Heute Rechnen nach Gehör


*

Wenn EIN (in gefühlten Worten EIN) achtzehnjähriger Amokläufer 2300 Pozilisten beschäftigt, wie viele Poliisten beschäftigen 10 koordiniert handelnde Terroristen, eventuell mit Kalaschnikov statt Glock?

Jaja, 23.000 plus viel x  (weil viel besser bewaffnet).

Ok, Sie haben recht, das jetzt vielleicht etwas zu leicht.

Nehmen wir  mal 101 Terroristen, darunter ein Brillenträger und zwei bucklige Frauen  …

Hm …. Rechnen macht gar keinenSpaß ….  :-(

Ach komm´, mach Butter bei die Fischerei:

Wir nehmen mal 101,4 Terroristen mit Kalaschnikov und je 2000 Schuß an 25 verschiedenen Orten. Gut durchorganisiert.

Absurde Schwarzmalerei?

Wurden nicht kürzlich in einer Moschee in Detsland 600 (!!!) Kalschnikovs nebst massenhaft Munition gefunden?

Ok, DAS ist jetzt ohne Rechengerät kaum noch lösbar.  Vor allem mit der Zusatzfrage: Wie viele Flugzeugträger muß die US-Marine jetzt nach Hamburg und Bayern entsenden und wie viele der detsen Bevölkerung können bis zu deren Eintreffen durch Gebete von Frau Kässmann und Waldorftänze von Göhring-Eckhardt gerettet werden?

*

Dank völlig offener Grenzen kann hier jeder ArschIN seine Panzer reinfahren und in der Garage parken. Ok, außer dem Hessenhenker seine ausländische Verlobte. Aber die ist kein Panzer und könnte eventuell finanzielle Probleme auslösen, ganz anders als die Millionen Hereingewunkenen, die nicht etwa 450.000 pro Stück kosten, wie Prof. Sinn und ich (lange vor Prof. Sinn) berechnet haben , sondern gar nichts, wie es die medial bestellten Intensiv-Dummschwätzer alias „Experten“ sagen.

Wer sich jetzt fragt, warum tut uns Deutschen die Rautenratte DAS ohne jede Not unter dem Deckmäntelchen der angeblichen „Flüchtlingshilfe“ an, der wird auf den Seiten „About“ (ein Fragment)  und „Die Protokolle der Weisen von Zion“ exakt die Lösung des Rätsels finden. Wenn er/sie das denn versteht. Dann wird Ihnen der kalte Schweiß ausbrechen …

Ach, Trinken Sie lieber eine Tasse Tee! Tun Sie sich das NICHT an!

*

 

Schlagwörter: , , , ,

19 Antworten to “Heute Rechnen nach Gehör”

  1. vinybeats Says:

    Boah, ist das kniffelig heute. Ich muss leider puzzeln, äh, passen… K11 übernehmen Sie… Ich übergebe mich derweil…

  2. vinybeats Says:

    Ach übrigänz, hier bei uns im Ort hat eine türkische Großfamilie (ca. 18) Kirchenasyl erlangtfordert, nachdem sie in Tschechien Asyl beantragt, und sich dort nicht willkommen genug gefühlt hat. Nun wartet man bis Dezember, und stellt dann neue Anträge hier…

  3. vitzli Says:

    zu ansbach:

    „Mitarbeiter des Sozialamts fanden den Täter freundlich und nett.“

  4. vitzli Says:

    all das chaos verdanken wir nicht der ratte sondern ihren auftraggebern, den unsichtbaren 40, yeah!

    und jetzt wieder den experten in den medien lauschen … die erklären es uns.

    einzeltut, nix hat mit nix …wir müssen uns mehr anstrengen mit dem integrieren … die sterne standen ungünstig, der Widder im Skorpion, im vierten haus hängen blaue socken . lol.

    wir brauchen personal psychiater für das detse volk.

    über allem wacht die jüdin kahane und achtet darauf, daß niemand sagt: terroristen raus! denn das wäre ausgrenzende hasssprache. ganz so, wie es in den zionsprotokollen steht!

  5. PACKistaner Says:

    Rechnen ist immer so eine Sache ….
    Gestern beim Grillen fiel mir eine Wurst in die Glut. Ich rechnete nun damit, daß das austretende Fett zur Seite abläuft und sich dort sammelt, weil ich das so bei Elie dem Wiesel gelesen hatte.
    Das Fett tat dies aber nicht tun, sondern verbrannte einfach. :-/
    Nun ja – vielleicht lag es daran, daß ich nicht 4m tief unter Wasser grillte, so wie SIE es laut dem Wieselchen taten.
    Ich rechne mit allem.
    Ausser damit, daß die AfD angesichts der Katastrophe zum Sturm gegen die Regierung bläst. Wenn jetzt nicht wann dann?

  6. PACKistaner Says:

    Btw. 10 gut organisierte Leute reichen, um Detsenland in einer nacht völlig lahm zu legen. Ganz ohne Waffen oder Sprengstoff.

    —————————

    Übrigens hat das Schwein von Ansbach den Sprengstoff angeblich selbst gemischt. Wenn dem so seien sollte, war es wirklich eine echte Fachkraft. Hatte die Ratte sogar mal recht.

  7. PACKistaner Says:

    vitzli

    Zu wirklich unkontrollierbaren Zuständen wird es nicht kommen. So weit wollen sie den Spaß denn doch nicht treiben.

  8. Gucker Says:

    „wir brauchen personal psychiater für das detse volk“

    Wir brauchen Migranten, die ihre Messer, Pistolen, Sprengsätze
    richtig GEZIELT einsetzen, um sich am deutschen Volk zu rächen.

    Richtige Adresse dafür ist das Kanzleramt und der Reichstag!

    Lieber Asylant, als Märtyrer bekommst du eine 84 jährige
    Jungfrau, wenn du Angela merkelst, 8.400 Jungfrauen.
    Samt Mercedes und Villa, versprochen …

  9. PACKistaner Says:

    „Je suis BMW!“

  10. vitzli Says:

    packi,

    klar. sie wollen nur, daß das detse volk sie zu hilfe ruft, dann übernehmen sie. so steht es geschrieben, und so wird es gemacht!

  11. Tyrion L. Says:

    PACKistaner Says:

    25. Juli 2016 um 19:15

    Zu wirklich unkontrollierbaren Zuständen wird es nicht kommen. So weit wollen sie den Spaß denn doch nicht treiben.

    *

    Man hätte bis vor kürzerem so einiges nicht für möglich gehalten, und das trotz so mancher Späße..

  12. vitzli Says:

    tyrion,

    sie müssen noch etwas aufdrehen lassen, weil die detsen so unendlich schlafschafartig wirklich ALLES mit sich machen lassen. bis die mal fertig mit toleranz und radikal verlangen, dauert halt noch etwas. so lange geht das spiel.

  13. Gucker Says:

    PACKistaner Says: 25. Juli 2016 um 19:06

    „daß die AfD angesichts der Katastrophe zum Sturm gegen die Regierung bläst“

    Seit wann brauchst du jemand, der gegen die Regierung bläst.
    Du hast doch bestimmt eine Bazooka im Keller oder im Kofferraum
    und kannst der Merkel die Fenster putzen. Leute wie dich brauchen
    wir dringend, ich verspreche dir einen Platz neben Stauffenberg.
    Gutes Gelingen, mein Seegen begleitet dich …

  14. PACKistaner Says:

    Gucker – wenn ich mit irgendwas nicht rechne, heißt dies
    1. nicht, daß ich dies brauchen würde
    2. nicht, daß dies gewaltätig gemeint sei sondern politisch
    3. das daher meine Bazooka damit nichts zu tun hat
    4. nicht, daß ich der Merkel die Fenster putzen wolle
    5. nicht, daß ich einen Platz neben diesen Dödel anstreben würde
    6. nicht, daß ich mich im Gegensatz zur AfD als politische Kraft sehe

    Sehr seltsame Zusammenhänge die du da herzustellen versuchst

  15. Blond Says:

    von PACKistaner am 25. Juli 2016 um 19:06:
    Gestern beim Grillen fiel mir eine Wurst in die Glut. Ich rechnete nun damit, daß das austretende Fett zur Seite abläuft und sich dort sammelt, weil ich das so bei Elie dem Wiesel gelesen hatte.
    Das Fett tat dies aber nicht tun, sondern verbrannte einfach. :-/

    Und daran sieht man, dass die Elie null Ahnung vom modernen Grillgut hat.
    Odda?
    Hihi

  16. Blond Says:

    Nachtrach:
    Zitiert frei aus’m Jedächnis
    „Brat fettlos
    mit Salamo ohne“
    Und
    „Molasa mit ohne los Fett fett Brat brat!“
    Hihi

  17. Frankstein Says:

    „die sterne standen ungünstig, der Widder im Skorpion, im vierten haus hängen blaue socken .“
    “ Mars trifft Saturn und Antares “ und Venus springt im Quadrat . Heute im Blatt.
    Viel schöner fand ich “ BMW trifft Amokläufer “ und Merkel läuft im Dreieck.
    Die Quadratur des Kreises, alle laufen im Kreis und suchen Ecken, um sich zu verstecken.
    BMW meldet neuen Zulassungsrekord, das find ich auch gut. Die sollten mal zu ihren Autos ne Prämie dazu geben oder Sprit für 100.000 km. Jeden Tag könnten wir lesen “ BMW trifft…“
    Erkenne deine Möglichkeiten und lebe deinen Traum, könnte der neue Werbeslogan sein.
    Kann ich das irgendwo schützen lassen, ich meine, bevor DIE das verbieten?
    Gestern las ich, die Sheriffs in den USA sind bereits komplett mit “ Minenresistenten Panzerfahrzeugen“ ausgerüstet, zur persönlichen Bewaffnung zählen Kal9- Maschinengewehre und die Fahrzeuge sind mit Flugabwehr-MG ausgerüstet. Hier oben- in Stade- fährt die Polizei Streife mit Smart. Mars trifft Saturn… und Mars macht mobil ! Das will ich lesen.

  18. Frankstein Says:

    Packi, Gucker nicht streiten, noch ist die Zeit nicht gekommen. Vitzli hat völlig recht, die Leiden sind nicht groß genug und kommen erst langsam in den entfernten Dörfern an ( Reutlingen/Ansbach). Bis Berlin dauert es noch etwas.
    “ In den letzten Tagen will ich meinen heiligen Geist aussenden, eure Söhne und Töchter werden weissagen und die Alten Träume haben .“
    Ich träume noch beschwerdefrei und meine Tochter orakelt zwar, Weissagung will ich das aber nicht nennen. Ein alter Seher prophezeite allerdings “ Die Frauen werden eine Augenkrankheit erleiden „, was mich stutzen lässt. In der Zeitung heute sind mehrere junge Frauen abgebildet, die mit ihren colorierten Beschälern auf einen Termin vor dem Standesamt warten. Wohl doch schon deutliche Zeichen. In den letzten Tagen sind auch wenige Fremdlinge sichtbar, eine Gruppe eingelumpter Weiber huschte gestern am Rande meiner Aufmerksamkeit durch eine Nebenstraße. Der übliche Verdächtige zeigt seinen Salafistenbart nur noch in der Abenddämmerung und bettelnde rumänische Zigeuner sind verschwunden. Irgendwas lieg in der Luft und gestern beschwor die Kassiererin im Supermarkt. dass es doch endlich donnern und blitzen möge. Die Reaktionen der Wartenden waren sehr vieldeutig. Ich kann noch keine Zeichen deuten und warte auf die nächste Nacht. “ Seid geduldig meine Brüder, ihr werdet Zeit und Stunde nicht kennen, wenn ich unter euch komme“.

  19. PACKistaner Says:

    Der anthropogene Klimawandel kommt. Zumindest in Deutschland.

Kommentare sind geschlossen.