusammen-fuer-unseren-untergang/#comment-34276

    Na? Klingelt’s?

    „Den könnte man glatt als Unperson sehen, wenn man bösartig wäre.“

    Hach Kottchen. Wieder einer, der den Sinn meines Pseudonyms nicht versteht. Aber mach Dir nix draus! All Deinen Freunden von der Antifa geht’s genauso. Deswegen ist es ja auch noch nie von denen oder sonst irgendwem okkupiert worden. Kleiner Tip: Gurgle doch mal nach meinem Pseudonym und „1984“.

    ____

    @vitzli

    „… als Rache für den adi hitleri!“

    Komisch nur, daß Coudenhove-Kalergi seine Vision von der „eurasisch-negroiden Zukunftsrasse“ zu Papier gebracht hat, als von IHM noch weit und breit nix zu sehen war. Der saß da gerade im Gesinnungskerker. Und als ein unglaublich hellseherischer Scharlatan die „Protokolle“ zusammengefälscht hat, war Adi vielleicht gerade in der Pubertät.

    Ich kann Dir und auch PACKi usw. absolut versichern, daß ich das in der Tat vollkommen bierernst meine, wenn ich von Rassenschande rede!

    Ich hab das früher auch mal sehr viel „toleranter“ (Würg! Allein bei dem Wort muß ich mittlerer Weile kotzen!) gesehen, als heute!

    Aber – und das hab ich schon vielfach in den Kommentarfäden diverser Blogs betont, ohne deswegen „gesperrt“ worden zu sein – im Zuge der rasant fortschreitenden Pervertierung des Bematschtenzoos, wurde und werde ich mit jedem Tag, an dem die hiesige Bematschten- und Randgruppen-Diktatur auf Betreiben der „Unsichtbaren“ und deren Gehirnwäscheinstitutionen stetig ekelhafter, abstoßender und für jeden normal veranlagten Menschen unerträglicher wird – ohne es zu wollen – ein immer unduldsamerer und pöhserer Nahtzieh, als ich es eh schon gewesen bin!

    -https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2016/07/06/fluechtling-sucht-blonde-deutsche-hure/#comments

    JEDER Deutsche, der mit Angehörigen fremder Großrassen(!) Nachwuchs zu zeugen beabsichtigt, oder es schon getan hat, ist ein Werkzeug der Weltpest bei der Vollstreckung ihrer Hooton-, Kaufman- und Kalergi-Pläne.
    Weswegen stehen solche Volksschädlinge bei Dir unter besonderem Schutz?
    Wie paßt das mit Deiner eigenen Weltanschauung zusammen?
    Wenn Dein langjähriger „Umtrieb“ mit Leuten, die einerseits vorgeben, gegen das BRD-Establishment aufzubegehren, sich andererseits bei eben diesem aber so dermaßen anbiedern, daß sie (während ihrer Wahlkrampf-Interviews mit irgendwelchen bematschten linken Vollpfosten) meinen, selbst Burschenschaftler(!) noch als „Rechtsextreme“ bezeichnen zu müssen, Dich dazu verleitet, solchen Zeitgenossen sogar noch die Zensurhoheit über Deinen eigenen Blog zu überlassen (Zitat: „… wenn der henker mit dem finger schnippt, bist du wieder draußen …“), dann verzichte ich gerne freiwillig darauf, hier meinen Senf beizusteuern.

    Ich kann so was verkraften.

  48. Unperson Says:

    @PACKi

    Du solltest das notgeile Viech unbedingt kastrieren lassen!!!
    Nicht aus Gründen der Rassenhygiene, sondern des Tierschutzes wegen!
    Das gibt bloß wieder Unmengen an Kätzchen, die keiner will und die dann womöglich ersäuft, oder eingeschläfert werden, oder elendig verhungern müssen!

  49. Unperson Says:

    @Henker

    Hast Du Dir schon mal überlegt, in die „Villa Germania“, zu den anderen Exil-Lustgreisen nach Thailand zu ziehen?
    Dort könntest Du jede Menge schlitzäugige Schicksen schnackseln, und das Untermenschenfernsehen würde Dir (weil Du ja bedauerlicherweise schon seit 20 Jahren keinen mehr hochkriegst) wahrscheinlich auch noch die notwendigen blauen Pillen finanzieren, d. h. falls die Hirnfolterknechte in der Chefetage von „ÄähDeeEll Zwo“ eine weitere Staffel rauszuhauen beabsichtigen sollten.
    Wenn Du ein jüdischer Geldsack wärst, wie bspw. dieses alte Zuhälterfurunkel Rolf Shimon Eden, dann könntest Du sogar noch 350.000 Mücken für DIE gelbe Matratze als Sonderprämie aussetzen, die es schafft, Dich zu Tode zu pimpern!!!
    Aber vielleicht übernimmt das ja auch der Sender???
    Oder – Du verhökerst vorher noch Deinen Bunker an die Rautenratte!
    Die kann ihn sicher bald gut gebrauchen. :-)

  50. Hessenhenker Says:

    zum text von @ Unperson 05:18
    Offenkundig war doch die Teilnahme meiner Partei an dieser Demo meine Entnazifizierung von der Entnazifizierungsspruchkammer.
    Das sieht doch nun wirklich ein Blinder!

    Es steht doch in den Artikeln dazu auf meinem Blog wirklich mehrmals lang und breit drin.

    Und genau wegen dieser Artikel hat der unterschreibende Journalist da mich nicht wie alle anderen Kandidaten interviewt,
    und nur für die Phantasie der übrigen Mitleser hier: ich unterstelle, er hat das deshalb nicht gemacht, damit ich ihn genau auf diese seine Pressemitteilung eben nicht vor der Kamera anspreche, falls er mir im Interview blöd kommt.

    Diese Zeilen richten sich nicht AN Unperson,
    denn ich muß mich ja nicht rechtfertigen. LOL

  51. Hessenhenker Says:

    Lästige Unperson die Zweite:

    Ich kann eine Menge lustige Schoten über Burschenschaftler erzählen. Hab ich im Wahlkampf aber nicht gemacht, weil die Interviewer ja selber keine Burschenschaftler waren.
    Logisch?

  52. Hessenhenker Says:

    Unverständige Unperson die Dritte:
    das Wort „rechtsextrem“ kommt mir doch dem Mainstream-Journalismus gegenüber höchstens spöttisch über die Lippen,
    das hier SO darzustellen ist schon Verleumdung.

    Und man darf doch nicht glauben, was in der Presse gedruckt wird.
    Ich habe ja als ich gemerkt habe das übliche Medienlieblingsthema „Ausländer werden diskriminiertt“ wird bei MIR ins Lächerliche gezogen,
    sogar extra versucht, mit betont drastischen Aussagen einen Gegenpol zu den 5 linken Kandidaten zu zeigen,
    das fehlte dann immer in der Zeitung.

    Die haben mich im Privatgespräch aber alle wie den Pegida-Kandidaten behandelt,. nicht unfreundlich, aber doch ausgrenzend.
    Und Unpersonen fallen drauf rein.
    Das glaube ich nicht.
    Unperson ist ein beleidigter Antifa-Provokateur, der sich wegen irgendwelchen berechtigten Spotts über mich geärgert hat.

  53. Hessenhenker Says:

    Villa Germania, RTL

    Gut, daß ich kein thailändischer Staatsbürger bin, sonst würde ich mich dafür einsetzen, die Macher solcher Machwerke wegen Verunglimpfung des Staates gleich bei Ankunft zu verhaften und ins Dschungelcamp einzuweisen.

    Es mag zwar Lustgreise geben (warum auch nicht? wenn alle beteiligten Personen einverstanden und volljährig sind. Aber Handlanger der Schäuble-Geldeintreiber wollen natürlich, daß die Greise ihre paar €uros HIER ausgeben, wg. der Mehrwertsteuer),
    aber solche Sendungen sind FAKE.
    Das ist alles „gescriptet“, d.h. die Teilnehmer kriegen ein paar hundert Euro und müssen dafür nachsprechen, was der Regisseur ihnen vorsagt.

    Ist doch komisch, die Leute glauben den Medien NICHTS mehr,
    aber in solchen Fällen glauben sie jedes gefakte Wort.

  54. Unperson Says:

    Häääää … ?????

    Ich zitiere:

    „Offenkundig war doch die Teilnahme meiner Partei an dieser Demo meine Entnazifizierung von der Entnazifizierungsspruchkammer.“

    Sach ma, …

    Kannst Du vielleicht auch mal irgendwas in halbwegs verständlichem DEUTSCH von Dir geben?

    Denn diesen gequirlten Bullshit versteht absolut kein normaler Mensch – echt jetzt …

    „Es steht doch in den Artikeln dazu auf meinem Blog wirklich mehrmals lang und breit drin.“

    Ich hab keinen Bock, extra auch noch Deinen Blog zu durchforsten!
    Du sabbelst doch dort bloß ständig von der Nahtzieh-Schlampe herum, die Dir vor 20 Jahren am Führergeburtstag die Butze abgefackelt haben soll – und von Deiner Fipse, die von den pöhsen BRD-Behörden kein Besuchervisum kriegt.

    Diesen ungeheuer ermüdenden, immer-gleichen Dünnpfiff-Salbader hält doch keiner aus – es sei denn, er hat sich den Brägen mit Angel-Dust oder Christal-Meth zugeballert …

  55. Hessenhenker Says:

    Mein Blog ist eben ein elektronischer Chemtrail im Internet.
    Leuten wie Unperson wird dort das Hirn kontaminiert.

  56. Hessenhenker Says:

    „Du sabbelst doch dort bloß ständig von der Nahtzieh-Schlampe herum, die Dir vor 20 Jahren am Führergeburtstag die Butze abgefackelt haben soll – und von Deiner Fipse, die von den pöhsen BRD-Behörden kein Besuchervisum kriegt.“

    Wenn Unperson LESEN könnte, würde sie dort fix mal herausgefunden haben, daß die Naziparolen-keifende Irre namentlich adressierte Vorstandrundschreiben von der PDS in meine Papiertonne entsorgte.

  57. Hessenhenker Says:

    Es geht in meinem Blog überhaupt nicht um eine arme alte Irre.
    Es geht um die Absurditäten dieses Staates, der immer schützend auf Seiten der Irren steht.
    Und um den AXA-Konzern, der mich böse gelinkt hat nach dem Brandanschlag.

  58. Hessenhenker Says:

    Fazit:
    Linke begrüßen mich mit „Na Du alter Nazi“,
    Nazis halten mich für einen rassenschänderischen Marxisten,
    Impotente denken ich sei ein Lustgreis,
    und die ehrenwerte Frau Nachbarin in der Gisselbergerstrasse 10 fragt mich pikiert mit spitzem Mündchen „Biste etwa DOCH eh‘ Judd?“
    Deutschland IST ein Irrenhaus.

  59. Tante Lisa Says:

    Der Henker scheint in Erklärungsnot ;-) Entspannt Euch doch bitte :-)

    vitzli sagte es ungefähr so: Reibt Euch hier doch bitte nicht auf, indem Ihr Euch Eure vermeintlichen Schwächen und Vorlieben gegenseitig vorträgt. Dem Feind freut es doch nur und sieht sich bestärkt :-/

  60. Hessenhenker Says:

    Ich bin nie in Erklärungsnot.
    Wer meine völlig einfachen Entlarvungen nicht begreift, versteht halt nix, da kann man nix machen.

  61. Hessenhenker Says:

    @ Tante Lisa
    Welcher Feind?

  62. Tante Lisa Says:

    Schatzi Hessenhenker,

    der Feind, der uns alle ins Multibunt befördert, indem Millionen Neger und Vorderasiaten nach Europa und in die BRD strömen :-/

  63. Hessenhenker Says:

    Ich habs nicht mit Vorderasien!

    demnächst auch wieder in den Straßen von Berlin:

  64. Tante Lisa Says:

    Das weiß ich, werter Hessenhenker, das weiß ich doch bestimmt :-)

    Die hiesigen Heerscharen der Fremden in Legion kommen aber aus Vorderasien. Ein uralter Traum des Juden geht heuer in Erfüllung :-/

    Vorderasien:

  65. Tante Lisa Says:

    Nachtrag:

    Du guckst zu viel Fernsehen, werter Hessenhenker. So kommt es nicht!

  66. Hessenhenker Says:

    Arabien ist nicht Asien!
    Das ist Zwischenafrika.

  67. vitzli Says:

    unperson, 518

    Coudenhove-Kalergi ist eben weit unbekannter als hitler, insofern runde ich für die niederen stände gerne mal auf. außerdem ist es für kleine lichter zunächst mal viel einleuchtender, daß die unsichtbaren rache üben für den bösen adi, als daß sie dunkle pläne aus dem düsteren hinterhof der verschwörungstheorie schon seit hunderten von jahren irgendwie verfolgen. ja, dein Coudenhove-Kalergi hat das alles schon früher angekündigt. aber was soll das? das ist eben ein einzelspinner, wie sie es überall gibt, das weiß doch jeder, der von den rechten ausgeschlachtet wird! was würde DICH wohl eher zum nachdenken bringen?

    zur rassenschande:

    man kann hier darüber diskutieren, ob und wie weit rassenschande gut oder schlecht ist. je mehr vermischung (mutwillig aus politischen gründen herbeigeführt!) stattfindet, desto eher ist natürlich dein radikalansatz bedenkenswert. (ich habe gehört, daß lehrer ihre schüler(innen) gezielt auffordern, „den flüchtlingen“ zu „helfen“. das ist schon perfide!)

    du wurdest aber deswegen gesperrt, weil du den henker einfach nur (zudem begründungslos) grob beleidigt und beschimpft hast. das ist unvernünftig. (das wäre natürlich auch mit begründung nicht ok. hotspot war übrigens ein pathologischer spezialfall, den auch hohe urteile nicht abschrecken konnten. deswegen ließ ich ihn (zu?) lange gewähren – er ist übrigens, trotz anderslautenden gerüchten sozusagen freiwillig gegangen, allerdings nach sperrdrohungen von mir, sollte er seinen stil nicht ändern. heute würde ich ihn allerdings tatsächlich wegen blogzersetzung sperren).

    mir ist die individualfreiheit eben wichtiger als dir. ich sehe einen unterschied zwischen der – ideologisch unbeeinflussten – privaten partnerwahl und der gewaltsamen flutung eines volkes mit fremden, um gewisse „natürliche“, durch pädagogen anscheinend auch noch geförderte, vermischungsmechanismen zur volkszerstörung zu nutzen.

    deiner logik nach müßte zwangsläufig auch rauchen und trinken usw verboten werden, da das alles volksschädliches verhalten ist. folgerichtig müsste jemand festlegen, was für dich gesunde ernährung ist und sondersteuern für kinderlose einführen. du merkst, woraus so etwas hinauslaufen würde?

    meine wertschätzung des henkers nach langjährigem umtrieb beruht darauf, daß er ein kluger und gebildeter mensch ist, das sind viele, der aber darüber hinaus (!) auch wirklich sehr kreative, auch politisch, ideen hat, die er auch praktisch umsetzt und – soweit ich das beurteilen kann – vom charakter her gradlinig ist.

    der henker hat deine sperrung sogar bedauert. ich weiß auch, daß dem henker sowas wurscht ist. aber ich wollte hier nicht wieder den früher üblichen beleidigungsmodus zurückhaben.

  68. Tante Lisa Says:

    Werter Hessenhenker,

    sobald ich die Begrifflichkeit Vorderasien in die Gugel-Suchmschine einpflege, erscheint stets obenstehende geographische Karte, wenn auch in verschiedenen Aufmachungen.

    Für mich zählt zu Vorderasien auf jeden Fall Kleinasien, also die Türkei, und die Levante, also Syrien, Libanon, Jordanien sowie Palästina, auslaufend zum Irak und Iran und Afghanistan. So in etwa :-)

    -http://www.stepmap.de/landkarte/vorderasien-1231945.png

  69. Hessenhenker Says:

    Da kann man mal sehen, alles manipuliert!
    Nachdem Arabien 1000 Jahre lang „Gastarbeiter“ aus Afrika versklavt hat, hat sich Arabien integriert und ist jetzt Afrika.
    Google verheimlicht das bzw. weiß halt auch nicht alles.

  70. Hessenhenker Says:

    Ich bin dafür, von Basra bis Iskenderun einen Kanal auszuheben, um die schädlichen Einflüsse aus der arabischen Wüste fernzuhalten. So breit wie Irak und Saudiarabien zusammen!

  71. Hessenhenker Says:

    @ vitzli, gegen Rumgepöbel mir gegenüber habe ich nix, das entlarvt doch den Pöbler.
    Bei der SPD herrscht hier inzwischen anscheinend Sprechverbot, damit ich denen das Gepöbel „nicht im Mund herumdrehen“ kann. LOL

    Was mich nervt, ist allerdings wenn Leute nichts begreifen.
    Wozu leben wir im 3. Jahrtausend?

  72. vitzli Says:

    henker,

    ich weiß.aber es hat mich genervt. nach dem abschied von hotspot war es hier doch recht beleidigunsgfrei und angenehm.

  73. PACKistaner Says:

    Meinen lieben Kater aus Gründen des Tierschutzes(!) kastrieren lassen? Auf so eine krude Idee muß man erst mal kommen. Die könnte glatt von Schäuble stammen.
    Und mein Kater ist auch – anscheinend im Gegensatz zu dir, da du sehr neidisch auf lustige Rentner in Fernost zu sein scheinst – kein notgeiles Viech, sondern einfach nur Kater. So wie von der Natur oder Gott oder wem auch immer gewollt.
    Ansonsten sind deine Thesen total bescheuert!

  74. Tante Lisa Says:

    Werter vitzli,

    was die AfD angeht, so liegst Du mit Deiner Einschätzung richtig :-)

    Dazu der Tageskommentar zum 12. Oktober 2016 von Herrn Michael Peter Winkler aus dem (noch) beschaulichen Würzburg.
    Erster Absatz von insgesamt fünf Absätzen:

    Die Meutherei in Stuttgart ist zu Ende. Die Fraktionen der Rest-AfD und der Abspaltung ABW (Alternative für Baden-Württemberg) haben sich wieder vereinigt.

    Diese Fraktion hat sich auch gleich eine neue Satzung gegeben, in deren Präambel steht, daß Antisemitismus und Rassismus keinen Platz in der AfD haben. Jedes Fraktionsmitglied mußte diese neue Satzung unterschreiben.

    Solche Satzungen sind immer wichtige Meilensteine. Jetzt muß nur noch jemand feststellen, daß die Schließung der Grenzen vor den Zudringlingen Rassismus ist, schon haben wir eine AfD, die alles andere ist als eine Alternative.

  75. hildesvin Says:

    @ Unperson: Nicht unterkriegen lassen! Recht hoast.

  76. Tante Lisa Says:

    @hildesvin

    Unperson kann hier kein Oberwasser mehr bekommen, weil gesperrt.

  77. hildesvin Says:

    Und es gibt ein abschreckendes Beispiel für die Rassenvermanschung zwischen Weißen und Gelblingen – falls das überhaupt zutreffen sollte, und es kein ganz besonders listiger und perfider Unsichtbarer wäre.

    (Ein alter Kumpel hat eine gewisse Meisterschaft in der Kunst der leeren Hand erlangt, ernährt sich auch davon und hatte öfter japanische Kollegen zu Besuch – die denken von Koreanern gar gering…)

  78. vitzli Says:

    tante lisa,

    esgibt zwei unpersonen. der beleidiger anderer kommentatoren hier ist gesperrt. der andere nicht.

  79. vitzli Says:

    tante lisa,

    danke für die info zur afd – bw.

    klarer konnte es nicht kommen. man hat die afd bereits vollkommen im griff.

  80. Tante Lisa Says:

    Herzlichen Dank für das Lob :-)

    Von Karli hätte ich sicherlich einen Anranzer bekommen :-/

Kommentare sind geschlossen.