Hat jemand Lust, den Invasoren morgens um 4 Uhr das Essen in den 5. Stock zu tragen?


*

miko

Anklicken und staunen!

*

Bitte hier melden:

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1779618968933968&id=1602406706655196

Die Kommentare dort sind teilw. ganz lustig.

Ein paar Vernünftige stoßen auf unglaublich deppe Detsen.

Irgend jemand hat denen ein Helfersyndrom ins Hirn geschissen!

*

Diese armseligen Figuren kapieren gar nicht, daß sie ihre Kultur und ihr Land in den kommenden Jahren völlig zerstören. Und ein paar davon kassieren schön Steuergelder ab. Bei den rein ehrenamtlichen ist „oben“ gar nichts mehr drin.

Das Helfersyndrom kann aber auch richtig ausgelebt werden: Einer schrieb, er ist gerne beim Runtertragen der Invasoren behilflich, auch zum Bus in Richtung Heimat.

Unglaublich:

ahei

Besser kann man den Verrat am deutschen Volk nicht dokumentieren!

Man könnte einen Hass kriegen ….!!!

*

23 Antworten to “Hat jemand Lust, den Invasoren morgens um 4 Uhr das Essen in den 5. Stock zu tragen?”

  1. Hessenhenker Says:

    Wenn JEDER Refugee mit mir solidarisch ist und mir 1 €uro überweist, kann ich mich schon nächste Woche vergasen lassen.

    Oder wenn jeder Freiwillige 10 € einzahlt.

  2. Hessenhenker Says:

    Wenn ich so Kommentare bei twitter oder Facebook schreibe, bin ich binnen 30 Sekunden geblockt.
    Verstehe ich nicht!
    Wo bleibt da der Dialog?

  3. Hessenhenker Says:

    Jetzt, wo ich Jude bin, ist es gleich zehnmal so antisemitisch von der Dithfurth, mich zu blocken.

  4. vitzli Says:

    henker,

    im grunde ist das internet ein hort für milliarden von idioten :-/

  5. vitzli Says:

    hat diese dithfurt sich nich auch beschneiden lassen? die hat sich doch ein stük von ihrem namen abschneiden lassen. naja…. hole die krätze die detse.

  6. glaubenistnichtwissen Says:

    Diese Armseeligkeiten von Menschen schreiben bei JB – sagt schon alles…

  7. Packistaner Says:

    Ich weiß nicht ob diese Mirijam Koch das wirklich ernst meint. Könnte auch bitter-böser Sarkasmus sein.
    Andererseits – wer Mirijam heißt ……

    Das ist alles so krank.

  8. Tyrion L. Says:

    Irgend jemand hat denen ein Helfersyndrom ins Hirn geschissen!

    Pathologischer Altruismus durch induziertes Irresein halt.

    Btw: Irgend jemand? Wirklich?^^

  9. PoPe Says:

    Packistaner Says:
    12. Juni 2016 um 17:00

    Könnte auch bitter-böser Sarkasmus sein. Das ist alles so krank.

    Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass diese ‚Aufforderung‘ nicht ironisch gemeint ist. Jungen Kämpfern das Essen auf die Etage tragen – unterhündischer ginge es kaum!

    Also Verarsche… – allerdings wenn man Koch heisst?! Ich weiss nicht…

  10. hotspot Says:

    Es wird doch bestimmt einige humanitär eingestellte Deutsch-PersonInnen geben, die sich der armen Ramadan-Erschöpften erbarmen!!

  11. hotspot Says:

    Ist das ein Märchen oder wahr??

    DOKU

    -http://krisenfrei.de/wann-uebernehmen-die-moslems-deutschland/

    … Der schwarze Junge: „Du scheiß weißer deutscher Nazi, ich rede mit Dir! Schau mich gefälligst an, wenn ich mit Dir spreche!“ Noch keine Antwort von dem jungen deutschen Mann. „Du Sohn Hitlers! Dich schlagen wir zusammen, steig jetzt aus!“ Das war der Zeitpunkt, an dem ich mich fast eingemischt hätte.

    Der deutsche Junge darauf: „Ich spreche nicht mit schwarzen Menschen.“

    Darauf der Schwarze: „Du verschissener Sohn Hitlers steig jetzt aus! Wir übernehmen jetzt Deutschland und Eure Frauen werden alle nur noch verschleiert hier leben dürfen. Die werden wir dann richtig durchvögeln, das könnt Ihr sowieso nicht!. Und Ihr deutschen Männer seid doch eh nur solche Lappen und Weicheier!“

    Der Sohn Hitlers holt zum Gegenschlag aus

    Doch nach dieser Ansage war deutlich zu erkennen, wie es in dem deutschen Jungen brodelte und es ihm einfach zu viel wurde:

    Und ihr wundert Euch, dass immer mehr Deutsche Euch zu hassen beginnen? Mit Euren rassistischen Sprüchen und Straftaten wird Euch niemand in diesem Land mögen. Ihr talentierten Flüchtlinge wollt also Deutschland übernehmen? Es darf jawohl gelacht werden! Was für einen Blödsinn bringen sie Euch nur in euren Moscheen bei? Und wenn ihr eure Frauen verschleiern wollt, dann macht das ….

  12. Tante Lisa Says:

    Zuerst fragte ich mich, ob nun hotspot oder ich Gehirnkrebs hab. Wie kann der hottie einen solchen Artikel bepfaden (verlinken)?

    Sinsalabums, hier die Antwort, die sein Tun begründet:
    (Auszug aus dem bepfadeten Artikel, den Heißfurz dezent weg ließ)

    Wenn ich Hitlers Sohn wäre, dann hätte ich Euch schon längst vergast! Wir hatten auch schon mal 6 Millionen Juden in Deutschland! Gegen Juden habe ich nichts und es ist wirklich schlimm, was damals geschehen ist. Doch wenn Ihr Rassisten so weitermacht, dann haben wir Lösungen. Und glaubt mir, mit Euch werden wir auch noch fertig.

  13. Tante Lisa Says:

    Undeutscher hotspot,

    der ganze Artikel ist für’s Klo! Ist Dir Deine Peinlichkeit nicht ein wenig peinlich? Kein deutscher Mensch sagt „Ich spreche nicht mit schwarzen Menschen“ oder „Ich rede nicht mit Schwarzen“ oder so.

    Denn wir beurteilen Tat des Anderen und richten uns entsprechend aus.

    Da Du kein Deutscher bist, kannst Du das selbstredend nicht wissen.

  14. Packistaner Says:

    Langsam dreht der völlig frei.

  15. Tejes Says:

    @Tante Lisa

    genau das dachte ich auch. Die ganze Geschichte dort ist erlogen und erstunken – so läuft so etwas nicht ab!

    Der Punkt ist nur die Sache mit den 6 Millionen, die natürlich stimmen muss, auch wenn es eine religiöse Zahl ist und Zyklon B NICHT aus Duschköpfen kommen kann, da es Kieselgurgranulat mit Blausäure ist!

    ach hottie, bist du ein Unsichtbarer, biste es nicht – dein Gesinnungswechsel erschien mir von je her sehr mysteriös!

    Frage an dich:

    Wie wurde in Auschwitz das „gas“ nach Vollendung des Zwecks abgeführt?

  16. vitzli Says:

    im endeffekt geht es um ficken.

    ihr helfersyndrom könnten die deppen detsenweiber nämlich auch im deutschen altersheim bei sabbernden und spuckenden und inkontinenten nörgelnden Alten und INNEN austoben.

    aber die jungen Knackigen mit der völlig anderen kultur und den treublickenden, süß hilfesuchenden augen sind natürlich interessanter. das verstehe ich, denn die detsen männer sind meist zu lustige hütchen tragenden schwachmaten mit dummsabbelgerät degeneriert und damit – zu recht – vollkommen unattraktiv.

    sehr ekelig ist es aber, daß die dämlichen detsenweiber ihren verständlichen drang auf ein hohes moralisches roß heben.

    ich erlebte vor einger zeit live eine blöde blonde kreuzschlampe, die ihrem neger den marsch blies. der blickte, und wer genau hinguckte, entdeckte etwas hass. es war klar, die deutsche dreckschlampe wusste um ihre momentane macht und der neger wusste um deren zeitliche begrenzung bis zur erlangung des aufenthaltstitels.

    eine sehr kranke situation.

  17. Tejes Says:

    hier vitzli

    Wer kontrolliert Amerika und all die entsprechenden Instututionen.

    guck es dir mal an. Alles fein aufgelistet

    -http://thezog.info/list-summaries/

  18. vitzli Says:

    tejes,

    eine schöne liste! Diese bande sitzt wirklich überall. das macht mich so pessimistisch für die nachfolgenden generationen. die detsen sind einfach zu blöd.

  19. Tejes Says:

    guck dir mal das Bild an Vitzli

    -http://hiddenlolcdn.com/i700/73880.jpg

  20. hotspot Says:

    PROLOG:
    Ich muß mich als edeldeutscher links-demokratischer Radikalpatriot und Freiheitskämpfer, politisch Verfolgter mehrfach des antideutschen Brd-Regimes, NULL vor den Repräsentanten des braunen Human-Abfal.. rechtfertigen!!

    +

    RE: lisa, tejes un.ä.

    Daß Ihr braunen ZENSIERT auch noch dümmer seid, als selbst in Eurem goldenen Dritten Reich erlaubt war, wird immer offenkundiger!

    Ich habe lediglich einen interessanten Text, wo sich mal ein Deutscher gewehrt hat, eingestellt, da bin ich doch nicht für diesen Text verantwortlich. Wenn Euch da was nicht paßt, meldet Euch bei der Originalseite im Foren-Strang oder klagt es hier an, aber nicht mich.

    Wer einen Doku-Text nicht differenzieren kann von dem blog-Teilnehmer, der ihn eingestellt hat, der hat echt eine schwere Hirnschwäche. Sicher gab und gibt es auch intelligente und kommunikations-fähige Nazis, aber was Ihr hier aufführt, ist unteres Hilfsschul-Niveau!!

    PS.
    Wäre man Propaganda-Offizier des Nazismus, würde man Euch sofort abziehen aus dem öffentlichen Meinungskampf, denn mehr Schaden als Ihr verblödeten, flachgeistigen Sonderschüler kann man der eigenen Sache kaum zufügen!! Ihr taugt gerade mal noch dazu, Eurem verehrten Führer die Klobrille zu säubern!!

    HOSPOT,

    künftig fliegen kommentare mit beschimpfungen anderer kommentatoren raus. DU ÜBERTREIBST ES WIRKLICH.

  21. vitzli Says:

    tejes,

    die liste taugt nichts. wieso sind keine namen angegeben? blöde behauptungen aufstellen kann jeder.

  22. hotspot Says:

    Das ist auch sehr interessant:

    DOKU

    -http://www.epochtimes.de/politik/welt/auschwitz-prozess-freispruchforderung-empoert-ueberlebende-a1336593.html

    Vor dem Urteil im Detmolder Auschwitzprozess gegen einen ehemaligen SS-Wachmann hat eine Überlebendenorganisation die Freispruchforderung der Verteidiger als „makaber und empörend“ bezeichnet.

  23. hotspot Says:

    Er sieht es rihtig, der Schweizer Holo-Flüchtling (nach Rußland):

    DOKU

    Jürgen Graf sagt: 13. Juni 2016 um 15:13

    So wie der Löwe oder Panther, der ein ahnungsloses Beutetier beschlichen hat, schliesslich zum Sprung ansetzt und damit seine mörderische Absicht offen zeigt, lässt das politische System der BRD die Maske diese Tage endgültig fallen. Wer keine ideologischen Scheuklappen trägt und nicht mit einem unterirdisch tiefen IQ gesegnet ist, begreift nun – falls er es nicht schon längst begriffen hat -, dass das herrschende Parteienkartell, das von den Grünen und der Linkspartei bis hin zur CSU reicht und dessen militanter Arm die Antifa ist, die Abschaffung der Deutschen anstrebt.

    Die Erklärung Wolfgang Schäubles, ohne aussereuropäische Massenzuwanderung würden die Deutschen an „Inzucht“ zugrunde gehen, und die vorgeschlagene Wahl eines antichristlichen und antideutschen Immigranten zum Bundespräsidenten sind das allerletzte Tüpfelchen auf dem i.

    „Widerstand ist Pflicht“, lautet der Titel eines 2012 erschienenen Buchs, das aus der Feder eines bekannten deutschen Dissidenten stammt. Heute, vier Jahre später, ist Widerstand, noch pflichter.

    -https://juergenelsaesser.wordpress.com/2016/06/13/ein-muslim-als-gauck-nachfolger-wollt-ihr-uns-verscheissern-rot-rot-gruen/

Kommentare sind geschlossen.