Die Spitze des Eisbergs des Grauens! Statt profitabler Stolpersteine in Billigmessing:


*

In Memoriam und statt Gedenksteine:

eifü

Die Spitze des Eisbergs des Grauens:

Unter diesen Holzdeckeln auf den Gaskammern in Auschwitz

wurden bis zu 4 Millionen Menschen vergast!

Das grausame industrielle Verbrechen der Deutschen!

Wir leugnen nichts

Weder Judenseife noch Lampenschirme aus Menschenhaut.

Und auch nicht die Knochenmöbel!

Das ist unsere ewige Schuld

auf alle nachfolgenden Generationen!

*

42 Antworten to “Die Spitze des Eisbergs des Grauens! Statt profitabler Stolpersteine in Billigmessing:”

  1. Tante Lisa Says:

    Allerwertester huuutspuuut, Dein Kuuult gerät in arge Bedrängnis :-D

  2. Notwende Says:

    Mon cher Lisa,
    Eine Religion an sich kann nicht in Bdrängnis geraten.
    Deren Hohepriester und Verwalter, deren Kassiere und Glaubenspolizei hingegen sehr wohl!
    Greife irgend ein Dogma heraus, sage z.B. „ist wissenschaftlich unmöglich, dass der Typ übers Wasser gelatscht ist“ – das wird einen Gläubigen von seinem Glauben nicht abbringen.
    Zeigst du hingegen auf, dass jener Kassier in die eigene Tasche kassiert hat oder dass der keusche Priester Kinder gaaanz besonders gern hat, wird ein vernünftiger Mensch diesem Verein die Gefolgschaft aufkündigen.
    Dann hilft da auch keine Keulenschwingende Religionspolizei mehr und auch keine Glaubensver- und Gebote, dann hat der Kuuult fertig, dann bleibt das Vereinslokal zu, dann verstaubt die Vereinskasse.
    Wegen akutem Mitgliederschwund.

  3. hotspot Says:

    PROLOG
    Als freiheitlich-demokratischer Links-Patriot habe ich NULL Verpflichtung, mich vor dem braunen Ek.-Gesindel zu rechtfertigen!!

    RE: lisa
    Wie mehrfach sichtbar, fast dauerhaft, fehlt Dir (armseligen braunen Huschelchen) jeder Verstand und Anstand, nur so sind Deine krank-wahnwitzigen Lügen-Anwürfe, hinterfotzig-bösartigen Unterstellungen zu erklären!!

    Es ist ja auch Voraussetzung einer Hinwendung zum verroht-undeutschen Braunismus, daß diejenigen einen unheilbaren mentalen Defekt haben, gepaart mit einer schweren Geistesschwäche, denn kein gesunder und ehrbarer Mensch glaubt den ganzen braunen Unsinn und folgt der braunen Inhumanität, Verrohung.

  4. Tante Lisa Says:

    Allerwertester hotspot,

    was nicht existiert, dem kann ich nicht folgen; AH ist seit 1945 nicht mehr und seitdem wird das Deutsche progressiv vernichtet, ab 1948 täglich von den Organen des Besatzungskonstrukts namens BRD.

    Was ich jedoch kann, ist das Faß neu aufzumachen – und davor graut Dir wie Deinen Glaubensgenossen. Darum habt Ihr ja auch stets das Bedürfnis, den Besten der Besten aufs Korn zu nehmen und auszumerzen, so daß Eure Antagonisten auf ewig kopflos und führungslos bleiben. Hier: Großer Rummel an der Schule, die der kleine hotspot – hüstl hüstl – Adolf einst besuchte. Weil Dir kein derartiger Rummel zuteil wird, bist zu täglich aufs Neue eifersüchtig.

    Info zum Video mit einer Länge von 2.03 Minuten: Der kleine Adolf besucht 1895 bis 1897 die Volksschule in Fischlham, Ortsteil Hafeld.

    -http://www.criticalpast.com/de/video/65675048103_Adolf-Hitler-besucht-seine-Kindheit-Schule_Gespr%C3%A4che-zur-Schule-Kinder_Schule-Lehrer

  5. hotspot Says:

    RE: lisa

    Wo Ihr Nazis (realer Rabauken-Pöbel) doch immer so auf seriös macht: Bekannt hat Dein Idol AH (wie später der GRÜNE Joschka Fischer, an dem es bemäkelt wurde auch in den Braun-Kreisen) weder einen Schul- noch Berufsabschluß, er war ein nichtsnutziger Großstadtstreuner

    (mit gewiß einer gewissen künstlerischen Begabung, aber darunter wimmelt es nur so von Erfolglosen, die wenigsten brechen zum Ruhm und zur Lebenssicherung durch!!)

    im Obdachlosenasyl, hat es in der normalen bürgerlichen Pflicht-Laufbahn zu nichts gebracht.

    Später war er schwer drogenabhängig, täglich vollgespritzt besonders 1939-45, sodaß jeder pflichtbewußte Amtsarzt eine solche Person von einem öffentlichen Amt, einem so hohen schon mal überhaupt, hätte entfernen lassen müssen.

    Es laufen auch viele bis heute dem Kommunismus hinterher, dem Islam, dem Multikultiwahn und sonstigen aso. Strömungen, daß einer Anhängerschaft hat

    (wie der besonders üble SPD-Schröder mit billigsten Sozialparolen in 2005 noch mit 35% fast wieder Sieger)

    ist null Nachweis, daß er gut und ehrbar sei!!

    Und immer wieder: Euer Monopolgehabe ist dreiste Lüge, zudem gab es ehrbaren Patriotismus längst vor und nach Hitler, der lediglich für sein aso-perverses Weltbild mit dem abstoßenden Rassendünkel das Nationale okkupierte, Ihr hattet zu freien Bedingungen nie die Volksmehrheit, Ihr wußtet schon, warum Ihr seit Februar 1933, also noch vor der letzten nur noch halbfreien Wahl, alle Grundfreiheiten abgeschafft habt. Heute aber spielt Ihr den Freiheitsbewahrer und klagt moralisierend jede kleine Repression in der BRD an!! Ihr fordert unverschämt für Euch Rechte, die Euer Regime den Kritikern und Gegnern nie gegeben hat bzw. hätte!!

    Aber nur weiter so in der Lobpreisung eines der größten Verbrecher, Versager und Vernichter der ganzen deutschen Geschichte, das stellt Euch ja das beste Zeugnis aus!!

  6. Tante Lisa Says:

    Aber nur weiter so in der Lobpreisung eines der größten Verbrecher, Versager und Vernichter der ganzen deutschen Geschichte, das stellt Euch ja das beste Zeugnis aus!!

    Keiner ist imstande die ganze deutsche Geschichte zu ver-nichten.

    Das AH Ver-brecher sein, überliefern mir nur die BRD-Strafgesetze.

    Kein Ver-sager wäre an die Position angelangt, die AH täglich ausfüllte.

    Das muß doch einen Grund haben, daß Du hier beständig sudelst?!

  7. Packistaner Says:

    Ach Lisa – der Typ stellt doch ständig nur polemische Behauptungen auf ohne diese im geringsten zu belegen und behauptet dann später irgendwelche sachlichen Nachweise geführt zu haben.
    Der hat bisher absolut nichts nachgewiesen, er führt keinerlei Argumente an, nichteinmal Indizien.
    Ein Hohlschwätzer vor dem Herrn!
    Er wurde schon einmal aufgefordert, den angeblichen Rassedünkel des Nationalsozialismus nachzuweisen. Was kam daraufhin als Antwort?
    NICHTS!
    Wenn hier eine echte Diskusion geführt wird, mit Abwägen der Argumente und Standpunkte, liest du von dem NICHTS.
    Oder er haut sein Standard-Mist „aber der Hitler war auch pöhse“ zusammenhanglos dazwischen und kreidet militärische Fehlentscheidungen der Ideologie an und stellt sie mit Massenmorden an Zivilisten gleich.
    So ist das immer bei dem. Vergiß ihn einfach. Der Mühe nicht wert.
    Kann man nicht ernst nehmen. Ein Idiot im klassischen Sinne.

  8. hotspot Says:

    RE: lisa „Keiner ist imstande die ganze deutsche Geschichte zu ver-nichten.“

    Ja, dumm wie ein gewöhnlicher Nazi hast du grammatikalisch den Satz falsch gelesen!!

    l: „Das AH Ver-brecher sein, überliefern mir nur die BRD-Strafgesetze.“

    Nein, das steht völlg unabhängig fest

    1. nach heute längst vorliegenden erwiesenen vielen Verbrechen (wie Verheizung der Soldaten in Nordafrika und Stalingrad; und das Viele, was ich schon früher hier aufführte, noch dazu, ) und

    2. seitens der Zeugnisse von ZeitgenossInnen -längst vor den viel später erfolgten BRD-Strafgesetzen geäußert- wie durch die heldenhaften Edeldeutschen der Weißen Rose und andere Widerständler, genug dieser Edelauswahl des Volkes von der entmenschten Terror-Justiz des NS-Bluthundes Freisler im Auftrage Deines Pervitin-Idols AH unters Fallbeil gelegt, was Du ja „nach Gesetzeslage“ gutheißt.

    Weiterhin ist es erlaubte freie Meinungsäußerung in der BRD, AH zu loben, sein Anhänger zu sein, lediglich darf man den Holo nicht leugnen, der steht für die Ju. GG-widrig unter Tabu-Schutz.

    l: „Kein Ver-sager wäre an die Position angelangt, die AH täglich ausfüllte.“

    Der ist nur mit viel Glück

    (da gab es doch mal eine sehr kritische Phase laut Literatur, wo alles auf der Kippe stand, SA-Aufstand in Berlin und so, und Hitler mt Selbstmord kokettierte)

    und Putsch-Gewalt an die Macht gekommen, weil die Staatseliten es duldeten.

    Ohne die große Krise und Not hätte das nie geklappt, hat ja der Nazi-Diskutant Schörner bei altermedia auch für heute so eingestanden, schon gar nicht mit seinen primären Lebens- und Politik-Anliegen Rassenwahn und Juden-Hetze, die er, Hitler, mal ganz gezielt aus seinem Wahlkampf verdammte, um das Volk nicht zu verschrecken.

    Und er hatte zu freien Bedingungen mit der Konkurrenz und ihren festen, lediglich geschrumpften Milieus (SPD-DGB, KPD, Zentrums-Katholen, Bayern usw.) bis 1933 nie die Volksmehrheit.

    Die nicht zu leugnenden, fast überalle anerkannten Anfangserfolge wurden erzielt nur mit riskanten Finanztricks mit quasi virtuellem Geld, was auch hätte scheitern können, und mit riesiger, nie zurückgezahlter Staats-Verschuldung, endend in der Währungsreform und Geldvernichtung um 1948.

    Ohne das wäre der schnelle Aufstieg aus dem Nichts, aus dem Bankrott gar nicht möglich gewesen, eigene Leistung alleine hätte das so schnell gar nicht schaffen können. Kostensparend auch der nicht-bezahlte Arbeitsdienst über 1 Jahr der Jung-Erwachsenen, dazu noch andere nur ihm günstige Bedingungen, welche seinen Kanzler-Vorgängern nicht zur Verfügung standen.

    Hätten die die Möglichkeit gehabt, sich riesig zu verschulden und damit das einfache Volk millionenfach sozial zu bestechen (ähnlich ja der Erfolg der CDU in den 50ern bis 1969 für die Westbindung im Volk), wäre Dein AH abgeschmiert, denn es gab genug Parteien, die mal Höhenflüge hatten, speziell zeitbedingt durch gewise Lagen, dann aber wieder zurückfielen. Das kann ganz schnell gehen, siehe die FDP von 14 auf 4% neulich.

    Zudem legitimieren auch ein zeitweiliger hoher Wahlsieg und der beste ökonomisch-soziale Erfolg niemanden für so eine Brutal-Diktatur eines Egomanentrips ohne jede Machtkultur und Kontrolle, später sich ganz verhängnisvoll auswirkend, nicht für politische Morde schon in den 30ern und ab 1938/39 einen leichtfertigen Umgang mit der Kriegsgefahr.

    Groß-Versager war er (siehe auch dazu Diskutant mjak) gesamt trotz der Anfangserfolge eben wegen des verschuldeten Endresultates und genug harter Mißerfolge wie in Nordafrika und Stalingrad, schuldhaftester national-verräterischer, volksschädigenster Vergeiger des Sieges im Ostkieg wegen seinem Rassenwahn, das ist schon genug.

    l: „Das muß doch einen Grund haben, daß Du hier beständig sudelst?!“

    Hier ist ein Diskussions-Klub zu allen Themen, und ich greife dieses Thema NS fast nur auf in Widerrede zu den massenhaft hier eingestellten Falschdarstellungen und Preisungen der braunen Hitler-Fans.

  9. hotspot Says:

    RE: pack

    Es erübrigte sich eigentlich, auch nur noch 1mm Text und 1 sec Zeit auf so einen hirnschwachen, persönlich verkommenen Dumm-Blöker im Unterst-Niveau, dessen Ignoranz und Unseriösiät nicht mehr therapierbar zu sein scheint, der weder korrekt lesen noch vortragen kann, aber pöbelt und lügt, daß sich die Balken biegen, zu verwenden, zu verschwenden!!

    Grotesk nur die grandiose Selbstüberschätzung solcher narzißtisch gestörter Wenigkönner, die draußen im realpolitischen Kampf in jeder Gruppe als substanzarme Dummschwafler und Taugenichtse erkannt und davongejagt würden, aber im Internet freien Auslauf haben, ihre unentrinnbare Null zu kompensieren.

    Wenn z.B. die Nazis angeblich gar keine so schlimme Obsession, Politik zur Rassefrage gehabt hätten, warum wohl machten sie denn dann -verbiestert, wie sie waren undeutschest als verrohte, verblödete Gossen-Spießbürger- die Nürnberger Rassegesetze,

    eine Schande für ein Kulturvolk wie die ganze braune Theateraufführung und der perverse Personenkult,

    warum schwafelten sie denn extrem krank die ganzen 12 Jahre (bis ins Hitlersche Testament) von Rasse, Blut, Herren- und Untermenschentum und so??

    Man muß schon -wie das sich krassest überschätzende geistig-politische Leichtgewicht pack- völlig von der Welt und vom Verstand sein, das hier zu LEUGNEN!!

  10. Hansi Says:

    hotspot Says: 20. Juni 2016 um 14:46

    Wenn Sie nur einen Funken Selbstachtung hätten, würden Sie bei der Selbstreflexion angesichts Ihrer Auslassungen (im wahrsten Sinn des Wortes) vor Scham im Boden versinken.

  11. Hansi Says:

    In ca. 387 bis 425 Jahren hat auch die werte Killerbiene die Verantwortlichen „entlarvt“, denn sie robbt sich laaangsam, gaaanz laaangsam ran:

    „….Man muss den deutschen Eliten aber eines lassen:

    sie haben die Strategie perfektioniert, politische/gesellschaftliche Gruppierungen zu unterwandern. ….. “

    -https://killerbeesagt.wordpress.com/2016/06/20/bernd-posselt/

  12. hotspot Says:

    RE: hansi

    Außer allgemein gehaltener Äußerung= substanzlosem Geschwafel haben Sie,

    der sein plumpes Auftreten in Art von Bauernschläue mit seriöser Geistarbeit zu verwechseln scheint im bekannten kranken
    Selbstbetrug (und schamlos-verkommenen Betrug an den Mitmenschen) der Nazis, sich unbeirrt aller Kritik (schon vor 1933 und bis 1945) und Minusleistungen als die besten Menschen und besten Deutschen, wo Ihr nur eine und mit die übelste Fraktion des Patriotismus wart und seid, zu dünken und beste Beglücker von Menschen und Volkes,

    selten was sachlich Erhellendes zur NS-Debatte hier eingestellt, beigetragen.

    SPD-Patriot Kurt Schuhmacher vor 1933: „Der Hitlerismus ist der Appell an den inneren Schweinehund im Menschen!“

    Kultur-Bürgerin Ricarda Huch 1934: „Der NS ist un-deutsch!“

    Kein Wunder, denn bei einer offenen, ehrlichen, faktennahen, wahrhaftigen, von Freiheitlichkeit, Humanismus, Kultiviertheit getragenen Debatte würdet Ihr ehrlo. Anhänger einer der übelsten Figuren unserer Geschichte (blind-devote Anhänger, die sowas abstreiten, gibt und gab es in allen LAGERN!), eines Groß-Versagers und Vernichters ohnegleichen immer den Kürzeren ziehen!!

    Ich habe hier in den letzten Monaten massenhaft Material zum Streit-Thema NS eingebracht, wo es jedem freisteht, das als falsch, Irrtum oder gar bös gemeinte Lüge, Hetze zu überführen, aber das könnt ihr ja nicht, die Fakten, die Wahrheit stehen gegen Euch.

    Schon beim blog von Püschel (warum meldet der sich nicht in den einschlägigen offenen blogs??!) kamen da nur hohle Phrasen, Dumm-Apologetik, lügenhafte Abstreitungen und unterst-kulturelle Beschimpfungen.

    Ich werde nicht meine Zeit vergeuden, hier das breit zu wiederholen, was längst zu lesen ist.

  13. Tante Lisa Says:

    hotspot sagt am 20. Juni 2016 um 14.30 Uhr. letzter Absatz:

    l: „Das muß doch einen Grund haben, daß Du hier beständig sudelst?!“

    Hier ist ein Diskussions-Klub zu allen Themen, und ich greife dieses Thema NS fast nur auf in Widerrede zu den massenhaft hier eingestellten Falschdarstellungen und Preisungen der braunen Hitler-Fans.

    Hmm, da habe ich doch einen anderen Eindruck von Dir erhalten; Du springst beim Namen AH und NS auf, wie der ZDF-History-Knopp.

  14. Packistaner Says:

    „Man muß schon -wie das sich krassest überschätzende geistig-politische Leichtgewicht pack- völlig von der Welt und vom Verstand sein, das hier zu LEUGNEN!!“

    Ich leugne garnichts. Wenn, dann bestreite ich etwas.
    Ansonsten habe ich aufgefordert Behauptungen argumentativ zu belegen und zwar bitte mit Quellenangabe, anstatt ständig nur irgendetwas zu behaupten. Also los!

    —————————————————————————————–

    Übrigens – bestreiten kann man
    aus Wissen heraus = widerlegen.
    aus Skepsis heraus = bezweifeln
    aus Glaube/Ideologie heraus = ablehnen/nicht zur Kenntnis nehmen a la hotspot
    oder WIDER besseren Wissens = lügen = leugnen

    Leugnen ist also nur eine spezielle Teilmenge des Bestreitens!

    So Herr angeblicher Deutschlehrer, nun widerlegen sie dies bitte.
    So sie denn können.
    Und als Argument bitte nicht anführen, daß dies Heerscharen von irgendwelchen jüdischen Schmierfinken seit Jahrzehnten anders sehen, sie es absichtlich in die Alltagssprache der Presse eingeführt haben und es deshalb richtig sei.
    Die Gegenprobe besteht dieser Unsinn nämlich nicht. Wann und wo wird im Zusammenhang mit dem hohlen Klaus jemals von bestreiten gesprochen, wenn dieses Wort doch angeblich die gleiche Bedeutung wie leugnen hat? NIE!

  15. ebbes Says:

    Hansi Says: 20. Juni 2016 um 15:37

    „….Man muss den deutschen Eliten aber eines lassen:

    sie haben die Strategie perfektioniert, politische/gesellschaftliche Gruppierungen zu unterwandern. ….. “

    Bernd das Brot Posselt, dieser fette paneuropäische Lügen-Drecksack !

  16. MURAT O. Says:

    Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

  17. ebbes Says:

    Interessante Videos:

    Der geplante Genozid am deutschen Volk – Teil 1 + 2

    -https://www.youtube.com/watch?v=QYsig1okZTE
    -https://www.youtube.com/watch?v=d8-1-WXAuyw

  18. Frank Says:

    hotspot ist der selbe Bezahlschreiberling, welcher auf dem Püschel-Blog als Info68 seinen neobolschwistisch-68iger-geistigen Sondermüll versudelte.

    Ignorieren !

  19. vitzli Says:

    amalek,

    hier ist kein hitlerwerbeblog. deine langen texte als „kommentare“ sind in mod, bis ich sie gelesen habe. alles, was nach hitlerwerbung aussieht, hat hier keine chance.

  20. Amalek Says:

    amalek,

    hier ist kein hitlerwerbeblog. deine langen texte als „kommentare“ sind in mod, bis ich sie gelesen habe. alles, was nach hitlerwerbung aussieht, hat hier keine chance.

    also ist dein blog quasi ein“gib der wahrheit keine chance“ blog,wenn ich das richtig verstehe?
    dann solltest du dich umbenennen und aus „vitzlis vierter“,vitzlis -oder besser noch itzigs 5.kolonne machen du saujude!

    Vitzli sagt: zensiert. grüß deinen führer woanders. die art und weise deines ausdrucks missbillige ich.du führst dich hier auf, so wie man es von einem phösen nazi erwartet. behalte deine wahrheiten für dich, du bist hier absolut unerwünscht!

  21. Tante Lisa Says:

    @Amalek

    Das führt doch zu nichts ist zu milde formuliert – das ist nicht hilfreich!

    Wer hier liest, der findet schon dezent die Pfade, wo in der Tiefe das Böse aufgezeigt wird, so wie beispielsweise beim Hessenhenker ;-)
    Nein, also, so wie beispielsweise bei Herrn John de Nugent in den VSA.

    vitzli benennt das Böse punktgenau: Es sind die 40 und ihr endloses Gefolge; ob nun Jude oder nicht, das spielt heute, bedingt mittels der Eigendynamik (gesetzlich festgeschriebener HC und so weiter), keine wesentliche Rolle mehr. Da Du vitzli als „Saujude“ titulierst beziehungsweise klassifizierst, erscheinst Du doch verdächtig.
    Gerade der ewige Unsichtbare hat vitzli ganz bestimmt auf seinem Radar. Was Du betreibst, ist, die nötige Munition zu liefern, um dieses Forum gleich Altermedia und Hans Püschel schließen zu lassen, wo überdies vitzli und Kameraden in den Kerker wandern.

  22. vitzli Says:

    tante lisa,

    dieser idiot soll verschwinden. sowas blödes habe lange nicht mehr erlebt. der kriegt hier kein bein mehr auf den boden! das ist ein nazi wie aus dem linken bilderbuch ausgeschnitten.

  23. Tante Lisa Says:

    Das kann ich nicht beurteilen, da ich Deine Interna nicht kenne, das heißt seine von Dir einbehaltenen Beiträge. Trotzdem kann ich erahnen, was da denn so notiert und bepfadet ist. Spätestens jetzt, nach dem zweiten Verbot Altermedias sowie dem Verschwinden Hans Püschels Forum sollte klar sein, daß derlei Äußerungen nur einen dienen, nämlich der Obrigkeit – um es mal allgemein zu sagen.
    Darum erachte ich das als Unterstützung der 40 wie deren Gefolge!

  24. vitzli Says:

    tante lisa,

    keine ahnung, ob die rechten milieus echt so derart blöde sind. aber es ist tatsächlich wesentlich wahrscheinlicher, daß es sich um einen bezahlten provokateur handelt.

  25. Tante Lisa Says:

    So ist es, denn nur die Obrigkeit profitiert von Amaleks Blödsinn!

    Ach ja, AH hat zu Lebzeiten solchermaßen Benimm sehr befremdet :-)

  26. Tante Lisa Says:

    2. Versuch (Hast Du nun etwa das Pseudonym Amalek gesperrt?)

    So ist es, denn nur die Obrigkeit profitiert von Amaleks Blödsinn!

    Ach ja, AH hat zu Lebzeiten solchermaßen Benimm sehr befremdet :-)

  27. Packistaner Says:

    Man was für ein Tag heute. Erst dreht der hotspot ab und dann kommt auch noch so ein Knallkopf wie dieser Alamek daher.

    Das über olle Addi haufenweise gelogen und Jauche gekippt wurde/wird ist ja nun wahrlich nichts Neues und muß nicht seitenlang dargelegt werden. Genausowenig wie er glorifiziert werden muß.

    Und dann beleidigt er vitzli auch noch derart obzön. Man man man – was es alles für seltsame Gestalten gibt …..

    Lege er ihn in Bann und Acht!

  28. Hessenhenker Says:

    @ Tante Lisa
    „Wer hier liest, der findet schon dezent die Pfade, wo in der Tiefe das Böse aufgezeigt wird, so wie beispielsweise beim Hessenhenker😉“

    Im Moment bin ich nicht in den Tiefen der Hohlwelt,
    sondern in Hessen.
    Fängt aber auch mit „H“ an.

  29. Packistaner Says:

    Die Hölle der hessischen Hohlwelt des Hessenhenkers

    Boah – dös ist doch mal ein Werbeslogan!
    (aber bitte nie das i vergessen)

  30. vitzli Says:

    packi,

    alamek ist schon auf der ausschußliste. was für ein dämlicher furz.

    hotspot hat nur noch eine dünne chance. er muss sich radikal ändern.

  31. vitzli Says:

    henker,

    naja, so besonders systemfördernd biste ja nicht :-D

  32. vitzli Says:

    packi,

    was fürn i?

    hessenhinker?

  33. Hessenhenker Says:

    Nein, ich bin nicht der Hessenhitler!
    Das Café Hitlergeburtstag wird nach meiner Vergasung in Jakarta eröffnet.

  34. Packistaner Says:

    lol – das einzig vorhandene i im Werbeslogan – natürlisch

  35. Packistaner Says:

    Ach – huch – sind ja zweie drinne – na denne das zweite ebend

  36. Packistaner Says:

    das zweite i ist eh immer wischtischer als dem ersten. Das ist so wie mit dem hohen C !

  37. Hessenhenker Says:

    @ Pakistaner
    Mit dem Hess hab isch garnix zum Dun.
    Aber neulich auf einer Demo wurde ich als „Höcke und Goebbels“ in einem beschimpft, weil ich behauptet hatte, in der Verfassung des Landes Hessen steht die Todesstrafe.
    Alles, was die Leute von der GEW nicht wissen, ist also Goebbels.

  38. Packistaner Says:

    So isses! Alles Höcke. Ob des Anglers Gruß demnächtens unter §130 fällt?
    Es bleibt spannend.

  39. Hessenhenker Says:

    vitzli, wieso wollt Ihr euch erschießen?
    Überweist mir alle euer ganzes Geld, und dann dürft Ihr euch mit mir zusammen vergasen.

  40. Packistaner Says:

    Mögen täten wir schon wollen, aber dürfen haben wir uns nicht getraut.

  41. Amalek Says:

    ihr seid alle sau dumme judenhuren ihr volksverräter.und das die dienste deinen blog auf dem schrm haben,kommt wohl nicht von ungefähr,schließlich wirst du von diesen bezahlt du brd schweinejude!

  42. vitzli Says:

    packi,

    stimmt: petry heil!

    oh weh. klar, daß man der einen bart malen muss. das ist ja eindeutig!

    und damit das nicht so auffällt, drehen die angler (vermutlich eine braune geheim- und nachfolgeorganisation – SA = süßwasserfisch-angler) das einfach um. weil: heil vorne war ja schon.

Kommentare sind geschlossen.