Die Pest.


*

Ohne Worte:

[15:15] Leserzuschrift: Wohnraumbeschaffung der Stadt München:

Heute morgen bekam ich folgende Mitteilung der Stadt München an eine 86-jährige Witwe zugesandt.

Sehr geehrte…, wie Ihnen sicher bekannt ist, herrscht in München ein akuter Mangel an Wohnraum. Deshalb möchte das Sozialreferat der Landeshauptstadt München Seniorinnen und Senioren, die über eine große Wohnung verfügen, bitten zu prüfen, ob nicht die Möglichkeit besteht, ein oder mehrere Zimmer an Flüchtlinge zu vermieten. Die Landeshauptstadt München übernimmt natürlich die Garantie für die ortsübliche Miete. Die Möglichkeit über eine Hilfe im Haushalt, zum Einkaufen und anderen Tätigkeiten zu verfügen, sollen auch in Betracht gezogen werden. Wenn Sie dem Sozialreferat freien Wohnraum melden würden, wäre dies ein wertvoller Beitrag zur Entspannung der gegenwärtigen Situation. Auf eine eventuelle Beschlagnahme von Wohnraum zur Vermeidung von Obdachlosigkeit könnte dann somit verzichtet werden.

Jetzt ist es also soweit. Die Invasoren sollen bei den Bewohnern einquartiert werden. Sogar eine Beschlagnahme wird angedroht. Ein Scan des Briefen wurde mitgeschickt, das ist kein Fake.WE.

http://www.hartgeld.com/infos-de.html

*

Die Pest holt Millionen rein

mit Sonderzügen und Marineschiffen

und stopft sie dann den Deutschen

zwangsweise in die Wohnungen.

Volksverrat hoch drei!

Schlagwörter: , , , ,

14 Antworten to “Die Pest.”

  1. vitzli Says:

    natürlich vergreifen sich die volksverräter an den schwächsten der gesellschaft. aber die detsen halten die augen fest geschlossen.

  2. hotspot Says:

    Das könnte so direkt auch ein Fake sein, Behörden-Briefköpfe wurden schon oft gefälscht.

    Weiterhin bringt hg kein Faksimile, und er hat schon oft Horrormeldungen gebracht, wo aber die Bestätigung fehlte und die teils von den Kritisierten (Supermärkte, Polizei usw.) dementiert wurden.

    Natürlich wird alles dementiert, aber das enthebt nicht der Beweispflicht.

  3. vitzli Says:

    hat nicht in berlin oder dresden eine Linke als entsprechende behördenleiterin ähnliches von sich gegeben? live im video!

    ich muss nichts beweisen: der (anhaltende) zustrom ist enorm, die wohnungen sind längst knapp, es gibt offenbar/vermutlich ein zwangseinquartierungsgesetz zur vermeidung von obdachlosigkeit (sonst sollte man das – im interesse der deutschen und für deutsche – dringend schaffen!). aus diesen drei zutaten läßt sich das ohne weiteres ableiten. in irgendwelchen norddeutschen gemeinden sind beschlagnahmepläne ebenfalls bekannt geworden und waren hier schon verschiedentlich thema.

    ich brauche deswegen keine beweise, weil ich mir aus einem gesamtbild eine meinung zum kommenden bilde. warum sollte ich mir selber etwas beweisen?

    ich habe mir abgewöhnt, jemandem irgendetwas zu beweisen. früher habe ich genaue quellen geprüft und gebracht. heute ist mir sowas egal. nicht einmal das grundgesetz hat irgendeine verbindlichkeit (asyl, Angriffs-Kriegsbeteiligung, uvm.), das geschwätz von den volksverräterischen politikern sowieso. wozu noch wert auf besondere redlichkeit legen? hast nicht gerade du, hotspot, mir die politikfähigkeit abgesprochen? dann wären doch demagogische artikeläußerungen genau das richtige auf dem weg zur politikfähigkeit!

    du kannst aber auch mal „wohnungsbeschlagnahme münchen“ gugeln. dann siehst du schnell, daß das thema durchaus in rede ist.

  4. Tante Lisa Says:

    hotspot sagt:

    Das könnte so direkt auch ein Fake sein …

    Natürlich, werter hotspot. Natürlich :-) Nimm die RR noch in Schutz.

    Ich habe direkt vor meiner Tür – also in meiner Nachbarschaft – eine Kolonie mit Menschen aus dem Irak oder Syrien (wie man so gehört hat, sollen die von der Bundesregierung daher hierher verbracht worden sein). Das Gequese, das Gequengel, der (Klein-) Kinder würde mich ja noch erfreuen, wenn es Deutsche wären – übrigens bis weit in die Abendstunden hinein. Dann ständig die fremde Sprache in den Ohren zu haben, wenn man auf der Terrasse sitzt; so, als wäre das ganz normal, zwischen den neuen (Mit-) Bürgern im freien Raum gesprochen wird. Die Gemeinde bezahlt die Wohnungen, so daß sich die vorgeblichen Syrer jetzt ein noch neueres und größeres Auto (BMW) zulegen konnten. Da ist es doch zu einem direkten Rausschmiß der Deutschen aus ihren Wohnungen nur noch ein kleiner Schritt. Oder etwa nicht, werter hotspot?
    Ach ja: Die Neuen werden die monatliche Auskehrung Deiner üppige Pension auf Dein Konto ab Machtübernahme nicht fortführen – das gelobe ich Dir.

  5. Tante Lisa Says:

    Korrektur:

    … so, als wäre das ganz normal, zwischen den neuen (Mit-) Bürgern im freien Raum gesprochen wird …

    Ich meine natürlich im Freien; die Fremden sprechen ihre Muttersprache lauthals im Freien – also vor meiner Türe.

    So nebenbei:
    Deutsche Wörter habe ich noch die von denen vernommen :-/

  6. vitzli Says:

    außerdem würde hotspot bei einem lückenlosen nachweis mit sicherheit sagen: ja gut, aber das sind doch einzelfälle in unserer sonst makellosen demokratie. :-D

  7. hotspot Says:

    1. Es gab schon genug Fälle, wo sich die Horrormeldungen als Fäschungen herausstellten. Ich bleibe bei meinem Stil der Genauigkeit und Korrektheit, da können andere sich noch so locker geben in ihrem unseriös-dreisten Behauptungsstil, den sie -Behauptungen der Feinde- dann natürlich dort, wo es ihnen nicht paßt, weniger gut finden. Und hat da nicht einer zu einem anderen Thema Beweise gefordert, der hier erklärt, keine nötig zu haben??

    Aber wenn z.B. bei hg gemeldet wurde, daß in Gießen in Nähe der Flutlings-Kaserne ein ALDI schließen mußte wegen dauernder Diebstähle, und das nicht stimmt, so ist das blamabel, politisch desaströs, nur nicht für unseriöse Polit-Blöker (gibt es in allen Lagern), die meinen, ohne Nachweis schon die Erleuchtung zur Welt gefunden zu haben.

    2. Daß andererseits genug erwiesene üble Fälle bei der Einquartierung und Versorgung der Flutlinge bekannt sind, weiß ich auch, damit wird aber meine grundsätzlich gründliche, seriöse Art des Umangs mit Fakten nicht falsch. Und dazu brauche ich schon gar keine Belehrungen aus Kreisen, wo das Amateurtum oder die Lügenhaftigkeit für übelste Regime längst vorherrscht.

    3. Wer meint, allein mit einem halluzinatvem Gespür Politik betreiben zu können, mag in einem Inzucht-blog, einer welt-abgewandten Sektierer-Laube glücklich sein, zeigt so aber nur seine politische Untauglichkeit, denn draußen im harten Meinungskampf kann er mit so einem Stil des Auftretens und Schwätzens nicht weit kommen, da freuen sich nur die Gegner über so einen Vertreter der Seichtheit.

    Aber natürlich ist dann abseits in der warmen blog-Stube des weiten Internet, wo jeder Hasardeur den Riesen spielen kann, das Leben mit Herrn Opfermann bequemer!

    4. Wer wiederholt mir anlasten möchte, ich wäre Mittäter der Überfremdung und jetzt würde ich nur, weil ich nach Beweisen für Einzelmeldungen frage, fordere, die Merkel unterstützen, der ist entweder so unheilbar geisteskrank, daß man ihn besser ignorieren sollte, oder so verkommen-lügenhaft, wie man es schon immer von den ehrlosen Lumpen aller Propaganda-Brigaden gewohnt ist. Schlimm nur, wenn solche Human-Verfehlungen dann auch noch echt sich dünken, das edelste Deutschtum zu sein!!

  8. Notwende Says:

    @ hotspot:
    „Aber natürlich ist dann abseits in der warmen blog-Stube des weiten Internet, wo jeder Hasardeur den Riesen spielen kann, das Leben mit Herrn Opfermann bequemer!“

    Mehr brauche ich nicht zu lesen, mehr Be- oder Nachweise brauche ich nicht, um dir mit gutem Gewissen empfehlen zu können, dir eine andere Sandkiste zum Spielen zu suchen.
    Am Besten eine mit Leuten, die stets relativieren, die vorgeblich immer auch entgegengesetzte Meinung akzeptieren und niemanden in eine Schublade stecken.
    Am Besten auf politkorrekten Blogs, die von Bessermenschen bevölkert werden.
    Betrachte dein Kommentar als einen Ausflug in eine finstere Parallelwelt, in der dunkeldeutsches Pack das Sagen hat.
    Zeit nach Hause zu gehen.
    Heim zu Mutti.
    Die weiß genau, was wann zu denken ist.

  9. vitzli Says:

    ich kann generell nur sagen, daß sich die zahl der falschmeldungen hier auf dem blog, zumal in meinen artikeln, arg in grenzen hält. ich kann mich an 1 oder 2 sachen erinnern.

    da findet man mehr falschmeldungen auf jeder einzelnen seite einer beliebigen tagesausgabe der lügenpresse. und ich blogge seit vielen jahren.

  10. Tejes Says:

    guck mal drauf Vitzli

    -https://antizionistleague.com/

  11. Tante Lisa Says:

    hotspot sagt:

    Schlimm nur, wenn solche Human-Verfehlungen dann auch noch echt sich dünken, das edelste Deutschtum zu sein!!

    Werter hotspot,

    Deutsch, sag‘ das bitte einfach; das mit edel, edler, am edelsten ist nicht von Nöten zu betonen, weil das keiner von uns beansprucht :-/

  12. Frankstein Says:

    Das ist so ne Krux mit dem Relativieren. Ich denke auch, es ist ein Fake. Ich WILL das denken. Weil, wenn das stimmt, sind wir mehr im Arsch, als ich jemals dachte. Bzw. ist der Sozialreferent mehr im Arsch. Dann bin ich dafür, zu behaupten, das Sozialreferat hacke unwilligen Rentnern die Hände ab und fertige daraus Lampenschirme, oder so ähnlich. Nicht relativieren- Tante Lisa- würde ich die Aussage edle/edelste Deutsche, das sind wir uns schuldig.

  13. hotspot Says:

    RE: Aso-Blöker „Notwende Says: 5. Juni 2016 um 17:07 “

    Dunkel-Deutschland, das sind solche nicht mehr therapierbaren Hum..-Verfehlungen wie Du, mutmaßlich auch wieder so ein Ek..-Geschöpf des braunen Unterme……-Tums, das sich -der übelste Menschenschlag je auf deutschem Boden- einst per Putsch aus der Gosse hievend zu freiheits- und werte-vernichtenden Tyranno-Landesherren machte, um ein einstiges großes Kulturvolk in die Unkultiviertheit, das Verbrechen und die Katastrophe zu führen !!

    Danke immer wieder an die USA, daß Ihr jedenfalls mich von diesen Scheusalen auf ewig erlöst habt!!

  14. Tante Lisa Says:

    Na gut, werter Frankenstein, dann eben keine Relativierung des
    edel – edler – am edelsten

    Der edelste von uns allen: EU-Staatenchef hotspot beim Empfang ;-)

    Pfadangabe, auf vitzlis Wunsch hin deaktiviert:

    -https://www.youtube.com/watch?v=XPgiI46FCDU

    Werter hotspot,

    guck Dir bitte mal ’n Empfang von Hitler oder Göring an und finde den Unterschied. Scheusale kann ich im Streifen nirgends erblicken!

    Pfadangabe, auf vitzlis Wunsch hin deaktiviert:

    -https://www.youtube.com/watch?v=5f77Kj_wrgM

Kommentare sind geschlossen.