Der lustige Brülli


*

Deutsche Staatsbürgerin wegen Gülen-Nähe verhaftet

Die türkische Regierung beschuldigt Gülen, Drahtzieher des Putschversuches gewesen zu sein und geht hart gegen dessen Anhänger vor. Jetzt wurde laut Medien auch eine Deutsche verhaftet.

BrülliWELT

Eine Deutsche?

Gröhli, brülli … usw. Die geborene Ostfriesin Aysche Özlem Rümpümpüm?

Doch wohl eher eine Türkin mit deutschem bunten Geschenkpapier.

Darf man sicher nicht sagen. Gibt man einem kleinen Goldfisch freiwillig und großzügig ein Diplom, er sei ein Hai, dann ist er ein Hai! Und wehe, das leugnet jemand! Oder wie?

Kapiert? Sonst Goldfischanklage! Goldfischverhetzung! Irrenanstalt! Generalverdacht Fischfutter! Fischpsychiatrie! Wir sind alle GEMEINSAM Fische und fischgleich!

Wer nimmt die Irrenanstalt Detsland noch ernst?

Niemand. Aber wir Deutschen sollten unsere Feinde ernst nehmen …. auch die inneren … unsichtbaren ….

*

8 Antworten to “Der lustige Brülli”

  1. vinybeats Says:

    Das Deutschland ein Feindstaat für die Türkei ist, muss ja irgendwie begründet werden…

  2. PACKistaner Says:

    Nicht nur für die Türkei. Auch noch für 43 andere.

  3. PACKistaner Says:

    apropos Feindstaat – hier mal eine Innennsicht zum größten und ein Ausblick auf zukünftige Zustände

    -http://www.cashkurs.com/kategorie/wirtschaftsfacts/beitrag/es-wird-zu-keiner-zweiten-amerikanischen-revolution-kommen-ueber-die-sinnlosigkeit-einer-bewaffnete/

  4. Hansi Says:

    „Sie haben Deutschland in einen Staat mit ethnisch-kulturellen und religiösen Bruchlinien verwandelt, in dem der Terror zum Alltagsphänomen zu werden droht.“

    Ein Erfolg der Kriegs- und Zerstörungsstrategie der Angelsachsen und Sefton Delmers Strategie, im Sinn der Protokolle bestens ausgenutzt von den Unsichtbaren.

    Es läuft …. (und alle sind tatkräftig, voller Eifer und vollends überzeugt dabei, Wähler und Nichtwähler ….)

    -https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2016/auf-dem-weg-in-die-demokratur/

  5. Hansi Says:

    Falls es jemanden interessiert:

    -http://www.welt.de/politik/deutschland/article157454571/Freispruch-fuer-den-Holocaust-Verharmloser-Pueschel.html

  6. Frankstein Says:

    Falls es jemand interessiert ( macht sich gut in künftigen Diskussionen) = Zuletzt 1945 standen 39 Feinstaaten im Krieg mit Deutschland. Nach Kriegsende meldeten weitere 30 Staaten Kollateralschäden an, aktuell also 69 ! Lustig ist, diese existierten zu Beginn 1939 noch garnicht. Die machen sogenannte Vorgeburtsschäden geltend. Woran erinnert uns das eigentlich? Wieso kommen mir immer 6 Millionen in den Sinn ? Und wieso finde ich niemand, der meine Vorgeburtsschäden verantwortet ?

  7. ebbes Says:

    Asylbewerber bedrohen Amtsmitarbeiter – Remscheid am Limit
    ZDF heute journal vom 09.02.2016

    -https://www.youtube.com/watch?v=h3Ss6uTZBTI

  8. ebbes Says:

    Komm. aus Mannheimer-Blog:

    saratoga777
    Samstag, 6. August 2016

    Von aussen betrachtet handelt es sich um Linke, aber die meisten dieser linken Gutmenschen sind geistig manipulierte, nützliche Idioten, die nicht merken wie sie brutal instrumentalisiert und missbraucht werden.

    Aber von wem werden sie missbraucht?

    Von satanischen Geheimlogen und okkulten Bruderschaften, den „secret societies“, die seit hunderten von Jahren aus dem Hintergrund das Schicksal der Menschen manipulieren.

    Joschka Fischer zum Beispiel soll Mitglied der B’nai Brith Loge sein, oder Helmut Kohl, alias Henoch Kohn, ein 33 Grad Freimaurer.

    Warum sind so viele Politiker in solchen Logen? Weil man Logenmitglied sein muss, um überhaupt bis an die Spitze vorgelassen zu werden.

    Wer sich weigert in eine Loge einzutreten, wer nicht bereit ist seine Seele an den Teufel zu verkaufen, der wird karrieremässig ganz einfach auf’s Abstellgleis gestellt.

    Und innerhalb der Logen herrscht eine strenge Hierarchie, da muss gehorcht werden, da hat man nicht die Freiheit loyal zur Bevölkerung zu sein, da muss man der globalen Planung der Logenstruktur dienen. Es ist ein Staat im Staate.

    Und weil solche okkulten Strukturen global sind, haben sie auch kein Interesse an nationalen Strukturen, sind nicht interessiert daran, was gut sei für das deutsche oder irgend ein anderes Volk.

    Wenn es den Plänen der globalen Machthierarchie dient, dann ist man auch gerne bereit dazu das deutsche Volk mit einem müden Lächeln zu opfern.

    Und diese Logen kontrollieren die Geschichtsschreibung, die Lehrpläne, die Buchverlage und die Massenmedien.

    Die ganze offizielle deutsche Geschichtsschreibung ist eine gigantische Lüge, darauf angelegt das Selbstvertrauen des deutschen Volkes zu unterminieren, dessen geistige Widerstandskraft zu zersetzen, ihm einen kollektiven Schuldkomplex einzuimpfen.

    Was wir jetzt erleiden müssen, die Flutung eines schönen Landes mit dem Gesindel der Welt, ist lediglich ein Kulminationspunkt einer langen Planung, die schon mindestens hundert Jahre andauert, seit Ende des ersten Weltkrieges schon führen diese Logen Krieg gegen Deutschland, nicht nur materielle Kriege, sondern vor allem einen geistigen Krieg.

    Die Unfähigkeit des deutschen Volkes sich als ein Volk zu fühlen, seine Kultur zu schätzen, seine Unfähigkeit Widerstand zu leisten gegen zersetzende Kräfte, diese Unfähigkeit ist lediglich symptomatisch, ein Ausdruck des geistigen Krieges, der schon sehr lange andauert.

    Die Grenzen Deutschlands wurden in dem Moment geöffnet, seine territoriale Souveränität in dem Moment verraten, als die Geheimlogen zur Ansicht kamen, dass das deutsche Volk nun reif sei für eine solche Operation, dass das Volk geistig genügend zersetzt und zermürbt worden sei, um einem solchen Verrat keinen Widerstand mehr entgegen zu bringen.

    Man könnte die gegenwärtige Operation als den finalen Todesstoss gegen das deutschen Volk bezeichnen.

    Diese geistige Zersetzung hat nicht nur den Willen des deutschen Volkes zerstört für seine kulturelle Identität einzutreten, sie hat ihm sogar dessen Fähigkeit genommen zu erkennen, dass eine solche Operation überhaupt stattfindet. Wer eine Gefahr nicht zu erkennen vermag, der kann sich dagegen auch nicht zur Wehr setzen.

    Die globalen Eliten nennen die gegenwärtigen Ereignisse auch ihr „end game“, ihr Endspiel. Man könnte auch von der Endlösung der Deutschlandfrage sprechen.

    Das Video zeigt welch unglaublichen Umfang die Lügerei hat.

    Nichts ist so wie es scheint, und fast alles, was ihr zu wissen glaubt, ist falsch.

    Wenn Euer Geschichtsbild auf Hollywood-Filmen oder auf Schulbüchern basiert, dann seid Ihr zu bedauern.

    Wolfgang Eggert: Der verratene Widerstand

    -https://youtu.be/bqaLDSpiRaw

    Der Historiker und Publizist Wolfgang Eggert im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Wolfgang Eggert belegt, daß die Westalliierten 1944 nicht nur begeistert über das Scheitern des Attentats auf Hitler waren, sondern die Vertreter des Deutschen Widerstands verraten haben und zum Teil ihren Gegnern im NS-System ans Messer lieferten.

    „Im allgemeinen bedauern es die Amerikaner keinesfalls, daß Hitler von der Bombe verschont wurde und sich nun persönlich seiner Generäle entledigt. Außerdem haben die Amerikaner mit Aristokraten nichts am Hut, ganz besonders nicht mit solchen, die Dolchstöße ausführen“, schreibt nach dem Scheitern des Attentats von Schenk Graf Stauffenberg auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944 die renommierte US-Zeitung „The Herald Tribune“.

    Vor dem Hintergrund, daß zwischen dem 20. Juli 1944 und dem 8. Mai 1945 noch Millionen von Menschen ihr Leben verloren haben, wird der ganze Zynismus des Westens deutlich, der den Krieg mit einer demokratischen Regierung in Deutschland hätte beenden können, wenn die Westmächte den deutschen Widerstand unterstützt hätten. Ging es in Wahrheit nicht um die Bestimmung des Nazismus, sondern die Zerstörung der europäischen Zentralmacht Deutschland? Die Verlängerung des Krieges und Millionen von Toten hätten mit einem vorzeitigen Kriegsende und einem demokratischen Deutschland möglicherweise vermieden werden können.

Kommentare sind geschlossen.