Gugelhupf mit Putin – Wladi, ein unfassbar steinreicher Märchenprinz?


*

beißer

Die Beißer.

*

Vorhin ein wenig zu FED und russischer Nationalbank gegugelhupft und irgendwann bei Putin gelandet. Von dem möglichen Unsichtbaren Jelzin als Nachfolger empfohlen, Mutter jüdisch, Putin steinreich mit Palästen und zig Milliarden.

Das volle Nebel- Programm.

Ich war schon vor vor einem Jahr auf die Behauptung eines Typen gestoßen, daß Putin ein geheimes Vermögen von 40 Milliarden haben soll ( 47,3 % des Aktienpaketes von Blablah und 4,8% von Bluhbluh etc.) .

Beweise für die seriös wirkenden exakten Paketangaben gab es natürlich nicht. NULL.

Der Giftschlangen- Typ hat ein Brüderchen bekommen. Auch einer, der behauptet, Putin sei steinreich.

Das sind nicht Irgendwers, sondern Leute, verleumderische Pseudoquellen, die ständig im Internet an prominenter Stelle erwähnt werden und nicht ganz ohne Rang und Namen sind, so daß sich das dunkle Gerücht immer ein wenig verbreiten kann. So wie Schlangengift in einer Blutbahn.

Es ist aufwendig, aber ich habe die beiden gegugelhupft.  Und siehe da, wie langweilig, der eine ist Unsichtbar, der andere trägt einen unsichtbaren Namen.

Es sind gezielte und weitverbreitete WWW- Verleumdungen, zB sogar in Wikiblöd, die Putin in Mißkredit bringen sollen.

Würde man nur die beiden verleumderischen unsichtbaren Drecksäcke nur als neutrale, und, naja, „unbewiesene Quellen“ wahrnehmen, würde man das unsichtbare „System“ dahinter nicht wahrnehmen können. (Das ist es, was ich meine. Solche Sachen liest man in keinem Lehrbuch.  Diese systematisch und gut zuordnenbaren Tricks gibt es auch im Bereich Finanzen, ein einfaches primitives Beispiel: die EURO-freundlichen Artikel des Soros in der LÜGENWELT, diese Methoden will ich (er-) kennen. Natürlich wendet auch Kapitalist Müller oder Waldi so etwas an. Aber das hat eine viel kleinere und nicht WELTGESTÜTZTE völkische Qualität.).

Diese scheinbar „russischen“, nein, unsichtbaren Verleumder sind die selben völkischen unsichtbaren Stinkstiefel wie in der LÜGENwelt (Schuster, Smirnova, Herzinger u.v.a), die seit vielen Monaten exzessiv und als Unsichtbare weitgehend unerkannt gegen Putin hetzen.

Man erkennt das unsichtbare System normalerweise nicht.  Erst wenn man schaut, WER schreibt das.

Sie, die Systemunsichtbaren, beherrschen die hohe Kunst der Ablenkung! Weg von den wirklichen, seit Jahrhunderten (fast) unsichtbaren  unsichtbaren Märchenprinzen!

*

 

 

6 Antworten to “Gugelhupf mit Putin – Wladi, ein unfassbar steinreicher Märchenprinz?”

  1. Cajus Pupus Says:

    Also, ich weiß nicht was Ihr gegen Putin habt? Meine Frau un d ich haben sie (die Islam Pute Namens Putin), schön zerkleinert für 3 mal Putin Gulasch, 2 mal Putin Suppe und zwei einzelne Keulen. Einmal Gulasch haben wir Hlg. Abend gegessen. Ich kann nur sagen, der Putin hat uns geschmeckt!

  2. vitzli Says:

    cajus,

    was ist eine islampute????? meintest du lahme pute? :-/ und bitte auf korrekte schreibwaise achten: PutIN.

    ich aß heute 2 würstINNEN.

  3. Cajus Pupus Says:

    @ Vitzli,

    ich hatte vor ca. 14 tagen eine Pute gekauft. Da sie ohne Kopf und Füße war, fragte ich hier in der Runde, ob die Pute eine Muslim Pute wäre. Von Frankstein oder Hessenhenker bekam ich dann als Antwort, ich müsste die Pute Putin taufen. Ob es nun um einen Puter oder eine PuterIN handelt, kann ich nicht festestellen.

    Denn sämtliche Geschlechtsmerkmale waren verschwunden. Also kann es sich ja nur um eine Mulim Pute gehandelt haben. Da ansonsten ihre Haut unverletzt war, gehe ich davon aus, dass sie nicht gesteinigt wurde.

    Ist mir jetzt aber auch scheißegal, der erste Putengulasch hat nach mehr geschmeckt. Und das ist die Hauptsache.

  4. PACKistaner Says:

    So ganz ganz korrekt ist im russischen die Put*IN männlich, so wie Yalez*IN auch. Im deutschen müßte es also eher Pate heißen, weswegen die Bezeichnung Don Corleone auch zutreffend wäre.
    Im spanischen dagegen würde man von einer Puta sprechen, was inhaltlich wiederum dem englischen put in nahe steht und im friesischen pütt rinn den Scheiß seinen Wiederhall findet. Auch Pudding pulen enstammt der gleichen Begriffsfamilie dessen Ursprung der legendäre Put INch Amun ist.

  5. Frankstein Says:

    D’accord Pack, das sind die kleinen Dinge, die unser Leben versüßen. Ich staune täglich, wie sich dieser Blog entwickelt und sich ständig ungeahnte Talente outen. Dafür Dank an Dich und auch an die Anderen.

  6. elsa Says:

    na ja, wollen wir mal hoffen, dass sich Putin nicht als was ganz anderes entpuppt/entputint, um in eurer Sprache zu bleiben…

Kommentare sind geschlossen.