Dürfen Neo-Nazis solche Musik überhaupt hören …?


*

Vorsicht. Neger wirkt mit!

(Der macht natürlich einen Höllenkrach! Und natürlich wird der Neger diskriminiert, weil er als Einziger KEINE Melodie spielen darf.  Die weißen Rassisten hingegen düdeln fröhlich rauf und runter rücksichtslos vor sich hin. Rassismus pur! Echt übel! Immerhin darf er ab 1.00.30 eine saftige Beschwerde über diesen unhaltbaren Zustand  in sein Heimatdorf telegrafieren …   :-D )

*

Taubstumme wenden sich lieber den kleinen literarischen Kostbarkeiten zu. Aus den Tiefen des Kommentarbereichs:

„Das Volk ist unfähig zu komplexen Entscheidungen“

Das Deutsche Volk, der Deutsche an sich ist ein Kopffüßler. Dazwischen ist wenig, auch wenn einige wenige der Völlerei anhängen oder dem Rudelbumsen. Der Kopf sammelt unermüdlich Zeugnisse, um sie gegeneinander und gegenüber dem Urheber abzuwägen. Überdenken, Überschlafen, Abwägen, Kosten-Nutzen-Rechnung, Schritt-Planung sind typische Verhaltensweisen. Kommt es zu einem Entscheid, zwingen die Füße den Kopf sogar durch die Wand. Das ist unausweichlich, ein vermittelndes Bauchgefühl gibt es nicht. Allenfalls erinnert der Anblick einer Rothaarigen mit grünen Augen an den verkümmerten Wurmfortsatz. Wie zähmt man nun so einen Exoten? Man füttert ihn mit Zeugnissen- wahr oder erlogen-, bis der Kopf die Füße vergisst. Und notfalls wird er ÜBER-zeugt! Zeugnisse sind großer Mist, dort, wo Überzeugung ist.

© Frankstein

Der ganze Kommentar in ganser Gänze:

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2016/07/09/den-juden-passt-anscheinend-die-abstimmung-des-wirtsvolkes-nicht/#comment-33177

Frankstein Says:

(Mit freundlicher, noch ausstehender Erlaubnis  :-)  )

 

Schlagwörter: , , , , ,

9 Antworten to “Dürfen Neo-Nazis solche Musik überhaupt hören …?”

  1. MURAT O. Says:

    Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

  2. Waffenstudent Says:

    Was ist mir mir, ich bin Polaionazi?

  3. vitzli Says:

    waffenstudent,

    blöde frage: was ist ein polainazi?

    diese untergruppierungen bei den unsichtbaren, gegenderten, rassisten, naziisten, islamisten … das bringt einen ganz durcheinander… :-/

  4. vitzli Says:

    hat das was mit dem nordpol oder polen zu tun? polare nazis?

  5. Franksten Says:

    Ist ja gut Vitzli, Erlaubnis ist erteilt. Auch für künftige Äußerungen. Dafür gebe ich Dir auch Streicheleinheiten ( Wann immer ich gewissen Detsen begegne, frage ich mich, warum sollte man sich auch nur einen winzigen Furz lang engagieren?) , die der Motivierung dienen sollen. Wann immer ich an meiner Orientierung zweifele- nach längerer schlafloser Nacht, oder vorher-, nach längerem Zeitungsstudium oder vorher, nach den Tagesnachrichten oder vorher……..; suche ich Beistand und lande auf dem Irrweg über PI/PPQ/QQ/AdS bei Dir.
    Und ? Mein Tag ist gerettet, die Sonne erscheint am Horizont, der Himmel reißt auf und die Götter des Zorns blicken wohlgefällig. Also, bitte nicht aufgeben, wen die Götter strafen, den lieben sie.
    (Das muß jetzt aber für ein paar Tage reichen, jeden Tag ertrage ich solche Gefühlsausbrüche nicht.)

    „Wer braucht schon arabisch dialektsprechende, ungelernte Moslemisten, die ständig beten wollen und dauernd im Koran nachgucken..?“
    Ich kenne keinen Musel, der den Koran im Original lesen kann. Selbst der mir persönlich bekannte islamische Schriftgelehrte – ich erwähnte ihn einmal- , besitzt nur eine Ausgabe in lateinischer Schrift. Zudem lesen die anderen Musel nicht , die holen sich Ratschläge beim Iman. Der weiß immerhin von einem Lehrer, der von einem Wächter gehört hat, der eine Koransure verständlich beschrieben hat. Für die Zuwanderer gibt es Apps, die per Smartphone Hilfe bieten. In den Hotspots in Griechenland und der Türkei werden die kostenlos von “ Internationalen“ zur Verfügung gestellt.
    Im Übrigen unterscheiden sich die Musel nicht von den jungen Deutschen. Gestern hörte ich von einer jungen Molekularbiologin, die für ihre Arbeit Wikipedia benutzt. Ein Informatikstudent suchte in meinem Beisein im Netz die Formel für Prozentrechnung. Und eine taffe 25-jährige bemühte die Wetter-Apps, um nachzusehen, ob es draußen regnet. Ich bin überzeugt, die wälzen sich nachts im Bett, wenn sie an ihre Rente denken.
    Es gibt einen Grund, warum WIR noch hier sind. Nämlich um den endgültigen Absturz rauszuzögern. So werden auch die Jungen nicht die Alten durchfüttern müssen, eher umgekehrt läuft das ab. In den südliche Ländern leben schon bis zu 50% der Jungspunde auf Kosten ihrer Rentner-Eltern. In den Krankenhäusern und im Pflegebereich beträgt der Anteil der Betreuungspersonen über 45 Jahre mehr als Zweidrittel. Der Anteil der Pflegebedürftigen unter 30 Jahren bereits ein Drittel. Da kommt was auf die Jungspunde zu, dass fehlende Arbeitsplätze, Ausbildungsplätze und drohende Altersarmut ganz alt aussehen lässt. Wer sich heute nur um sich selbst dreht, wird sich später alleine im Krankenbett drehen müssen. Wer sich heute nicht um das Leben kümmert, wird später Kümmernisse erleiden müssen. Wir hängen tatsächlich am seidenen Faden, die Musel wurden von den Göttern geschickt, um das Bewußtsein zu schärfen. Man kann sie als Instrument der Überzeugung verstehen, als Rosskur sozusagen. Wenn einmal die Alten weg sind, werden die Jungen alleine Roß und Reiter aus dem Sumpf ziehen müssen. Wir müssen sie ermutigen = Ihr schafft das schon!

  6. vitzli Says:

    frank,

    danke. :-)

    keine ahnung, wieso die beiden koms in mod gelandet sind.

  7. Frankstein Says:

    Meine Schuld, im Namen fehlte das i. Sreunertastatur oder Jagd nach dem Tüpfelchen.

  8. vitzli Says:

    frank,

    danke für die gestattung! :-)

  9. Tyrion L. Says:

    Franksten Says:

    12. Juli 2016 um 08:24

    Ist ja gut Vitzli, Erlaubnis ist erteilt. Auch für künftige Äußerungen. Dafür gebe ich Dir auch Streicheleinheiten ( Wann immer ich gewissen Detsen begegne, frage ich mich, warum sollte man sich auch nur einen winzigen Furz lang engagieren?) , die der Motivierung dienen sollen. Wann immer ich an meiner Orientierung zweifele- nach längerer schlafloser Nacht, oder vorher-, nach längerem Zeitungsstudium oder vorher, nach den Tagesnachrichten oder vorher……..; suche ich Beistand und lande auf dem Irrweg über PI/PPQ/QQ/AdS bei Dir

    *

    Nun ja, auch der letzte sollte mittlerweile mitbekommen haben, dass sich das glorreiche AdS schon vor längerem aus Muffensausen vor „imperialen Spähdrohnen“ in einem lauen Lüftchen selbst aufgelöst hat. Oder gibt es auch im Zwischennetz mittlerweile so was wie Scheinhaltestellen für Orientierungs- und Planlose?

    -https://www.youtube.com/watch?v=9Xgppp0C4oA

    ^^

Kommentare sind geschlossen.