Vitzlis Presseschau: Volksverratende Rautenratte oder Erdogan? Ich bevorzuge eindeutig den türkischen Bückbeter!


*

Die Rautenratte bevorzugt mit dem millionenfachen Hereinwinken von kulturfremden Analphabeten und anderen subkulturellen deutschenfeindliche Politik und vertritt ganz klar fremde Interessen der Bilderbergeragenten und deren unsichtbaren 40 Hintermännerinnen.

Stinktiefel Erdogan hingegen vertritt türkische Interessen, ok, das sind nicht meine, aber die der unsichtbaren 40 sowieso nicht!

Prompt stänkert das antideutsche wildgewordene WELT DER WURST – Blatt:

Zweifel an Uni-Diplom des türkischen Präsidenten

Ohne Diplom einer Universität darf in der Türkei niemand das Präsidentenamt bekleiden. Erdogan-Kritiker werfen dem Staatsoberhaupt jetzt vor, einen solchen Studienabschluss nicht vorweisen zu können.

Als ob bei uns die Grünen wenigstens einen Freischwimmer oder Grundkenntnisse des Alphabets vorweisen könnten! Klar, der dumme Cohn-Bendit ist Trippeldoktor, kann auch fehlerlos seine Doktoren bis drei zählen! Der türkische Bückbeter kann immerhin auf 44 Ehrendoktoren herumreiten, die ihm unter den Arsch geschoben wurden.

Der Erdogan plastert seine Kritiker mit Ehrendoktordiplomen um die Ohren! Bis in die armenienvermassakerten Stolpersteine rein!

Na, egal. Es ist nur spannend, zu sehen, wie die unsichtbaren Schweinebacken gleich drauf losgehen, wenn einer nicht spurt. Wie ich schon vor einem Jahr schrieb: Nach Putin ist Erdogan der Nächste. Die Juden haben andere Pläne. Und Erdogan stört. Was mir beide nicht sympatischer macht.

Was geht es mich als Deutschen an, wenn sich Türken und Juden gegenseitig gegen das Schienbein treten?

Nichts. Mich geht es etwas an, wenn die jüdischen Opfermänner der SPD hier weitere 7 Millionen kulturfremder Mosles ansiedeln und das deutsche Volk zerstören wollen!

Sitzen tatsächlich 100 Juden im Bundestag?

(ich habe schon vor mehr als einem Vierteljahr angefangen zu zählen. Es sind jedenfalls viel mehr als man denkt.  Und viel mehr, als die 800 stel Anteile am Volk. Sehr viel mehr! Danach dürfte höchtens 1 Jud (EINER!!!!) drin sitzen. Es ist ein Vielfaches!)

Hatte Hitler recht?

*

Schlagwörter: , , , , , ,

10 Antworten to “Vitzlis Presseschau: Volksverratende Rautenratte oder Erdogan? Ich bevorzuge eindeutig den türkischen Bückbeter!”

  1. Andy Says:

    Hat dies auf Andreas Große rebloggt.

  2. hotspot Says:

    Immer wieder für die Ignoranten und Lügen-Pöbler: Es ist nicht Merkel alleine, die das alles anrichtet, wie hier krass faktenwidrig herausgestellt wird

    (dabei kanm man ja selbst gleich noch seine asozial-falsche polit. Haltung und das ach so betrogene, real aber asozial agierende BRD-Volk schonen),

    sondern die gesamte Machtkaste (Bundestag, Regime usw.) nebst Nebenbereichen (viele Verbände, Gruppen, Kirchen usw.) macht mit, und zwar im Gegensatz zu harten Diktaturen wie NS und DDR freiwillig, denn heute kann man ohne großes Risiko sich verweigern oder aussteigen. Die Lust am Nationalverrat war nie so groß wie aktuell!!

    Es ist schon wahnwitziges Sektierertum und offene Flucht aus der Realität, wie hier völlig faktenfern auf der gewiß üblen Merkel, die nur die Spitze des Eisbergs ist, rumgehackt wird, wo die morgen wegwäre, wenn es nur das polit-blöde Volk und die Funktionäre aller Ebenen wollten.

    Und wieso arbeitet eine Merkel gegen das Volk, wo sie von 80% laufend gewählt wird, Erdogan aber meist nur so um die 50%??

    Was dieses Volk ist, kann man vielmehr täglich in den Medien

    (z.B. über die vielen geilen Flüchtlingshelfer bis in die Dörfer, wie in vielen blogs und facebook-Gruppen die Flutlings-Freunde dreistest auftreten usw.)

    erfahren sowie bei den oft frustrierenden Anmach-Gesprächen mit dem einfachen Durchschnittswähler.

    Immer wieder: Deine ominösen 40 brauchen gar nichts zu tun, keinen Handschlag, das machen -seit Jahrzehnten- die Deutschen und Europäer in Millionen alles ganz freiwillig, also spar‘ Dir Deine Märchen-Geschichten.

    Und wenn Ihr Klugscheißer die Demokratie ablehnt, dann schlagt gefälligst was besseres vor!

  3. Packistaner Says:

    Auch bei x-maliger Wiederholung bleibt Unsinn Unsinn.

    Ich schlage als Maßeinheit für Unsinn die Bezeichnung „hotspot“ vor. :-D

  4. Tante Lisa Says:

    Da der Tageskommentar die ganze Moslemriege betrifft, so möchte ich ihn hier auch in Gänze rezitieren; Tageskommentar zum 13. Juni 2016 von Herrn Diplomphysiker Michael Peter Winkler aus Würzburg:

    – Erster Absatz –

    Die Türkei hat ihr Auftaktspiel beim Afrika-Cup gegen Kroatien verloren. Ich weiß nicht, welche Strafe die Scharia für verlorene Länderspiele vorsieht, ich hoffe jedoch, daß es mit einer einfachen Steinigung ausgestanden ist.

    Die motivierende Ansprache des Staatspräsidenten über die Werte und Ziele des Türkentums dürfte da schon umfangreicher ausfallen. Über Sanktionen, welche die Hohe Pforte gegen Kroatien verhängen wird, ist bis jetzt nichts bekannt.

    – Zweiter Absatz –

    Ein amerikanischer Staatsbürger afghanischer Abstammung hat den Kuffar die Größe Allahs vorgeführt: Vor und in einem von Schwulen und Lesben frequentierten Nachtclub in Orlando, Florida, hat er ein fröhliches Um-sich-Schießen mit etwa 50 Toten und ebenso vielen Verletzten veranstaltet. Die amerikanische Polizei hat den Vorfall allahgefällig abgeschlossen und den korantreuen Muslim direkt ins Paradies geschossen.

    Da der Islam laut Angela der Selbstherrlichen Merkel zu Deutschland gehört, wäre jetzt ein Entschuldigungs- und Beileidsschreiben der Bundeskanzlerin angebracht.

    – Dritter Absatz –

    Natürlich wird in den deutschen Wahrheitsmedien die Schießerei in Orlando mit dem amerikanischen Wahlkampf in Verbindung gebracht. Killary Klingon sei für eine Verschärfung des Waffenrechts, während Donald Trump sich von der National Rifle Association unterstützen läßt.

    Andererseits ist Trump gegen die Einreise weiterer Moslems, was Klingon offenbar befürwortet. Was einen klaren Sieg für Trump bedeutet, denn bei dem wäre der Moslem nicht ins Land gekommen, während er sich bei Klingon die Waffen hätte illegal beschaffen müssen, was sicherlich keine Schwierigkeiten bereitet hätte. Killary hätte die Morde also nicht verhindert, Trump schon.

  5. hotspot Says:

    RE: pack

    Wer ewig dummer Esel bleibt, sollte sich nicht für ein Edel-Pferd dünken !!

  6. Gucker Says:

    FOCUS Online, Massaker in Orlando im News-Ticker:
    Angela Merkel: „Wir werden weiter offen leben“

    Mal sehen wie lange es noch dauert,
    bis sie mit den Füssen voraus aus dem Amt getragen wird?

  7. Frankstein Says:

    „Angela Merkel: „Wir werden weiter offen leben““
    Wir werden weiter den Arsch hinhalten, wäre richtig. Wenn das Ferkel sich da nicht mal zu früh freut. Obama sieht das anders, er will das Elementarrecht auf Waffenbesitz in den USA unbedingt beseitigen. “ Das ein Terrorist einfach so Waffen kaufen kann, gehört verboten!“ Uaaahhh, die werden von NRO per Container direkt an den Moscheen angeliefert. In Deutschland auch an Flüchtlingsunterkünfte. “ ich hab hier 700 Kalaschnikows mit Munition, ich brauch mal ne Unterschrift“. “ Musst du Sicherheitsdienst gehen !“
    Schäuble “ Die Deutschen sollen keine Inzucht betreiben, das gefährdet die Staatsräson. Hinten offen bleiben, fördert die Menschenrechte ( der Anal-Beter)“.

  8. Tante Lisa Says:

    Werter Frankenstein,

    Du hast es mal wieder kurz und knackig auf den Punkt gebracht :-)

  9. Tante Lisa Says:

    – Zweiter Versuch, da der erste bisweilen nicht eingestellt wurde –

    Werter Frankenstein,

    Du hast es mal wieder kurz und knackig auf den Punkt gebracht :-)

  10. vitzli Says:

    tante lisa,

    du hattest eine geänderte emailadressse, warst also „neu“.

Kommentare sind geschlossen.