Rente immer später


*

Die Ratte schaufelt mit Gewalt immer mehr unproduktive Kulturfremde ins Land, und die Deutschen sollen noch länger arbeiten. Sagt die Bundesbank.

Ja. Das macht Sinn.

*

4 Antworten to “Rente immer später”

  1. PACKistaner Says:

    Damit die Rente sischer ist, müßen millionen Barbaren reingeschaufelt werden, für deren finanzierung 5 Jhre länger gearbeitet werden muß. Anders läßt sich das herbei phantasierte demographische „Problem“ nicht lösen. Ist doch logisch.

    Wieso, weshalb, warum – wer das nicht weiß ist dumm.

  2. Hansi Says:

    An die werte Killerbiene:

    Wer die Eingliederungsvereinbarung für Hartz4 unterzeichnet, ist selber schuld und muss halt die Konsequenzen tragen.
    Wahrscheinlich sind die meisten Unterbelichteten nicht einmal zur Wahl gegangen. Gibt ja so einige von diesen ganz Schlauen.
    JEDER hat Anrecht auf Sozialhilfe, die übrigens auch höher ist als Hartz4.

  3. Tante Lisa Says:

    Liebe Landsleute,

    heute, am 17. August des Jahres 1987, wurde der Stellvertreter des Führers – der Friedenstauber der Geschichtsschreibung schlechthin

    Reichsminister Rudolf Heß

    in Kriegsgefangenschaft von englischen Besatzern – im Auftrag des ewigen Unsichtbaren – ermordet.

    Der Kanzler der Bundesrepublik Deutschland, Helmut Kohl, ließ die Gefängnismauern in Spandau sofort einreißen!

    Pfadangabe zu Metapedia:

    -http://de.metapedia.org/wiki/Rudolf_He%C3%9F

    Der Friedensflug – Michael Vogt & Jo Conrad | Bewusst.TV 15.8.2015
    -https://www.youtube.com/watch?v=heQi11qwnZ8

    Geheimakte Heß

    -https://www.youtube.com/watch?v=UL38faz-o5k

  4. Tante Lisa Says:

    Nachtrag:

    Werter vitzli,

    soeben stellte ich einen Beitrag zu Herrn Reichsminister Heß ein.

    Was mein Beitrag mit „Rente immer später“ – der Überschrift des obigen Artikels – zu tun hat, überlasse ich in diesem Fall mit Freuden und selbstverständlich der Phantasie des geneigten Lesers :-)

Kommentare sind geschlossen.