Berlin: Meinen Dank an die verbrecherische Regierung! Danke, danke!!


*

Zeugnis des Zorns:

Unser aller Leben wird sich maßgeblich ändern.

Nicht nur Kosten von 1 Billion € Kosten in den nächsten 15-20 Jahren:

Auch sonst:

*

 

NACH SEX-MOB-ATTACKEN AN SILVESTER

Kölner Mädchen-Gymnasium gibt an Altweiber schulfrei

Köln – Nach den massenhaften sexuellen Übergriffen am Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht gibt das Ursulinen-Gymnasium seinen Schülerinnen erstmals für Altweiber (4. Februar) frei.

„Mit Blick auf die aktuelle Lage wollen wir den Schülerinnen an diesem Tag den Weg zur Schule ersparen“, sagte Maike Strung aus dem Schul-Sekretariat des katholischen Mädchen-Gymnasiums und bestätigte damit einen Bericht des „Kölner Stadtanzeiger“.

Strung weiter: „Die Eltern sind besorgter als in früheren Jahren. Dem möchten wir Rechnung tragen. Außerdem steht für uns die Sicherheit der Mädchen an erster Stelle.“

BILD

 

*

Wir werden von Verbrechern regiert!

Jeder, der eine der üblen Bundestagsparteien wählt,

macht sich mitschuldig!

*

Danke an Waffenstudent!

*

30 Antworten to “Berlin: Meinen Dank an die verbrecherische Regierung! Danke, danke!!”

  1. vitzli Says:

    ein Leserbrief in der JF schildert, wie eine Frau mit ihrem mann in der bahn (ausnahmsweise) erste Klasse fuhr. bald war das abteil voller refutschies, sie hätte sich ohne ihren mann gefürchtet und wäre ausgestiegen.

    nun kommt der kontrolleur und kontrolliert, sie, die deutschen.

    die refutschies zeigen entweder registrierkarten vor oder stellen sich schlafend.

    man hat nur noch zorn angesichts dieser unerträglichen zustände.

  2. Waffenstudent Says:

    Die SPD-Hassfresse, keinesfalls die einzige, doch ziemlich vorn im Rang !!

    Stegner bei Maischberger: Deutsche Frauen wollen gar nicht geschützt werden !!

    »
    Stegner bei Maischberger: Deutsche Frauen wollen gar nicht geschützt werden

    stegner

    Herr Ralf Stegner, in einer öffentlich ausgestrahlten Sendung des deutschen Fernsehens haben Sie eine Aussage getätigt, die Sie als Repräsentant für die deutsche Nation als stellvertretender Bundesvorsitzender der SPD, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion und Landesvorsitzender der schleswig-holsteinischen SPD und generell einer Volkspartei zugehörig untragbar werden lässt.

    (Von G. Andreas Kämmerer)
    In der Fernsehsendung „Maischberger“ vom 27.1.2016 haben Sie gegen Ende zu der anwesenden Frauke Petry im Sinne ihrer Vertretung der politischen Partei AfD nachfolgende Äußerung getätigt (wörtliche Transkription):
    „Deutsche Frauen, deutsche Frauen müssen geschützt werden vor afrikanischen Männern. So machen Sie das. Diese deutschen Frauen sind so klug, dass sie Sie nur zu drei Prozent wählen würden. Weil sie nämlich gar nicht geschützt werden wollen!“
    Im Video der Sendung zu sehen bei 1:08:00:

    Mit dieser Äußerung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen haben Sie, Herr Stegner, als stellvertretender Bundesvorsitzender der Partei SPD, Zehntausende Opfer von Gewalt durch „afrikanische Männer“ in Deutschland (alleine mehr als 1000 durch Anzeigen dokumentierte Fälle in einer einzigen Nacht in Köln) erneut zu einem Opfer werden lassen.

    Durch Ihre Äußerung, Herr Stegner, haben Sie ausgesagt, dass „deutsche Frauen“, die Opfer geworden sind von „afrikanischen Männern“ wortwörtlich, „gar nicht geschützt werden wollen“ vor „afrikanischen Männern“.
    Wenn „deutsche Frauen“ jedoch Opfer geworden sind „von afrikanischen Männern“, so bedeutet dies nach Ihrer Aussage, dass jene deutschen Frauen Opfer von afrikanischen Männern werden wollten.

    Dieser Vorgang ist im Kontext der Äußerung (öffentlich rechtlicher Rundfunk), Ihrer politischen Rolle (2. Parteivorsitzender einer deutschen Volkspartei) und der statistisch unwiderlegbaren überproportionalen (sexuellen) Gewalttätigkeit von „afrikanischen Männern“ gegenüber „deutschen Frauen“ unentschuldbar.
    Eine mögliche Vorhaltung, Sie hätten unbedacht in einer öffentlichen Diskussion, sozusagen aus Versehen, diese Äußerung getätigt, wäre angesichts Ihrer politischen Rolle, Ihrer politischen Erfahrung, und Ihrer politischen Position im wissenschaftlichen Sinne in keiner Weise nachvollziehbar. Denn in Ihrer Dissertation mit dem Thema führender politischer Personen “(…) im Spannungsfeld von Fernsehdemokratie und kommerzialisierter PR-Show“ haben Sie die gezielte Emotionalisierung von Propaganda im politischen Kampf wissenschaftlich diskutiert. Daher ist davon auszugehen, dass die in diesem Schreiben inkriminierte Äußerung von Ihnen absichtlich in jener Form geäußert wurden, um für Ihre Partei SPD Wahlkampfvorteile zu generieren.

    Es versteht sich von selbst, dass eine Person und eine Partei, die als Repräsentant Teile des Volks vertritt, nicht gleichzeitig mit der Missachtung und der Verletzung von Teilen des Souveräns in Übereinstimmung gebracht werden kann.

    Daher fordere ich Sie öffentlich auf:
    1. Unverzüglich alle Ihre politischen Ämter niederzulegen.
    2. Unverzüglich sich bei jenen Zehntausenden „deutschen Frauen“ öffentlich zu entschuldigen, die Opfer von „afrikanischen Männern“ geworden sind.

  3. Tejes Says:

  4. Tejes Says:

    Wisst ihr was, ob das BRiD die Seite von Kubitschek und Elsässer einprozent.de runtergenommen hat?

    Ist derzeit nicht erreichbar. Diesem Regime ist alles zuzutrauen.

  5. Hansi Says:

    „Jeder, der eine der üblen Bundestagsparteien wählt, macht sich mitschuldig!“

    Exakt! Und Nichtwähler, die diese üblen Bundestagsparteien dulden, ebenso!

    -https://www.netzplanet.net/zdf-journalist-es-gibt-anweisungen-von-oben-wir-duerfen-nichts-negatives-ueber-fluechtlinge-sagen/

    -http://einprozent.de/verfassungsbeschwerde-kurz.pdf

    -http://einprozent.de/aktuelles/

    -http://www.sezession.de/52956/lage-2016-3-verfassungsbeschwerde-der-buergerinitiative-ein-prozent.html

  6. natureparkuk Says:

    Also erstens AfD oder NPD waehlen, zweitens: Die Schulmaedels koennten sich vor dem Dom mit Schildern:“Rapefuschies welcum“ versammeln. Im kurzen Rock und ohne Unterwaesche gaebe es dann schnell eine schoene bunte Integrationsfeier und neun Monate spaeter wuerde en wichtiger Beitrag zum Geburtenrueckgang in der BRiD geleistet.

  7. vitzli Says:

    hansi,

    wie schaffst du es, immer so aufregend spannend zu kommentieren? mit immer derselben lahmarschigen leier!

  8. PACKistaner Says:

    „Wer ernsthaft noch auf die Regierung vertraut, dem ist nicht mehr zu helfen. Es könnte schon bald völlig belanglos sein, ob Merkel endlich entmachtet wird, ob Seehofer neue Ultimaten stellt, ob Neuwahlen stattfinden oder nicht. Was eine Merkel entscheidet, ein Faymann fordert, ein Maas will, ein Schäuble erklärt, ist völlig belanglos, wenn es den Millionen von Neoeuropäern schlicht egal ist. Nationalratswahlen, Parlamentsbeschlüsse, Ministerweisungen oder Angelobungen, all diese demokratischen Prozesse und Rituale, die unser bisheriges Leben bestimmt haben, könnten in wenigen Monaten keinerlei Bedeutung mehr haben. Österreich, Deutschland und ganz Europa sind in großer Gefahr.“

  9. Tante Lisa Says:

    @PACKistaner

    Das sieht man ja schon im Kleinen, daß die Rapefugen und Rapefuginnen sich an nichts halten und zu blöd sind, das tägliche Leben zu bestreiten.
    Sie werden neuerdings chauffiert, ob nun zum Doktor oder zum Amt.
    Und nach dem Kacken wird dann auch noch ihr Mist weggeputzt.

    Die Rapefugees werden neue Regeln aufstellen, weil sie zu blöd sind, das Leben nach den Regeln unserer Hochkultur zu bestreiten.

    Das ist echt eine tolle Bereicherung!

    Sachsen : Steuerbürger zahlen für „Flüchtlinge“ – Mit Taxi zum Arzt und zur Behörde

  10. natureparkuk Says:

    @Tante Lisa Says

    Wenn die Taxifahrer und Taxiunternehmer Mut und Ehre haetten wuerden sie sich verweigern Merkelsoeldner zu transportieren. Geld ist denen also wichtiger als Volksverrat!

    Und diese Soeldner koennen tausende von Kilometern zu Fuss gehen aber schaffen nichtmal 100m zum Bus?

    Und der Taxichef bezahlt sich also mit seinen Steuren selber?

    Diese Video bereitet mir nur einen Brechreiz! Die Kolaboratoere sind scho schlimm, aber die Behoerden und die oberste Verraeterin, Frau Ferkel… Txxxxxxstrafe (VP:zensiert) bitte wegen Hochverrat!

  11. elsa Says:

    Na, ja das Land und die Gesellschaft werden sich verändern…
    Sagen sie uns ja deutlich in die Fresse, bei jeder Gelegenheit. Natürlich wird es so sein. Aber nur solange, bis die verhassten Deutschen, Christen, Weißen weg sind.
    Dann werden die Herrschenden kein Interesse mehr an den Primaten-Menschen und den kleinen Helferlein mehr haben…Und dann werden sie den Weg allen Mülls gehen…

  12. hotspot Says:

    DOKU

    # 120 @119 30. Januar 2016 – 18:00 0

    Schuld trägt nicht der eine Psychopath an der Spitze, sondern die Million, die ihm gegenübersteht, die sich für das Volk und den Souverän hält, aber nichts tut, als jeden Tag auf der Couch nach Schuldigen zu suchen und sich mit Welterklärungen wichtig zu machen.

    # 119 Jedes einzelne Parteimitglied 30. Januar 2016 – 17:52 0
    der Einheitspartei(CDU/CSU/SPDGRÜNE­/LINKE) trägt persönlich Mitschuld an jeder einzelnen Straftat durch „Flüchtlinge“.

    -http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/64265-fluchtlingshaushalt

  13. Waffenstudent Says:

    „Nicht ein Ausländer, der in Deutschland als »Flüchtling« Aufenthalt sucht, kommt legal ins Land oder hält sich legal in Deutschand auf. Alle sind an der Grenze zurückzuweisen und, wenn sie in unser Land eingedrungen sind, entweder zurückzuschieben oder abzuschieben. Ein Recht zur Einreise ergibt sich weder aus dem Völkerrecht noch aus dem Europarecht oder aus dem nationalen Recht Deutschlands. Bis auf wenige Ausnahmen kommen alle Fremden, die das Asylrecht begehren, auf dem Landwege und damit aus Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder einem sicheren Drittstaat an die deutsche Grenze. Damit können sie sich auf das Asylgrundrecht ausweislich Art. 16 a Abs. 2 GG nicht berufen, wenn sie überhaupt politisch Verfolgte und noch schutzbedürftig sind. Das Gleiche gilt in zwingender analoger Anwendung für die Fremden, die, weil in ihren Herkunftsländern Krieg oder Bürgerkrieg tobt, subsidiären internationalen Schutz suchen, der auf Grund einer Richtlinie der Europäischen Union im Asylgesetz ermöglicht ist. Das Gleiche gilt aber auch für den Flüchtlingsstatus, dessen Anerkennung auf Grund des Asylgesetzes regelmäßig mit dem Asylantrag verbunden wird und der nach dem Aufenthaltsgesetz ein Abschiebeverbot zur Folge hat. Alle, die auf dem Landwege kom-men, sind vorher in sichere Staaten gelangt, in denen ihre Verfolgung oder Bedrohung spätestens beendet war, wenn sie nicht schon vorher in Lagern sicherer Länder Schutz gefunden hatten. Keiner von diesen Fremden ist schutzbedürftig.“

    und:

    „Die Homogenität wird nicht so sehr durch die Freizügigkeit unter den Völkern Europas gefährdet, als vielmehr durch die Islamisierung der Lebensverhältnisse, die mit der Massenzuwanderung aus dem Nahen Osten und aus Afrika verbunden ist. Die Muslime, eingebunden in die Umma, werden ihre Religion nicht aufgeben. Der Koran und die koranische Tradition enthalten die verbindlichen Gesetze für jeden Muslim. Dazu gehört die Scharia. Der Islam ist mit der freiheitlichen demokratischen Grundordnung Deutschlands unvereinbar. Wenn die Mehrheitsverhältnisse es zulassen, werden die Muslime eine islamische Lebensordnung in Deutschland durchsetzen. Der Islam läßt keine Politik gegen die Religion zu.“

    Quelle leider unbekannt

  14. Gucker Says:

    @Hotspot

    Es gibt verschiedene Wahrheiten, kleiner und größere oder so ..
    Mich kotzt dieses Wählerbashing an:

    „Es gibt kaum eine größere Macht in der westlichen Welt als diese Manipulatoren der öffentlichen Meinung. Ihre Macht ist nicht entfernt und unpersönlich; sie erreicht jedes Heim und wirkt praktisch zu jeder Stunde. Es ist die Macht, die das Denken jedes Bürgers beeinflusst und formt, ob jung oder alt, ob reich oder arm, ob gelehrt oder ungelernt. Die Massenmedien formen unser Bild von der Welt und geben uns vor, auf welche Weise wir dieses Bild einzuordnen haben. Sie manipulieren durch die Unterdrückung von Nachrichten oder deren Verfälschung und erzeugen dadurch nicht nur eine falsche Realität, sondern auch falsche Anpassungszwänge. Die Manipulation der Informationen, die Filterung dessen, was wir erfahren dürfen und was nicht, die Kombination von behördlicher Zensur und verlegerischer Selbstzensur ist einer der schlimmsten Zustände, von denen die westliche Welt heute geplagt wird. Es gibt kaum etwas, was für die Zukunft der Völker dieser Welt gefährlicher ist.“

    Kommentar #30

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/64289-zdf-journalist-es-gibt-anweisungen-von-oben

    Das ist die Wahrheit die ich sehe!

  15. elsa Says:

    Waffenstudent 20.24
    ganz genau
    Und:
    Wie in einem anderen Kommentar (zu anderem Artikel) von mir vorher beschrieben:
    Wovor flüchten die Flüchtlinge?
    Die Länder und Personen, vor denen sie angebliche flüchten, wollen sie nicht ergreifen (ist doch bei Verfolgern und Flüchtlingen eigentlich der Fall), sondern merkwürdigerweise auf keinen Fall mehr in die Hände kriegen? Nicht mehr ins Land zurücklassen? Kann es sein, dass man froh ist, sie losgeworden zu sein?

  16. mjak96 Says:

    Hansi soll mich endlich mit seinem Wahldreck zufriedenlassen! Nicht die Nichtwaehler sind an irgendetwas schuld, sondern die Dreckspolitiker, welche Wahlgesetze machen, denen zufolge eben gerade nicht 40% der Mandate, besser: Sinekurepfruenden fuer verdiente Parteibonzen, Abnicher, Durchwinker und sonstige Nichtsnutze, was in etwa dem Anteil der Nichtwaehler entspricht, unbesetzt und -bezahlt bleiben. Das geht leider in seinen Vierkantkopf nicht ‚rein… Ich habe es satt, dass die Wahlglaeubigen und Kreuzerldeppen uns ueberzeugte Nichtwaehler als desinteressiert denunzieren. Das gerade Gegenteil ist richtig! Nach Hansis Zaunpfahllogik waeren dann ja auch alle Nichtmoerder fuer alle Morde, alle Nichttrinker fuer alle von Trinkern angerichteten Schaeden, alle Nichtbeischlaefer fuer die Weltueberbevoelkerung verantwortlich etc. Was fuer ein Schwachsinn! Ein Schmierentheater, das mich (wie Wahlen) anekelt links liegen lassen zu duerfen ist ein elementares Menschenrecht, das ich mir von den Wahldeppen nicht absprechen lasse! Je weiter ein Volk auf dem abschuessigen Weg der Dekadenz fortgeschritten ist, desto intensiver wird sein Glaube daran, dass politische Entscheidungen durch Wahlen getroffen wuerden. Caesar, Bonaparte, Lenin u.v.a.m. sind aber ganz ohne Wahlen ausgekommen, eine Tatsache, die ich gar nicht werten will. „Souveraen ist, wer ueber den Ausnahmezustand gebietet,“ Seit 1949 lebt das Deutsche Volk zunaechst gut, seit 25 Jahren zunehmend schlechter und gefaehrlicher in einem Gefaengnis (geistig, psychisch, zivil- und ersatzreligioes etc.). In dieses Gefaengnis wurde es durch einen Ausnahmezustand, einen dank der strategischen Meisterleistungen eines Oesterreichischen Grossschwaetzers und Moechtegerns verlorenen Weltkrieg hineingetrieben. Nur durch einen weiteren Ausnahmezustand, den gerade vorbereiteten Krieg, wird das Volk aus diesem Gefaengnis heraus- und in das Reich der Freiheit zurueckfinden, wieder zum handlungsfaehigen Souverraen werden, der nicht bei allem, was er moegen taete erst fragt ob er sich auch zu duerfen traut – aber doch nicht durch Wahlen innerhalb des bestehenden Unrechtssystems. Ich kann mir nur schwer vorstellen, das es wirklich Leute wie „Hansi“ geben soll, die soetwas ernsthaft glauben… wahrscheinlich ein Verfassungsschutztroll wie killerbee… Andernfalls werden ihn die ersten scharfen Schuesse, welche ihm und seinen Gesinnungsgenossen bald um die Ohren pfeifen werden aus diesen Bluetentraeumen unsanft aufwecken. Das den Deutschen einzig angemessene politische System ist eine zeitgemaesse Monarchie, in dem ein Koenig sich fuer sein Volk aufopfert und alle notwendigen Gemeinheiten auf sich nimmt, die fuer das Allgemeinwohl unverzichtbar sind, fuer die sich sein Volk jedoch zu schade und zu fein ist; vergleichbar dem Christentum, in dem Christus die Suende der Welt auf sich nimmt… Doch dies ist, wie gar manch‘ anderes, ein weites, weites Feld…

  17. Waffenstudent Says:

    @ elsa

    Danke! Es geht in der Tat um einen gigantischen Krieg, vergleichbar mit dem Deutsch/Russischen Krieg 14/45.

    Der Deutsch/Russischen Krieg 14/45 wurde von der Intrigeninsel organisiert, um die deutsche Wirtschaftskraft zu vernichten.

    Und der Musel/Christen-Krieg 1960/2020 wurde von Usraöl organisiert um den Intelligenzqoutienten des deutschen Volkes zu vernegern.

    Nun meinen die Musel-Neger, daß das aus der Position des arbeitslosen Rammlers heraus funktionieren kann! – Aber das heben auch Deutsche Asoziale geglaubt und sind gescheitert!

    Ein Deutsches Kind, das ist nämlich im Überlebenskampf soviel wert, wie 40 Alibabas! – Zur Erinnerung: Bei Kaiser Wilhelm rechnete man noch: 1 Deutscher Soldat = 20 Russen-Soldaten!

  18. PACKistaner Says:

  19. ebbes Says:

    Rückblick auf 2016 mit interessanter Diskussion:

    ->https://www.youtube.com/watch?v=LtNCHLCEbOw

  20. ebbes Says:

    mjak96

    Hansi soll mich endlich mit seinem Wahldreck zufriedenlassen!….

    Mich kotzt dieser widerliche Wahldreck genauso an !

    Deshalb ignoriere ich seit kurzem die Posts von Hansi + Hottie.

    ES KOTZT MICH DERART AN !!!!!

  21. ebbes Says:

    Waffenstudent (um 20:24+22:31)

    Völlig richtig !

  22. Manfred O. Says:

    Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

  23. alphachamber Says:

    Hier ist ein interessanter Beitrag:
    https://werwohlf.wordpress.com/2016/01/31/der-minister-und-der-verlust-des-arguments/comment-page-1/#comment-1507

  24. vitzli Says:

    hi alpha,

    danke für den tip.

  25. alphachamber Says:

    Gerne!

  26. mjak96 Says:

    @ Waffenstudent Says:
    30. Januar 2016 um 22:31

    Sehr schoene, launige Polemik.
    Mit dem politischen Intelligenquotienten des Deutschen Volkes kann es allerdings soweit nicht her sein, sonst liesse es sich nicht von koksenden CDU-Vorzeigejuden, die nicht nur wie Zuhaelter aussehen, von Gruenen Antideutschen, von der Luegenjournaille und von den Bonzen am Nasenring durch die politische Arena zerren! Meine persoenliche Hoffnung allerdings ist dass das Deutsche Volk nach der Ausrufung der Monarchie in zeitgemaesser Form wieder zu sich selbst zurueckfinden und die Schlacken der letzten Jahrzehnte abschuetteln und sich wie ein Phoenix aus denselbigen erheben wird! Dafuer, dass die Rautenratte den Boden dafuer bereitet sollten wir alle viel dankbarer sein (was sie vor einer Anklage bei den 2. Nuernberger Prozessen allerdings nicht bewahren wird)!

  27. mjak96 Says:

    @Waffenstudent Says:
    30. Januar 2016 um 22:31

    Mit der Intrigeninsel sollten wir uns endlich aussoehnen, sollten wieder ihr Festlandsdegen werden. Friedrich und Bismarck haben dergestalt Grosses erreicht. Von einem Parlament, das wie das der Intrigeninsel einen militaerischen Auslandseinsatz trotz bequemer Regierungsmehrheit ablehnt, von einer Regierung, welche ueber ein EU-Austrittsreferendum zunehmend ernsthafter nachdenkt koennen BRDler nur traeumen! Rule Britannia, Britannia rule the waves, Britains never never never shall be slaves!

  28. Tante Lisa Says:

    Berlin: Meinen Dank an die verbrecherische Regierung! Danke, danke!! [Anmerkung Tantchen: Überschrift dieses Artikels]

    Ja, man sollte der Bundesregierung – aus ihrem Hause rühren die Gesetze her, die Anklagen gemäß „Volksverhetzung“ überhaupt erst ermöglichen – immer wieder für die freundliche Unterhaltung danken, wie die Farce gegen den hiesigen Opa:

    Auschwitz-Prozesse haben ihre eigenen Regeln. Da ist ein einzelner Wachmann angeblich mit schuld an gleich 170.000 Mordfällen. Da fällt ein ganzer Schwarm „Nebenkläger“ ein, die zugleich Zeugen sind, aber den Angeklagten weder kennen noch identifizieren könnten. Da halten die Nebenkläger eine Pressekonferenz vor Eröffnung des Verfahrens ab, in der das erwünschte Ergebnis bereits dargelegt wird.

    Da wird der Angeklagte aufgefordert, die Geschichten eines Zeugen und Nebenklägers zu bestätigen, nicht etwa der Zeuge zu den Angaben des Angeklagten vernommen. Der Verteidiger hat keine Möglichkeit, die Aussagen der Zeugen zu bezweifeln und zu zerpflücken. Und die schönste aller Regeln: Das Verfahren behauptet, rechtsstaatlich zu sein. Nun, die Nebenkläger werden bald altersbedingt vor einem höheren Richter stehen. Und dort gelten nicht die Regeln der BRD-Judstiz, wo Richter (iudex) über dem Recht stehen.

    Bei obigen Text handelt es sich um den ersten Absatz von vier Absätzen des Tageskommentars Herrn Diplomphysiker und Autor Michael Peter Winklers aus Würzburg zum 12. Februar 2016.

  29. hotspot Says:

    RE: Wahldreck

    Ob es Euch ankotzt oder nicht, Ihr wirkt mit, Ihr habt durch Euer Verhalten seit 1975 alle Wahlresultate und ihre Folgen geduldet, seid also verantwortlich wie die Direktwähler fprdie darsu folgend Politk und ihre kapitaen Verbrechen, ob das Euch nun -in einem politschen Inzucht-Kindergarten wie hier- gefällt, ob Ihr das nun zugeben wollt oder nicht.

    Das irdische Gericht („Wir können später gar nicht so viele hinrichten, wie sich schuuldig gemacht haben!“) und das überdische Gericht werden über Eure untilgbare schwerste Schuld richten, wo höchstens Eure Geisteskrankheit ein Mildderungsgrund sein wird bei der zu erwartenden harten Bestrafung für Euer asoziales Verhalten!

    Jede Woche ein ermordete Oma, und Ihr mordet mit wie Merkel und ihre Direktwähler!!

  30. Tante Lisa Says:

    Ach hotspot,

    solange wir Deines Erachtens nicht auch noch mitgefickt haben wie das Merkel, ist ja alles in Ordnung ;-)

    Pfadangabe:

    https://eulenfurz.wordpress.com/2016/01/08/merkel-hat-mitgefickt/

    Du, werter hotspot, bist die Ursache für die heutigen Zustände!

    Du, werter hotspot, hast während Deines Berufslebens als (68’er) Lehrer unentwegt gegen alles Deutsche gehetzt und Deine sämtlichen Schüler gänzlich geschädigt, ja, lebensunfähig gemacht!

    Du, werter hotspot, bist Merkels Helfer und hast derlei Zustände herbeigeführt, wie sie im kurzen Video veranschaulicht werden – und bist sogar fortwährend dabei!

Kommentare sind geschlossen.