Nein, Frank, ich hab´s nicht vergessen …


*

Gestern war Weltkatzen – Tag!

Ich hatte das neue Weltkatzenfoto nur noch nicht auf dem PC:

wekata

Weltkatze beim Feiern der Vorfreude am 7.8.2016

*

Schlagwörter: , , , ,

14 Antworten to “Nein, Frank, ich hab´s nicht vergessen …”

  1. vinybeats Says:

    Das ist doch ein Katzheuser. Oder ein Langohrkatzel…

  2. vitzli Says:

    viny,

    ach, das ist wie mit den chinesen: die sehen doch alle gleich aus …

  3. Tante Lisa Says:

    Werter vitzli,

    wie kann es Dir nur passieren, daß Du Sponge Bob außer Acht läßt ;-)

    Sponge Bob, mit einem Gewicht von 15 Kilogramm gilt er als das fetteste Katerkätzchen der Welt. Das ist die Weltkatze überhaupt :-D

  4. vitzli Says:

    tante lisa,

    die ohren sind für eine weltkatze etwas atypisch! :-D

  5. Tante Lisa Says:

    Wie kommt es nur, daß ich beim Anblick des kleinen Lustmolchs an Hessenhenker denke – das dürfte nicht sein, hat er doch blaue Augen :-)

  6. ebbes Says:

    WILLKOMMEN IN FICKLINGEN

    FOCUS meldet …

    Eine neue Heimatserie des Bayerischen Rundfunks (BR) macht auch den Umgang eines Dorfs mit den Genitalproblemen der Flüchtlinge zum Thema. Die ersten sex Folgen von „Willkommen in Ficklingen“ werden derzeit in München und Umgebung runtergewichst…..

    -http://der-kleine-akif.de/2016/08/09/willkommen-in-ficklingen/

  7. vitzli Says:

    ebbes,

    mit pirincci habe ich dasselbe problem wie mit pi, mm, etc.

    allesamt haben nicht verstanden, worum es geht. AP ist sogar den unsichtbaren ausdrücklich DANKBAR, weil sie ihm viel ermöglicht haben.

    es ist nicht anzunehmen, daß diese kreise sehr hilfreich sind. das ist eine art neue „rechte“ schickeria.

    nach dem hundertsten islamischen attentat und der 100.000 sten vergewaltigung verstehen die detsen auch so, auch wenn es dann zu spät ist, daß das mit multikulti alles vielleicht keine so gute idee war. und vorher befassen die sich dank der genannten nur mit der bosheit des islam. DIE NICHT DAS PROBLEM IST.

    es wäre wirklich mal interessant, zu analysieren, ob pegida, afd, PI, pirincci, der reaktionär, die JF eher hilfreich oder eher – wegen ablenkung und nebengleise – verderbt sind. bei seehofer muss man sich gott sei dank erst gar keine gedanken machen.

  8. vitzli Says:

    sehr schön der neue beitrag von hessenhenker, der ihn mit kamikatze getaggt hat. oder so ähnlich.

  9. Hangwind Says:

    Vitzli:

    „mit pirincci habe ich dasselbe problem wie mit pi, mm, etc.“

    Korrekt. Spätestens nach seiner „KZ“-Bemerkung im Herbst 2015 war mir klar, wo der „kleine Akif“ einzuordnen ist.

  10. ebbes Says:

    Vitzli:

    „mit pirincci habe ich dasselbe problem wie mit pi, mm, etc.“

    Ich auch.
    Ich hatte den Artikel hier reingesetzt, weil ich es seltsam fand, WAS der klene Akif so alles von sich geben darf.

  11. ebbes Says:

    „es wäre wirklich mal interessant, zu analysieren, ob pegida, afd, PI, pirincci, der reaktionär, die JF eher hilfreich oder eher – wegen ablenkung und nebengleise – verderbt sind. “

    Ich denke, für jemand mit einem GESUNDEN Menschenverstand ist es nicht notwendig zu analysieren. Da reicht es, wenn man 1+1 zusammenzählt.

    In der BRiD ist so gut wie alles verseucht.

  12. Hessenhenker Says:

    @ vitzli
    Mein Beitrag zum Weltkratzentag.

  13. vitzli Says:

    ebbes, 1020

    ich meinte das weniger auf die personen bezogen, als vielmehr auf die wirkweise. bleiben die leute auf dem abstellgleis stehen, oder entwickeln sie sich weiter? ist zb pi als „einstieg“ geeignet oder führt er eher aufs abstellgleis. das läßt sich meines erachtens nicht so einfach beantworten.

  14. Tante Lisa Says:

    @vitzli, am 10. August 2016 um 1.00 Uhr

    Werter vitzli! Uneingeschränkt stimme ich Dir zu.!

    @Hangwind, am 10. August 2016 um 5.23 Uhr

    Werter Hangwind! Ebenfalls stimme ich Dir uneingeschränkt zu.

    Deswegen übrigens betitelte ich den Akif Pirinçci als Tojanertürken!

    Hier, bei Karl Eduard am 21. Oktober 2015 in seinem Strang – und zuvor bei vitzli im Strang, Pfadangabe siehe bitte unten, im Text:
    (Ich pflichtete Karl Eduards Einschätzung – seinem Artikel, bei, indem ich auf meinen Beitrag bei vitzli verwies; mit 1000/1 ist der Jude gemeint)

    Werter Karl Eduard,

    genauso habe ich die Aussage des Akif Pirinçci verstanden, nämlich das man das „leider“ so oder so auslegen kann. Da er in seiner Rede die Deutschen mit gesetzlich geschützten Wahrheiten beständig in den Dreck trat, verstand ich das „leider“ dementsprechend zu unseren Ungunsten.

    Bereits am 19. Oktober 2015 um 22.00 Uhr (Zeitverschiebung des Blogs bitte berücksichtigen) schrieb ich bei vitzli folgendes dazu; vorab möchte ich für den geneigten Leser den besagten Pfad dorthin angeben:

    https://vitzlisvierter.wordpress.com/2015/10/18/wieso-eine-nacht-die-eiskalte-gesinnung-der-gutmenschen/

    Soeben schaute ich mir PEGIDA in Dresden an, das heute des Abends stattfand.

    (Den Filmbeitrag fand ich übrigens beim Gesummse namens Killerbiene im Strang des Artikels „Zustände in Asylantenheimen“)

    Werter vitzli,

    meines Erachtens ist Akif Pirinçci (am 1:38:39 bis 1:59:15; der Türke wurde per Tonstörung und dann per Bildstörung ausgemacht, warum wohl?) als Sprecher des Deutschen Volks oder die seiner Lebensinteressen in Gänze u n g e e i g n e t .

    Zum einen ob seiner fortwährenden Fäkalsprache, die nicht als Deutsch bezeichnet werden kann und darf; zum anderen ob seiner Phantastereien über die historischen Vorgänge in Deutschland der Jahre 1933 bis 1945.

    Wer bei Akif Pirinçci’s Verlautbarungen noch bezweifelt, daß er nicht nur ein Türke, sondern überdies ein Trojanertürke ist, der offensichtlich absolut bewußt die Interessen der 1000/1 vertritt und damit vorantreibt, der will getäuscht werden oder mit dieser seiner Haltung womöglich andere täuschen.

    Weil Du n i c h t möchtest, werter vitzli, daß ich zu Ereignissen der Kanzlerschaft Adolf Hitlers schreibe, kann ich meine obige Aussage an dieser Stelle nicht begründen und möchte Dich somit ermuntern wie bitten, seine Rede selbst zu vernehmen wie zu bewerten.

    Bezeichnenderweise fabuliert Akif Pirinçci in einen seiner neuen Bücher von einer Umvolkung (darauf geht die Anmoderation ab 1:38:25 ein), die hierzulande stattfände, und stellt seine Thesen auch noch in Beziehungen zur Außenpolitik des Deutschen Reichs unter der Kanzlerschaft Hitlers.

    Um es in Kürze mit Akif Pirinçci’s Vokabular auf einen Punkt zu bringen: Akif Pirinçci redet Scheiße.

    (Einschub für den geneigten Leser; vitzli sagt im Strang des Artikels “Hamburg: Stimmung im Lager kurz vor dem Kippen. Der Bürgerkrieg ist nicht mehr weit entfernt …” am 18. Oktober 2015 um 1.48 Uhr zum Stichwort Umvolkung folgendes: ” das wort “Umvolkung” ist falsch. das würde bedeuten, daß das Volk irgendwo anders hin “umgefolgt” werden soll. das deutsche volk soll aber verdünnt und dann durch beimischung ausgerottet werden.”)

    Zur Person Akif Pirinçci’s möchte ich mich der Sachlichkeit wegen nicht äußern, aber Deine Aussage „der ist total deutsch sozialisiert worden„ lasse ich als deutscher Mensch nicht gelten; und wenn überhaupt, dann ist er BRD-sozialisiert, was man seiner Rede auch ganz klar entnehmen kann.

    Live: Zehntausende zum ersten Pegida-Jubiläum in Dresden erwartet – starker Gegenprotest angekündigt

    Der Film (YouTube)

    Der Film (YouTube) ist immer noch bei Karl Eduard im Strang einsehbar; hier die Quellenangabe zum Film (YouTube) wie meines oben genannten Textes:

    -https://karleduardskanal.wordpress.com/2015/10/21/pegida-soll-auswandern/

Kommentare sind geschlossen.