Was tun? 2. Bildung rein! Künftig hören nach Geschraib? Brückenbauen mit gefühlvoller Voodoo-Mathematik!


*

 

Wie mir aus gewöhnlich gut informierten Kreisen zugetragen wurde, kommt nach der letzten ultimativen Reform-Modewelle der vergangenen Jahre: „Schreiben nach Gehör!“ jetzt die logische Weiterentwicklung für die lieben Kleinen: „Hören nach Geschraib!“

Es ist klar, daß die Klainen schon frü lernen müsssen, aus frustrihrenden Ihrtühmern müsam auf den richtiken fad der Rächtschraibung zurückzufinden. Gerade bei schwarzrotgrünschwarzerschwarzer Politik ist diese Tugend  sehr nachgefragt, da diese sich eigentlich ständig im modernen „Politisieren nach Gewünsch!“- Modus befindet und mühsam lernt, das Gewünsch wieder auf den Pfad der Realität zurückzulernen.

Auch im Bildungswesen könnte mal viel machen. Wenn man denn wollen würde, was aber niemand aus den Kreisen der Eliten will. Die zunehmende Verblödung folgt einem finsteren Plan.

Man kann sich an dieser Stelle mit den erforderlichen Rettungsmaßnahmen kurz fassen: Fast alles an Reformen der letzten 30-40 Jahre sollte vermutlich rückgängig gemacht werden. Und man müßte die längst pensionierten Lehrer aus den Altersheimen reißen und wieder vor die Klassen stellen. Die zur Zeit aktiven Lehrkräfte und vor allem die Lehrplanmacher könnten bei Kim Arsch auf den Reisfeldern eine Kulturrevolution abarbeiten.

Dann würden auch die Beschwerden der Hochschullehrer verstummen, die sich seit langem über die problematische Qualifikation der Studenten beklagen, die offenbar nach der Studienreform: „Denken nach Gefühl!“ dürsten und so als Ingenieure künftig noch bessere Brücken bauen werden („Ich denke, das wird halten!“). Voodoo-Mathematiker sind da klar im Vorteil und zeigen uns technikfeindlichen Detsen mal wieder die Grenzen.

Andernfalls werden wir erst zufrieden sein können, wenn die allgemeine Inklusion in die Sonderschule gelungen ist. Dann endlich hörten endlich diese gräßliche Benachteiligung und das streberhafte Streben an die technische Weltspitze auf. Bimbo, Rambo und Hans können dann gleichberechtigt eine kleine Holzbrücke bauen, ok, vielleicht. Sonst machen sie eben einen Umweg. Und in den Parlamenten werden künftig gebildete Menschen mit sogar gedoppeltem Namen sitzen, die Gesetze des Inhalts fordern, daß NEIN auch NEIN bedeutet! Die Ärzte werden lustige Diagnosen nach dem Kreuzworträtselprinzip stellen und das Skalpell zum Apfelschälen benutzen.

Alles wird gut.

*

Schlagwörter: ,

40 Antworten to “Was tun? 2. Bildung rein! Künftig hören nach Geschraib? Brückenbauen mit gefühlvoller Voodoo-Mathematik!”

  1. Packistaner Says:

    Auch das Einmaleins bedarf dringend einer umfassenden Reform. Dogmatisch und intolerant wie das ist. Geht ja gar nicht!

  2. vitzli Says:

    schon die nazis rechneten damit. das sagt doch alles.

    ein faschistisches rechensystem! es muss durch sozial gefühlte mengenschätzungen mit 2. chance-modus ersetzt werden.

  3. Tante Lisa Says:

    vitzli sagt:

    Und man müßte die längst pensionierten Lehrer aus den Altersheimen reißen und wieder vor die Klassen stellen.

    Auch hotspot? Hotspot wieder als Geschichtslehrer :-D

    Meinst Du nicht auch, sein Geschichtswissen ist schon etwas veraltet?

  4. ki11erbee Says:

    Das Verblöden der Menschen hat natürlich System; ich schätze die funktionalen Analphabeten in Deutschland auf ungefähr 90%.

    Die verstehen nicht, was gesagt wurde, sondern das, was sie glauben, daß der andere wohl gemeint haben könnte.

    Beispiel:

    AfD-Slogan „Einwanderung braucht klare Regeln“

    Was verstehen die Meisten?

    Die AfD will die Einwanderung begrenzen/verringern!

    Wo steht das? Nirgendwo.

    Auch „Wir nehmen alle!“ ist eine klare Regel, oder „Wir nehmen alle, die jünger als 40 Jahre sind“

    Wenn die AfD wirklich die Einwanderung begrenzen wollte, warum schreibt sie es nicht?

    „Einwanderung verringern“ ist doch sogar noch kürzer als die andere Formulierung!
    .

    Für Politiker hat es ungeheure Vorteile, wenn die Menschen ihre Muttersprache nicht beherrschen. Sie können sich dann bewusst vage ausdrücken und die Leute verstehen sie so, wie sie sie verstehen wollen.

    „Ach, die AfD meint das bestimmt genau so, wie ich das verstehen will, die kann das nur nicht sagen!“

    Wirklich? Warum nicht?

    Niemand kann Politikern dann vorwerfen, sie hätten gelogen. Es ist also auch eine juristische Absicherung, die da mit reinspielt.

    Niemand kann beispielsweise der CDU vorwerfen, sie habe mit ihren Absichten hinter den Berg gehalten. Die CDU betont immer, daß die Wirtschaft (die Profite der Bonzen) das Wichtigste für sie ist.

    Und was die Bonzen fordern, kann man überall nachlesen: Mehr Fachkräfte (aka Konsumenten).

    Da muss man ja nur 1+1 zusammenzählen.

    Aber wie soll ein CDU-Wähler das schaffen, ohne Hirn…

  5. Frankstein Says:

    Killerbee- ohne den letzten Satz = ok ! Das ist ein Lob! Im Übrigen ist die Erkenntnis nicht neu , schon Seneca war darob betrübt. Also hast Du gut abgeschrieben. Das ist auch ein Lob! Gut vorschreiben können nur eine Handvoll, gut abschreiben auch. Wir sollten unbedingt vermeiden, so zu tun, als seien unsere Gedanken einmalig. Alles wurde bereits einmal gedacht/ersonnen oder vermutet. Wir sollten sogar für die funktionalen Analphabeten den Götern danken, sie verschaffen uns eine herausragende Rolle. Stell Dir vor, es gäbe sie nicht, über die Welt verstreut lebten vielleicht 200 Millionen Menschen- alles weiße deutsche mannich ( und ein paar Frauen -lol-) . Jeder von ihnen müßte nicht nur sein Korn selber sähen, er müßte auch noch seine eigene Scheiße wegräumen. Das wäre doch kein Leben, oder ? Allerdings als Koreaner oder Vietnamese, als Kanake oder Pygmäne , als Amerikaner oder Engländer oder gar Franzose hättest Du damit nichts zu tun; es gäbe sie nämlich nicht. Heilige Scheiße- Verzeihung Herr- wir müssen Dir echt danken , für Bayern und für Franken und für alle mit Schranken ! Also – 100 mal Demut üben !

  6. Frankstein Says:

    Ich bin jetzt etwas schwankend, was alles auf dem bösen Plan basiert. Zumindest spielt ihm die biologische Entwicklung in die Hände. Also ich kann noch eine MLC30-Brücke bauen, aber nicht die Fehman-Sund-Überquerung. Heute schon haben die Planer Probleme mit Fußgängerüberquerungen. Eine Ortsumgehung bauen wir heute in 30 Jahren, mehr soll der Bau der drei Pyramiden auch nicht verlangt haben. Die heutigen Planer können ihren Namen tanzen, der Eine oder Andere sogar simsen, mehr geben die Synapsen nicht mehr her. Das Gehirnvolumen ist auf 1.000 und 1.200 ccm geschrumpft und nach wie vor nutzen wir nur 7%. Wo sollen da die innovativen Ergüsse herkommen ? Am Anfang war das Wort und das Wort war bei Gott ( plural den Göttern). Seit die Menschen sich das Wort angeeignet haben, geht es bergab. Und bald wird das Wort durch Symbole ersetzt, die kann man besser tanzen. Wir sind bald vor dem Anfang, eine Singularität ist ein Ausbund von Lebendigkeit dagegen.

  7. hotspot Says:

    Zustände in einer österr. Schule:

    DOKU

    -https://www.unzensuriert.at/content/0020954-Halal-Nagellack-und-Sex-auf-der-Toilette-Schockierender-Lehreralltag-der-Volksschule

    Sprachlos ist man als Leser nach einem Blog-Eintrag einer Lehrerin im Onlineportal das Biber. Im ansonsten stark linksgerichteten Magazin kann man vom Alltag der Volksschullehrerin lesen und fühlt sich prompt in ein weit entferntes Land versetzt. Dass es sich allerdings um eine Schule mitten in Wien handelt, ist umso schockierender. Österreicher sind dort in gravierender Minderheit, die deutsche Sprache wird kaum gesprochen, und sexuelle Bedrängungen stehen an der Tagesordnung.

    Islamische Riten an Wiener Schulen

    Nach einem Tag als Supplierlehrerin in verschiedenen Klassen entschied sich die betroffene Lehrerin dazu, ihre Erlebnisse niederzuschreiben. Authentisch gibt sie ihre Erfahrungen in einer Wiener Volksschule wieder. In einer ersten Klasse trifft sie etwa auf ein siebenjähriges Mädchen, dem von der Mutter verboten wurde, sich vor dem Turnen gemeinsam mit den anderen Mädchen umzuziehen. Bevor sie mit den Kindern allerdings in den Turnsaal geht, möchte jeder wissen, ob die Lerhrerin denn Muslimin sei. Danach wollen die Schüler euphorisch ihre Landeszugehörigkeit verkünden. Ein kleines, schüchternes, blondes Mädchen sagt schließlich „Österreich“, die ausländischen Schüler lachen nur darüber.

  8. vitzli Says:

    ah, kb,

    ich musste vorhin nochmal über die shariah und den schwulen beck nachdenken.

    ich gebe mich ungern so schnell geschlagen :-D

    du hast recht, aber es ist doch anders:

    richtig ist, die shariah gilt nicht für volker. aber es ist kaum denkbar, daß in einem moslemischen land, das volker nach kräften fördert, eine rechtsordnung (für alle) nach dem islamischen wertesystem erzeugt wird, in dem die ungläubigen (privilegiert) ihrer neigung frönen können, während die armen moslems aufgehangen werden.

    insofern schneidet sich umvolker doch ins eigene fleisch.

  9. hotspot Says:

    Islam erzeugt Bildungs-Rückschritt , Flutlinge sneken das Niveau

    DOKU

    Es ist nun einmal eine Tatsache, dass von den 30 reichsten Ländern der Welt 22 in Europa liegen, eines in Nahost, drei in Ostasien und zwei in Ozeanien. Von diesen Ländern haben 26 als vorherrschende Religion das Christentum, eines den jüdischen Glauben und drei stehen in der Tradition konfuzianischen Denkens. Andererseits hat von den 30 ärmsten Ländern der Welt mehr als die Hälfte den Islam als Mehrheitsregion.

    Klar ist für Sarrazin: »Viele Richtungen des praktizierten Islam fördern weder Wissensbegier, noch Forschergeist, noch unabhängiges, kritisches Denken« (Seite 40). Die allgemeine Rückständigkeit islamischer Völker ist für Sarrazin ein Zusammenspiel aus Klima, Geografie, Umwelt, Abstammung, kultureller Tradition, Religion und institutionellen Rahmenbedingungen.

    Die spannendsten Aussagen in dem schwergewichtigen Bestseller finden sich in jenen Kapiteln, deren Aussagen zwar wissenschaftlich belegt sind, aber heute im deutschsprachigen Raum aus Gründen der politischen Korrektheit nicht mehr offen geäußert werden dürfen. Etwa da, wo Sarrazin über »kognitives« Kapital spricht, um die Unterschiede zwischen Staaten und Gesellschaften bei Wohlstand und Wachstum zu erklären. Während allein schon das Wort »Intelligenzquotient« (IQ) heute bei uns als »diskriminierend« betrachtet wird, erklärt Sarrazin entspannt, dass die vielen anderen Tests wie PISA und der internationale Mathe-Test TIMSS nichts anders als verkappte IQ-Tests sind. Und sie alle führen weltweit zu übereinstimmenden Ergebnissen: In vielen Regionen Asiens sind Menschengruppen durchschnittlich intelligenter als in Europa und viele nahöstliche oder afrikanische Menschengruppen können durchschnittlich nicht mit Europäern mithalten.

    Dabei beruht der Wohlstand einer Nation auf dem Wissenskapital der Bevölkerung. In islamischen Ländern wird laut Sarrazin Unwissen konserviert und Rückständigkeit zementiert (Seite 56). Sarrazin beklagt, dass der Zustrom von immer mehr Menschen aus rückständigen Ländern mit eher geringen kognitiven Fähigkeiten in Deutschland schon zum systematischen Absenken von Leistungsanforderungen etwa in Schulen und Universitäten geführt hat (Seite 81).

    Der Bestsellerautor warnt uns vor den Folgen des Massenansturms von Menschen »aus Ländern mit niedriger Bildungsleistung« (Seite 213). Und er rechnet mathematisch präzise vor, wie sich diese »Flüchtlinge« innerhalb weniger Jahre in Deutschland vermehren und unsere Heimat grundlegend verändern werden: Aus einer Million Flüchtlinge, die seit 2015 pro Jahr nach Deutschland kommen werden (das ist vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung die Position von SPD und CDU), werden durch Familiennachzug und eigene Kinder bis zum Jahr 2050 immerhin 134 Millionen muslimische Neubürger. Rechnet man – wie CSU-Mann Horst Seehofer – mit jährlich »nur« 200 000 neuen Flüchtlingen, dann werden auch daraus bis 2050 immerhin 32,6 Millionen muslimische Neubürger. Bei der ersten Zahl hätten wir schon im Jahr 2025 immerhin 22,6 Millionen neue Muslime und bei der zweiten Rechnung 7,4 Millionen (Seite 214).

    -http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/wunschdenken-der-neue-sarrazin-als-fundgrube-fuer-geistige-schaetze.html

    Es ist unmöglich, dass unsere Sozial- und Rentensysteme diese offenkundig nicht mehr umkehrbare Entwicklung überstehen werden. Einer Utopie zuliebe, dem Wunschdenken, die Welt zu retten, zerstört sich Deutschland laut Sarrazin selbst. Das gilt laut Sarrazin auf allen Gebieten: Von der Energiepolitik über die Finanz- und Währungspolitik, die Bildungspolitik bis zur Einwanderung. Politik und Medien sind für Sarrazin die Hauptschuldigen an dieser Entwicklung.

  10. vitzli Says:

    frank,

    was der böse plan alles umfasst?

    der niedergang der bildung beruht auf einem ideologiekonzept, bei dessen verfassern man vermutlich nicht lange suchen muss, ebenso bei gender, frauenemazipation, kommunismus, multikulti, etc.

    alle diese ideologien haben zweierlei gemeinsam (achtung, nur these, auf die allerdings – deren belegbarkeit – ich allerdings wetten würde), ihre wurzeln bei unsichtbaren zu finden sind, und, das ist leicht sichtbar: das nationale volk schwächen. (und damit die unsichtbaren, relativ zum wirtsvolk, stets stärken).

    das ziel ist die neue weltordnung, das zeichnet sich immer mehr ab und kann eigentlich nicht mehr übersehen werden. die führung übernehmen (haben – teilw. – übernommen) die unsichtbaren, besonders die 40.

    es geht alles seinen geordneten weg, man muss nur auf die langfristige beobachtung umschalten und kurzfristige irritationen außer acht lassen. am besten immer in 20 – jahre-schritten denken.

    welche entwicklungen dienen dem plan, welche stehen zu ihm im widerspruch?

    es müßte entwicklungen GEGEN den plan geben. die einzige, die ich sehe, ist die bemühung von putin und einigen anderen, eine alternativreserveweltwährung aufzubauen.

    das bestätigt aber eher die these vom bösen plan.

  11. ki11erbee Says:

    @vitzli

    Keiner der deutschen Elite will einen islamischen Staat.

    Die kriminellen Moslems sollen hier nie die Mehrheit haben, sie sollen nichts zu Sagen haben.

    Ihre Aufgabe ist in etwa die der Wachhunde bei einer Schafherde.

    Glaubst du allen Ernstes, die deutschen Politiker hätten die Kontrolle verloren und würden machen müssen, was die Moslems (wer soll das überhaupt sein?) ihnen „befehlen“?

    *Prust*

    Falls du das wirklich glauben solltest, ist das Theater der Mächtigen also glaubhafter, als ich angenommen habe.

  12. vitzli Says:

    zu hotspot,

    die einheitsschaltung von politik und medien ist ein deutlisches indiz dafür, daß da jemand im hintergrund steuert.

    sonst gäbe es einen natürlichen pluralismus in den genannten!

    sarrazin ist ein kluger politiker und statistiker, durchblick hat der aber nicht.

  13. vitzli Says:

    kb,

    es kommt nicht darauf an, was die politiker wollen. ihre politik führt zwangsläufig (ddemographisch) zu einem islamischen staat. siehe sarrazin. politiker bekommen gesagt, was sie zu tun haben. oder fahren die zum kaffeetrinken zu den (früher angeblich nicht existenten) bilderbergern und co?

    vorher gibt es vielleicht einen bürgerkrieg.

    all das liegt nicht in der entscheidungsbefugnis der detsen politiker. für die 40 ist es ein schöner triumpf, die detsen nach den (angeblichen) „herrenmenschenleben“ der nazis unter dem islamischen joch als ungläubige leben zu sehen. für deren machtinteressen ist die religiösität des jeweils herrschenden staatssystem ohne belang. hauptsache sowas wie demokratie.

  14. ki11erbee Says:

    @vitzli

    Sarrazin hat Durchblick, aber auch eine Agenda.

    Das sorgt dafür, daß er nicht das sagt, was er weiß, sondern seine Informationen so anordnet, daß sie bei den Lesern etwas bewirken.

    Ich traue Sarrazin kein Stück.

  15. Frankstein Says:

    „In vielen Regionen Asiens sind Menschengruppen durchschnittlich intelligenter als in Europa ..“
    Das ist gequirlte Kacke und Sarrazin weiß das ! Demnach müßte die Welt gelb sein und das ist sie mitnichten. Der IQ hat mit Intelligenz nicht das Geringste zu tun, er mißt nur die Überlebenskompetenz in einem begrenzten Reservat. Man kann die Kompetenz eines Zootieres nicht mit der eines wildlebenden vergleichen. Intellligenz zeigt sich grenzüberschreitend, andere Reservate nach eigenem Willen zu gestalten. Ein Mongole kann in der Mongolei einen IQ von 120 haben und zieht dennoch mit seinen Herden weiter, wenn die Weidegflächen abgekaut sind. Bestenfalls wartet er nicht bis zum letzten Grashalm und bevor Futterfeinde die neuen Weideflächen besetzt haben. Die von Sarrazin postitulierte IQ-Überlegenheit seiner Stammesgenossen existiert einzig auf jahrtausende alte Übungen in Geldwechsler- und Handelsgeschäften. Kompetenzen in Ackerbau und Technik sind nicht überliefert. Kompetenz ist beschränkt , erst viele Kompetenzen verraten Intelligenz. Beim Bau von Ameisennestern sind uns die roten Waldameisen IQ-mäßig deutlich überlegen. Und beim Ausräubern die Termiten wiederum den Ameisen. Die ständige Wiederholung dieser – Sarrazin’s – Weisheiten läßt auf Absichten schließen. Ich wünsche mir ein wenig mehr Hinterfragungen.

  16. ki11erbee Says:

    @vitzli

    Solange jeder blogbeitrag mit einem Schulterzucken und einem „unsere Politiker können sowieso nichts machen, selbst wenn sie wollten“ endet, muss ich davon ausgehen, daß auch du eine vom System installierte und gelenkte „Opposition“ bist.

    Nur mein Feind will mir ständig einreden, daß alles hoffnungslos sei und ich mich in mein Schicksal ergeben solle.

  17. vitzli Says:

    kb,

    ich habe in „About“ genau begründet, wie der hase läuft und warum auf nationaler ebene nichts zu machen ist.

    und:deutsche politiker nach 45 hatten NIE die kontrolle. das ändert sich auch nicht durch die afd.

    wenn du den gedankengang dort verstehst, brauchst du hinter mir keine hintermännerINNEN zu vermuten. er ist nämlich ziemlich logisch. sollte ich da einen gedanklichen fehler gemacht haben, lasse es mich wissen, dann denke ich neu nach :-D

  18. Hansi Says:

    ki11erbee Says: 6. Juni 2016 um 16:10

    „@vitzli Sarrazin hat Durchblick, aber auch eine Agenda.
    Das sorgt dafür, daß er nicht das sagt, was er weiß, sondern seine Informationen so anordnet, daß sie bei den Lesern etwas bewirken.
    Ich traue Sarrazin kein Stück.“

    Werte Killerbiene, man erkennt an einer fortlaufenden Kommunikation mit Dir (hier mit Vitzli) sehr gut, wie Du Dir alles so hinbiegst, das es zu Deinem simplen (nicht negativ gemeint) Schlußfolgerungen passt.
    Nun hat Sarrazin „eine Agenda“, weil er 1+1 zusammenzählt und dabei auf eine Moslemmehrheit in ein paar Jahren kommt. Und „er sagt nicht, was er weiß“, denn sonst müßte er ja ehrlicherweise der CDU die Schuld für alles Böse geben…..

    Werte Killerbiene, Du solltest Dein Gedankengerüst wirklich etwas breiter aufstellen, um zu einem vernünftigem Gesamtüberblick zu kommen.

    Ach, selbstverständlich sind Politiker verantwortlich und treffen eigene Entscheidungen. Da bin ich ganz bei Dir. Nur vergisst Du dabei, bzw. bist nicht fähig zu erkennen, das da ein Netzwerk von Verpflichtungen, Gefälligkeiten, Eitelkeiten, Hass, Gier, Abhängigkeiten, Verlockungen und eigenen Großmachtsträumen (Menschen eben) dazugehört. Du bist natürlich die Ausnahme von der Regel der Menschen, logisch!
    Deine CDU ist nur ein winzigst kleiner Teil davon. Daher gehören die aktuellen Politiker abgewählt. ALLE der etablierten Parteien, denn die bilden eine geschlossene Einheit. Und durch neue ersetzt, die nach einer Zeit wieder abgewählt werden müssen. Aber da steht wieder die Dummheit der Masse an Wählern und Nichtwählern davor. Also, zurück in die Zukunft ….. bis vielleicht ein neuer Alter kommt.

  19. Hansi Says:

    vitzli Says: 6. Juni 2016 um 16:16

    „kb, ich habe in „About“ genau begründet, wie der hase läuft und warum auf nationaler ebene nichts zu machen ist.

    und:deutsche politiker nach 45 hatten NIE die kontrolle.“

    Stimmt, sie haben sich aber auch nicht dafür eingesetzt. Und genau das ist ihnen anzulasten.

  20. Packistaner Says:

    Die Souveränität ist nur zum Preis eines Krieges zu haben.
    Jedenfalls vorläufig.

  21. Packistaner Says:

    A propos Bildung rein

    „Nicht alle Fragen sind dämlich, wenn Günther Jauch Prominente zu Gast hat. Barbara Schöneberger wusste vor fünf Jahren sogar die Antwort auf die knifflige Frage, wie viel Gramm Fett ein Liter 3,5-prozentige Milch enthält.“

    Boah ey echt jetzt?

    Ich behaupte mal das Gegenteil. Aber daß ihre Behauptung einen fetten Fehler enthält, bemerken die Qualitätsjournalisten der TV today nicht einmal. Das wird nix mehr mit der Bildung.

  22. ki11erbee Says:

    3,5 prozentige Milch.

    Was sind die restlichen Bestandteile dieser Flüssigkeit?

    Etwas, das zu 96,5% nicht aus Milch besteht, kann man wohl kaum als solche bezeichnen :D

  23. vitzli Says:

    ihr seid aber heute auch wieder präzise …. :-D

  24. Frankstein Says:

    Vitzli, das mit dem Schwanken war mehr als unvollständig gemeint. Nicht alle Schweinereien sind von Beginn an geplant, die Pläne werden jeweils dem Verfall angeglichen. Der Streit um die Mitschuldigen ist grotesk, weil er die Planer aus dem Fokus nimmt. Mich würde wirklich interessieren, was all die Hansel von Folgendem halten und wie sie ihm anders begegnen würden.
    499.000 erfasste Eindringlinge aus 2015 sind noch nicht amtlich registriert und 500.000 sind unerfasst untergetaucht.
    „500.000 sind in Deutschland untergetaucht kommt als Zahl im zweiten Teil. Die müssen auch irgendwie versorgt werden, mit Geld usw. kommt offensichtlich auch aus dem Ausland, die Türkei hilft da mit, da sie ISIS Öl abkauft. Eine solch große Anzahl von Kämpfern, also eine halbe Million, werden wir nie überleben, da muss irgendwer aufpassen, dass Deutschland und Europa nicht verloren geht. Man kann annehmen, dass die Russen schon hier sind und das die deutsche Bundeswehr sich bereits vorbereitet wissen wir ebenfalls.“
    ( -//www.hartgeld.com/revolutionen.html)

    „Hast Du etwas Zeit für mich
    Dann singe ich ein Lied fuer Dich
    Von 999.000 Luftballons
    Auf ihrem Weg zum Paradies

    Denkst Du vielleicht grad‘ an mich
    Dann singe ich ein Lied fuer Dich
    Von 999.000 Luftballons
    Und dass sowas von sowas kommt

    999.000 Luftballons
    Auf ihrem Weg zum Paradies
    Hielt man fuer UFOs aus dem All
    Darum schickte Merkel de Misies

    Der hechtete wie ein Dromedar
    Alarm zu geben, wenn es so war
    Dabei war da am Horizont
    Nur 999.000 Luftballons

    999.000 Frauenjäger
    Jeder war ein grosser Krieger
    Halten sich fuer Allahs Werke
    und scheißen auf das Rautenferkel.

    Die Detschen haben nichts gerafft
    Und fuehlten sich gleich angemacht
    Dabei waren am Horizont
    nur 999.000 Luftballons.

    99 Zwiegelichter
    Menschen- und auch Volksvernichter
    Hielten sich fuer schlaue Leute
    Witterten schon fette Beute

    Riefen Krieg und wollten Macht
    Mann, wer haette das gedacht
    Dass es einmal soweit kommt
    Wegen 999.000 Luftballons

    99 Jahre Krieg
    Liessen keinen Platz fuer Sieger
    Zwiegelichter gibts nicht mehr
    und auch keine Volksvernichter.

    Heute zieh ich meine Runden
    Seh die Welt in Truemmern liegen
    Hab‘ nen Luftballon gefunden
    Denk‘ an Dich und lass‘ ihn liegen!

  25. Packistaner Says:

    Ich meinte nichteinmal den Fehler im sprachlichen Ausdruck, sondern den physikalischen Volumen und Gewicht gleichzusetzen.

  26. Hansi Says:

    Packistaner Says: 6. Juni 2016 um 17:36

    „Die Souveränität ist nur zum Preis eines Krieges zu haben.
    Jedenfalls vorläufig.“

    Woher weißt Du so schlaue Sachen? Warst Du bei den Diplomatentreffs dabei?

  27. Packistaner Says:

    Ja.

  28. Tante Lisa Says:

    Wenn das Wort Bildung fällt, so sollte an den mutigen Diplom-Ingenieur [Anmerkung Tantchen: Herr Fröhlich studierte Verfahrenstechnik an einer Universität] Wolfgang Fröhlich erinnert werden, der wegen eines Gutachtens punkto des Nichtvorhandenseins von „Glasklammern“ und „Zyklone aus B-Dosen“ seit über 10 Jahren eingekerkert ist.
    Wendet er sich hilfesuchend an die Institutionen des Staates, so wird er wegen „Jeugnung“ abermals verknackt.

    Zur Vergegenwärtigung ein Zeitungsartikel, die Überschrift lautet:
    [Anmerkung Tantchen: Die Justizvollzugsanstalt liegt im Ort Stein, Österreich]

    Stein-Insasse leugnet Nazi-Gräuel: Verurteilt

    Pfasangabe, von mir deaktiviert:

    -http://www.noen.at/nachrichten/noe/chronik-gericht/gericht/Stein-Insasse-leugnet-Nazi-Graeuel-Verurteilt;art111742,650381

    Fazit: Was nützt Bildung, wenn man dafür bald Jahrzehnte in den Kerker muß!?
    Vom Hörsaal in den Gerichtssaal – wo sind seine Professoren, die ihrem Absolventen beistehen?
    Haben die Professoren etwa eine „falsche“ Lehre vermittelt? Dann müßten sie doch – mit – auf die Anklagebank oder nicht?

    Bei Interesse für den geneigten Leser weitere Informationen über Herrn Fröhlich, Metapedia:

    -http://de.metapedia.org/wiki/Wolfgang_Fr%C3%B6hlich

  29. vitzli Says:

    tante lisa,

    nun, bildung ist gefährlich. pol pot hat daher die bildungsinhaber ausgerottet, allerdings per handarbeit, nicht etwa industriell, was einen riesenunterschied machen soll. das kann jeder tote nachvollziehen.

    der grüne ministerpräsident kretschmar no. 1 soll seinerzeit polpot, dem bruder no. 1, und seinen völkermordkumpanen zu seiner politik gratuliert haben. kim arsch hat damals noch in die windeln geschissen, sonst hätte er wohl über so viel blödheit des junggrünen detsen gegrinst.

    Miprä no 1 wird folgerichtig begeistert vom grünen hirnvolk gewählt und gewählt und gewählt.

    Käse mit schimmel kann sehr gut schmecken, darf aber nicht wählen. für grünschimmelhirne gilt das nicht.

  30. Tante Lisa Says:

    Werter vitzli,

    oder anders formuliert: Manche lernen es nie und nie und nie :-/

    Wenn die Häuser der Flutlinge weggespült worden sein sollten, so bekommen die prompt ein neues Dach übern Kopf; der fleißige Mittelstand, also der Steuermichel, erhält nichts, außer Hohn aus dem Munde ihres „Landesvaters“. Unsere Landsleute lernen anscheinend nur auf die harte Tortur – Pardon – Tour.

    Kretschmann fi… Steuervieh bei „betroffenheits“ PR Show

    -https://www.youtube.com/watch?v=niBvJxGp2Dk

  31. Tante Lisa Says:

    Werter vitzli,

    zum Thema Bildung anbei ein interessanter Pfad über „Die jüdische Emigration aus dem Deutschen Reich“; das Buch als PDF in Englisch:

    -https://nationalsocialistreeducation.wordpress.com/2016/06/02/jewish-emigration-from-the-third-reich-pdf/

  32. glaubenistnichtwissen Says:

    Was genau nimmt man zu sich um auf solche Einfälle zu kommen?

  33. Tante Lisa Says:

    @glaubenistnichtwissen

    Wem spricht Du denn bitte an; eine Anrede ist immer sehr nützlich :-)

  34. glaubenistnichtwissen Says:

    TanteLisa: Frecherweise einfach mal in den Raum geworfen und bezogen auf die sonderbaren Einfälle „Schreiben nach Gehör“.

  35. Tante Lisa Says:

    In Ordnung :-)

  36. vitzli Says:

    glauben,

    volker beck zb kauft crystal meth.

    andere greifen auf koks zurück, eine weitverbreitete droge im bt, laut lügenpresse. der rest ist öfter besoffen.schizzophrenie und manische depressionen helfen sicher auch.bei schreibe nach gehör tippe ich auf eine manische phase zu chronischem medikamentenmissbrauch des jeweiligen ganzen vereins.

  37. glaubenistnichtwissen Says:

    Vitzli: Daß bei dem Kasperletheater ne Menge im Oberstübchen nicht stimmt, ist mehr als offentsichtlich und auch nicht erst seit gestern bekannt, hätte gut möglich sein können daß es was völlig anderes ist. Interessant wäre zu wissen was das berühmte Schlafschaf über derartiges zu denken tut? Oder etwa tatsächlich schon so verblödet, daß man auch noch Hurra schreit. Man möchte ja nichts unterstellen, aber komtm vermutlich in die Sparte „Mir doch scheissegal“.

  38. vitzli Says:

    glauben,

    ich denke, man kann das gut an dem extrem feindlichen mulikuli studieren.

    nichts spricht dafür, kulturell sehr unterschiedliche menschengruppen auf einer stelle massiv zu mixen.

    das gibt nur reibungen und entsolidarisiert die einheiten, zumal wenn so extrem feindliche und gegensätzliche dinge wie islam dabei eine rolle spielen.

    qui bono?

    zweifellos eine kleine minderheit, die dadurch relativ stärker wird, während das wirtsvolk immer schwächer wird.

    damit das dämelvolk seine natürlichen instinkte gegen fremde verliert, muss man es besoffen machen, und das geht gut mit hipper ideologie.

    auf sowas fallen natürlich nur deppen rein, also muss man deppen produzieren.

    und dann fallen einem sachen ein wie schreiben nach gehör und ficken nach primzahlen oder auch mal den namen tanzen.

    jeder halbwegs intelligente mensch schlägt die hände über dem kopf zusammen. dafür gibt es dann diesen großen NAZI-stempel.

    und schon spurt der ganze laden wie gewünscht.

    so ähnlich wird es wohl sein.

    die meisten existieren ohnehin vor sich hin. dafür gibt es brot und spiele. die erkennen gar nicht mehr, wie sehr sie ausgenommen werden.

  39. hildesvin Says:

    @ Schlammblut: Recht interessant. Nur ist El Shaddai, Gorl Morgs, Hauaha der Wüstendshinni und Lejb Bronstein EINE Suppe. Bei den Bolschewikucken gibt es die Linken Titten, die DKP, KPD, KPD-ML, MLPD, und noch einige andere, so man gurgelt. Bei den Sälblern (Christus=Der Gesalbte) hätten wir die Allumfassendenden, Frohbotschaftler, und die Rechtgläubigen (Pravoslaven) als Haupt- , und sodann noch etliche Unterströmungen.
    @ Frankstein: Steck Dir einen eventuellen Kommentar dazu in … Dein Wohnmobil.

  40. Tante Lisa Says:

    @vitzli, den 7. Juni 2016 um 17.36 Uhr

    -http://www.wiedenroth-karikatur.de/KariAblage201606/20160601_Alkohol_Cannabis_Strafrecht_Bundestag_Doppelmoral.jpg

Kommentare sind geschlossen.