Warum mich gewisse Vielfach- Milliardäre nicht interessieren … selbst, wenn sie unjüdisch deutsch sind!


*

Jedenfalls nicht UNTER 100 – 200 Milliarden! Da geht der Spaß erst los! Man muss UNTER den Aluhut schauen!

Ich wurde heute offline glatt hinterfragt, ob die deutsche, irre reiche Familie Reimann wohl Juden seien. Ich rückfragte, wieviel Knete die denn haben und wir stritten fortan über Zahlen zwischen 11 oder 30 Milliarden (letzteres Augsburger Allgemeine Puppenkiste).

Ja bitte! warf ich ein in die Diskussion. Wieso sollte mich das interessieren? 11 oder 30 Milliarden? Oder der Jude Soros mit seinen 25 Milliarden? Das sind ja Erdnussmilliarden!

Können DIE den Weltlauf bestimmen? Aber ich bitte!

Natürlich nicht. An der Spitze der Forbes -Liste sitzen langweilige Leute wie der Bill G.  oder der alte bescheidene Herr Buffet mit ihren runden 60 Milliarden. Die stinken vor Geld, das ist alles.

Darüber ist nichts. jedenfalls in der Skala. Und das glauben alle.

Und das ist der Punkt. Die Ebene 3 ist nicht sichtbar. Außer für erleuchtete Verschwörungstheoretiker.

Oben im Club der 40 Unsichtbaren, die die Welt lenken, jedenfalls vorwiegend den nichtasiatischen Raum,  sitzen Menschen ganz anderen Kalibers. Da fängt das Eintrittsgeld zum Club bei 100 – 200 Milliarden erst an. Ganz ohne Forbes.

Man sieht sie nicht, es sind Unsichtbare.


Man lese about oder auch nicht, ist eh egal.

Die Frage ist nur, will man dumm sterben. Für die Qualität des Abkratzens ist es ohne Bedeutung.

Nein, das ist natürlich Quatsch.  Man kann sehr viel beruhigter und fröhlicher abtreten, wenn man weiß, was kommt.  Verstehende Leser von About und den gefälschten Zionsprotokollen wissen es.

*

26 Antworten to “Warum mich gewisse Vielfach- Milliardäre nicht interessieren … selbst, wenn sie unjüdisch deutsch sind!”

  1. Hessenhenker Says:

    Oh, ein Artikel ohne Text.

  2. vitzli Says:

    ja, wp schmeißt meistens meine überschriften schnell raus. da muss ich sicherlich sichern.

  3. Hessenhenker Says:

    Wie, wp schmeißt die raus?
    Tippst Du etwa hier mit dem Mobile, oder wie?

  4. vitzli Says:

    nö, ich schreibe meinen kram und dann fehlt die überschrift … oder alles …

  5. Hessenhenker Says:

    Seltsam. Hast Du die vom Mossad gehackte Version?
    Oder schreibst Du von Madagaskar aus?
    Ich hatte gestern einen Leser aus dem schönen Land Madagaskar.

  6. vitzli Says:

    am liebsten war mir mein langzeitiger leser aus indien. der immer die edathy – artikel las, lol. auch lange nach erscheinen. vermutlich der pappi.

    der echte laptoploser war seinerzeit in dänemark oder marokkoko. je nach mediengusto. auch irgendwie unsichtbar, lol

  7. Hessenhenker Says:

    Zu dumm, daß es keine Digitalkameras gab, als ich Kind war.
    Was könnte ich mit meinen Selfies ein Heidengeld im Bundestag verdienen!

  8. Hessenhenker Says:

    Ich lade in 7 Sekunden einen neuen Beitrag hoch.
    6
    5
    4

  9. vitzli Says:

    da sitzen komische drin?

  10. Hessenhenker Says:

    In meinem neuen Beitrag?

  11. PACKistaner Says:

    Handy könnte von einem Schweizer stammen. Dort heißt es aber Natel.

  12. vitzli Says:

    nein, im bundestag!

  13. vitzli Says:

    natel? echt?

    die hammse net alle

  14. Hessenhenker Says:

    Im Bundestag sitzen nur solche, die für mich persönlich zu rein gar nichts nutze sind. Für kein Besuchsvisum zu gebrauchen.

  15. PACKistaner Says:

    Komische kosmische Komiker.

  16. vitzli Says:

    alpenneger.

    so mal als vorschlag für die schweizer.

    man muss sie nur lange genug neben das gipfelkreuz stellen. oder den gipfelhalbmond.

  17. Hessenhenker Says:

    Während ihr Rasenschande mit den Schweizer Bergmenschen treibt, gehe ich mal schlafen.

  18. vitzli Says:

    handy to go …. ich weiß nicht. da schwappt ja die sprache aus dem hörer. das gibt laberflecken ….

  19. vitzli Says:

    ein wohles geschlafe denn!

  20. PACKistaner Says:

    Mußt du halt laaaaangsaaaaam sprechen wie Scharping oder die Schweizer.

  21. vitzli Says:

    was mich wirklich nervt ist, wenn mir linke was erklären wollen, was ich argumentativ schon bis in die 5. ebene seit jahren durchgekaut habe.

    die sind so langsam …. und beleidigt, wenn man sie unterbricht, und sagt, man kennt das alles mit sämtlichem hin und her lol.

  22. PACKistaner Says:

    Mit linken diskutieren? Das ist sooooooo langweilig.

  23. vitzli Says:

    ich diskutiere schon lange mit niemandem mehr. außer hier oder im allerhöchst privaten umfeld. der rest ist außen vor, da weder interessiert noch befähigt.

    natürlich können es manche nicht lassen und bollern einen vor den koffer. ich träufele dann ein paar fakten auf den tisch und ernte komische blicke. aber ich merke auch, daß der zweifel wächst. und wenn nicht, ist es mir auch egal.

  24. PACKistaner Says:

    Die Forbes Liste ist eh ein schlechter Witz. Da fehlen nicht nur die großen Bankerdynastien wie Rothschild, Morgan, Schifft , Loeb usw. sondern auch die großen Landbesitzer wie das englische Königshaus und der Vatikan, das saudiarabischen Königshaus welches bis vor kurzem auf 600 mrd.$ saß, die arabischen Emire, der Sultan von Brunei usw. usf.
    Total lächerlich diese Liste.

  25. vitzli Says:

    yep!

  26. Tante Lisa Says:

    PACKistaner sagt am 9. September 2016 um 1.48 Uhr:

    Handy könnte von einem Schweizer stammen. Dort heißt es aber Natel.

    Aha, jetzt verstehe ich: Der Dieter ruft nach seinem Mobiltelephon ;-)

    Werter vitzli,

    weil der Ruf Dieters sich auf satte zwei Sekunden beschränkt, so schalte das Video doch bitte frei; vorsorglich deaktiviere ich nicht :-)

Kommentare sind geschlossen.