Ich wechsle ins Lager der Zyniker.


*

Dann machen solche Meldungen wenigstens Spaß!

Mehr davon!

*

Flüchtlinge bedrängen Frauen in Erstaufnahme

In der Flüchtlingserstaufnahme in Ellwangen kommt es seit Wochen immer wieder zu Gewaltausbrüchen. Nun eskalierte die Lage erneut. Auslöser war eine Gruppe von Männern, die Frauen belästigte.

weltLÜGEN

*

Wenn 5000 Vergewaltigungen nicht ausreichen,

dann vielleicht 10.000,

um das gehirngewaschene und multikultiale Volk

wieder zu normalisieren.

Vermutlich kann uns nur noch ein baldiges

völliges Chaos helfen.

*

Und jeden Tag, Tag für Tag,

kommen weitere 10.000

über die offenen Grenzen …

So wie es von den Auftraggebern

der Rautenratte bestellt ist.

*

Bei Streitigkeiten und Schlägereien unter Bewohnern der Flüchtlingserstaufnahme im baden-württembergischen Ellwangen hat es erneut Verletzte und Festnahmen gegeben. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, bedrängten drei Männer am Samstagabend zunächst eine Gruppe Frauen und verletzten deren Begleiter mit einer Flasche am Kopf. Sie flüchteten, wurden aber wenig später gefasst.

Im Laufe des Abends kam es dann laut Polizei zu weiteren Auseinandersetzungen, bei denen zwei weitere Bewohner verletzt wurden. Erneut nahm die Polizei drei Männer fest. 17 Streifen waren im Einsatz, um die Lage zu beruhigen.

Erst am Wochenende zuvor hatte es in der Unterkunft eine Massenschlägerei mit rund 50 Beteiligten gegeben. Laut Polizeiangaben gingen die Flüchtlinge mit Metallstangen und Feuerlöschern aufeinander los. Die Polizei griff mit rund 30 Einsatzkräften ein und beruhigte die Lage. Ein 31 Jahre alter Mann wurde festgenommen, weil er mit Steinen geworfen haben soll. Neun Beteiligte wurden verletzt, vier von ihnen mussten im Krankenhaus behandelt werden.

 

Einen Tag vor Heiligabend wurden in einer Flüchtlingsunterkunft in Wertheim (Main-Tauber-Kreis) sechs Menschen verletzt, zwei davon schwer. Als die Einsatzkräfte eintrafen, wurden Möbel und andere Gegenstände aus einem Fenster auf etwa 200 vor dem Wohnheim versammelte Flüchtlinge geworfen und von dort wieder hinauf.

weltLÜGEN

*

Ich liebe die Multikultigesellschaft,

die uns nur Friede und Bereicherung bringt!

*

Hier noch ein bischen Berlin/Sylvester

mit den Bereicherern:

So wünscht man sich deutsche Feste!

Danke Ronja!

*

40 Antworten to “Ich wechsle ins Lager der Zyniker.”

  1. Hessenhenker Says:

    Hebbie nu jier. Oder so.

  2. Hessenhenker Says:

    Nervenzusammenbruch und wachsende Paranoia bei meinen Feinden.
    Cool!

  3. Niedersachse Says:

    Was in dem Video zu sehen ist, dürfte aber noch die harmloseste Variante von den Szenarien sein, die wir meiner Meinung sehr bald noch erleben werden.

    Denn unsere „traumatisierten Fachkräfte“ werden sich doch auf Dauer bestimmt nicht damit begnügen, nur mit albernen Schreckschußwaffen herumzuballern. — Oder ja?!?

  4. Hessenhenker Says:

    Der Zaun um das Marburger Psychiatriegelände ist ja seit einigen Jahren abgebaut.
    Seitdem herrscht grenzenloser Wahnsinn.
    Aber da geht noch was! LOL

  5. mjak96 Says:

    Um zu der Einsicht zu kommen, dass uns nur noch voelliges Chaos (der Krieg ist der Vater aller Dinge) helfen kann muss man keineswegs ein Zyniker sein. Der (Buerger-)Krieg ist unvermeidlich und Patrioten muessen endlich lernen, ihn erst zu denken und dann zu gewinnen.

  6. Blond Says:

    Diese Zustände in den „Flüchtlings-Heimen“ sind so gewollt – sonst hätte man als Verantwortlicher schon bei weitaus geringerer Belegung „Schluss“ gesagt.
    Beim Aufeinander-Drängen von so vielen Menschen, die zudem noch erhöhte sexuelle Begierden haben (überwiegend „junge Männer“), wo stark Gewalt-affine Moslems auf andere Glaubensrichtungen treffen und wo die Fremdheit der einheimischen Bevölkerung trotz „welcome“ zu fühlen ist, sowie der Frust, das von Merkel & Co. Versprochene nicht sofort zu erhalten, hat als logische Konsequenz das Suchen eines Ventils, meist ein gewalttätiges. Niemand von den Verantwortlichen wird sich glaubhaft herausreden können, er habe das nicht kommen sehen. Und niemand von denen wird sich auf die berechtigte Frage, warum das in der Zwischenzeit nicht abgeändert wurde, durch Floskeln herauswinden können.
    Die „Flüchtlinge“ werden dazu benutzt, ein großes Problem für Europa zu sein, um von anderen Sachen abzulenken.
    Und um Zwistigkeiten bis hin zu Bürgerkriegs-ähnlichen Zuständen zu schaffen, dem Fluten Europas mit „Flüchtlingen nichts entgegen zu setzen, ja, sogar die Stimmung noch zusätzlich anzuheizen – wie bei der PEGIDA-Demo in Köln am Sonnabend, wo durch den Polizei-Einsatz „Öl ins Feuer gegossen“ worden ist
    Alles nach außen hin veranlasst durch anscheinend verwirrte Politiker. Damit wird der Bevölkerung vorgegaukelt, dass die Zustände durch politisches Anders-Wählen behoben werden können.
    Insgesamt ein perfides und hervorragend inszeniertes Polit-Theater, was da abläuft. Und super, wie die Puppen alle mitmachen!

  7. Gucker Says:

    Nachdem die Kanzlerin den Eid gegenüber ihrem Volk gebrochen
    hat, gibt es keinen Grund mehr, ihr und ihrem Regime Gehorsam
    zu leisten.

    Vielleicht fühlt sich ein Offizier der Bundewehr für den Schutz des
    deutschen Volkes zuständig und entfernt die unzurechnungsfähige
    und verantwortungslose Führerin des deutschen Staates?
    Träume sind ja noch nicht verboten, oder?

  8. Gucker Says:

    Ach ja,

    es ind in Nürnberg jede Menge deutscher Offiziere und Politiker
    gehenkt worden, weil sie Befehle NICHT VERWEIGERT haben.

    Um ein Problem zu lösen, muß man alle Wege bedenken ….

  9. Frankstein Says:

    Gucker, Deinen Vergleich will ich mal übersehen, weil man Baumobst und Fallobst nicht vergleichen kann. Sonst ist Dein Ansatz schon richtig, nur leider nicht wahrscheinlich. Zwar SCHWÖRT ( bei meinem Schwerte!) ein Berufssoldat = das Recht und die Freiheit des DEUTSCHEN VOLKES tapfer zu verteidigen ! Und eben nicht ausdrücklich die Regierung, den Staat oder sonstigen Popanz, aber vor der Verteidigung haben die semitischen Römer/Griechen das Primat der Politik gesetzt. Wer seinen Schwur erfüllen will, MUSS Staat und Regierung bekämpfen ! Auch das könnte als Beispiel für die umgreifende Schizophrenie gelten. Um dennoch handlungsfähig zu sein, bedarf es starker, einsamer Charaktere. Nach landläufiger Meinung wird nur jeweils einer pro Jahrhundert geboren. Ich denke jedenfalls, er ist überfällig.

  10. mvh Says:

    Habe das durch Zufall gefunden, unglaublich, die Reaktion und die zögerlichen Aussagen. Was muß denen passieren, bis sie endlich vor Wut rasend irgend eine Art Aggression empfinden.

    Ich konnte dieses Gestammel nicht zu Ende ansehen, eine davon ist übrigens BundeswehrsoldatIN.

  11. vitzli Says:

    mvh,

    bis 5.02 habe ich durchgehalten. grauenhaft. und diese „soldatin“ will das land schützen?

    wir brauchen dringend wieder allgemeine wehrpflicht und frauen raus aus der bundeswehr.

  12. vitzli Says:

    blond,

    früher hätte ich mir nie vorstellen können, daß es möglich ist, geplant ein derartig großes theater tatsächlich durchzuziehen, geschweige denn, daß es volksverräter in solchem ausmaß gibt, die skrupellos gegen das volk agieren. ich habe unverzeihlich lange gebraucht, um es zu durchscheuen.

  13. vitzli Says:

    Interessanter artikel zur haltung gegenüber einer solchen polizei wie in köln:

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2016/01/11/warum-wir-die-polizisten-bekaempfen-muessen/

    und wo wäre sie anders?

  14. vitzli Says:

    schöner kann man schwachsinn in sich nicht ausdrücken:

    Die Mehrheit der Bundesbürger sieht Ausländer nach den Vorfällen in Köln an Silvester nicht negativer als zuvor. Zugleich befürchtet jedoch die Mehrheit wegen der aktuellen Zuwanderung von Flüchtlingen einen Anstieg der Kriminalität.

    GMX

  15. Frankstein Says:

    Vitzli, wie weit muss Dein Zynismus gehen, wenn Du schon KB zitierst ? Der hat doch schon bald hottfottsche Züge. Scheint wohl auch dem einen oder anderen Leser aufzufallen. Warum wir die Polizei bekämpfen müssen, ist die Schiene “ alle Soldaten sind Mörder !“ Klar halten die Politiker die Polizei für ihre Büttel und so werden sie auch erzogen, aber sofern sie Deutsche sind, sind sie immer noch lernfähig. Man schaue sich nur einmal die verschiedenen Blogs an, auf denen Polizisten berichten. KB reicht der Graben zwischen In- und Ausländern wohl nicht, er will Gräben innerhalb der Gemeinschaft. Ich bevorzuge das Gleichnis vom verlorenen Sohn, was aber unsere Kompetenz als Väter und Mütter fordert. Was wäre das Leben ohne ständige Herausforderungen ?

  16. Hessenhenker Says:

    Ich hab eine neue Theorie, wer hinter den „Sex-Mobs“ steckt.
    Enthüllung nicht vor 0 Uhr.
    Gleich morgen beginnen die Verhaftungen.

  17. vitzli Says:

    frank,

    wenn man das verhalten der polizei in köln in dem rt-video ansieht, kann man zu keinem anderen schluss kommen.

    niemand streitet auch dem polizisten eine mögliche lernfähigkeit ab, aber in köln haben „alle“ brav gegen die träger der deutschen fahne „mitgemacht“.

    ich betrachte mittlerweile die polizei als apparat ebenfalls als feindlich. in sachsen haben sie mit gewalt refutschies einquartiert. sie arbeiten – unbeachtlich der privaten meinung einzelner – faktisch massiv gegen das volk.

    die gesellschaft war wohl in den letzten 50 jahren noch nie so abgrundtief gespalten wie heute. ich verstehe dein anliegen, keinen deutschen auszugrenzen und die einheit zu beschwören. das ist im kern auch richtig.

    allerdings gilt das wohl nicht, so lange der andere teil massiv gegen „meinen“ teil kämpft. und zwar mit allen mitteln bis hin zur sozialen und beruflichen vernichtung. und das betrifft keineswegs nur den offiziellen polizeiapparat, sondern auch „einfache normale bürger“.

    ich habe gegen kb eine ganze reihe von vorbehalten, aber einen vorzug hat er in jedem fall: er analysiert das verhalten des volkes ziemlich präzise. da kann man sich selbst viel bewusst machen.

  18. vitzli Says:

    henker,

    wir sind gespannt :-D

  19. Schäl Says:

    In Schweden sind die mohamedanistischen Vergewaltigungen an der Tagesordnung und es hat auch nichts geändert. ich sehe weiter schwarz…

  20. Gucker Says:

    Sorry für OT

    Wismar: Linke-Politiker hat Messerattacke wohl erfunden

    „Die Meldung über den Messerangriff auf einen Nachwuchspolitiker der Linken in Wismar sorgte bundesweit für Aufsehen. Doch die Staatsanwaltschaft glaubt die Geschichte über rechte Messerstecher nicht“

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article150887226/Linke-Politiker-hat-Messerattacke-wohl-erfunden.html

    Haha,
    wenn schon keiner freiwillig den linken Politiker abstechen will, werden eben Rechtsradikale erfunden.Denn: – Hätte ja sein können …

    Frage mich: Wann täuscht Merkel Attentat auf sich vor?
    Eine Runde Mitleid für Merkel – und gleich Neuwahlen,
    dann aber schnell zum Krieg gegen Putin und Rußland ..

  21. PACKistaner Says:

    Nein vitzli – KB ist ein Idiot

    Wir müssen UM die Polizei, jeden einzelnen Beamten durch Appelation an sein Gewissen, Anstand, Ehre und Moral kämpfen.
    Dies kann durchaus provokant – aggressiv erfolgen, aber nicht gegen sie.
    So wie wir 1989 erreicht haben, daß sich die betrieblichen Kampfgruppen nicht zu Polizeiaufgaben missbrauchen ließen und den Gehorsam verweigerten.
    (wer als „wessi“ nicht versteht was ich meine, bitte googeln) ;-)

  22. PACKistaner Says:

    Gucker

    Ich habe darüber schon vor einigen Tagen geschrieben. Inzeressant wird jetzt die reaktion der Staatsanwaltschaft sein. immerhin handelt es sich um die Vortäuschung einer Strafttat und ein „Haßverbrechen“ :-D

  23. PACKistaner Says:

  24. Cajus Pupus Says:

    Nu musste ich doch sehr lachen, als Vitzli im Eingangsbereich schrieb:
    Als die Einsatzkräfte eintrafen, wurden Möbel und andere Gegenstände aus einem Fenster auf etwa 200 vor dem Wohnheim versammelte Flüchtlinge geworfen und von dort wieder hinauf.

    stellte ich mir bildlich vor, dass von oben ein Kühlschrank angesaust kam und unten wurde er aufgefangen und wieder zurück geschmissen! Oder Opas Lehnstuhl!

    Doch zurück zur Sache:

    Wie andere schon festgestellt haben, wurde die PEGIDA-Show seitens der Polizei inszeniert und gewollt. Leider kann ich nur sagen. Hieß es früher: Die Polizei Dein Freund und Helfer, so heißt das heute: Die Polizei Dein Feind und Gegner.

    Interessant zu lesen:

    Kommentar: Bies Norman sagte am 11. Januar 2016 um 16:11 :

    BDiese katastrophalen Zustände nicht nur in der silvesternacht sind auf Anweisung der Bundesregierung wissentlich angewiesen worden kann aber den Orginal Screenshot hier nicht einstellen da ich kein Administrator bin kann es aber schicken , dieser ist echt und in meinem Besitz.
    Vor dem 04. 09. 2015 Existiert eine E – Mail die von der Bundesregierung schriftlich stammt und zwar an alle Innenbehörden und Senatoren der Bundesrepublik
    Vor dem 04. 09. 2015 Existiert eine E – Mail die von der Bundesregierung schriftlich stammt und zwar an
    alle Innenbehörden und Senatoren der Bundesrepublik
    Die geleakte E- Mail ist in Hamburg fatalerweise an die Öffentlichkeit gekommen und bekannt geworden, diese ist auf Nachfrage von Rechtsanwalt Steinhöfel echt.
    Sie bezieht sich hier auf die Hamburger Innenbehörden – aber sie erging nämlich nicht nur an die Hamburger Innenbehörden – sondern an ALLE Innenbehörden und Senatoren der Gesamten Bundesrepublik , denn Bayern Lässt bekanntlich die Flüchtlinge ins Land , So wie auch in der E. Mail zu lesen die Flüchtlinge betreffend über Ungarn und Österreich eingereisten Flüchtlinge !
    Also alle Innensenatoren haben so ein Schreiben. Nur sind diese nicht “ bekannt “ geworden !
    Original Wortlaut dieser Mails ist folgender :

    Bitte weiterlesen unter:

    http://krisenfrei.de/anzeige-wegen-hochverrat/#comment-112856

  25. Hessenhenker Says:

    Ach vitzli, ich glaube ich bin ein Schwein.
    Bei gewissen Leuten ist die Paranoia ausgebrochen, so richtig mit Flutlicht und Bewegungsmelder (früher lauerte man nur mit dem Gewehr auf dem Balkon wegen der Parker).
    24 Stunden lang bewegen sich panisch die Gardinen.
    Und ich find das gut!
    Hoffentlich schneit es endlich, damit sich die Olle beim nächtlichen patrouillelaufen rund ums Haus den Tod holt.

  26. PACKistaner Says:

    In Leipzig schein alles ruhig abzulaufen. Ohne provokationen.

  27. Gucker Says:

    @Cajus Pupus Says: 11. Januar 2016 um 18:53

    Hier ist der Screenschutt.

  28. Cajus Pupus Says:

    @ Gucker,

    ein Lob für Dich. Du hast besser geguckt wie ich.

    Nur hatte ich mal einen von Vitzli aufs Dach bekommen, als ich einmal Kriesenfrei hier eingelinkt hatte. Deshalb gucke ich auch nicht mehr so scharf so da rein.

  29. Gucker Says:

    „Auf Nachfrage Steinhöfels wurde die Authentizität besagten Schreibens bereits durch Herrn Carstensen schriftlich bestätigt“

    https://www.facebook.com/notes/alexander-heumann/strafanzeige-gegen-innensenator/748596011935098

  30. Gucker Says:

    Oh sorry, gerade bemerkt,
    sollte vielleicht nicht ganz so viel mit Links um mich werfen.

  31. Gucker Says:

    Frage:
    „Vor diesem Hintergrund fragen wir den Senat:
    Ist der Senat im Zuge dieser „Einreiseerlaubnis“ von der Bundesregierung konsultiert worden und hat er hierzu sein Einverständnis erklärt, sodass den Flüchtlingen die Einreise „mit Wissen und Billigung der Länder“ gestattet wurde?“

    Antwort:
    „Die Länder sind über die Entscheidung der Bundesregierung über die Regelungen zum Zugang von Flüchtlingen über die österreichisch-deutsche Grenze in Kenntnis gesetzt worden“

    -https://afd-fraktion-hamburg.de/wp-content/uploads/2015/11/1788_billigung-der-einreise-von-fl%C3%BCchtlingen-aus-ungarn.pdf

    Damit alles klar?
    Es gibt eine Entscheidung der Bundesregierung über die Regelungen zum Zugang von Flüchtlingen über die österreichisch-deutsche Grenze.

    Merkel ist eine Schleuserin.

  32. Hildesvin Says:

    @ PACKistaner um 17.40: Nein, ein Idiot ist er nicht. Er bestätigt schauerlich Graf Multimix-Calergi, welcher denen von ihm angestrebten Bastarden einen wachen und beweglichen Geist bei gleichzeitig mangelndem Charakter bescheinigt. (Fast niedlich, wie er seine Lecker immer wieder barsch diszipliniert, neulich sogar seinen Lieblingslecker catchet. Wer nicht für mich ist, der ist wider mich. )

  33. PACKistaner Says:

    Gucker

    Ja sicher doch, was denn sonst? Sie und viele weitere Beteiligte sind kriminell, denn niemand darf sich über das Gesetz stellen.

    Durch die Vielzahl der Gesetzesbrüche sind die derzeitigen Regierungsmitglieder sogar schwerkriminell.

  34. ebbes Says:

    OT

    Die israelische Ministerin Shulamit Aloni verrät Holocaust- und Antisemitismus-Trick

    -https://www.youtube.com/watch?v=Ud319dtdDvk

  35. Gucker Says:

    @PACKistaner Says:11. Januar 2016 um 21:28

    „Gucker
    Ja sicher doch, was denn sonst? Sie und viele weitere Beteiligte sind kriminell, denn niemand darf sich über das Gesetz stellen“

    Ja,

    nur frage ich mich, ob wir nicht allmählich die Werkzeuge der
    Tyrannen angreifen sollten. Die Lügenpresse ist nämlich die
    wahre Unterdrückungswaffe oder Gehilfe der Politiker.

    All unser Handeln und Aktionen wird zunichte gemacht durch
    die Fälschungen der Lügenpresse. Diese entscheidet darüber,
    was unser Volk für gut und richtig halten soll. Diese kann aus
    einen Verbrecher einen „Aktivisten“ und aus einem anständigen,
    gesetzestreuen Steuerzahler einen „Rechtsradikalen“ machen.
    Viele Medienfritzen stehen den Politverbrechern in Nichts nach.
    Sind das nicht auch Hetzer, die Hassverbrechen begehen?

  36. PACKistaner Says:

    Gucker

    Klar – inhaltlich hast du damit durchaus recht.
    Aber benutze doch bitte nicht diese Indoktrinationswörter und -begriffe. Achtet auf eure Sprache!

  37. PACKistaner Says:

    Ein bisschen Spaß muß sein ….

    ->http://www.rottmeyer.de/gam-groesster-anzunehmender-mist/

  38. PACKistaner Says:

    vitzli

    Hier mal ein link der einen sehr tiefen Einblick ins Geldsystem gewährt. Ist zugegebenermaßen hardcore, aber lohnt

    ->http://www.rottmeyer.de/collateralschaden/

  39. Hansi Says:

    Frankstein Says: 11. Januar 2016 um 16:06

    „Klar halten die Politiker die Polizei für ihre Büttel und so werden sie auch erzogen, aber sofern sie Deutsche sind, sind sie immer noch lernfähig. Man schaue sich nur einmal die verschiedenen Blogs an, auf denen Polizisten berichten.“

    Was ein Quatsch. Die Rautenratte, dieMisere und der teuflische Schäuble sind auch Deutsche.
    Und ja, ich lese auf den Blogs der Polizei. Und es gibt dort halbwegs „Normale“. Der Großteil ist aber völlig auf Linie und illegale Einwanderer welcome. Die deutsche Polizei samt Buntewehr als Gesamtes ist genau so, wie die Hohlbiene sie beschreibt. Da nützen Einzelne niemandem und gar nix.

  40. Tejes Says:

Kommentare sind geschlossen.