Endlich Schulden!


*

Der IWF will, dass Deutschland Schulden macht

Mehr Geld in die Infrastruktur, bessere Berufschancen für Flüchtlinge, Frauen und Ältere und ein späterer Rentenbeginn: Trotz stabiler Konjunktur hat der IWF eine lange To-do-Liste für Deutschland.

WeltLÜGEN

Die Überschrift ist klasse! Wir sollen endlich auch mal Schulden machen!

Bei „unserem“ aktuell aufgehäuften Schuldenstand von gefühlten 4-8 Billionen €  (inklusive aller künftigen, ungedeckten Pensionsverbindlichkeiten und ähnlichem) sollen wir uns jetzt endlich für fremde Invasoren mal verschulden (letztere werden die nächsten Jahrzehnte etwa 50 Milliarden / Jahr an Unterhalts- und anderen Kosten verursachen). Und natürlich sollen wir gefälligst länger für die größtenteils sehr bildungsfernen Invasoren aus kulturfremden Ländern des Orients arbeiten!

Sagt der IWF, das bunte fröhliche Schaukelpferd der unzugänglichen 40 Total-Unsichtbaren auf der Ebene drei, fernab jeder demokratisch mit Brimborium veranstalteten Zuckungen. Natürlich wird Merkel geschwind aufsitzen und zum allgemeinen Galopp ins Minenfeld aufrufen. Die Esel auf den Eseln kommen munter voran, während die mutmaßliche Rautenratte unauffällig zurückbleibt und den ersten Sprengungen lauscht.

Was mir trotz dieser völlig extremistisch irreführenden Einleitung zu Artikelbeginn der weltlichen Lügenpresse gefällt, ist die nachfolgende herzliche Offenheit:

Der IWF übergibt der mutmaßlichen Rautenratte eine To-do-Liste. Da die Kraftfahrzeugsteuern seit Jahrzehnten für fremde Zwecke veruntreut wurden und werden und die hereingewunkenen und mit Bussen und Flugzeugen und Marineschiffen hereingekarrten Invasoren hohe Kosten verursachen, sollen die Steuerzahler noch mehr Schulden aufhäufen und abtragen. Wegen To-do!

Seit wann nehmen Deutsche Anweisungen vom IWF und ähnlichen Dubiosen entgegen?

Ja, richtig, seit Kriegsende. Genauer gesagt, seit dem Waffenstillstand.

47 Antworten to “Endlich Schulden!”

  1. Tejes Says:

    Zeit ein Sandkorn im Getriebe der Unsichtbaren zu werden

    http://www.pdf-archive.com/2016/05/09/handlungsanweisungen-gegen-die-umvolkung/handlungsanweisungen-gegen-die-umvolkung.pdf

  2. PACKistaner Says:

    „Seit wann nehmen Deutsche Anweisungen vom IWF und ähnlichen Dubiosen entgegen?
    Ja, richtig, seit Kriegsende. Genauer gesagt, seit dem Waffenstillstand.“

    Der IWF wurde sogar extra dafür gegründet. Wie die BIZ und die UNO auch.

  3. Notwende Says:

    Vor der großen Finanzkrise war es zur Abwechslung die RZB, die zum Schuldenmachen aufgerufen hat. Da wurde großzügig Milliarden Euronen zu 1-Prozent Zinssatz auf Fünf Jahre verliehen. „Noch nie war es so billig, sich zu verschulden!“ jubelte damals der Schwarze Kanal in Ösiland.

  4. Notwende Says:

    Hoppla. Die RZB gibt’s seit ’45 nüscht mehr. Meinte latürnich die EZB.

  5. Notwende Says:

    Danke für den Link. Pdf runtergeladen und gleich die erste downloadadresse (stammt von deinen Blog) probiert. Alles 404 oder was?!?

  6. Andy Says:

    Hat dies auf Andreas Große rebloggt.

  7. Frankstein Says:

    Tejes, es ist immer zu begrüßen, wenn sich jemand derartige Mühe macht das Verhalten zu verändern. Aber mir scheint das zu kompliziert. Einfacher wäre die Einhaltung der 10 Gebote. Und noch einfacher die Einhaltung der elementarsten Regel “ Üb immer Treu und Redlichkeit, bis an dein frühes Grab und weiche keinen Finger breit vom EIG’NEN Wege ab! “ , oder in einfacher Sprache “ In Treue fest !“ Ich habe immer so meine Probleme mit detaillierten Handlungsanweisungen; angenommen der Empfänger versteht die einfachsten Regeln nicht, wie geht er dann mit so einer Anweisung um ?

  8. Gucker Says:

    „Der IWF will, dass Deutschland Schulden macht“

    Mehr Schulden find ich gut,

    dann könnten wir endlich die Flüchtlinge entschädigen,
    die uns zuliebe auf Haus und Hof verzichtet haben und
    ihnen die Kosten für Reise und Schleusung rückerstatten.

  9. feld89 Says:

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

  10. Runenkrieger11 Says:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  11. vitzli Says:

    packi,

    ja, die uno hat ja auch „angeordnet“, daß wir 12 millionen afrikaner und andere „aufnehmen“ sollen. warum auch immer.

  12. Hansi Says:

    vitzli Says: 10. Mai 2016 um 09:51

    „warum auch immer“

    Deshalb:

    Agenda 21

    http://agenda21.de/agenda-21/was-ist-agenda-21.html

    Vertrag von Barcelone 1995

    http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=URISERV%3Ar15001

    Wer steckt bloß hinter all dem Bösen, getarnt als Gutes?

  13. Hansi Says:

    Schon komplex und feinmaschig, deren Wirken (gehört Zuckerberg nicht dazu? Blöde Frage, ich weiß):

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/markus-maehler/manipulationsvorwuerfe-facebook-unterdrueckt-konservative-news.html

  14. haluise Says:

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  15. Tante Lisa Says:

    vitzli sagt:

    ja, die uno hat ja auch „angeordnet“, daß wir 12 millionen afrikaner und andere „aufnehmen“ sollen. warum auch immer.

    Darum sollen wir die oben genannten Subjekte aufnehmen:

    http://www.focus.de/politik/videos/s-bahnhof-grafing-das-wissen-wir-ueber-die-messer-attacke_id_5517950.html

    Wieder drehte ein Moslem mit seinen Allahu-Akbar-Rufen durch und wieder liegt ein Deutscher auf der Strecke, gerade 54 Jahre jung.
    Durch die Bluttat kann die deutsche Rentenkasse ja wieder Geld „einsparen“ und an die Mitmoslems des Täters umverteilen.
    Ja, Allah ist eben groß – das wird uns doch täglich vor Augen geführt.

  16. Tante Lisa Says:

    Der Deutsche wurde nicht 54, sondern 56 Jahre jung, laut dem Bericht des in meinem vorherigen Beitrags angegebenen Pfades.
    Das macht die Bilanz doch noch schrecklicher beziehungsweise schöner – je nach Sicht der Dinge; von unserer Warte aus kann das nur schrecklich, verheerend sein, und zwar für uns alle – analog dem berühmten Schlag des Schmetterlings, der den Sturm auslöste!

  17. Frankstein Says:

    Interessanterweise gibt es garkeinen IWF. Wird zwar das überall behauptet und geschrieben, auch im Wikipedia-Artikel wo auf imf.org verwiesen wird. Und dort steht IMF-International Monetary Fund ! Monetary- von moneta/Münze. Kein Hinweiis auf WÄHRUNG.
    Das ist ein Riesen-Wiesel , das Moneten von einem Währungsraum in den anderen schaufelt und ein paar in die eigene Tasche. Wobei Deutschland einer der Hauptsponsoren ist. Als wäre ein Bio-Eierproduzent Anteilseigner an einer Pelzfarm, deren Wiesel seinen Hühnern die Eier auslutschen. Jeder Dorfarzt würde den für bekloppt halten oder für pervers.
    „Eine Währung (mhd. werunge für ‚Gewährleistung‘) (dagegen) ist im weiten Sinne die Verfassung und Ordnung des gesamten Geld­wesens eines Staates,[1] die insbesondere die Festlegung des Münz- und Notensystems innerhalb des Währungsraums betrifft.“
    Das heißt, es ist eineSelbstverpflichtung, die Eier zu vermarkten und eben nicht den Wieseln zu überlassen,. Danach kann es keinen Internationalen Währungsfod geben.

  18. PACKistaner Says:

    Manche Länder traten dem IWF sogar freiwillig nach einer Volksabstimmung bei, obwohl sie dazu als Bedingung die Teilgolddeckung ihrer Währung aufgeben mußten. So geschehen in der Schweiz.
    Man sieht daran, daß selbst Volksentscheide nicht gegen Idiotie immun machen. Das die ReGierung dabei fleissig manipuliert und getäuscht hat, ist eine andere Frage.
    Schon erstaunlich welch manipulative Kraft Medien entfalten. Die schaften es zB. sogar, daß für den biometrischen Pass gestimmt wurde. Die spinnen – die Schweizer. :-D

  19. glaubenistnichtwissen Says:

    Hat dies auf glauben_ist_nicht_wissen rebloggt.

  20. Frankstein Says:

    Sorry für den Schnellschuß, habe das vorhin auf einer Parkbank im weltbekannten Künstlerdorf geschrieben. Diese 10-zölligen Mäusekinos sind dazu einfach nicht geeignet.
    Also Währung hat mit moneta soviel zu tun, dass Geld nur in einem geordneten Staat Akzeptanz findet. Dessen Ordnung seine Einlösung ge-WÄHRT ! Ge-WÄHR-leistung bedingt beiderseitiges unbedingtes Vertrauen, dass eine internationale Organisation nicht leisten kann. Wiki behauptet, Währung sei ein Unterbegriff des Geldsystems; wiki ist doof ! Wiki ist ein Wieseltreiber, Wiki ist jüdisch. Würde jemand Strauß-Kahn oder Lagarde als seine Ge-WÄHR-sleute benennen ? Bei allem, was der IMF empfiehlt, ist die 180-Grad-Regel anzuwenden.
    Und wenn er gar fordert, muss die Dicke Berta antworten. Verdammt, wo haben wir die bloß wieder abgestellt ?

  21. Hansi Says:

    Was so läuft in dieser EUdSSR:

    „Europa tappt in die TTIP-Falle

    Die in den TTIP-Leaks deutlich gewordene kompromisslose Haltung der US-Regierung zeigt klar, dass für die USA gilt: CETA plus restriktives TTIP ist schlechter als CETA und gar kein TTIP. Für die Europäer ist das natürlich umgekehrt. CETA und kein TTIP ist der Super-Gau. Das erklärt die Verzweiflung der deutschen Industrie, die in bizarren (weil an Orwells „1984“ erinnernden) Aktionen von Lobbyorganisationen wie der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft in Hannover deutlich wurde (TTIP Is Hope). ….“

    http://norberthaering.de/de/27-german/news/611-ttip-falle#weiterlesen

  22. Hansi Says:

    Noch zum CETA:

    http://www.attac.de/index.php?id=71381

    Und dann gibt es noch TISA …..

  23. blackhawkone Says:

    Hat dies auf ERWACHE! rebloggt.

  24. Hansi Says:

    Hier ist die Allianz:

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/05/11/israelische-arbeitspartei-saudi-koenig-finanzierte-wahlkampf-von-netanjahu/

    Es wächst zusammen, was zusammen gehört. Das Böse dieser Welt hat seine Ursache in Lüge und Dummheit. Beides benutzt und nutzt der Koran und sein nahezu wortgleiches Pendant, der Talmud. Welchen Weitblick dieser Ausländer aus Österreich-Ungarn hatte, erschließt sich erst jetzt nach und nach.

  25. Hansi Says:

    Ach ja, der Esel für die Saudis und Israelis dieser Welt sind die USA. Und zugleich Vorbild für Kalergis Plan.

    Bei Herrn Winkler sehr gut nachzulesen:

    http://www.michaelwinkler.de/Pranger/Pranger.html

  26. Frankstein Says:

    Endlich Schuldige !
    Nachdem Zschäpe eine wochenlange Enthüllungsorgie absolvierte, sind für das Gericht alle Anschuldigen erwiesen. Ihre Mitbewohner haben Dutzende Dönerfreunde erschossen, Dutzende Raubüberfälle verübt und Dutzende Polizeibehörden in Aufregung versetzt. Warum das Verfahren aber schriftlich sorgfältig formuliert – mit jeweils wochenlangen Antwortzeiten- ablief, ist wohl nur dem Behördentrott geschuldet. “ Sehr geehrte Frau Z. Ihr Ersuchen um Entbindung von der Schweigepflicht zu der Frage XYZ_88 ist eingegangen und wird von uns bearbeitet. Wir bitten von Rückfragen abzusehen. Nachdrücklich weisen wir darauf hin, dass eine Entscheidung nur nach intensivem Abgleich mit der Aktenlage erfolgen kann. Dieses Schreiben ist vertraulich und vernichtet sich nach 5 4 3 2 1 Sekunden“
    Da explodieren in der großen Politik schon ganz andere Kaliber, von der Leiden nennt ihre Mitbewohner vom Gutenberg und de Misere als Verantwortliche für die Unterhöhlung der Äußeren Sicherheit. Obwohl beide noch nicht in einem Wohnmobil tot aufgefunden wurden. Auch die anderen Täter, die den Abbau von 335.000 deutschen Soldaten zu verantworten haben, erfreuen sich teils noch ihres Lebens oder ihrer Gesundheit. Und von der Leiden ist nicht inhaftiert, obwohl jahrelange Wohn- und Arbeitsgemeinschaft unbestritten ist. Es wird wohl darauf hinauslaufen, dass sie mildernde Umstände geltend macht, weil sie die versengte Katze aus der Brandruine retten wollte. “ Dear sister, your request for redemption from the guilt we can not meet, it came an admission. Please no questions. This letter is confidential and destroyed after 5 4 3 2 1 seconds“.
    Herr vergib den Schuldigern und führe uns nicht in Versuchung !

  27. Gucker Says:

    Was Merkel treibt ist Hochverrat am Deutschen Volk!

  28. ebbes Says:

    Flug MH370 – Die Geheimdienstspur (Wolfgang Eggert) COMPACT Live

    -https://www.youtube.com/watch?v=qQxxvdzHO38

  29. Gucker Says:

    – Deutschland wird bis 2020 nicht mehr regierbar sein –
    (Michael Hayden, CIA-Chef)

    „CIA-Chef Hayden wird von der renommierten Zeitung Washington Post mit den Worten zitiert, Europa werde weiterhin ein starkes Anwachsen der moslemischen Bevölkerungsgruppe zu verzeichnen haben. Zugleich würden die Geburtenzahlen der alt eingesessenen europäischen Bevölkerung weiter sinken. Die Integration dieser moslemischen Migranten werde die europäischen Staaten vor große Herausforderungen stellen – und das Potential für Bürgerkriege und Extremisten deutlich erhöhen (Quelle: Washington Post Mai 2008). Hayden machte diese Aussage bei einer öffentlichen Rede an der Kansas State University.“

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/udo-ulfkotte/kopp-exklusiv-cia-chef-michael-hayden-erwartet-bu.html

  30. Gucker Says:

    Überall Nazis …

    „Der Ungleichheitsforscher Branko Milanovic plädiert für einen radikalen Neuanfang in der Migrationspolitik: Im Gespräch mit der Wochenzeitung „Die Zeit“ sprach er sich dafür aus, Zuwanderer „rechtlich schlechter“ zu stellen als Einheimische“

    http://www.derNewsticker.de/news.php?id=321899&i=aaqimp

  31. Hansi Says:

    Gucker Says: 11. Mai 2016 um 11:21

    – Deutschland wird bis 2020 nicht mehr regierbar sein –
    (Michael Hayden, CIA-Chef)

    Tja, die auserwählten Pläne gehen auf … Auch, weil trottelige Deutsche alles mit sich machen lassen oder gleich nur dumm zuschauen.

  32. Gucker Says:

    „weil trottelige Deutsche alles mit sich machen lassen oder gleich nur dumm zuschauen“

    Ja du hast Recht und ich kann deinen Zorn sehr gut verstehen,
    aber man überzeugt und wirbt nicht auch für eine gute Sache
    in dem man die Wähler/Nichtwähler beleidigt.

    Blödes Beispiel: Mann auf Dach will Selbstmord machen.
    Beschimpfe ich ihn deswegen oder sollte ich ihn besser
    bis zur Rettung verstehen?

    Kind nicht mit Bade ausschütten, Herr Hansi ..

  33. Frankstein Says:

    Gucker danke, Du hast wieder ein paar Pluspunkte von mir. In einfacher Sprache, das sollte Hansi zu denken geben. Er ist ja kein schlechter Kerl, nur ein wenig eigensinnig. Ich denke mal, er hat seinen Grundwehrdienst in nachgelagerten Artillerieverbänden absolviert. Die brauchen ja auch immer Frontschweine, die ihre Skatrunden absichern.

  34. hotspot Says:

    Wie lange soll man noch den trotteligen Deutschen in den Arsch kriechen, damit sie (politisch gesehen) endlich vernünftig und anständig werden? Sie etwa noch bauchpinseln für das, was sie allein in den letzten 30 Jahren an Üblem angerichtet haben durch ihr Verhaten und Wählen??

    (Anfangs der 90er war ich etwa 4 Jahre in gutem Kontakt mit dem Remer-Zögling, Ex-NPD-Chef von Hessen und dann langjährigem Redakteur von remer-depesche und Hitler-nj, und was schimpfte der: „Wann endlich wacht der blöde Gassenaffe auf??!“)

    Wer derart sein Land verkommen läßt wie der BRD-Wahlpöbel (Ossis übrigens voll dabei, in Sa-Anhalt trotz AfD immerhin noch zu 75% !) , der ist entweder schuldunfähig-debil, dann ist jede Hoffnung eh vergebens, oder schlichtweg asozial, wenn man sich die Resultate seines Tuns anschaut.

    Und die Idealisierungen auf den, daß er sich schließlich wieder zum furor teutonicus aufraffen würde, gehen schon lange ins Leere, das kann jeder bei seinen trostlosesten Bemühungen mit den Durchschnittswählern erfahren. Bis man da einen überzeugt hat, sich endlich mit dem fetten Dekadenzarsch zu bewegen, hat der immerhin noch vitale Türke schon wieder 5 Kinder gemacht und 10 Landsleute reingeholt, prima Straßenbilder schon heute dort, was man früher Land der Deutschen nannte!!

    Und wenn einer partout vom Dach springen will, so soll man ihn

    -besonders hier nach vorliegenden Bild bei einem hoffnungslosen, vorsätzlichen Extrem-Versager und erwiesenen, einsichtslosen Übeltäter-

    das lassen, denn jeder ist seines Glückes Schmied, die Welt hat Bevölkerungsüberschuß, da ist so ein nutzloser Sozialversager nur weitere Belastung!!

  35. Hansi Says:

    Gucker Says: 11. Mai 2016 um 13:33

    „Ja du hast Recht und ich kann deinen Zorn sehr gut verstehen,
    aber man überzeugt und wirbt nicht auch für eine gute Sache
    in dem man die Wähler/Nichtwähler beleidigt.“

    Die Nichtwähler hier sind nicht zu überzeugen. Sie sind zwar intelligent, aber ohne Verstand. Und der Rest der Nichtwähler ist zum größten Teil dumm. Die kann man nicht beleidigen, weil ihnen die Intelligenz UND der Verstand fehlt.

    Das muss der Rest, der Intelligenz UND Verstand besitzt, schon selber machen.

  36. Tejes Says:

    guck dir das mal an vitzli…. damals wie heute

    erschreckend wie weitsichtig!

  37. hotspot Says:

    RE: tejes

    Das sind doch alles alte Klamotten, ausgeleiertes Zeug, andere hatten ja auch oft genug Recht, das hilft weder heute noch hat es (Rechthaberei, Recht haben) die Niederlage abwenden könen!

    Man muß schon irgendwo gestört sein, sich an sowas aufgeilen zu müssen. Aber weiter viel Spaß im Suhlen Euer Nutzlosigkeit.

  38. Frankstein Says:

    Endlich wieder Schulden. Hab mir gerade vor Ort angeguckt, wie das in der Praxis umgesetzt wird. Hab den Dorfbürgermeister aufgesucht, der nördlich meiner ehemaligen Kaserne seines Ehrenamtes waltet. Man hatte 2.000 Flutlinge erwartet und dafür die Infrastruktur aufgebaut, einschließlich Personaleinstellungen in den administrativen Bereichen und natürlich auch bei den Putz- und Spastikertruppen. Tatsächlich waren es dauerhaft „nur“ 1.200 – oder mehr oder weniger, was keiner so genau weiß- , die bereitgestellten und ungenutzten Ressourcen werden NICHT vergütet. Meine Güte!
    In wenigen Wochen ist niemand mehr dort dauerhaft, die Kaserne ist wieder leer! Rund 150 Mitarbeiter/Mitstreiter/Mitleider werden wieder arbeitslos. Die Gemeinde hat dem Kreis und dem Land schon Bittbriefe geschrieben, man möge doch bitte Flutlinge bevorzugt zu ihnen schicken. Weil sonst Arbeitslosigkeit/ Antriebslosigkeit/ Emotionslosigkeit wieder die Überhand gewinnt. Außerdem kann man keine Haushaltstricks mit Sonderhaushalten mehr veranstalten. Das Grauen hat die Kämmerer wieder, das Grauen schleicht durch die Kommunen. Dabei hatte sich das doch gerade so gut angelassen, im Zuge der humanitären Hilfsmaßnahmen waren überschuldete Haushalte völlige Nebensache, ja geradezu Pflicht. Die Kommunen wetteiferten um den Titel des Schuldenkönigs und nun ist alles vorbei. Wir weinten eine Weile gemeinsam und mir blieb nur ihn zu trösten “ Es hätte schlimmer kommen können „. Er wies meinen Trost zurück und sagte “ Das ist kein Trost, das war unsere Hoffnung!“. Ratlos trat ich den Heimweg an und dachte immer nur, das ist Futter für Hotspot.
    Meine Güte.

  39. Hessenhenker Says:

    vitzli, hast Du im letzten Kommentar gesehen: Frankstein füttert hotspot!

    Da Denunzieren jetzt bezahlt wird, hier mal schnell die Überweisungsdaten für meine 30 Silberlinge:
    IBAN: DE25 5337 0024 0191 0280 00
    BIC: DEUTDEDB533
    Kennwort: „Judas, verrat nicht immer alles“

  40. vitzli Says:

    henker,

    hier soll keiner hungern, jeder kriegt sein fett ab :-D

  41. Hessenhenker Says:

    Wenn sie Dich mit Betonfüßen auf dem Meeresgrund geparkt haben,
    nützt Dir das nichts, daß oben jede Menge Fett schwimmt.

  42. vitzli Says:

    frank,

    irgendwo las ich kürzlich, der staat (wohl inkl. länder und kommunen) nimmt runde 700.000.000.000 € steuern ein.

    das heißt, auf jeden arbeitenden bürger (von runden 35.000.000 ) kommen im schnitt 20.000 € steuern, die er abdrücken muss.

    mit so viel geld kann man viel blödsinn machen. komisch nur, daß es nicht einmal reicht, das strassensystem in ordnung zu halten.

  43. vitzli Says:

    ach betonfüße …. ich werde als lampenschirm und seife enden :-/

  44. Hessenhenker Says:

    Zeitnah?
    Dann mir aber schnell vorher noch was vererben für die Vergasung.

  45. vitzli Says:

    klar, du kriegst den verbleibenden rest :-)

    für ein paar knochenmöbel wird es reichen ….

  46. Frankstein Says:

    Henker, steht es nicht schon geschrieben = sie säen nicht, sie ernten nicht, aber Frank füttert sie doch ? Und du sollst die Hand nicht beißen, die dich füttert ?

  47. Frankstein Says:

    Vitzli, von Anfang 90 war ich 15 Jahre im Schnitt und war stolz darauf. Kannst mich ruhig Blödmann nennen, weil ich den Blödsinn mit finanziert habe.Viel weniger war es in den 30 Jahren davor auch nicht. Aber ein Vorteil hat es dennoch, ich betrachte mich als Anteilseigner dieses unseren Landes und spiel das bei allen Behörden gnadenlos aus. Bei der nächsten Verkehrskontrolle frag mal den Blubberzisten nach seiner Einlage. Da lachste Dich kaputt.

Kommentare sind geschlossen.