Volksverarschung vom Feinsten. Die Herrschenden lassen ein wenig rudern …


*

Nachdem hier schon ein Riesenhaufen Analphabeten, Kriminelle,

Frauengrapscher, Schwimmbadreinscheißer,

Schariah- und IS-Freunde, und jede Menge

Chefärzte, Gehirnchirurgen und afrikanische Mikrobiologen

eingereist sind, um die Freuden des deutschen Sozialsystems

zu befeiern, stellt der EU-Kommissar fest,

daß die meisten gar keine Kriegs- und Verfolgungsopfer sind.

Ja, hollah, wer hätte das gedacht?

*

EU-Kommissar bezweifelt Asylrecht der meisten Flüchtlinge

Nach Angaben der Europäischen Kommission haben 60 Prozent der Flüchtlinge kein Recht auf Schutz. Die Zahlen beziehen sich aber nur auf den Monat Dezember. Sie stecken trotzdem voller Brisanz.

LÜGENwelt

*

60% ?

Das deutsche Volk wird gigantisch verarscht:

Es steht ganz schlicht im Grundgesetz.

Wer aus einem sicheren Drittland, wie zb Österreich

nach Deutschland einreist, hat hier kein Recht auf Asyl.

NIEMAND VON DIESEN MILLIONEN

HAT HIER EIN RECHT AUF ASYL

NIEMAND.

*

Man darf sie nicht reinlassen.

Und Klöckner schwafelt von Plan 2A.

Die Bundestagsratten WOLLEN die Schwemme der Kulturfremden!

Das deutsche Volk (minus der Profiteure) zahlen.

50 Milliarden jährlich.

1 Billion in 20 Jahren.

*

6 Antworten to “Volksverarschung vom Feinsten. Die Herrschenden lassen ein wenig rudern …”

  1. Hessenhenker Says:

    Was nützen denn 1,9 Millionen Gehirnchirurgen, wenn keiner von denen den Politikern medizinisch hilft?

  2. vitzli Says:

    ja, die irren verhältnisse tun weh. die politiker hingegen brauchen keine chirurgen. jetzt habe ich vergessen, warum, lol.

  3. Frankstein Says:

    Vitzli, Verarsche ist das nicht, sondern Teil des Planes. Damit nimmt die EU die restlichen 40% der Nichtberechtigten aus dem Feuer. Wir müssen uns dann nur über die 60 % Gedanken machen. Außerdem hat die EU ihre Existenzberechtigung für die nächsten 100 Jahre gesichert. Denn so lange wird sie brauchen, um mit den Schleuserstaaten zu verhandeln. Dabei ist völlig klar, nicht einmal mit den 40% können wir fertig werden. Unsere gesellschaftlichen und industriellen Kapazitäten reichen nicht, um zusätzliche 400-500.000 Asylanten zu befriedigen. Es sei denn, wir würden unsere Exporte einstellen und unsere Unternehmen aus dem Ausland zurückholen. Das könnte auch ein Teil des Planes sein, Deutschland muss beschränkt werden, hat mal einer gesagt. Nur, was alle vergessen, in der Beschränkung zeigt sich der Meister und war nicht irgendein Dämon der Meister in Deutschland ?

  4. Hansi Says:

    -http://www.pnp.de/nachrichten/politik/1935813_Thilo-Sarrazin-Deutschland-ueberfordert-sich-selbst.html

    -http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/stefan-schubert/thilo-sarrazin-fluechtlinge-werden-den-steuerzahler-1-5-billionen-euro-kosten.html;jsessionid=A3F258DDD7B27049D508581DF58CCDD8

  5. Cajus Pupus Says:

  6. vitzli Says:

    cajus,

    der rechts auf dem bild liebt aber den islam, oder? :-D

    der ist vorm betäubungslosen islamisch korrekten kehledurchschneiden für halales essen nahezu sicher, lol.

    (es gab mal nen video von e-güppten, wo die die strassenschweine (damals – vor den moslembrüderschaften – wichtig für die müllentsorgung, die schweine fraßen ja den dreck der reinen moslems) gnadenlos haufenweise auf lkw zum umbringen geschmissen haben. muß ich mal suchen. echt widerlich. und moslems erzählen was vom tierschutz im islam. so eine dreckige lüge, lol)

Kommentare sind geschlossen.