Welkamm Refutschies: Wer möchte hier durchgehen?


*

wehidu

Die Volksverräter, und das sind sie alle,

lassen jeden einzelnen Tag

10.000 über völlig offene Grenzen

in unser Land einströmen.

Jeden Tag! Tag für Tag!

Denken Sie daran:

Halten sie eine Armlänge Abstand!

*

19 Antworten to “Welkamm Refutschies: Wer möchte hier durchgehen?”

  1. vinybeats Says:

    Also darf ich Herrn Hitlers Gruss wieder ausführen? Oder nur mit links? Haha…

  2. vitzli Says:

    Das mit der Armlänge hat alle Qualitäten, ein Klassiker zu werden!

  3. Hessenhenker Says:

    Reker soll das angeblich nie gesagt oder gemeint haben. LOL

  4. Hessenhenker Says:

    Die Grenzen sind NICHT offen!
    Die deutschen Behörden sind sogar in der Lage sicher zu stellen, daß mein Schatz NICHT etwa 12.000 Flugkilometer entfernt in ein Flugzeug steigt, um mich mal zu besuchen.

  5. PACKistaner Says:

    „Im Vorfeld der Kölner Silvesternacht mit zahlreichen Raubüberfällen und sexuellen Angriffen auf Frauen hat nach Informationen des Nachrichten­magazins Focus das Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste (LZPD) des NRW-Innenministers Ralf Jäger (SPD) die Bitte der Kölner Polizei um eine zusätzliche Einsatz-Hundertschaft abgelehnt (!!). Dies geht aus einem Einsatzleiter-Report hervor, der dem Focus vorliegt. Weil die Anfrage keinen Erfolg hatte, stellte die Kölner Polizei in jener Nacht lediglich 143 Beamte. Im Bahnhof selbst war die Bundespolizei mit 70 Leuten unterwegs.“

    Das ist ja mal interessant.

  6. Hansi Says:

    Ach Vitzli, Du armer, schlauer Tropf. Hier „verrät“ niemand ein Volk, denn dieses Volk wählt die „Volksverräter“ oder duldet sie durch schlaue Nichtwahl. Wie Du und Deine Kumpel halt.

    Das Volk bekommt nun das, was es jahrelang nicht verhindert hat.

    Und ich weiß, das Du und Deine Kumpel diese simple Tatsache intellektuell nicht verarbeiten könnt (wie auch ideologische Hintergründe, denn Euch Spießern ist alles, was über’s schnöde Geld und persönliche Vorteile hinausgeht, unbegreifbar. Deshalb erzeugt schon allein das Wort Sozialismus bei Euch kramphafte Anfälle. Die Rautenratte z.B. hat durch ihr Handeln NULL persönlichen Vorteil und macht das aus rein ideologischen Gründen. Für Dich und Kollegen NICHT erfassbar, wie man auch an Eurem Rätseln erkennen kann). Das IST ja das Traurige an der Sache. Denn es wird sich dadurch NICHTS ändern.

  7. PACKistaner Says:

    Wer einen Schwur bricht, ist also keine Verräter – aha.
    Noch so ein Idiot!

  8. Veit Says:

    Hansi, zuviel killerbee gelesen? Oder bist du es selbst?

  9. vitzli Says:

    hansi

    „Die Rautenratte z.B. hat durch ihr Handeln NULL persönlichen Vorteil und macht das aus rein ideologischen Gründen. Für Dich und Kollegen NICHT erfassbar, wie man auch an Eurem Rätseln erkennen kann).“

    und die 1000 cdu-deligierten, die 10 min stehend ovatierten, handeln auch ideologisch? was zum teufel soll das für eine ideologie sein, die das volk zertrümmert und ausbluten lässt und von den ganzen delegierten mitgetragen wird?

    ohne ihr fremdbestimmtes handeln wäre die ratte nicht da, wo sie ist, sondern säße irgendwo subaltern und bedeutungslos in einem x-beliebigen büro und würde sacharbeiten.

  10. Hildesvin Says:

    Brüder! Wir sollten zusammen ringen! — Tun wir doch!
    (Das Leben des Brian)

  11. Niedersachse Says:

    @Hessenhenker (7. Jan. / 14:19)

    Die Kölner OB hat das tatsächlich gesagt:

  12. Blond Says:

    Im Übrigen sieht das sexuelle Belästigen bis hin zum Vergewaltigen von Nord-Afrikanern/Arabern zum Jahreswechsel nun nach diversen Meldungen aus vielen Städten nicht nur in Deutschland tatsächlich wie abgesprochen aus!

  13. Blond Says:

    Äh, gemeint ist die sexuellen Belästigungen bis hin zu Vergewaltigungen durch Nord-Afrikaner/Araber!
    Und nicht, wie man auch lesen könnte, dass Nord-Afrikaner/Araber sexuellen Belästigungen bis hin zu Vergewaltigungen ausgesetzt waren – oder waren sie es doch? :D :D :D

  14. Hessenhenker Says:

    @ Niedersachse

    Ich kenne das natürlich.
    Trotzdem hat Reker das nie gesagt, hat sie in ihrer Entschuldigung gesagt.

  15. hotspot Says:

    1. Reker beklagt sich über inkorrekte Information durch die Kölner Polizei; Polizeipräsident Arens, sieht aus wie ein nie im Dienst gewesener Rotgrüner, wird wohl fallen.

    2. Aus Helsinki werden dieselben Dinge gemeldet wie aus Deutschland!!

  16. Hansi Says:

    PACKistaner Says: 7. Januar 2016 um 20:08

    „Wer einen Schwur bricht, ist also keine Verräter – aha.
    Noch so ein Idiot!“

    Welchen Schwur bricht sie denn? Etwa, den „Nutzen DES deutschen Volkes“ zu mehren? Tut sie doch.

    Das Problem der BRiD sind ja gerade die geistigen Tiefflieger vom Format der Nichtwähler ….. Eben die Esel, die den Karren der 4000 duldsam ziehen und sich dann des Abends bei schimmeligen Karotten im Stall überlegen, warum sie ständig diesen Karren ziehen müssen. Der Gedanke, den karren ma nicht zu ziehen, wird sogleich verworfen „nützt ja eh nix“, der fette Typ auf dem Karren ist vieeel zu mächtig.

    Da sind mir „Irre“ wie hotspots oder die Hohlbiene weitaus lieber. Denn mit denen kann man sich zwar streiten, aber die ziehen am GLEICHEN Strang in die GLEICHE Richtung.

    Ihr Nichtwähler-Hirnis gehört nicht zum „wir“, sondern zu den 4000 als deren Deppen.

  17. PACKistaner Says:

    Du kannst ja gern deine Stimme „abgeben“ und sie in eine „Urne“ werfen und somit Kandidaten mit freiem Mandat – also ohne jegliche Rechenschaftspflicht selbst wenn sie genau das Gegenteil vom Erbrochenem wie zB. Merkel machen – legitimieren. Viel Spaß dabei.

  18. Hildesvin Says:

    @Hansi: Du tust nicht gut, die Nichtwähler zu schmähen. Die haben ihre Gründe. Welche ich zwar nicht teile, aber respektiere.
    Zum ‚zigten Mal: Wählen bzw. Protestwählen bewirkt nicht absolut nichts. Weder den großen Umbruch, noch ABSOLUT nichts. Aber was man eben tun kann, sollte man tun. Und es ist KEIN Allheilmittel.

  19. Tyrion L. Says:

    Man findet für die heutige Zeit auffallend wenige, um nicht zu sagen gar keine Videos von den Übergriffen selbst.

    Irgendwelche Erklärungen??

Kommentare sind geschlossen.