Eine Spinne ist keine Revolution …!


*

wago1

*

Manche Spinne ist verhungert …

wenn sie beim Warten zu lang lungert!

*

Schlagwörter: , ,

23 Antworten to “Eine Spinne ist keine Revolution …!”

  1. Hessenhenker Says:

    Godot soll sich doch von der Spinne fressen lassen.
    Warten auf Spenden für meine Vergasung!

  2. Hessenhenker Says:

    Glücklicherweise kann man das Bild nicht Liken.
    Sonst läuft der Tangsir wieder Amok, wenn ich hier was Like.

  3. Hessenhenker Says:

    Dann kauf doch der dummen Spinne die Bahnsteigkarte.

  4. vitzli Says:

    gibts den arsch noch?

  5. vitzli Says:

    ich hab wohl meine einstellungen verfehlt …. kein leiken, tatsächlich.

    die spinne hat vor meinen augen eine fliege umgebracht. die geschwindigkeit war beeindruckend. ist die spinne jetzt auch teilnehmer der zivilisation? müssen wir da was befürchten?

  6. vitzli Says:

    Komplettverarschung.
    Die Lügenwelt vermeldet:

    ——————————–

    Bundespolizei weist jeden zweiten Migranten zurück


    An der Grenze zu Österreich lässt die Bundespolizei inzwischen deutlich weniger Zuwanderer ins Land. Oft sind die Einreisevoraussetzungen nicht erfüllt.

    ie Bundespolizei hat an der Grenze zu Österreich zuletzt deutlich mehr Migranten an der Einreise gehindert. Das geht aus der Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der „Welt“ hervor. Der Anteil der Zurückweisungen ist im Jahresverlauf stetig gestiegen und betrug zuletzt rund 50 Prozent.

    Im Juli registrierte die Bundespolizei in Bayern rund 2600 Migranten an der Grenze. Laut Bundesinnenministerium wurde der Hälfte – 1300 Personen – die Einreise verweigert. Als Grund für die Zurückweisung nannte ein Sprecher „die Nichterfüllung der Einreisevoraussetzungen“. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn die Person in der Bundesrepublik kein Asyl beantragen will.

    ————————————————————————

    Kein einziger Asylant hat das Recht, in Deutschland Asyl zu beantragen, denn ALLE kommen aus sicheren Drittländdrn wie Österreich!

    Die Rattenregierung lässt uns komplett verarschen.

  7. Notwende Says:

    Nasaaa…. Brrrr! Laaangsam, Brauner!!
    Wasislos mit uns Ösis?
    Wir liefern & winken durch, heast.
    Ganz wie geplant & vereinbart.
    Kloa?
    Im Übrigen hamma bei dem Deal mit dem Hosenanzug eh die Oaschkart’n zog’n.
    Östarreich hat nämli inzwischn in Relation zur Bevölkerungszahl die meistn Südland-Wappla aufgnumma.
    Oiso pro Einheimischn hom mia inzwischn europaweit die meistn vo.. denen hoit.. aufgnumma, vastehst?
    G’schamsta Diener.

  8. PACKistaner Says:

    Hierher paßt eventuell mal etwas völlig OT, auf das ich heute stieß.
    Das ist für mich einfach unfaßbar schön und faszinierend. Man kann nur erschauern vor Ergiffenheit. Vor wem oder was auch immer.

  9. Hansi Says:

    Die Spinne sitzt rum und wartet, und wartet und wartet ….. Und wenn nix kommt, verhungert sie. Erinnert mich an die Mehrheit der Deutschen und Euren Nichtwählerklub!
    Euer (und leider damit auch meines) Pech, das mit Sicherheit kein neuer Idealist aus Österreich-Ungarn vorbeischaut.

  10. Hansi Says:

    Die Spinne sitzt rum und wartet, und wartet und wartet ….. Und wenn nix kommt, verhungert sie. Erinnert mich an die Mehrheit der Deutschen und Euren Nichtwählerklub!
    Euer (und leider damit auch meines) Pech, das mit Sicherheit kein neuer Idealist aus Österreich-Ungarn vorbeischaut.

  11. vitzli Says:

    hansi,

    diese spinne ist ein sehr erfolgreicher jäger. kürzlich verfing sich eine fliege in ihrem netz. ich schaute zu, in welcher geschwindigkeit, die spinne das große zappelnde vieh einrollte und in ihr versteck brachte. hamsterrad ist nicht das beste rezept zum überleben. das verbraucht nur unnötig energie.

    und nochmal: wenn die not immer stärker wird und die menschen aufwachen, ist es wurst, ob afd oder cdu. denn dann wird auch der widerstand in der cdu für änderungen sorgen. die afd ist ein israelhöriges spielplätzchen für die freunde aktiver hamsterradbewegungen. ich schrieb dir schonmal, ich habe keine veranlassung, auf der afd herumzuhacken, aber wenn du es immer wieder provozierst, dann eben bitte schön.

  12. vitzli Says:

    packi,

    das erinnert mich an den geistigen horizont von ameisen im verhältnis zu uns. im weltall sind wir die ameisen.

  13. Blond Says:

    PACKistaner zeigte heute, am 1. August 2016 um 08:33 eine Großräumige Erkenntnis aus Millionen von Einzelbeobachtungen von Astronomen rund um die Welt.
    Und kam zu dem Gefühl der Faszination, der Ergriffenheit.
    Ja, da gebe ich ihm Recht. Seit Mehr als 4 Jahrzehnten beobachte ich den Nachthimmel, wann immer ich kann. Ich besitze Dutzende von Büchern über die Sterne, den Himmel, von Himmelskörpern und von Computer-Simulationen von Galaxien-Bewegungen bis hin zu Galaxien-Haufen und Super-Haufen.
    Es mutet wunderbar an.
    Aber ich denke nicht wie vitzli, dass wir Ameisen sind.
    Wir sind in der Lage, diese Natur und deren Schönheiten in sehr großem Stil zu erfassen, zumindest aber sie abzubilden.
    Und welche andere Art von Betrachtung will ein Künstler, der ein Kunstwerk wie das Weltall erschaffen hat, denn als unsere Bewunderung, ja Ergriffenheit über so viel Eleganz und Anmut?
    Ich glaube, keine andere.

  14. vitzli Says:

    blond,

    ich meinte das bezogen auf die begrenztheit der wahrnehmung des jeweils für das individuum wahrnehmbaren. selbst das gigantische, was wir von den galaxien erfassen, dürfte nur ein bruchteil des existentierenden sein, oder?

  15. PACKistaner Says:

    vitzli

    Das läßt sich nicht beantworten. Auch wenn unser Wissen immer nur der letzte Stand des Irrtums ist, so stellt es sich z.Zt. folgendermaßen dar.
    Die Ausdehnungsgeschwindigkeit des Raumes übersteigt ab ca. 16 mrd. Lichtjahren Entfernung die Lichtgeschwindigkeit. Was dahinter existiert bzw. einmal existieren wird, können wir niemals erfahren. Keinerlei Strahlung kann uns von dort erreichen.
    Deshalb spricht man auch besser vom beobachtbaren Universum. Das ist präziser.
    Du kannst dir ja mal den Artikel zum Universum in wiki durchlesen. danach hast du sicher einen Knoten im Hirn. Mindestens einen! :-D

    https://de.wikipedia.org/wiki/Universum

  16. PACKistaner Says:

    Blond

    „Und welche andere Art von Betrachtung will ein Künstler, der ein Kunstwerk wie das Weltall erschaffen hat, denn als unsere Bewunderung, ja Ergriffenheit über so viel Eleganz und Anmut?
    Ich glaube, keine andere.“

    Schön formuliert!

  17. vitzli Says:

    packi,

    danke für den link. vielleicht komme ich so mal auf andere gedanken! :-D

  18. PACKistaner Says:

    „Beobachtbares Universum“ ist auch eine interessante wiki Seite

  19. ebbes Says:

    vielleicht komme ich so mal auf andere gedanken!

    Ja, vitzli, DAS solltest du unbedingt tun.
    Mach ich auch zwischendurch, sonst werd ich irre.

  20. ebbes Says:

    @ Packi, danke für das Video.
    Das ist faszinierend und nicht erfaßbar, und man wird von Ehrfurcht erfaßt.
    DAs kriegt kein menschliches Wesen hin…..

    ——————

    @ Blond

    volle Zustimmung.

  21. vitzli Says:

    ebbes,

    wenn ich etwas verstehe, macht es mich NICHT irre. die befassung damit gerät aber in langeweile zu münden. ansonsten habe ich genug ablenkung :-)

  22. ebbes Says:

    vitzli,

    …die befassung damit gerät aber in langeweile zu münden

    geht mir genauso. Irgendwie fuckt einen alles ab.
    Die Langeweile kommt m.A.n. auch deshalb, weil ALLES nur so dahinplätschert.
    Ich wette, sobald die Action losgeht, wirds stressig.

    Mit irre werden meine ich, ich könnt irre werden, weil SO viele weiterhin pennen, obwohl ALLES klar auf der Hand liegt.

  23. vitzli Says:

    ebbes,

    ja, habe ich auch so aufgefasst.

Kommentare sind geschlossen.