Unter dem Aluhut auf der Wurst-Ebene mit dem Blick nach oben …


*

Schaut man die allgemeinen Lügenmedien so aktuell durch, kommt man auf wildes Geschrei und heftiges Gezerre der Polit- und Medienprotagonisten um die millionenfach hereinflutenden Refutschies, die man eigentlich illegale Invasoren nennen muss und die uns an Sylvester allerorten viel Freude bereitet haben.

Ich bezeichne dieses absurde wilde Gezeter der verschiedenen politischen Stilrichtungen als Auseinandersetzung auf Ebene 2. (Die Ebene 1 betrifft Sport und häkeln und ist politisch ohne Bedeutung.)  Die Entscheidungen werden aber auf Ebene 3 von einer kleinen Clique von um die 40 ultrareichen unsichtbaren Auserwählten getroffen. Diese Entscheidungen sind demokratischer Willens- und Entscheidungsbildung völlig unzugänglich, ja den meisten ebenso wie die Ebene selbst völlig unbekannt.

Das politische Schauspiel auf Ebene 2 ist völlig unerheblich, weswegen ich es alternativ Wurstebene nennen möchte. Das ist die Spielwiese der Herrschenden für die lieben Kleinen.

Rein praktisch sieht man das daran, daß die Grenzen auch weiterhin trotz heftiger Debatten und Hin und Her weit offen bleiben, auch wenn zur Schlafschafberuhigung von der Rücksendung „einiger Hundert“ und auch sonst einiges an lustigen bunten Maßnahmen fabuliert wird. Trotzdem treffen Tag für Tag im Schnitt auch 2016 gewiss 10.000 Illegale Invasoren, überwiegend vom „Typus Cologne“, in Deutschland, dem Land des zu ermordenden deutschen Volkes, ein. Hinzu kommen später noch die nachreisenden Familien in vielfacher Millionenzahl, „um den jungen Männern gewisse Nöte“ abzumildern, wie es zur Begründung heißen wird oder bei den ersten völlig Wahnsinnigen gar schon heißt.

Angesichts der riesigen Unzahl „Kölner Vorfälle“ in ganz Deutschland wäre zu erwarten, daß eine verantwortliche  Bundesregierung im Interesse des Volkes die Grenzen schneller schließt, als eine Mausefalle zuschnappt.

Nichts dergleichen geschieht.

Es werden nur überall Beruhigungspillen verteilt. Die verwundert mich nicht, Ebene 3 hat entschieden, Deutschland zu fluten, und so geschieht es. Man will endlich abkassieren,  Deutschland entscheidend schwächen und außerdem praktischerweise auch gleich ein wenig Rache für die Behandlung der Unsichtbaren früher. Kein Einziger unter den vielen Berufspolitikern irgendeiner beliebigen Partei im Bundestag oder ein Lügenpresseheini verlangt daher die sofortige Schließung, sie sollen schließlich den Auftrag gegen das Volk ausführen, aber alle verharmlosen und sedieren das Volk.

Bis die Wahloptimisten ihr Wahlkreuzelchen „erfolgreich“ eingesetzt haben, sind mindestens 8 Millionen hier, die das deutsche Volk Billionen kosten werden, denn kulturfremde Analphabeten können keine Gehirne operieren und Maschinen bauen. Zudem wird die Zahl der Konflikte immer mehr ansteigen und im Bürgerkrieg enden. Und mehr als die 8 Millionen Einströmlinge wollen nicht mal die 40 unsichtbaren Geister auf Ebene 3 haben. Dann darf die AfD zumachen und die Deutschen sind wieder irgendwie glücklich mit den „Neuen Zuständen“.  Und zahlen und nehmen hin. Wie immer halt.

Diese Entwicklung ist kein Zufall oder schwachmatiges Ergebnis von 1000 hochrangigen Dummköpfen in den Parteien, sondern die Ausführung der auf Ebene 3 getroffenen Entscheidung. Und die Entscheider sind mit der Entwicklung hochzufrieden. Auch wenn sie zum Schein die USA erklären lassen, man sei besorgt.

Ein Großteil der Leser wird nun denken, ok, jetzt holt der Artikelschreiber seinen Aluhut aus dem Erste-Hilfe-Schränkchen. Yep!

*

 

104 Antworten to “Unter dem Aluhut auf der Wurst-Ebene mit dem Blick nach oben …”

  1. Tom Says:

    Und ist es auch Wahnsinn so hat es doch Methode.

    Eine gute Zusammenarbeit von Deutschland und Rußland muß verhindert werden. Europa und vor allem Deutschland in einen heißen Konflikt mit Rußland zu treiben hat – bis jetzt- nicht geklappt.

    Also wird Deutschland mit landeszerstörenden Menschenmassen geflutet. Es hat praktisch nach der vermasselten Ukraine Aktion angefangen.

    Im Link ein paar weiterführende Gedanken.

    -http://vineyardsaker.de/analyse/dies-und-das-erschreckend-in-eigener-sache/-

    Den Hochverrätern wird man wohl einen sicheren Hafen und Geld versprochen haben. Ein paar werden es auch schaffen.

    Es ist tröstlich das die ganzen „Welcome“ Rufer mit im gleichem Boot sitzen und den Schlamassel ebenfalls ausbaden müssen.

    Karma

  2. Hessenhenker Says:

    Es gibt keine funktionierenden Verschwörungen, die irgendwas Großes bezwecken.
    Auf der Ebene, daß zwei drei AXA-Verbrecher sich verschwören mich nach einem Brandanschlag über den Tisch zu ziehen, funktioniert das noch.
    Wenn ich meinen Fall rund um den Brand in allen Einzelheiten schildere, könnte man eine VT draus stricken, nach der ein Gesangsstar namens Schwendter extra Jahrzehnte vorher die Antipsychiatriebwegung gründete, damit Jahrzehnte später eine freilaufende Irre mein Haus anzünden konnte.
    Deshalb wurde der Kerl dafür mit dem „Marburger Leuchtfeuer“ belohnt.
    Und warum das Ganze?
    Um mich davon abzulenken, auch noch die anderen 80 Millionen zu verhexen, damit sie zum Menschenfresser werden?
    DAS muß es gewesen sein.
    Und dann bau noch das gefälschte PDS-Vorstandsschreiben an die Irre mit ein in die VT. Warum hat man das gefälscht?
    Wenn man sowieso zunächst polizeilich wahrheitswidrig behauptet hat, der Brand sei durch techn. Defekt entstanden, mußte man ja keinen Verdacht schüren, daß mehr dahintersteckt.
    Offensichtlich war doch alles was da geschah lediglich dumm, chaotisch und zufällig. Alles ist nun mal Chaos, wo Menschen beteiligt sind.
    In Deutschland kommt noch hinzu, daß vergiftete solare Flares die Hirne verdummt haben.

  3. Jürgen Decker alias "kleinerhutzelzwerg" Says:

    Apropos Kosten:

    praktisch niemand kann sich ja die Beträge vorstellen, die meist beiläufig genannt werden.

    „Million, Milliarde, Billion“ klingt ja auch alles irgendwie ähnlich.

    Dabei gibt es eine einfache Möglichkeit, das zu visualisieren, bzw. der Vorstellungskraft zugänglich zu machen.

    Laut Wikipedia haben alle Eurobanknoten einheitlich eine Stärke von rund 0,10 mm.

    Betrachten wir nun einmal die
    Höhe eines Geldstapels bestehend aus 500€-Scheinen:

    1 Million = 2.000 Scheine = 20 cm
    1 Milliarde = 2.000.000 Scheine = 200 m
    1 Billion = 2.000.000.000 Scheine = 200 km

    Mit dieser Information habe ich schon manchen meiner Mitmenschen verblüffen können!

    Vielleicht sollte man die Tabelle einmal „den Verantwortlichen“ zukommen lassen…

  4. Hessenhenker Says:

    @ kleinerhutzelzwerg

    ich nehm gern auch einen Meter!

  5. Hessenhenker Says:

    Meine Erklärung für alles ist ganz einfach:
    durch einen Virus oder Degeneration sind alle Politiker und Wähler schwachsinnig geworden.

  6. Jürgen Decker alias "kleinerhutzelzwerg" Says:

    @Hessenhenker

    OK, das wären dann 5 Mio.
    Darfs auch etwas weniger sein, evtl. 4.999.999€?
    Soviel ich weiß, kannst Du ja vermutlich auf 5 Mio herausgeben ;)

  7. Hessenhenker Says:

    @ Jürgen decker

    Ich hab den Euro zum Rausgeben sicherheitshalber immer dabei!

  8. Hessenhenker Says:

    Was ist denn nun ,los, ich hab doch das kleine d extra gegen ein großes D ausgetauscht?

  9. Jürgen Decker alias "kleinerhutzelzwerg" Says:

    @Hessenhenker

    Ich weiß das doch, deshalb sag ich’s ja… ;)

  10. Jürgen Decker alias "kleinerhutzelzwerg" Says:

    @Hessenhenker

    Macht nix!
    Mit meinen 1,78 meter bin ich sowieso eher ein „kleiner decker“…
    ;)

  11. Hessenhenker Says:

    @ Jürgen Decker alias „kleinerhutzelzwerg“

    Meinst Du, meine Kunstwerke sind zu billig?
    Müssen es zum Schwarzgeldwaschen mehrere Millionen sein, damit es sich für die Mafia lohnt?

  12. Hessenhenker Says:

    1,78 . . . da war was. Ich komm noch drauf.

  13. Jürgen Decker alias "kleinerhutzelzwerg" Says:

    @Hessenhenker

    Vermutlich ja!
    Es ist ja momentan so dermaßen viel Geld im Umlauf…
    Da sollte jeder zulangen (und dann gleich in Gold umtauschen)!

  14. Hessenhenker Says:

    OK, ich erhöhe auf 1 Meter 78!
    Sagen wir, mit Trinkgeld 2!

  15. Jürgen Decker alias "kleinerhutzelzwerg" Says:

    Mit 20 hatte ich sogar mal 1 meter 85…
    Aber: ich schrumpfe!

    Daher jetzt mit 3×20: „kleinerhutzelzwerg“ ;)

  16. Hessenhenker Says:

    Jetzt weiß ich’s wieder, wo ich die Zahl schon mal gehört habe:
    „Ich bin ein Künstler, wenn auch mit 1,78 m kein großer.“

  17. Jürgen Decker alias "kleinerhutzelzwerg" Says:

    Stimmt!
    Ich lese Deinen Blog täglich… ;)
    Und kenne ihn „praktisch auswenig“!

    So, ich leg‘ mich nochmal ein wenig hin.
    Damit ich morgen fit bin, um die „Nachrichtenlage“ zu checken…
    Gute Nacht!

  18. Jürgen Decker alias "kleinerhutzelzwerg" Says:

    „auswendig“

  19. Jürgen Decker alias "kleinerhutzelzwerg" Says:

    Verflixt! Wo ist denn jetzt schon wieder mein verdammter Aluhut?
    Ach so, hab ihn ja auf…

  20. Hansi Says:

    Im Großen und Ganzen richtig, nur für den detaillierten Durchblick fehlt es halt, was soll’s. Bringt ja eh alles nix, gelle?

    Und wenn die 50% Wahlpessimisten ihr Wahlkreuzlchen auch und früher entsprechend gesetzt hätten, also Du und Kollegen, gäbe es diese Zustände nicht.

    Macht ohne Gehorsam oder Esel geht nunmal nicht. Aber ab dem Punkt kommst Du, Vitzli und Kollegen, nicht mehr mit.

    Das, was jetzt passiert, sind die Folgen von Untätigkeit aufgrund Dummheit und Lüge der vergangenen Jahre.

    Wer in der Demokratie schläft oder nur dumm rumlabert und nix tut, wird in der Diktatur aufwachen……

    Da solltet ihr schlauen Nichtwähler Euch mal am Kopf kratzen.

    Bequemer ist natürlich „bringt eh alles nix“ und weiter als Esel vor dem Karren der 4000/1000/40 herzutrotten. Erkenntnisse, wie weit auch immer, hin oder her.

  21. kopftisch Says:

    „Gehirne operieren“..

    Auch die Molekular-Neurologen-Neger sind arbeitslos, denn so etwas wie ein rettenswertes Gehirn werden sie weder bei Ihren Moslem-Landsleuten noch bei dem kümmerlichen Rest der Deutschen vorfinden. Die erste Gruppe ist von Natur aus schwachsinnig, die andere wurde erfolgreich lobotomiert.

    Die Sendungen „Heute-Journal“ bis „Shopping-Queen“ sind nur die finalen Tests für Abnahme und Übergabe.

  22. Hansi Says:

    Für alle, die sich weiterbilden möchten:

    -https://nuadablog.wordpress.com/2016/01/06/betreutes-fluechten-willkommenskultur-im-irrenhaus/

  23. Veit Says:

    hansi, der Artikel kommt ursprünglich von As der Schwerter, oder?

    Ansonsten interessante Frage wie sich die Dinge entwickelt hätten, wäre anders gewählt worden. Zu bedenken ist aber, daß die meisten Nichtwähler aus Desinteresse handeln, nicht aus Überzeugung. Zumindest glaube ich das. Und einen Plan B hätten „die“ sicher auch gehabt.

  24. Hansi Says:

    Mal was zur Wahnvorstellung des Irren, ein „Gemüsehändler, der den arabischen Frühling auslöste“:

    -http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/f-william-engdahl/hillarys-e-mails-gaddafis-gold-dinar-und-der-arabische-fruehling.html

    „…..Dieser gehörte zum »Greater Middle East Project« (Großartiger Naher Osten), das 2003 nach der Besetzung des Iraks von der Regierung Bush öffentlich bekannt gegeben worden war. Die ersten drei Länder, gegen die jener Arabische Frühling der USA 2011 in Gang gesetzt wurde, waren Ben Alis Tunesien, Mubaraks Ägypten und Gaddafis Libyen. …..“

  25. Hansi Says:

    Veit Says: 12. Januar 2016 um 10:23

    „hansi, der Artikel kommt ursprünglich von As der Schwerter, oder?“

    Weiß ich nicht, und Desinteresse ist keine Entschuldigung, sondern gehört zu gesteigerter Dummheit.

  26. Veit Says:

    Hier noch was zur Weiterbildung:

    -https://schwertasblog.wordpress.com/2010/01/19/stealth-diktatur-mit-demokratiesimulation/

  27. Gucker Says:

    @Hansi Says: 12. Januar 2016 um 10:30

    -http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/f-william-engdahl/hillarys-e-mails-gaddafis-gold-dinar-und-der-arabische-fruehling.html

    Danke für den Link, hochinteressant.
    Hatte den Artikel vorher schon selbst entdeckt, kurz gestreift
    und seinen wahren Wert leider nicht entdeckt. Danke dafür.

  28. Hansi Says:

    Veit Says: 12. Januar 2016 um 11:22

    „Hier noch was zur Weiterbildung:
    -https://schwertasblog.wordpress.com/2010/01/19/stealth-diktatur-mit-demokratiesimulation/“

    Ach Gott, hier geht’s wieder nur und ausschließlich dummnaiv um „Nein, das Volk ist das wehrlose Opfer.“

    Klar doch, der Esel ist immer das Opfer. Und genau diese Esel sind es dann, die was von Eselverrat daher labern, während sie freiwillig jeden Morgen vor den Karren trotten, um die 4000/1000/40 durch die Gegend zu ziehen. Als Entschuldigung sagt sich der Esel dann, das die 4000/100/40 ihm ja gesagt hätten, das es gar nix nützt, einen anderen Karren zu wählen.

    Zum Verarschen gehört immer der, der sich verarschen lässt.
    Zum Führen gehört immer der, der geführt werden will.
    Zum Ausnutzen gehört immer der, der sich ausnutzen lässt.
    Zum Verraten gehört immer der, der sich verraten lässt.
    Zum Belügen gehört immer der, der sich belügen lässt.
    Zum Indoktrinieren gehört immer der, der sich indoktrinieren lässt.
    Zum „Opfer“ gehört immer der Täter, den das „Opfer“ (in diesem Fall) in seiner Nähe geduldet hat.
    Und so weiter ….

  29. hotspot Says:

    RE: vitz leiert immer dasselbe „Rein praktisch sieht man das daran, daß die Grenzen auch weiterhin trotz heftiger Debatten und Hin und Her weit offen bleiben,“

    Das ist rein logisch völliger Sonderschul-Unsinn, sondern nur wieder wahnwitzige Behauptungs-Orgie. Und wir hatten schon eine riesige Asylantenwelle in den 90ern ohne Merkel und Raute, da warst Du schon längst Nichtwähler aufgrund Deiner vorzüglichen politischen Fähigkeiten, da hast Du schon per super-kluger Nichtwahl die Drecks-Parteien mitgewählt, die der CDU jede Maßnahme der Reduktion, Eindämmung, Verschärfung verunmöglicht haben, prima, Glückwunsch!! Du hast genau das mit verursacht, mit-verschuldet als Wahl-Täter mit Millionen ebenso super-fähigen Nichtwählern, was Du hier laufend als Vaterlandsverrat empört anprangerst!!

    Und damals hattest Du noch nicht Deine super-durchblickende Weltformel von den 4.000, aber da war es längst bei Insidern ein alter Hut seit Jahrzehnten, daß es Globallenker, eine internationale Machtkaste mit vielen Juden dabei, gibt. Fragt sich nur, ob die wirklich allmächtig sind und das ewig sein müssen!! Fragt sich nur, ob das eine legitime, intelligente Begründung, Rechtfertigung ist für das Nichtwählen als nutzlos, für das politische Nichtstun!!

    Und Du hast noch keinen einzigen echten Beweis für eine Lenkung (etwa der Merkel) erbracht, faselst aber dauernd wahnwitzig rum: „Es ist ganz eindeutig, daß da ein Plan dahintersteckt!“ Sowas ist möglich, dafür gibt es Indizien, aber keine Beweise.

    Und es ist ja grotesk, wenn Du und Deine Verschwöriker-Freunde dann auf irgendwelche (immer schon so vorkommende) Texte von prominenten Personen im Umfeld der Machtkasten als Beweis hinweisen. Die sind aber kein konkreter Beleg der unterstellten direkten Einflußnahme, wie vorgetragen im dreistesten Behauptungswahn, eine Masche, die man aber bei den Feinden so nie durchgehen lassen würde im Meinungskampf und der Realpolitik.

    Ja, wieso sollen die sich denn ändern, Merkel und Co., wenn sie (siehe u.a. Umfragewerte heute in BILD) weiterhin bei den Wahlen 80% bekommen inclusive Euch super-klugen Nichtwählern!! Und was ist, wenn Merkel nach krassen Wahlniederlagen der CDU im März zurückgetreten wird?? Was ist dann mit der Raute??

    Solange dies -die Wahlresultate wie oben- so ist, kannst Du Dir Deine 4.000 sonstwohin schmieren. Erst wenn die weißen Völker die Wende herbeiführen wollten, wegen mir auch ohne Wahlen, die aber am Ende erfolgen müssen zur Auswahl der neuen Machtkaste und der gewollten Politik, würde das Wirken von Hintergrundgruppen sichtbar werden, wenn von dort die Wende bekämpft würde.

  30. kopftisch Says:

    Brilliant und Geschmacklos

    http://www.liveleak.com/view?i=d11_1452596044

  31. Gucker Says:

    Na ja, es gibt immer verschiedene Meinungen, mit Wahrheit haben die Wenigsten was zu tun. Was mich aber interessierte:

    Welche Begründung könnte Merkel ihrem Helfern geliefert haben,
    damit diese bereit waren, den Verrat mit zu machen. Alle können
    auch nicht bedroht oder bestochen worden sein. An die „humantitären Scheiß“ glaubt ohnehin keiner, was könnte die
    Argumentationskette Merkels gewesen sein für:
    Springer, Bertelsmann, Burda, GEZ-Medien, Gauck, Ministerien,
    Industrie, Vereine, Kirchen usw. Was bringt unsere „Elite“ dazu,
    ihr eigenes gesamtes Volk zu verraten?

  32. vitzli Says:

    hansi,

    du gehst von einer gleichwertigkeit im können und denken der protagonisten aus. das ist etwas dumm. welche chance hat ein mensch mit einem iq von knapp hundert gegen einen gewieften und erfahrenen trickbetrüger? KEINE. deiner logik nach würdest du sagen: ja, selber schuld, zum betrügen gehören immer zwei.
    das ist asozial, wenn man nämlich das gefälle der fähigkeiten zwischen den betroffenen unberücksichtigt läßt.

    die unsichtbaren beherrschen das hütchenspiel perfekt.

    du verbreitest, ja, die betrogenen sind doch selber schuld! müssen sie eben besser aufpassen und den ehrlichen hütchenspieler aussuchen. leute wie du sorgen dafür, daß die hütchenspielerei immer weiter geht.

    das ist arm. ganz arm.

  33. Veit Says:

    analog „Es gibt immer einen Irren der Gullydeckel von Autobahnbrücken wirft, und immer einen Idioten der Gullydeckel auf sein Auto werfen läßt“

    Arm triffts wohl.

  34. Veit Says:

    “Der Amerikaner kann sich nicht vorstellen, daß alle Störungen
    der öffentlichen Ordnung, von denen er liest, nicht zufällig,
    sondern planmäßige Erscheinungen sind, von Führern geleitet,
    die genau wissen, was sie wollen und tun. Die Revolution in
    Deutschland, die französische (1789), die russische – sie waren
    das Werk von Männern, von denen jeder von vornherein seinen
    Posten kannte, den er einnehmen sollte. Bis auf den heutigen
    Tag hat sich der Griff dieser Machtgruppen an der Gurgel jener
    Länder nicht gelockert!”
    Henry Ford
    1920

  35. Gucker Says:

    „das ist arm. ganz arm“

    Das ist genau das, das beklagt wird.

    Wir haben auch eine Verpflichtung Anderen gegenüber,
    die nicht mit Genie oder goldenem Löffel geboren wurden.
    Nicht der gesamten Welt gegenüber, aber unseren eigen
    Angehörigen. Familie, Freunde, Volk.

  36. Hansi Says:

    Veit Says: 12. Januar 2016 um 14:10

    „analog “Es gibt immer einen Irren der Gullydeckel von Autobahnbrücken wirft, und immer einen Idioten der Gullydeckel auf sein Auto werfen läßt”“

    Arm triffts wohl. In der Tat, selig sind die geistig Armen.
    Nichtwählerintellekt halt, was soll’s.

  37. Veit Says:

    Geistig arm ist eher der, der an 4000/100/40 Theorien glaubt und gleichzeitig daran, daß mit Wählen alles wieder gut werden kann. Da ist hotspots Denkweise noch schlüssiger.

    Mir ging es bei dem verlinkten Artikel auch nicht so sehr um die These „Das arme Volk ist unschuldig“, sondern mehr um die anderen Aussagen. Aber die kapierst du nicht.

  38. PACKistaner Says:

    Gucker

    „Welche Begründung könnte Merkel ihrem Helfern geliefert haben,
    damit diese bereit waren, den Verrat mit zu machen.“

    Ausübende Macht muß ihre Entscheidungen nicht begründen, eher im Gegenteil (Machiavelli).
    Das Stiefellecken der Untergebenen ist reiner Opportunismus.

    Hansi ist wiedermal unlogisch, denn er hält eben genau jenen, die sich NICHT „Verarschen, Führen, Ausnutzen, Verraten, Belügen, Indoktrinieren“ lassen wollen und dies NICHT durch wählen legitimieren, ihre Haltung vor. Typische Opfer-Täter-Umkehrung.
    Den WÄHLERN haben wir das Mistvieh Ferkel zu verdanken du Knallkopf!
    Zum vergewaltigen gehören übrigens auch immer mindestens zwei du Idiot! pfuideibel!!

    hotschrott widerlegt sich mal wieder brilliant selbst ohne es zu bemerken. :-D

  39. Hessenhenker Says:

    Zum Vergewaltigen gehören immer mindestens zwei?
    Manchmal kommt ein Dritter dazu, und plötzlich sind es wieder nur zwei.
    Na gut, versteht wieder keiner.

  40. PACKistaner Says:

    Eins, zwei oder drei. Ob ihr wirklich richtig steht, seht ihr wenn das Licht an geht.

  41. PACKistaner Says:

    Falls – ich meinte falls das Licht angeht!

  42. PACKistaner Says:

    vitzli

    „Und mehr als die 8 Millionen Einströmlinge wollen nicht mal die 40 unsichtbaren Geister auf Ebene 3 haben. Dann darf die AfD zumachen und die Deutschen sind wieder irgendwie glücklich mit den “Neuen Zuständen”.“

    Das aber auch nur, wenn die gezielte Herbeiführung des Chaoses nicht dem Ziel dienen sollte, eine Schuldzuweisung für den Zusammnebruch des Weltfinanzsystems zur Hand zu haben.
    Denn crasht Deutschland, zerbricht Europa. Crasht Europa, stürtzt die Welt ins Chaos.
    Wer war wiedermal Schuld? Natürlich Nazi-Deutschland!

  43. vitzli Says:

    gucker,

    merkel braucht keine argumentationskette. glaubst du ernsthaft, DAS ist auf ihrem mist gewachsen?

    die bekommt von den schergen der 40 gesagt, was sie zu tun hat. die medien (gehören den 40/1000/4000) unterstützen oder – falls sie nicht spurt – stürzen sie. die übrigen machen mit wegen geld und „macht“ (eher privilegien). wer ein risiko darstellt, kommt erst gar nicht so weit und wird vorher aussortiert.

    damit ist das ganze spiel schon erklärt.

  44. PACKistaner Says:

    Gucker Says: 11. Januar 2016 um 17:31
    Sorry für OT
    Wismar: Linke-Politiker hat Messerattacke wohl erfunden

    Falls du es noch nicht gelesen haben solltest.
    „Nachdem sich die Hinweise darauf verstärkt hatten, dass der 18-jährige Julian Kinzel (Foto) den „rechten“ Angriff auf seine Person nur erfunden hat (PI berichtete), wurde am Montag vom Polizeipräsidium offiziell verkündet, dass Ermittlungen wegen Vortäuschung einer Straftat am Laufen sind.“

  45. Hansi Says:

    PACKistaner Says:
    12. Januar 2016 um 16:54

    „Den WÄHLERN haben wir das Mistvieh Ferkel zu verdanken du Knallkopf!“

    Das Problem in der BRiD ist ja gerade, das das Intelligenzniveau immer weiter abgesenkt wurde/wird und mittlerweile massenhaft genau Dein Niveau erreicht hat.
    Selbst wenn 99,999999999% der Wähler die Rautenratte „nicht legitimieren“ wollen, reicht in der gegenwärtigen Gesellschaftsform die eine, einzige Stimme der Rautenratte, um ihr die Machtposition zu geben, die sie heute hat.
    Wie gesagt, ich weiß, das das die Schlaumeier dieser BRiD nie kapieren werden. Wenn Du etwas ändern willst, dann musst Du etwas TUN, dich AKTIV dagegen aussprechen (womit nicht Euer blödes Nichtwählergalber gemeint ist).

    Die Rautenratte haben „wir“ den klugen Nichtwählern, also Hirnis wie Dir zu verdanken, denn das ist die größte Einzelgruppe.

    Und bezüglich „Vergewaltigung“, Du Schlaumeier, da handelt es sich um Gewalt und Kriminalität. Aber wem sag ich das ….., wenn Du nicht einmal das simple Wählen kapierst.

  46. vitzli Says:

    henker,

    „Es gibt keine funktionierenden Verschwörungen, die irgendwas Großes bezwecken.“

    ————————————————
    es ist wirklich schade, daß du das nicht erkennst. zumal george friedman zb das ganz offen im jutupp-video ausplaudert.

  47. hotspot Says:

    Die Politik ist ein Prozeß mit etlichen Wirkfaktoren und kein Plan von einer Gruppe einflußreicher Globalmächtiger, der auf Befehl umgesetzt wird, die beweislosen Detereministen sind klugscheißerische Schwachköpfe, von der Geschichte xmal widerlegt! Und mit dem Determinismus kann man ja auch ganz toll rechtfertigen, daß man außer Verbalheldentum im Internet nicht realpolitisch zu tun pflegt. Ich verlange von keinem Heldentum und Abitur, aber man kann ja wohl noch mal wählen gehen, so die Politik mitgestalten, und kleinere Aktivitäten tun.

    Denn eins ist schon mal klar: Reden, Schreiben, Aufklären, Propaganda machen ist schön und gut, aber ändern -und da wären kleine Schritte am Anfang schon mal erfreulich- tut sich nur was durch handelnde Personen und Gruppen!!

    Und handeln und organisieren müßte man sowieso, falls die Wende doch noch einmal kommen sollte. Und wie soll eine neue politische Elite gebildet werden ohne vorherigen Kampf, Erfahrung, Lehrzeit in der realpolitischen Sphäre?? Wir haben doch schon oft erlebt, daß die Protestler dann zum Regieren zu schwach, zu unfähig waren.

    Das Manko unserer großmäuligen Verschwöriker und Puristen ist doch, daß sie weder zur aktuellen Lage noch zur zukünftigen Staatsstrukur eine Alternative vorlegen können, außer realitätsferner Kritikasterei, in der sie sich infantil-protzig wohlfühlen als die Größten, haben sie nichts drauf!!

    Es hat keiner gesagt, daß sofort durch andere Wahlresultate alles bestens wird, Politimachen ist ein zähes Arbeiten, aber wenn ein Volk nicht mal den Wilen aufbringt, anständig und vernünftig zu wählen, also den offenkundigen Übeltätern der Machtkaste des Bundestages die Rote Karte zu zeigen, daß man sie weghaben und eine andere Politik haben will gemäß der Mehrheitsmeinung laut vielen Umfargen, was soll dann noch gehen in einem Lande als der Weg in den Untergang?? Es hat übrigens schon CSU-Strauß Unrecht gehabt mit seiner Sonthofener Untergangsrede als Schlüssel der Wende!

    Und wollte ich erst mal sehen, wie allmächtig gewisse 4.000 noch wären, wenn in ganz Europa und bei sonstigen Weiß-Völkern mit 2/3 patriotisch-konservativ gewählt würde!!

  48. PACKistaner Says:

    Welche Partei ist war denn bei der letzten Wahl die Alternative die zu wählen war und ein patriotisch-konservatives Programm hatte?

    Welche denn????? KEINE

  49. elsa Says:

    Wenn der Alu-Hut nur was nützen würde…
    Packi,
    ich hab doch geahnt, dass die Sache mit dem Kinzel oberfaul ist. Würde mich gerne drüber freuen, aber es ist zu traurig.
    Die Sache mit der Schuld und Nazi.-Deutschland: auch volle Zustimmung.

  50. hotspot Says:

    RE: pack „Hansi ist wiedermal unlogisch, denn er hält eben genau jenen, die sich NICHT “Verarschen, Führen, Ausnutzen, Verraten, Belügen, Indoktrinieren” lassen wollen und dies NICHT durch wählen legitimieren, ihre Haltung vor. Typische Opfer-Täter-Umkehrung.“

    Ja, das ist nur Euer infantil-geisteskranker Wahn, mit dem Nichtwählen gebe ich es denen da oben aber mal ganz hart. Die lachen aber gerade über ihreebsten Hlefer, solche Berufs-Trottel wie Ihr und machen unbeirrt (es gibt ja dafür genug Beispiele, siehe Hitler und Honecker) weiter bis in den Untergang, schon weil sie wissen, daß sie eigentlich lämngst an die Laterne gehörten!! Diese Drecks-Merkel hätte längst verdient, den Ceaucesch machen zu müssen!!

    Deine dumme Haltung und Praxis ist also genau das, womit man über Jahrzehnte so eine übelste Machkaste richtig hochgezüchtet hat bis in heutige Merkel-Höhen (PDS und GRÜN wären in den 50ern und 60ern unmöglich gewesen!) und dort ewig bestätigt hat!!

    Ihr könnt Euch noch so dreist und dummstolz als die großen Widersteher dünken, ihr seid real dieselben Täter wie die Wähler und ihre Politiker, denn mit der Nichtteilnahme habt ihr das jeweilige Wahlresultat geduldet, mitgetragen, und die daraus folgende Politik ebenso. Aber zu so einem simplen Durchblick muß man schon eine gewisse Mindest-Intelligenz und eine gewisse Mindest-Moral haben.

    Und vergewaltigt politisch -wie in den Zwängen von NS und DDR- wude das BRD-Volk mitnichten, alles was geschah, hat es per freien Wahlen geduldet, egal ob es laufend rumjammert und sich empört. Da gibt es auch welche, die rumschreien: „Wir haben als Volk nichts zu sagen!“, aber regelmäßig die Wahlkarte in Dumm-Anarchismus stolz wegwerfen!!.

    P. „hotschrott widerlegt sich mal wieder brilliant selbst ohne es zu bemerken. :-D“

    Das ist wieder mal Dein bekannter Sonderschüler-Stil: Eine dumm-dreiste Behauptung ohne Beweis! Aber den kannste ja gerne noch nachliefern!!

  51. hotspot Says:

    RE: „PACKistaner Says: 12. Januar 2016 um 18:49“

    Wenn Du infantiler Dumm-Purist die Welt nicht begriffen hast, ist ja auch ohne das so bequem zu leben als Maulheld im vom ach so bösen Judeo-Westen bezahlten vollen Magen, ist Dir eben nicht zu helfen.

    Ein Volk kann auch zugrundegehen, weil es zuviele Geisteskranke hat!! Da ist eher das Betreute Wohnen zuständig!

    Die Welt ist nur zu leben im Möglichen, nicht im Absoluten und Gewünschten!!

    Es gab immer genug Alternativen auf dem Wahlzettel (NPD, REP, AfD, Christliche Parteien usw.), die gewiß nicht schlechter, höchstens noch nicht so professionell waren als SPD, PDS, GRÜN, FDP, CDU, aber natürlich genügen die solchen Helden wie Dir nicht.

    Dann viel Spaß weiter beim Sprint in den Untergang. Ist doch toll, wenn Du am Ende noch sagen kannst: „Aber ich habe SIE nicht gewählt!!“ Aber da Du so oberschlau bist, kannst Du uns ja mal ganz im Geheimen erzählen, wie nach Deinem Rezept der Untergang abgewendet werden könnte!!

    Wenn sowieso alles nach Plan läuft, man nichts machen kann, was regt Ihr Euch dann noch moralisierend auf über das Aktuelle und die von Euch dahinter vermuteten Bösen der ersten und zweiten Ebene, was sollen dann Eure Empörungen wie über Volksverräter??! Warum ergebt Ihr Euch dann nicht in das von Euch verkündete Unabwendbare??!

  52. PACKistaner Says:

    Können schon, nur wollen nicht. Wäre eh sinnlos.
    Siehe fraktale Luftgeldschöpfung welche ich dir bis ins Kleinste aufgedröselt habe, du dich aber schlicht weigerst, es verstehen zu wollen.

    Und man kann nur etwas auswählen, sich also FÜR etwas entscheiden.
    Für was denn bitte? Und kommt jetzt nicht mit dem NPD Popanz an, der nach Abzug aller V-männer sogleich implodieren würde.

    Ähmmmm …. wie war das doch noch gleich mit den Wahlerfolgen eines gewissen Herrn Haider? Was ist eigentlich aus dem geworden? Ist Österreich jetzt konservativ-patriotisch regiert?

  53. elsa Says:

    Ich möchte noch mal zu „Nazi“, also dem Begriff, was loswerden. Für mich sind „Nazi“ und „Nationalsozialisten“ zwei verschiedene Baustellen.
    „Nazi“ ist der Oberbegriff für alle Weißen (in allen Ländern), Europäer, Christen (in allen Ländern und aller Hautfarben), Deutschen – also für alle, die von „Jenen“ bekämpft werden. Das diese Personengruppen bekämpft und ausgelöscht werden sollen, kann wohl keiner mehr bestreiten, der Augen im Kopf hat. Es spielt sich ja täglich vor unserer Schnauze ab (weltweit).
    National denkende Menschen oder auch solche, die den Nationalsozialismus als ideale Regierungsform sehen, gehören mit in den Kreis der zu Bekämpfenden (egal wie man das selber sieht), weil alles Nationale weg muss, um die Eine-Welt-Regierung zu installieren (NW0, Neue Weltordnung. Bestehend aus: Eine-Welt-Währung, Eine-Welt-Religion, Eine-Welt-Regierung).
    Für dieses Unterfangen stören nationale Staaten natürich, völlig logisch.
    Es ist auch nicht wichtig, ob man sich selber als „Nazi“ sieht, oder „Nazis“ bekämpft, oder ob man nun Deutscher, Europäer, Christ, Nationaler, Weißer, Demokrat oder was auch immer ist.
    Entscheidend ist, wie „Die“ einen sehen, nämlich als „Nazi“. Es nützt den Polen, Russen, Griechen usw. z.B. auch nichts, dass sie ständig „Nazi, Nazi“ schreien (in Richtung Deutschland), wenn ihnen irgendwas nicht passt.
    Es nützt dem deutschen Gutmenschen nichts, wenn er „gegen Nazis“ mutig auf die Straße geht…
    Für die sind wir alle Nazis und werden seit ca. 2000 Jahren (hat was mit Jesus zu tun) trefflich gegeneinander aufgehetzt. Die erwähnen es oft (unter anderem) in ihren Hollywood-Filmen, wann der Kampf anfing – in Nebensätzen.
    Dies erklärt auch, warum zwischen „Ihnen“ und dem Rest der Welt seit langem Krieg herrscht. Die Opfer gibt es aber überwiegend zwischen uns, weil, wie gesagt, perfekt gegeneinander aufgehetzt.
    Und dies erklärt auch, warum das Nazi-Gedönse Jahrhunderte vor Hitler anfing und siebzig Jahre nach seinem Tod einfach nicht aufhört.
    Lest das bitte und denkt drüber nach, vor allem diejenigen, die sich jetzt noch im klein-klein verfangen,

  54. PACKistaner Says:

    Henker

    „Eine Verschwörung (Lehnübersetzung von lat. coniuratio; auch: Konspiration) ist ein heimliches Bündnis mehrerer Personen mit dem Zweck, einen Plan auszuführen“

    Die läuft doch grad vor unser aller Augen ab und funktioniert prima.

  55. PACKistaner Says:

    elsa

    Laut WELT sei „Nazi“ das global erfolgreichste deutsche Wort. So so.
    Das national allerdings nur im russischen mit Z statt T geschrieben wird (национальный), scheint den qualitätslosen Journalisten nicht weiter aufzufallen.
    Im deutschen würde man das nie so abkürzen. Naso wäre da weit richtiger und Nazi wär eher für NationalZionist treffend.

    Ach die präzise deutsche Sprache ……. :-D

  56. PACKistaner Says:

    Die ständige, krude Gleichsetzung von Faschismus und Nationalsozialismus entstammt übrigens auch dem stalinistischem Propagandaapparat.

  57. PACKistaner Says:

    elsa

    Ich konkretisiere deine Andeutungen mal etwas für die nicht so Bibelfesten.

    Johannes 8
    … 44Ihr seid von dem Vater, dem Teufel, und nach eures Vaters Lust wollt ihr tun. Der ist ein Mörder von Anfang an und ist nicht bestanden in der Wahrheit; denn die Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er von seinem Eigenen; denn er ist ein Lügner und ein Vater derselben.

    Jesus würde also heutzutage wieder wegen „Antisemitismus“ (als geborener Jude :-D ) und „Volksverhetzung“ mittels § 130 ans Kreuz geschlagen werden. Von den gleichen Leuten.

  58. elsa Says:

    Packi,
    danke fürs Konkretisieren. Ich verzichte hier bewusst darauf, da müssen manche selber drauf kommen. Oder auch nicht.
    Aber Jesus war kein Jude. Ist eine der großen Lügen. Man haßt ihn, beschimpft ihn, verleugnet ihn – bis heute. Man tötete ihn damals und würde es heute auch tun.
    Aber man hat mehr Vorteile, ihn als Juden durchgehen zu lassen, als Nachteile.

  59. elsa Says:

    packi
    was die Abkürzungen betrifft (naso und nazi): würde ich auch so sagen.

  60. Cajus Pupus Says:

    Hier ist der Bericht des Ministeriums für Inneres und Kommunales über die
    Übergriffe am Hauptbahnhof Köln in der Silvesternacht:

    http://www.nation-sparta.net/koeln-details.pdfc

  61. diwini Says:

    Hat dies auf diwini's blog rebloggt.

  62. Hildesvin Says:

    @ elsa: Das ist eine Frage, über die wir uns nicht und nie einigen werden. Daß darum Feindschaft zwischen uns sein sollte, halte ich nicht für zwingend notwendig. Im Gegenteil.

  63. PACKistaner Says:

    Nu gugge eener an

    Hier mal jemand der ähnliche Gedanken hat, wie ich sie weiter oben äusserte

    ->http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/62723-der-weg-in-den-untergang

    Kurzfassung: Grenzschließung = Rückstau von millionen = Crash der Balkanländer bis runter nach Griechenland = Crash des Euro = Crash der EU …….

  64. PACKistaner Says:

    elsa – vielleicht insbesondere für dich interessant

    ->http://www.geolitico.de/2016/01/12/jaemmerliche-deutsche-selbstaufgabe/

    weniger der Artikel an sich, als die ersten Kommentare

  65. Tejes Says:

    Zitat:

    „Denn das montägliche Einpeitschen, die Verachtung der gewählten Politiker, die ständige Abrechnung mit dem Islam und die Geringschätzung der Flüchtlinge, kann früher oder später verführbare Gemüter zu fatalen Taten animieren.

    Aus diesem Schoß kann noch immer etwas kriechen. Und es wird nicht gut riechen und es wird nicht schön sein.“

    -http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/pegida-aus-diesem-schoss-kann-etwas-kriechen-13916629-p2.html

    SO SIEHT OBJEKTIVER JOURNALISMUS IN DER MERKELDÄMMERUNG DEUTSCHLANDS AUS.

    Mir fäält besonders sein unsichtbarer Duktus auf „Fruchtbar ist der Schoß aus dem das kroch“. Er scheint zwar keiner zu sein (der Autor von Blumencron) aber er hat tüchtig gute Amilandkontakte.

    Diese MENSCHEN SIND SO WIDERWÄRTIG!

  66. Tejes Says:

  67. hotspot Says:

    RE: pack „Ähmmmm …. wie war das doch noch gleich mit den Wahlerfolgen eines gewissen Herrn Haider? Was ist eigentlich aus dem geworden? Ist Österreich jetzt konservativ-patriotisch regiert?“

    Was soll der Quatsch, was sollen immer diese sektierischen Schein-Argumente?? Obiges habe ich doch selbst xmal angesprochen!!

    Und immer wieder: Wenn alles so schal und nutzlos ist, was bist Du dann noch aktiv in politischen Dingen?? Macht das Nutzlose Dir Spaß?? Und ebenso: Eine Alternative könnt Ihr Großmaul-Negationisten nicht anbieten!!

    Und wenn ein Volk, besonders noch angesichts seit langem offen daliegender Mißstände und Großübel, eben nicht bereit ist, wie in allen weiß-europäischen Ländern, über Wähler und Nichtwähler eine alternative FPÖ oder FN auf über 50% zu bringen (wie den Orban in Ungarn), ja dann muß man das als Opposition bitter-enttäuscht bis empört hinnehmen, dann ist so ein Volk voll schuldig an seinen Wahlresultaten und den Folgen wie diese bestimmte Art von Übel-Politikern und ihre Verbrecher-Politik!!

    Es geht zunächst mal um den Aufbau -wie zuletzt die AFD, GRÜNE haben es vorgemacht seit 1978, PDS ist ein Sonderfall- einer Alternativpartei, die muß verfestigt werden auf Kommunalebene, man braucht ja schließlich Personal, das dem Volk angeboten werden muß. Letzteres braucht man in jeder Staatsform.

    Wenn dann anfangs 10-20% erzielt werden, ist das prima und macht schon mal Druck auf die Machtkaste; man kann sie besser kontrollieren und aus dem Staatstopf für die Partei riesige Gelder für die eigene Partei und ihre Arbeit bekommen. Das Monopol der Machtkaste wird anfangs ein Stück beschränkt.

    Im nächsten Schritt müssen mehr als 50% erreicht werden selbst oder über eine stabile Koalition. Dann kann man mit Reformen beginnen, die was ändern, siehe Orban, siehe Hitler. Am besten unterfüttert durch eine eindeutige Mehrheit im Volke bei Wahlen und in dessen Verhalten pro neuer Reform-Regierung und hart gegen die bisherigen Übeltäter an der Macht. Das muß gehen bis nach unten, vor Ort (da gibt es genug Dreckstypen, wie ich aus eigener Lektüre und Erfahrung weiß) müssen die alten Machthaber ständig wegen ihrer Mißwirtschaft und Kriminalität angeklagt werden verbal und per Justiz = Erziehung des Volkes!!

    Aber erstens geht nicht alles auf die schnelle, Politik ist zähes Arbeiten, zweitens ist die von Euch für heute beklagte Ohnmacht und beschränkte Anfangs-Möglichkeit gerade von Euch als Nichtwähler über Jahrzehnte mit herbeigeführt worden. Ihr beklagt das, woran ihr selbst Täter wart!! Wenn man 40 Jahre Scheiß-Parteien wählt, die alles runtergezogen haben, dann ist natürlich die Lage verfestigt, nicht hoffnungsvoll. Aber alleine der moralisch geforderte Widerstand gegen die Übeltäter-Machtkaste sollte zu allen legalen Aktivitäten Anlaß geben, wenn man ein kluger und verantwortungsvoller Bürger ist.

    Aber wenn Euch Großmäulern alles nicht genügt, dann hört auf mit dem Internet-Gemache und macht, was Euch eigen ist, etwa mit dem Sprengstoffgürtel! Von außen aber ständig den puristischen Naseweis zu spielen passiv-bequem von zuhause, ist weder politisch überzeugend noch charakterlich positiv.

    Wer (als Gesinnungsethiker, dersich vor der Praxi drückt) das Mögliche ständig verschmäht, weil er das Absolute will, ist ein politisch unfähiger, der Machtkaste umso willkommener Polit-Trottel, wenn nicht dissozialer Dumm-Sektierer!!

  68. Hansi Says:

    vitzli Says: 12. Januar 2016 um 18:08

    „henker, “Es gibt keine funktionierenden Verschwörungen, die irgendwas Großes bezwecken.”
    ————————————————
    es ist wirklich schade, daß du das nicht erkennst. zumal george friedman zb das ganz offen im jutupp-video ausplaudert.“

    Sind ja in der Tat keine Verschwörungen, sondern schlicht geostrategische, offizielle Pläne. Bei Verschwörungen liegt/läge es in der Natur der Sache, das die geheim ablaufen.

    Dem gegenüber kann man ALLES, was heute abläuft, nachlesen oder sich gewahr machen. Oder einfach den Reden von Politikern und Denkzentralen VERSTEHEND zuhören. Voraussetzung ist allerdings selbstständige Denkfähigkeit ohne Scheuklappen.

  69. Hansi Says:

    PACKistaner Says: 12. Januar 2016 um 18:49

    „Welche Partei ist war denn bei der letzten Wahl die Alternative die zu wählen war und ein patriotisch-konservatives Programm hatte?
    Welche denn????? KEINE“

    Die typische Antwort eines überzeugten Nichtwählers in eindimensionaler Form und gleichzeitig die Erklärung des dummen Fehlhandelns.

    Es geht bei Wahlen darum, die RICHTUNG zu bestimmen. Grundsätzlich ist es dabei egal, welche Partei Du Hirni da am entgegen gesetzten Rand des nicht Gewünschten wählst. Bei entsprechend erkennbarem Wahlpotential in dieser RICHTUNG werden sich die Parteien automatisch dort hin bewegen. Aber sowas simples kapieren kluge Nichtwähler nicht.

    Apropo, Du hast nicht eine Sekunde verschwendet, das Wahlprogramm z.B. der NPD oder überhaupt irgendeines zu lesen.

    Du bist einfach nur dumm (die Wurzel allen Übels), daher die blöde Frage „Wenn soll ich bloß wählen“!

  70. Hansi Says:

    hotspot Says: 12. Januar 2016 um 19:06

    „RE: pack “Hansi ist wiedermal unlogisch, denn er hält eben genau jenen, die sich NICHT “Verarschen, Führen, Ausnutzen, Verraten, Belügen, Indoktrinieren” lassen wollen und dies NICHT durch wählen legitimieren, ihre Haltung vor. Typische Opfer-Täter-Umkehrung.”“

    Nichtwähler lassen sich verarschen, führen, ausnutzen, verraten, belügen und indoktrinieren!
    Nichtwähler LEGITIMIEREN „dies“ ! (Da sind übrigens Sie unlogisch) Nichtwählen hat die gleiche Auswirkung auf das Wahlergebnis, bezogen auf die Gesellschaft wie Wählen!

    Aber ich nehm’s Ihnen nicht übel (Narrenfreiheit), denn Sie ziehen am GLEICHEN Strang in GLEICHER Richtung.
    Sie gehören, so unglaublich es klingen mag, zu meinem „wir“.

  71. Hansi Says:

    Oh, werter hotspots, ich sehe, ich habe mein Schreiben auf den Falschen bezogen. Der sinnige Inhalt trifft aber trotzdem zu. Man möge es mit meine noch vorhandenen Schläfrigkeit entschuldigen.

  72. Blond Says:

    @ werter vitzli, so langsam verleidet mir das Herum-Gepöbel von Seiten weniger Kommentatoren das Lesen hier!
    Ich bitte doch mal um einen Ordnungs-Aufruf bezüglich der Einstellung von nur noch nicht-pöbelnden bzw. nicht-persönliche-Beleidigungen-beinhaltenden Kommentaren.
    Grüße Blond.

  73. alphachamber Says:

    Hallo Vitzli,
    etwas „comic relief“ gefällig?

  74. Blond Says:

    @alphachamber:
    Super gelungen, das! :D :D :D

  75. vitzli Says:

    blond,

    ein schwieriges feld. normalerweise überlese ich pöbeleien einfach. natürlich geht mir auch manches auf den wecker. andererseits – wenn ich erstmal anfange, zu sortieren, insbesondere auszu -, dann fragt sich, wo grenzen gesetzt werden sollen. wie ich schon vor kurzem schrieb, erfüllt das blog gegenwärtig keinen besonderen zweck, es gibt also auch keine zweckstörung.

    aber ich will trotzdem gerne einen aufruf starten: also, verehrte schreiber und kommentatoren, es wird höflich gebeten, künftig auf sprachliche exkremente uund ähnlichen unrat möglichst zu verzichten. :-)

  76. vitzli Says:

    hi alpha,

    :-D

  77. Blond Says:

    Danke, lieber vitzli!
    Ich wollte mit meinen obigen Ausführungen beileibe nicht auf eine Aussortierung – sprich Sperre – dringen.

  78. vitzli Says:

    blond,

    ich weiß, aber das ist alles so schwer abzugrenzen.

  79. Gucker Says:

    Der Weg in den Untergang

    „Es stellt sich die Frage, warum in Deutschland weiterhin eine Migrationspolitik betrieben wird, die jedem gesunden Menschenverstand spottet. Auf diesem rechtlich und faktisch tödlichen Weg sind die Ereignisse von Köln nur eine Episode“

    -http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/62723-der-weg-in-den-untergang

    Eine sehr gute, logische Erklärung der „Flüchtlings“-frage.
    Beste jedenfalls, die ich bisher gelesen habe.

  80. Cajus Pupus Says:

    Die fünfte Jahreszeit ist voll im Gange:

  81. PACKistaner Says:

    „Dem gegenüber kann man ALLES, was heute abläuft, nachlesen oder sich gewahr machen. Oder einfach den Reden von Politikern und Denkzentralen VERSTEHEND zuhören.“

    Na dann hören doch wir doch mal zu:

  82. PACKistaner Says:

    Auf dem TV Sender TELE 5 läuft grad was sehr Bemerkenswertes ab.
    Unfaßbar.

  83. vitzli Says:

    packi,

    wenn du das mit dem halbmond meinst, ich habe vorhin versucht rauszukriegen, wem tele 5 gerade gehört.

    eventuell murdoch, einem der unsichtbaren. (der laden wechselt dauernd den eigentümer.)

    man hat uns eben voll in der kralle, aber keiner merkt es. das unsichtbare netzwerk arbeitet auf hochtouren. man sieht, daß die bestens zusammenarbeiten, auf allen ebenen (neger in der industriewerbung zb)

  84. PACKistaner Says:

    Der überproportionale Anteil von Ausländern im TV ist ja schon länger zu beobachten. Insbesondere beim Judensender Pro7. Neudings sprechen die nichteinmal mehr korrektes Deutsch.

  85. PACKistaner Says:

    Resümee

    Die Merkelclique, die EU und der Euro sind dem Untergang geweiht.
    Wenn wie Pech haben, sogar Deutschland. Wohl noch in 2016

    Ergo
    – Vorsicht ist besser als Nachsicht
    – macht euch auf prepper seiten schlau
    – bringt eure Finanzen in Sicherheit
    – legt euch Vorräte zu
    – sorgt für eure Sicherheit soweit ihr euch traut. Im Ernstfall fragt niemand mehr ob das legal ist oder war.
    – redet mit niemandem über eure Vorbereitungen

  86. PACKistaner Says:

    Übrigens hat dies alles keinesfalls etwas mit dem letzten Bilderbergertreffen zu tun.

    Nein. Ich habe diese deutsche RegierungsClique zwar nicht gewählt, bin aber grad deshalb daran Schuld.
    Menno – Mist aber auch :-/

  87. ebbes Says:

    …………Auf dem TV Sender TELE 5 läuft grad was sehr Bemerkenswertes ab. Unfaßbar………..

    Packi,

    WAS lief denn da? Hat dein Resümee damit zu tun?

    Auch aus gesundheitlichem Grund gucke ich keine Sekunde in die Glotze.

  88. PACKistaner Says:

    ebbes

    http://z31i.imgup.net/Schandeueb7738.jpg?l=de

  89. PACKistaner Says:

    auch schön …

    “ Verzweifelte Beamte des Eurotunnel fluten das Marschland rund um den französischen Tunneleingang, um die Flüchtlinge aufzuhalten – und um sie daran zu hindern, LKWs zu entern.“

  90. ebbes Says:

    Danke Packi, jetzt weiß ich, was du meintest.

    Ich bin nicht mal mehr darüber entsetzt. :-(

  91. ebbes Says:

    ”Verzweifelte Beamte des Eurotunnel fluten das Marschland rund um den französischen Tunneleingang, um die Flüchtlinge aufzuhalten – und um sie daran zu hindern, LKWs zu entern.”

    Dagegen gibts nur eine wirkungsvolle Methode,….. draufballern.

  92. ebbes Says:

    Dunkeldeutschland (13.1.2016)

    Geprägt hat dieses Wort der GAU aller Bundespräsidenten. Oder besser, einer seiner Redenschreiber, der einen lichten Moment gehabt hatte. Ein Bundespräsident, und besonders dieser Bundespräsident, unterscheidet sich von einem Papagei dadurch, daß der Papagei besser aussieht, allgemein beliebt ist und weder vom Blatt noch vom Teleprompter abliest. Ansonsten wiederholen Bundespräsident und Papagei das, was ihnen andere Leute eintrichtern. Wobei der Papagei zu einer gewissen Kreativität fähig ist.

    Dunkeldeutschland – das ist der totale Merkel-Staat, Merkeldeutschland vor dem Endsieg. Goebbels redete einst im Sportpalast vor einem ausgewählten Publikum, Merkel in Karlsruhe vor dem CDU-Parteitag. Wobei das Publikum bei Goebbels lebendiger gewirkt hat, die Merkel-CDU erinnerte irgendwie an das Applaudieren altgedienter Parteifunktionäre in Nordkorea, wo zu kurzes Klatschen schon mal vor einem Erschießungskommando enden kann.

    Dunkeldeutschland ist schon lange ein Unrechtsstaat. Die Polizei kann friedliche Bürger und Steuerzahler einschüchtern, aber keine Frauen vor sexuellen Übergriffen der Merkel-Zudringlinge schützen. Die Polizei vermag, friedliche PEGIDA-Demonstrationen zu schikanieren, aber gegen linke Gewalt verhält sie sich wohlwollend hilflos. Die Polizei kann „Volksverhetzer“ mit Hausdurchsuchungen belästigen, doch gegen „zugewanderte“ Großfamilien traut sie sich nicht mehr vorzugehen.

    Wir haben eine Judstiz, abgeleitet von iudex, lat. Richter, die mit ius, lat. Recht, nichts mehr zu tun hat. Die Judstiz spricht zweierlei Recht, einmal harte Schandurteile gegen Deutsche, ein andermal windelweiche Kuschelurteile gegen Ausländer. Wo Deutsche für schwere Körperverletzung jahrelang einsitzen, gibt es für Ausländer ein paar Sozialstunden und ein Anti-Aggressionstraining in einem Kampfsport-Verein.

    Wenigstens werden Abgeordnete in Dunkeldeutschland schnell und sicher zu Millionären. Ich habe es mal ausgerechnet: Bei 120.000 Euro Diäten pro Jahr (die steuerfreien Aufwandsentschädigungen sind schon ein-, die Parteiabgaben herausgerechnet) lassen sich pro Jahr 30.000 Euro zurücklegen. Bei fünf Prozent Zinsen NACH Steuern (die Banken beraten diese Herrschaften eben deutlich besser) ist die Million nach 20 Jahren erreicht. Wer es schneller schafft, dem wurde dabei geholfen. Im Feudalismus regieren alte Familien, die im Lauf der Jahrhunderte reich geworden sind. In der Demokratie regieren junge Familien, die erst reich werden wollen und nur jeweils eine Wahlperiode eingeräumt bekommen, um ihr Vermögen zu mehren. Diese Leute sind deshalb viel aufgeschlossener für lukrative Geschäfte.
    …..
    ………..

    ->http://www.michaelwinkler.de/Pranger/Pranger.html

  93. ebbes Says:

    Sexuelle Belästigungen von Badegästen durch Flüchtlinge?

    Netphen. Im Freizeitbad in Netphen ist es am Freitag offenbar zu sexuellen Belästigungen von Badegästen gekommen. Ausgegangen seien diese von einer Gruppe von Flüchtlingen, wie der Geschäftsführer des Bades dem SiegerlandKurier bestätigte.

    Eine Frau aus Netphen hatte auf Facebook von den Vorkommnissen berichtet. Unserer Zeitung erläuterte sie telefonisch, dass eine Gruppe von 20 bis 25 jungen Männern samt Betreuer das Bad betreten habe. Dieser Gruppe sei die Badeordnung in vier Sprachen gezeigt worden: deutsch, französisch, englisch und arabisch.

    Anschließend hätten sich die jungen Männer „nicht ordnungsgemäß verhalten“, wie es Bernd Wiezorek, Geschäftsführer des Netphener Freizeitbades, formuliert. Unter anderem seien sie auch auf den eigentlich gesperrten Turm des Bades geklettert und herunter gesprungen. „Dabei waren sie frech, laut und respektlos“, schildert die Netphenerin. Eskaliert sei die Situation, so die Frau weiter, als sich „die Flüchtlinge dauernd ans Geschlechtsteil packten und hinter weiblichen Gästen herliefen“. Die sexuelle Erregung der jungen Männer sei dabei deutlich sichtbar gewesen.
    …………….
    ………….
    Die Männer sind den Anweisungen der Schwimmmeisterin nicht nachgekommen. Erst als angedroht wurde, die Polizei zu alarmieren, hat die angesprochene Gruppe das Freizeitbad verlassen“, sagte Wiezorek dem SiegerlandKurier. Die „Annäherungsversuche“ der jungen Männer mit deutlich sichtbar erigierten Geschlechtsteilen hat die Schwimmmeisterin bestätigt. Zu Übergriffen in den Umkleidekabinen oder Gängen sei es aber nicht gekommen.

    ->http://www.siegerlandkurier.de/lokales/netphen/sexuelle-belaestigungen-badegaesten-durch-fluechtlinge-freizeitbad-netphen-6027155.html?ref=yfp

  94. ebbes Says:

    Da hilft nur noch Hengolo.

  95. ebbes Says:

    Quatsch, ich meinte Hängolin. Bin schon müde……..

  96. elsa Says:

    @Hildesvin
    Ich schaffe leider nicht immer zeitnahe Antworten, weil ich meist nur ca. 3x die Woche online sein kann, aus zeitlichen Gründen.
    Aber es ist mir wichtig: Nein, ich oder andere echte Christen sind mit Sicherheit nicht dein/euer Feind.
    Ich vermute jetzt mal ins Blaue hinein (nach anderen Kommis von dir und dem Namen nach), dass du ein national denkender Mensch- also gegen NWO- bist (wie wahrscheinlich die meisten hier) und vielleicht eher dem Heidentum anhängst.
    Für mich ist das auch kein Grund zur Feinschaft. Wir haben mit Sicherheit mehr Gemeinsamkeiten, als man auf den ersten Blick denkt. Ich schrieb das auch vor einiger Zeit auf einer anderen Seite einem Nationalen.
    Wie sich manche „Christen“ heute aufführen, ist es verständlich, dass dies Mißmut weckt. Aber man darf nicht vergessen, dass auch die Kirchen/Gemeinden total unterlaufen sind, bzw. sich viele Gehirngewaschene/Kryptos dort befinden, die den Gedanken der N ä c h s t e n-Liebe völlig falsch verstehen oder weitergeben.
    Von satanischen Pfaffen mal abgesehen. Warum passieren Kindesmissbrauch und -misshandlungen so oft in diesen (katholischen) Kreisen? Wegen dem Zöllibat? Nein.
    Es ist das höchste Opfer, was man dem falschen Gott bringen kann, dem sie in Wahrheit angehören – wobei der unschuldige Knabe noch mehr zählt, als das Mädchen.
    Ja, es ist wirklich beschämend, was aus den Lehren von Jesus und seinen Nachfolgern geworden ist.

  97. elsa Says:

    @Packi
    danke für den Link:)

  98. ebbes Says:

    Hallo elsa,

    soviel ich weiß, hatte Jesus niemals vor, eine Kirche zu gründen.

    Katholische Kirche = Jesuitenbrut
    Vatikanstadt = unglaublich reich, mächtig, einflußreich und schwerstkriminell

  99. elsa Says:

    Hi ebbes,
    danke für deine vielen guten Beiträge.
    Jesus wollte seine Lehren verbreitet wissen…nicht mehr und nicht weniger.
    Gut, dass du die Jesuiten ansprichst, alleine der Jesuitenschwur hat es in sich.
    Der Vatikan: wie du schon sagst, mit die Mächtigsten und Übelsten der Welt.

  100. ebbes Says:

    elsa,

    den Jesuitenschwur habe ich neulich irgendwo gelesen. Do legst di nieder !!

  101. Cajus Pupus Says:

    Hier kommt er, der Jesuitenschwur:

    http://www.offenbarung.de/papsttum-schwur-der-jesuiten.php

  102. Cajus Pupus Says:

    Damit Ihr alle mal etwas abschalten,durchatmen und ausruhen könnt:

  103. Veit Says:

    Fängt ja relativ unspektulär an, aber gegen Ende gehts schon ans Eingemachte :D

  104. Veit Says:

    Also den Schwur meine ich, nicht das Video

Kommentare sind geschlossen.