Würzburg …, München …, wo ist die Partei, die endlich fordert, die Grenzen für Fremde zu schließen?


*

Besuch eines Einkaufszentrums? Fahrt mit der Regionalbahn? Spaziergang an der frischen Luft? Sylvesterfeier? Disko? Konzert? Public Viewing?

Gestern Würzburg, heute München, morgen …

Der Terror der Allahanhänger ist mittlerweile überall in Europa und Detsland.

Die anderen Parteien winken herein, und auch die AfD schweigt und grenzt lieber ihre Mitglieder aus.

NIEMAND fordert die sofortige Schließung der Grenzen

und die Ausschaffung der falschen Asylanten!

Das sollte zu denken geben! Will das deutsche Volk den kollektiven Suizid?

Gut, darüber oder über diese slimmen bärtigen Terroristen, oder über den Islam und Kopftücher überhaupt könnte man sich aufregen und ein wenig schimpfen. Aber wozu?

*

Es geht vielmehr darum, diese Dinge zu verstehen. Im Grunde sind nur 2 Fragen von Bedeutung, mögen die Terrorexperten des ZDF und andere lustige Fachleute noch so viel herumfaseln. Und diese beiden Fragen lauten:

1. Wer bestimmt eigentlich, daß so viele Fremde unser Land unaufhörlich fluten?

Nun, dazu habe ich mein Jahrhundertfragment „About“ geschrieben, siehe Unterseiten.

2. Warum wird das gemacht?

Dazu haben lustige Fälscher vor über 100 Jahren  „Die Protokolle der Weisen von Zion“  geschrieben. Manche glauben auch, die Texte sind echt. Auf jedem Fall wird einem schlecht, wenn man das liest. Sehr schlecht.

Und seltsamerweise wussten die Verfasser schon vor 100 Jahren, was HEUTE passiert und wie. Und sie haben geschrieben, zu welchem Zweck das passiert.  Und wer das veranlasst und wozu.

Nun, auch diesen Text findet man in den Unterseiten!

Danach können Sie sich das Lesen von überflüssigen Tageszeitungen oder das Sehen von volksverdummenden Nachrichten ersparen. Plötzlich haben Sie ungeheuer viel Zeit für wichtigere Dinge.

*

Update 3.00:

auf PI:
—————————

Update: 2.30 Uhr – PK Münchener Polizeipräsident Hubertus Andrä: Täter ist ein 18-jähriger „Deutsch-Iraner“ (deutsche und iranische Staatsbürgerschaft) aus München, der sich vermutlich selbst erschossen hat; der Mann war nicht polizeibekannt; es waren 2.300 Beamte im Einsatz (darunter GSG 9, LKA, Hubschrauberstaffel, sowie das österreichische Sonderkommando Cobra); bisher 10 Tote (inkl. Täter) und 21 Verletzte, drei davon schwer, die sich derzeit Lebensgefahr befinden

—————————-
Wie im Lehrbuch der Protokolle der Weisen von Zion (siehe meine Unterseiten):

Chaos, Terror, Verwirrung, Verunsicherung schaffen. Die Völker durch bunte Vermischung zerstören.

Genau das passiert in Europa!

 

 

Schlagwörter: , , , , ,

45 Antworten to “Würzburg …, München …, wo ist die Partei, die endlich fordert, die Grenzen für Fremde zu schließen?”

  1. vitzli Says:

    ich habe mich entschlossen, den artikel doch freizuschalten.

    grund:

    der täter sagt: Ich bin deutscher. ich BIN HIER GEBOREN.

    kein deutscher redet so einen stuss. laut cnn soll es sich um einen kosovo-albaner handeln.

    vermutlich hat der nen dachschaden. aber was ändert das? man kauft ja auch keine häuser mit dachschaden.

  2. Deutscher Says:

    @vitzli

    führ dir mal die Rakowski Protokolle zu Gemüte da wirds dir noch ganz anders. Quasi eine hübsche ausformulierung der Protokolle der Weisen …

  3. Deutscher Says:

    -http://brd-schwindel.org/download/GESCHICHTE/Hans%20Werner%20Woltersdorf%20-%20Die%20Ideologie%20der%20neuen%20Weltordnung%20-%20Rakowski%20und%20die%20Protokolle%20der%20Weisen%20von%20Zion.pdf

    nur freischalten wenn du willst!

  4. vitzli Says:

    deutscher,

    ich glaube, darin habe ich schon vor einem jahr drin herumgelesen.

    habe ich als dunkel in erinnerung.

  5. vitzli Says:

    solche sachen sollte man besser mit bindestrich entlinken.

    manchmal nehme ich den bindestrich weg (nach überprüfung)

  6. Deutscher Says:

    hier das Protokoll im Wortlaut

    -http://brd-schwindel.org/download/GESCHICHTE/Das%20Rakowskij%20Protokoll.pdf

    irre diese Durchdachtheit

  7. Deutscher Says:

    Vielleicht retten uns die Reichsdeutschen, Die dritte Kraft aus Neuschwabenland in der Antaktis

    -http://brd-schwindel.org/download/GESCHICHTE/Das-Tagebuch-des-Admiral-Byrd.pdf

    ob da was dran ist?

  8. Deutscher Says:

    hier ein nettes Video was Neger so machen, wenn sie in Europa sind (Italen)

    -http://brd-schwindel.org/die-zillertaler-tuerkenjaeger-da-sprach-der-negerhaeuptling-aus-uganda/

  9. Gucker Says:

    „Vielleicht retten uns die Reichsdeutschen, Die dritte Kraft aus Neuschwabenland in der Antaktis“

    Sind das die mit den Reichsflugscheiben?

  10. Gucker Says:

    Sorry, aber das muß sein:

    Landtag MV: 23,81 % und damit stärkste Kraft.

    Landtag Berlin: 18,25 % und zweitstärkste Kraft.

    http://boerse.prognosys.de/charts/ltw-mv-2016

    Bitte Vitz, lass den Link stehen, danke.

  11. PACKistaner Says:

    „NIEMAND fordert die sofortige Schließung der Grenzen
    und die Ausschaffung der falschen Asylanten!“

    Nee – echt nicht? Nichteinmal Hansis heißgeliebte AfD? Och menno :-(

  12. PACKistaner Says:

    Darf man eigentlich das Marsmännchen hassen oder ist dann auch schon ein Hassposting? :-D

    Ihn und die ganze andere Mischpoke hasse ich. Inbrünstig! Weil ich weiß, daß Hass die höchste Form von Liebe ist. Ich hoffe sie werden bald von der schwarzen Fahne des Todes gewärmt und drücken sich stumm die verkohlten Hände.

  13. vitzli Says:

    auf PI:
    —————————

    Update: 2.30 Uhr – PK Münchener Polizeipräsident Hubertus Andrä: Täter ist ein 18-jähriger „Deutsch-Iraner“ (deutsche und iranische Staatsbürgerschaft) aus München, der sich vermutlich selbst erschossen hat; der Mann war nicht polizeibekannt; es waren 2.300 Beamte im Einsatz (darunter GSG 9, LKA, Hubschrauberstaffel, sowie das österreichische Sonderkommando Cobra); bisher 10 Tote (inkl. Täter) und 21 Verletzte, drei davon schwer, die sich derzeit Lebensgefahr befinden

    —————————-
    Wie im Lehrbuch der Protokolle der weisen von Zion (siehe unterseiten):

    chaos, terror, verwirrtheit schaffen. die völker durch mischung zerstören.

    genau das passiert in europa!

  14. Frankstein Says:

    Fifty Shades of Grey !
    Christine Lagarde schrieb einst an Sarkozy = „Benutze mich, solange Du willst !“ Als derart bekennende Sado-Maso-Liebhaberin konnte sie nur Präsidentin in Frankreich oder des IWF werden.
    Fifty stages of horror !
    Scheint die Welt der Angela Merkel. Wieder haben IHRE Bereicherer zugeschlagen , wieder und wieder und wieder. Da sie sich in der gleichen Welt bewegt, wie z.B. Lagarde, kann man wohl vermuten, das Grey und Grauen dasselbe sind. Gestern ein Artikel über die Spiele der Garde, surrealistische Freßorgien, zu denen die Teilnehmer mit Tiermasken erscheinen, Schweineköpfe sind derzeit beliebt. Kann man annehmen, dass im Hinterzimmer kleine Kinder gefressen werden ?
    Konnte man annehmen, Lagarde sei eine Masochistin ? Konnte man annehmen, Merkel sei eine Sadistin? Sind die Tage des Imperiums gezählt ? Na dann ist ja gut!

  15. Hansi Says:

    Vitzli, glaub es mir einfach, die Basis der AfD will die Grenzen schließen und die Asylanten rausschmeißen. Die meisten trauen sich das aber NOCH nicht offen zu sagen, wegen der befürchteten Ausgrenzung. Die Stimmen werden aber lauter und die AfD ist die EINZIGE Möglichkeit, noch etwas auf „demokratischem“ friedlichem Wege zu ändern.
    Also engaiere Dich lieber und werde zur Stimme, anstatt die AfD schlecht zu reden.
    Die Figuren wie Meuthen werden entfernt. Das dauert halt und man muss diese Typen ja auch erstmal sich offenbaren lassen. Denn die verstehen wunderbar, sich zu verstellen und Dir ins Gesicht zu lügen.

    Der Islam UND ALLE Ideologien/Religionen, die mich als Christ als verachtenswert ansehen, können und müssen verboten werden.
    Ausländer, die sich hier nicht selbstständig und eigenverantwortlich um den Lebensunterhalt kümmern können… bitte ausreisen.
    Sozialleistungen nur für ethnische Deutsche, ohne wenn und aber. Jeder, der hier Sozialleistungen empfangen will, muss sich bemühen, die deutsche Staatsbürgerschaft nach ALTEM Recht anzunehmen.
    Usw…..

  16. Frankstein Says:

    Hansi, die Basis der deutschen und amerikanischen Luftstreitkräfte in der Türkei will auch die Islamhorden bekämpfen und was machen die Machthaber ( die Türken) , sie stellen den Strom ab. So geht es auch Dir und Deiner Basis in der AfD. Nenn mir nur eine Basis, die je ihre Vorstellungen durchsetzen konnte. Immer wurde die Basis mißbraucht , für die Spielchen der Vorstehenden. Wer etwas bewirken will, muss vorstehen. Ist aber nicht vielen gegeben, mir auch nicht. Deswegen aber die Basis, den Bodensatz zu verklären, gelingt mir aber auch nicht. Dilemma meiniges, auch Deiniges ?

  17. vitzli Says:

    frank,

    danke, daß du es mir wieder in erinnerung gerufen hast: die basis wird IMMER verarscht. es ist wirklich mist, daß man erkenntnisse oben nicht stapeln kann, dauernd geht wieder was vergessen :- (

  18. Hessenhenker Says:

    Parteien haben keine Basis,
    die haben einen Bodensatz.

  19. vitzli Says:

    henker, 1211

    na, der war ja mal wieder genial, lol

  20. Hessenhenker Says:

    vitzli, am Genialsein habe ich schon 1992 nix verdient.
    Deshalb vergase ich mich jetzt.
    Danach ist Ruhe.

  21. vitzli Says:

    henker,

    ich würde an die börse gehen.

    emitier doch für ein paar milliarden put und call optionen darauf, ob die vergasung gelingt. kleiner verkaufsaufschlag und von den millionen kannst du gut leben. wenn die putoptionskäufer recht haben. im anderen fall eben deine erben. eine win ODER win – situation! vielleicht kauft die AXA ja auch alles auf.

  22. Hansi Says:

    vitzli Says: 23. Juli 2016 um 12:09

    „frank, danke, daß du es mir wieder in erinnerung gerufen hast: die basis wird IMMER verarscht.“

    Leider ist mit Euch kein Blumentopf zu gewinnen. Die 240″ freut’s.
    DAS ist DAS Problem. Sehr schade.
    Wenn die „Basis“, das ist die Gemeinschaft, zusammenhalten würde, hätten die „40“ null Chance. Und die könnten sich ihre Weisheiten von Zion sonst wohin stecken.
    Die brauchen nämlich die Passivität der Masse, der Basis essentiell.
    Naja, was soll’s… Träum ich weiter von der schönen Zeit, wie es sein könnte, wenn alle an einem Strang ziehen WÜRDEN anstatt schlau zu defätisieren.
    Selbst wenn alles nichts nützt, gehe ich mit dem Gefühl unter (wie ihr auch) mein Bestes gegeben zu haben.
    Das Dasein besteht aus Gefühlen!

  23. vitzli Says:

    hansi,

    du kommst mir vor wie die herrscher, die die boten der schlechten nachrichten umbrachten.

    die dinge sind, wie sie sind, das hängt doch nicht an denen, die das analysieren und feststellen!

    die basis ist wie sie ist, das hängt doch nicht von meinen feststellungen ab!

    und die wird sich auch nicht ändern, wenn ich hier zur änderung, beteiligung, engagement aufrufe. das ist alles dummes zeug.

    ich nehme hier neue erkenntnisse auf, analysiere sie und gebe meinen senf zum dem ganzen. nach bestem wissen und gewissen, denn ich bin absolut unabhängig, außer von meinem kopf.

    und ich habe den eindruck, ich bin in den vergangenen 10 jahren ziemlich weit vorgedrungen. die erkenntnisse gebe ich hier wieder, nehme neue inspirationen auf und diskutiere sie.

    man kann das benutzen, nutzen, um sich selber weiterzuentwickeln, oder meinen holzweg teilen, jeder, wie er will.

    ich verteidige meinen glauben, und wenn es jemand besser weiß, übernehme ich das ganz einfach. alles kein problem. ich bin mit keiner ideologie verheiratet. das macht frei im denken.

    aber wenn die parteibasis nirgendwo und nie etwas zu sagen hat, so ist das doch nicht meine schuld. und nehmen wir mal einen extremfall: hat der erfolgsautor gemacht, was die basis wollte? nein. der war vorreiter und die anderen haben die pferdeäpfel hinter ihm weggeräumt. so wie das immer und überall ist.

  24. Hansi Says:

    Die Killerbiene kann ich zwar gar nicht ab, aber recht hat sie trotzdem ab und an.

    „Richard Gutjahr Vor einer Woche hielt er sich zufällig in Nizza auf, als dort ein LKW angeblich in eine feiernde Menschenmenge fuhr,

    und gestern twitterte er Bilder vom Polizeieinsatz vor dem „Olympia Einkaufszentrum“, weil er sich zufällig dort aufhielt.
    Vielleicht ist Richard Gutjahr so eine Art deutscher „Clark Kent“?
    Was wikipedia weiß:
    Richard Gutjahr ist mit einer gewissen Einat Wilf verheiratet.
    Zufällig handelt es sich dabei um eine ehemalige israelische Knesset-Abgeordnete, die sich selber als Zionistin beschreibt.“

    Zufälle gibt’s, aber so ist das Leben. Wie die Passivität der Masse.

  25. vitzli Says:

    hansi,

    das sind allesamt völlig unnötige spekulationen von killerbee.

    für die durchführung der zionsprotokolle spielen sie keine rolle. es ist spielwiese für verschwörungstheoretiker.

    was würde es ändern, ob es ein amoklauf, eine terrortat oder eine inszenierte geheimdienstaktion war?

    es spielt KEINE rolle. nicht die geringste!

    der zentralbegriff ist CHAOS (die ART der herbeiführung ist dabei wurscht. oder steht das in den protokollen anders?).

  26. PACKistaner Says:

    Hansi

    Engagiere dich doch bei der AfD, hat doch keiner was dagegen. Aber doch nicht HIER. Hier bis du damit doch völlig falsch. Schon wegen der Anzahl der Leser, ihrer Einstellung und Reichweite dieses kleinen, aber feinen blogs.

    Btw. – Umstürze werden nicht durch intelektuelle Überzeugungen, sondern durch Gefühle der Masse herbeigeführt.
    Erst als die Regierung der DDR von der Masse gehaßt, oder zumindest zutiefst verachtet wurde, konnte sie hinweggefegt werden.
    Oder andersherum – wenn die Masse ihren Anführer überzeugt zujubelt wie bei olle Addi, kann dieser entsprechend agieren.
    Das weiß auch das arschgesichtige Marsmännchen ganz genau und genau deshalb geht er gegen emotionale(!) postings vor.

    Nicht umsonst stellte zB. auch das Monster Stalin auf das Gefühl des Nationalismusses ab (Mütterchen Russland, sa Rodina – für die Heimat), nachdem er mit seinen vorherigen Parolen (für den Sozialismus) totalen Schiffbruch erlitten hatte. Nicht umsonst appelierte das Dreckschwein Ehrenburg an die niedersten Gefühle der bolschewistischen Horden.

    Die Gefühle der Verachtung, des Ekels, des Hasses hegt die Masse der Deutschen für ihre Regierung leider noch nicht. Die Masse lernt nur durch Schmerz. Und jede dritte Generation muß es neu tun.

  27. Veit Says:

    vitzli Says:
    23. Juli 2016 um 20:25

    was würde es ändern, ob es ein amoklauf, eine terrortat oder eine inszenierte geheimdienstaktion war?

    In letzter Konsequenz ändert es nichts, aber durchaus was die nähere Zukunft betrifft. War es z.B. eine Mossad-Aktion, ist davon auszugehen, daß sehr bald weitere ähnliche „Anschläge“ folgen um bestimmte Ziele zu erreichen, beispielsweise die Verhängung des Ausnahmezustands. Anderenfalls wäre die Zukunft in dieser Richtung offen.

  28. vitzli Says:

    veit,

    nein. warum sollte der mossad seine energie in solche aktionen legen? wer würde sich für den mossad opfern? das alles wäre unnötig.

    die warten einfach.

    die flutung mit kulturfremden führt absolut sicher und zwangsläufig (!!!!) zu solchen massakern, mit oder ohne isis.

    im moment gehen die bemühungen doch eher dahin, weiter zu fluten. die presse lenkt von dem migrationssturm immer noch ab. irgendwann werden die – vielleicht – drehen, und sagen, es ist genug.

    sie wollen chaos, so viel sie lustig sind (siehe zionsprotokolle). aus den dort genannten gründen.

    das war ein krankes, gemobbtes arschloch und fertig. keine verschwörung, nichts.

    aber er war perfektes funktionsteil gemäß protokolle (ein kleines arschloch beschäft 2300 pozilisten nebst bereitgehaltener bundeswehr. das ist doch großartig im sinne der bewussten und absichtlichen chaoserzeuger!

    so läßt man chaos en gros bewusst entstehen! (einfach die kulturen ein wenig bunt mixen)

    DAS muss man verstehen. dann hat mans.

  29. vitzli Says:

    veit,

    für den zweck, den ausnahmezustand herbei zu führen, hätten die eine kleine terroristenzelle (islam oder rechts) in betrieb gesetzt.

    das können die natürlich jederzeit.

    aber nicht den kleinen bekloppten massenmörder.

  30. Veit Says:

    vitzli Says:
    23. Juli 2016 um 21:38

    veit,

    nein. warum sollte der mossad seine energie in solche aktionen legen? wer würde sich für den mossad opfern? das alles wäre unnötig.

    die warten einfach.

    Mich wundert nur die konzentrierte Häufigkeit der letzten Wochen und ich bezweifle auch, daß hier alles dem Zufall überlassen wird, da auch der Zeitfaktor eine Rolle spielen wird. Andererseits sind die Indizien für eine Inszenierung in diesem Fall auch für mich nicht wirklich überzeugend.

    Aber wie auch immer, das Chaos kommt sowieso. Genau wie der Ausnahmezustand früher oder später, anders könnte ja auch die „Ordnung aus dem Chaos“ nicht entstehen.

  31. PACKistaner Says:

    Die Frage wie er sich die Waffe besorgte, und ausgrechnet auch noch eine Glock, bleibt. Das ist wahrlich nicht so einfach. Wer hat ihm geholfen? Zusätzlich auch noch 300(!) Schuß Munition?
    Wie kamm er vom Parkdach weg? Trotz Beschuß?
    Wie konnte er unerkannt 6km bis zur Isaar gelangen?
    Wo ist die Waffe und die Munition abgeblieben?

    Die ekelhafte Misere entblödet sich nicht, von einer umgebauten Deko-Waffe zu faseln. Der ist so blöde, daß ihn die Schweine beißen. Ich würde ihm dringend empfehlen mit soetwas einmal zu schießen. Das macht er nämlich nur genau einmal. Dann ist seine idiotische Fratze weg.

    Die ganze Story stinkt!

  32. Tante Lisa Says:

    PACKistaner sagt am 23. Juli 2016 um 22.50 Uhr:

    Die ganze Story stinkt!

    Werter PACKistaner,

    Zustimmung! Das sehe ich auch so, daß die Story gewaltig stinkt.

    Auf Julius Hensel Blog ist eine ernstzunehmende These, daß der ewige Unsichtbare hinter dem Szenario steckt:

    israelischer Geheimdienstoffizier Wilf – Bildbeweise

    -http://julius-hensel.ch/2016/07/israelischer-geheimdienstoffizier-wilf-bildbeweise/

    Auf Julius Hensel Blog kann das unten genannte Video (18.23 Minuten) eingesehen werden, das bis zur letzten Sekunde spannend ist:

    Ungereimtheiten zu München – Kinder betroffen | 3 Festgenommene?

    wehwehweh.judjub.com/watch?v=o3aKbLVBo1A

    Der Pfad wurde von mir deaktiviert, da das Video ja – wie gesagt – über Julius Hnsel Blog einsehbar ist.

    Einige Einzelheiten:

    – Es fand an dem Tag eine Übung in München statt

    – Es waren wieder mehrere Täter und es gab festnahmen

    – Ein Journalist, der mit einer Unsichtbaren verheiratet ist, war in Nizza dabei und auch in München – beide Male konnte er Filmchen drehen und trat als Zeuge auf

  33. vitzli Says:

    veit,

    die häufung könnte auch dem nachahmungseffekt geschuldet sein.

    der david sonnyboy wusste ja, daß sowas gerade en vogue ist und in den abendnachrichten breitgetreten wird. wenn schon abgang, dann bitte mit brimborium, wird er sich gedacht haben: „den mobbern werde ich es zeigen!“

  34. Hessenhenker Says:

    vitzli, daran habe ich auch heute nachmittag gedacht, alös ich drüber nachdachte ob ich da einen Artikel drüber schreibe.
    Ich denke nämlich, der Auslöser könnte die AWO-Tante in der Tagesschau gewesen sein: „Am meisten tut mir leid, daß er jetzt tot ist. Weil man ihn nun ja nicht mehr fragen kann, was passiert ist.“
    Das muß ja JEDEM, der das sieht und hört, als Verhöhnung erscheinen.
    Wenn das so ist daß der jahrelang gemobbt wurde, dann aber erst Recht.

  35. vitzli Says:

    dieser ganze sozialbereich ist zum kotzen. gut verdienen, aber wenn es ernst wird mit kulturclash ducken die sich weg und hören nichts mehr. feige bis zum scheitel. und dann wieder einen neuen stuhlkreis gründen, während das mobbingopfer vor ihren augen fertig gemacht wird. dreckspack.

  36. Frankstein Says:

    „Ordnung aus dem Chaos“
    Veit, Du sprichst hier Wahrheiten gelassen aus. Ordnung aus dem Chaos , Schlachruf der Neuen Weltordnung, war Maxime der Französischen Revolution und ist durch die “ Gesetze“ der Thermodynamik scheinwissenschaftlich untermauert. Deren „Erfinder “ war Nicolas Léonard Sadi Carnot, dessen Vater Mitglied des Wohlfahrtsausschusses war. Sadi ist übrigens eine Reminizenz an den PERSISCHEN Dichter Sadi Schirazi. So viel zu den Persern, die keine Muslime sind. Tatsächlich funktionieren die Gesetze der Thermodynamik nur in “ geschlossenen “ Systemen. Wozu auch „geschlossene Anstalten“ oder sogenannte „demokratische“ Systeme gehören. Um die gewünschte Ordnung – nicht eine Ordnung- zu schaffen, muss Chaos herrschen. Wo kein Chaos herrscht, muss es erzeugt werden. Hier haben wir den „wissenschaftlichen“ Beweis für Politikereignisse. Weitere Fragen sind zwecklos, am Anfang der „göttlichen“ Ordnung steht immer das Chaos. Niemand stellt die Frage, warum der Allmächtige das Chaos erschuf. Weil es sonnenklar ist, es dient der Ordnung. Und die Auserwählten tun Gottes Werke. Das dies alles Hirngespinste sind, ist jedem klar, der weiß, dass „geschlossene Anstalten“ widernatürlich sind. Wissen das die Insassen auch ?
    Persischer Dichter, perverser Wohlfahrtsausschuss, perverse Gesetze, persischer Amokläufer, die Geschichte holt alle Verlierer mal ein.

  37. Hansi Says:

    PACKistaner Says: 23. Juli 2016 um 20:47

    „Hansi Engagiere dich doch bei der AfD, hat doch keiner was dagegen. Aber doch nicht HIER. Hier bis du damit doch völlig falsch. Schon wegen der Anzahl der Leser, ihrer Einstellung und Reichweite dieses kleinen, aber feinen blogs.“

    Genauso wie beim Rumspekulieren OHNE ausreichendes Wissen schriebst Du auch hier vor dem Denken, Lesen und Verstehen.
    Ich darf Dich an die Titelzeile dieses Beitrages erinnern?

    “ ….. wo ist die Partei, die endlich fordert, die Grenzen für Fremde zu schließen?“

    Und IHR wollt die Welt retten? Zuhause vorm PC beim Rumspekulieren? Wie lächerlich bzw. peinlich ihr seid, werdet ihr euch zu eurem Glück gar nicht bewußt.

    Da steht ein Schaf in einem auf einer Seite offenen Gatter, weiß, das es von dem aus dem Grund gleich massakriert wird. Teilt das auch jedem der es hören oder auch nicht hören will blökend mit, jammert wie schlecht die Welt doch ist und bleibt einfach stehen, weil es eh nix nützt und der Massakreur viel zu mächtig ist.
    Wie abgrundtief dämlich die Menschheit sein kann, ist problemlos an der Masse der Deutschen (ihr schlauen Nichtwähler seid der größte Teil davon) zu ermitteln. Deshalb können die „40“ euch auch so absolut hemmungslos von vorn bis hinten verarschen. Weil ihr definitiv NICHT AKTIV auf irgendwas vernünftig zu reagieren imstande seid.

  38. vitzli Says:

    hansi,

    warst auch im papierkorb. :- (

  39. vitzli Says:

    hansi,

    um in der metapher zu bleiben:

    die übrigen schafe rennen von einem gatter ins andere gatter und fühlen sich gerettet.

    gut, am ende werden alle GEMEINSAM geschlachtet. aber einige davon gehen mit bewusstsein in die schlachthalle.

    alle schafe zusammen hätten vielleicht die macht dem schäfer und seine 2 hunde den garaus zu machen. aber hat man sowas schon mal erlebt?

  40. PACKistaner Says:

    Hansi

    Willst du hier der zweite Hotspot werden?
    Oder warum schreibst du
    – „Rumspekulieren OHNE ausreichendes Wissen schriebst Du auch hier vor dem Denken, Lesen und Verstehen.“

    – „Wie lächerlich bzw. peinlich ihr seid“

    – „abgrundtief dämlich“

    Ferner will ich weder die Welt retten, noch jammer ich über ihren Zustand rum.

    Mäßige dich Bürschchen!

  41. der einsiedler Says:

    jeder fragt sich: „warum?“ eine suche nach antworten:
    -https://campogeno.wordpress.com/2016/07/25/hilflosigkeit-glaube-wut-hass-amok-psycho-terror-selbstmord/

  42. PACKistaner Says:

    einsiedler

    totaler bullshit dein link.
    „Wir“ und „unsere“ Lebensweise sind wiedermal schuld am Elend der Welt.
    Was für eine verlogene, rote Gutmenschenrotze gekrönt von CO2 Blödsinn.

    Herr vergebe uns unsere Schuld ….. bla bla bla ….. kotz

  43. PACKistaner Says:

    einsiedler

    anscheinend hast du auf dich selbst verlinkt. ok – mach dein ding, warum nicht, jedem tierchen sein pläsierchen.

    Aber solange du zB. solchen unwissenschaftlichen Schwachsinn wie die CO2 story unreflektiert widerkäust, wirst du kaum zu weiterführenden Erkenntnissen gelangen.
    Trotzdem dir alles Gute auf deinem Weg!

  44. Frankstein Says:

    „immer mehr selbstmörder wollen nicht alleine sterben, sondern so viel „schuldige“ wie möglich mit auf ihre reise nehmen. endlich mal aufmerksamkeit in den medien, die aber nicht verstanden wird.“
    Einsiedler, du solltest mal öfter mit dem Zug fahren, statt in deiner Klause zu hocken.
    Denn “ die selbstmörder wollen nicht alleine sterben“!
    Einen Teil unserer Schuld könntest du damit abtragen = ein große Erleichterung für dich, eine kleine für uns ! Es gibt nichts Gutes, außer man tut es !

  45. PACKistaner Says:

    Frankstein singt wieder mal seinen Lieblingssong von Knokator –

    „Ich bin so böse … “ :-D

Kommentare sind geschlossen.