Eine ältere Dame hat ein paar Anmerkungen ….


 

*

*

Danke für den Link, Ebbes!

*

Flüchtlinge? Das ist DrecksPACK!

*

*

Wie wäre das ausgegangen, wenn der Typ keine Schußwaffe gehabt hätte?

*

*

So waren die Umfragewerte schon vor dem Oktober 2015

( Also vor dem Millionenfluten):

*

*

27 Antworten to “Eine ältere Dame hat ein paar Anmerkungen ….”

  1. Cajus Pupus Says:

    Was soll man dazu noch sagen?

    Es ist alles im Überfluss vorhanden:
    Geld für die Asylis
    Wohnung für die Asylis
    Nahrung für die Asylis

    Selbst die Asylis sind im Überfluss vorhanden!

  2. vitzli Says:

    die lügenpressse lässt betroffen weinen, lol:

    http://www.t-online.de/unterhaltung/tv/id_76905774/goldene-kamera-dunja-hayalis-bewegende-rede-gegen-hass-.html

  3. Waffenstudent Says:

    Flüchtlinge dürfen kurz vor Landtagswahl probewählen

    http://www.welt.de/regionales/sachsen-anhalt/article151903660/Fluechtlinge-duerfen-kurz-vor-Landtagswahl-probewaehlen.html

  4. elsa Says:

    Waffenstudent
    Danke! Ich habe ja vor einiger Zeit mal von dem Bürgermeister und Landwirt eines kleinen Kaffs berichtet, der sich die Stimmen seiner polnischen Saisonarbeiter gesichert hat, damit aber aufgeflogen ist. Schon damals habe ich befürchtet, dass sie mit dieser Methode auch bei den großen Wahlen versuchen werden, ihre Macht zu erhalten.
    Da können die Deutschen wählen wie sie wollen, unsere Stimmen reichen vermutlich jetzt oder in naher Zukunft nicht mehr, obendrein wird beschissen, was das Zeug hält.
    Interessant auch die meisten Kommentare bei „Welt“.
    Die machen nichts ohne Grund, ich glaube auch nicht, dass die die Stimmzettel ungenutzt lassen.
    Ich bin mal gespannt, was unsere Experten und Befürworter für Wahlen dazu sagen – oder auch nicht.

  5. natureparkuk Says:

    Man muss sich doch nur die halbaffigen Islamisten anschauen welche die alte Dame des oefteren unterbrochen und falsch beschuldigt haben. Natuerlich sind islam und Christentum nicht kompatibel denn laut islam sind ja nicht moslems keine Menschen.
    Doch liegt die schuld nicht bei diesen Halbaffen sonder bei Frau Ferkel und ihren kriminellen Freunden, oftmals mit israelischen Paessen – hat Ferkel selber einen?

  6. elsa Says:

    Zu den Welt-Kommentaren: Gut fand ich den, der meinte, man könnte doch auch gleich in anderen Ländern abstimmen lassen.
    Oder den, der sich fragte, ob nun die Übergabe an die Molems eingeleitet wird.
    (Der Leiter der Veranstaltung ist ja auch einer)

  7. natureparkuk Says:

    Uebrigens, wenn ich die Todesstrafe fuer diverse Politiker fordere, ist das keine Volksverhaetzung. Todesstrafe, als offiziell geforderte Rechtsanwendung, koennte z.B. nach dem Austritt von Hessen aus der BRD als Forderung fuer Hochverrat stehen. Ich sage ja nicht man sollte das Ferkel schlachten oder totschlagen, aber eine Klage wegen Hochverrat mit geforderter Todesstrafe ist durchaus ein legales Anliegen z.B. in Hessen. Man muesste mal den Henker fragen ob er Willens waere eine Amtshandlung nach erfolgter Verurteilung auszufuehren? Im Gegenzug koennte er ja eine Einreiseerlaubnis fuer seine Verlobte bekommen?

  8. ebbes Says:

    elsa,
    ++Die machen nichts ohne Grund, ich glaube auch nicht, dass die die Stimmzettel ungenutzt lassen.++

    DAS glaube ich auch !
    Ciu bono ?

  9. ebbes Says:

    nature,

    soviel ich weiß, hat Ferkel auch einen israel. Paß.

  10. elsa Says:

    natureparkuk
    Die Schuld liegt sehr wohl auch bei den Halbaffen, selbst wenn viele (Bspw. Killerbee und seine Jünger) immer argumentieren, dass die ja nur nehmen, was ihnen angeboten wird und wir es genauso machen würden.
    Nein, würde ich nicht – und viele andere bestimmt auch nicht. Wenn ich in ein anderes Land gehen würde, wüßte ich, wie ich mich zu benehmen hätte. Für die sind wir Dreck und das sollten langsam mal alle begreifen.
    Natürlich hast du Recht, dass das Ding und seine Freunde das ganze erst ermöglichen und es denen leicht machen.

  11. natureparkuk Says:

    elsa

    Stimmt schon. Sobald man die Mitte der Pubertaet durchlaufen hat, hat man auch das geistige Potential zwischen Recht und Unrecht, und zwischen richtig und falsch zu unterscheiden. Deshalb sollte es auch nie mildernde Umstaende fuer einen Taeter geben welcher argumentiert ‚er sei sozial benachteiligt‘ aufgewachsen, ‚ich war betrunken‘, ‚meine Eltern gaben schlechte Beispiele’… Ein erwachsenr Mensch kann denken, wenn er sich entscheidet das nicht zu tun dann ist das seine Verantwortung. Wenn ich mich als Gast in einem fremden Land nicht an die Spielregeln halte so ist das mein Vergehen. Wenn ich im Suff ein Verbrechen begehe so sollte ich eine haertere Bestrafung bekommen da ich ja wusste das Alkohol den Geist desinhibiert. Aber Merkels Gerichte sehen das wohl anders.
    Die Merkelsoeldner verhalten sich wie Besatzungstruppen. Sie rauben, pluendern und vergewaltigen. Die deutschen Gerichte verhalten sich wie die Gerichte in einem besetzten Land. Soeldner werden laufen gelassen und Einheimische werden unterdrueckt und von Gerichten und der Polizein diskrimitiert.
    Damit hat Killerbiene aber Recht: Der BRiD Staat fuehrt einen Krieg gegen das Deutsche Volk und die Auslaender sind seine Soldaten.

  12. elsa Says:

    ebbes
    Na, wem wohl? Ich bin schon wieder so bedient, erst die Primaten im Video mit der alten Dame – von den anderen Filmen ganz zu schweigen – und dann noch die Sache mit der „Probewahl“. Jetzt müsste ich mir nur noch die „bewegende Rede gegen Hass“ anschauen, dann verrecke ich heute an einer Überdosis von „guten Nachrichten“, Deshalb gehe ich lieber schlafen.

  13. elsa Says:

    naturepark
    killerbee ist nicht blöd und hatte schon sehr gute Artikel. Ebenso ist er auch kein Freund der Söldner. Was mich eben immer gestört hat, deswegen lese ich auch nur noch selten dort, war immer das Eindreschen auf die Deutschen – allen voran auf die CDU-Wähler. Also 1. habe ich noch nie CDU gewählt, fühle mich aber dadurch genauso beschimpft. 2. will Killerbee einfach nicht einsehen, wie wir schon seit langem in der Falle sitzen. Da kommt man nicht so ohne weiteres raus, nur weil man keine CDU mehr wählt. Jede andere Partei würde genauso handeln, andernfalls käme sie nicht mal in die Nähe der Macht. Aber das will er ums Verrecken nicht zugeben. Die einen beschimpfen die Deutschen von früher (wegen der Geschicthe und so), KB hat sich darauf spezialisiert, die Deutschen von heute zu beschimpfen.

  14. Hildesvin Says:

    Die liebe Dunja will auf den Busch klopfen. Fürwitzige aus der Deckung locken.

    Nun kenn‘ ich beide Triebe, und sag’s Euch mit Verlaß:
    So süß fast als die Liebe, und heißer ist der Haß.
    Felix Dahn

    P.S. Von jemandem auf AM selig: ZDF = Zionistisch desinformative Fäkalanstalt.

  15. Hessenhenker Says:

    @ naturepark
    Vielen Dank für die virtuiellen Visabemühungen für mich und meinen Schatz.
    Die gute Absicht zählt!

  16. PACKistaner Says:

    vitzli – OT zum Geldsystem

    hier mal ein interessanter Artikel, der weniger bekannte Instrumente der 40 Unsichtbaren benennt

    ->-http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/64684-finanzsystem-leben

  17. Hessenhenker Says:

    Und wie ausländerfeindlich die nutzlose Deutsche dem nützlichen Rentenzahler immer ins Wort fällt!

  18. Waffenstudent Says:

    Skandal – Köln – Tochter von BRDDR-Gutmensch verprügelt

    http://www.express.de/koeln/passanten-schauten-zu-tochter-von-blaeck-foeoess-gitarrist-brutal-verpruegelt-23493242

  19. Tante Lisa Says:

    @Waffenstudent

    Na, da paßt das Gedicht „Kölsche Mädchen 2016“ vom 7. Februar 2016 von Herrn Hans Püschel wie die berühmte Faust auf’s Auge:

    Pfadangabe: (deaktiviert):

    Ja,  keiner tät nach euch fragen
    Am Dom und am Bahnhof am Rhein.
    Sie gingen euch nicht nur an’ Kragen
    Und keiner stand für euch ein!

    I: Ihr arme kölsche Mädchen  habt zwar Spetzebötzjes an.
    Doch die Fremden tun euch dran fummele
    Und kein kölscher Jung hilft dann. :I

    Ihr wart ja so heiß auf die Fremden.
    Begrüßet mit “Welcome” sie gern.
    Als Beute sie euch nun verwenden,
    Denn Anstand liegt ihnen so fern.
    I: Ihr arme kölsche Mädchen habt zwar Spetzebötjes an… :I

    Sie hab’n euch die Ehre genommen.
    Geld und Gut, die kommen noch dran.
    Regierung, die steht nur beklommen
    Und schaut’s von ferne sich an.
    I: Ihr arme kölsche Mädchen habt zwar Spetzebötjes an… :I

    Sie sind eure neuen Herren
    Auch der Jungens in Uniform.
    Da hilft kein Abstand, kein Plärren.
    Eure Freiheit, die habt ihr verlor’n.
    I: Ihr arme kölsche Mädchen habt zwar Spetzebötjes an…:I

    (Aktualisiert nach Marita Köllners “Denn mir sin’ kölsche Mädcher” und dem Original Küchenlied “Mariechen saß weinend im Garten”;
    Das Spetzebötje ist das Spitzenhöschen aus dem Altfränkischen)

  20. Tante Lisa Says:

    Nachtrag zum oben genannten Gedicht Herrn Püschels:
    (Ich vergaß den Pfad mit einzustellen; hier der Vollständigkeit halber)

    Pfadangabe (deaktiviert):

    -www.hans-pueschel.info/gedichte/koelsche-maedchen-2016.html

  21. vitzli Says:

    zu waffenstudent,

    DANKE! DANKE! DANKE!

    es sind meldungen wie diese, die meinen neuen schlechten charakter emporbringen. den guten immer auf die fresse!

    nicht, daß ich nicht nur nichts empfinde, ich empfinde neuerdings schadenfreude. ein charakterzug, der mir bislang völlig fremd war.

    wie oft wird sich diese kultibunte guuuute familie gegen „Rächts“ ausgesprochen und beschimpft haben? weil man genau auf diese gefahren hingewiesen hat?

    nein, ich bin nicht mehr „rääächts“, ich bin neo-schadenfroh! noch ein oder drei oder fünf oder 10 millionen rein, bunt, noch mehr drama! das ist ok, ich bin offen für buntimultikulti.

    ich gebe es zu, mein charakter mutiert. soll das linke gesocks von ihren lieblingsrefutschies aufs maul kriegen ohne ende oder vor die s-bahn geschmissen werden. ich wechsle zu den guten. DAS SIND EINZELFÄLLE und HILFERUFE! basta. WIR MÜSSEN DEN FLÜCHTLINGEN HELFEN! OHNE IRGENDWELCHE GRENZEN! ALLE REIN !

    lol, da es mehr gute als böse gibt, ist die wahrscheinlichkeit, daß die GUTEN auf die fresse kriegen also höher. ich mag die statistik.

  22. vitzli Says:

    henker,

    das ist der blog der BÖSEN! hier gibt es keine guten absichten :-/

  23. PACKistaner Says:

    GENAU!!

    :-D

  24. PACKistaner Says:

    na wenn schon, denn schon …..

    Alter Mann

    Daniela steht auf Jonas,
    Doch Jonas liebt Vanessa.
    Vanessa wär gern mit Lars zusammen,
    Doch der findet Melanie besser.
    Die allerdings steht eher auf Tim.
    Tim wiederum findet Jennifer cool.
    Jennifer jedoch ist verliebt in Kevin,
    Aber Kevin ist schwul.
    Tobias ist scharf auf Annika
    Und Annika eigentlich auch auf ihn,
    Doch Pech, denn er ist schon lange der Schwarm ihrer besten Freundin.

    Zum Glück bin ich ein alter Mann:
    Das geht mich alles nichts mehr an,
    Bin weder hetero noch schwul
    Und mir genügt ein angenehmer Stuhl.

    Hagen erschießt Sebastian.
    Sven überfährt Hagen.
    Christopher erwürgt Sven
    Und wird von Yannick erschlagen.
    Björn und Jochen ermorden Yannick.
    Lukas erledigt Björn und Jochen.
    Benjamin macht Lukas alle
    Und wird von Nils erstochen.
    Nils wird daraufhin abgemurkst
    Von Felix und Thorsten.
    Alexander killt Thorsten und Felix
    Und wird erschossen.

    Zum Glück bin ich ein alter Mann:
    Das geht mich alles nichts mehr an.
    Auf dem Balkon hab ich es gut
    Und schau, was ihr da unten alles tut.

    Ich hab eh nicht mehr lange
    In diesem irdischen Jammertal.
    Schlagt doch alles in Stücke,
    Es is mir so egal.

    Zum Glück bin ich ein alter Mann:
    Das geht mich alles nichts mehr an
    Und wenn die Erde explodiert,
    Entschuldigt, dass es mich nicht intressiert.
    Entschuldigt, dass es mich nicht intressiert.

  25. Frankstein Says:

    Pack ist das Defätismus, oder kann das weg ? Du machts es einem verdammt schwer, dagegen anzuargumentieren. Willst Du denn garnicht 120 Jahre alt werden ? Oder ewig leben ? Ich schon . Oder sind das die Gedanken eines Tausendjährigen ? Dann ergibt das Sinn, über derartige kleine Nebensächlichkeiten kann er hinwegsehen. Schwund ist immer, sagte meine Oma und volle Töpfe sind selten. Ich denke, wir können damit umgehen und Torben-Kevin war uns längst suspekt. Es ist so, wie Vitzli ausführte, das Gesetz der Zahl macht die Kuschler zu bevorzugten Opfern. Eigentlich übernehmen die Schwarzhaarigen unsere Drecksarbeit. Und meine Oma sagte auch noch = jeder anständige Deutsche braucht nen Neger. Der Herr habe sie selig. Und ja Oma, wir arbeiten dran; versprochen.

  26. Tante Lisa Says:

    Werter Frankenstein,

    genau das wollte PACKistaner aussagen; ab Minute 2.35 ;-)

    Hans Scheibner – Das macht doch nichts, das merkt doch keiner 1979

  27. PACKistaner Says:

    Frankstein

    Nichts wäre furchtbarer als ewig leben zu müssen.
    frei nach Stanislaw Lem

Kommentare sind geschlossen.