Scheißkinder! – Weg damit! – Her mit den Negern …!


*

kiho

*

Es interessiert keine Sau.

Der Untergang ist wohlverdient.

Nein, wirklich!

Ist ok!

*

BAD HOMBURG. Die Kinder eines Horts im hessischen Bad Homburg müssen ihr Gebäude räumen, weil dort künftig Asylbewerber untergebracht werden. Der Hochtaunuskreis als Vermieter wolle das gesamte Haus nutzen, um dort „Flüchtlingen eine Unterkunft zu bieten und um eine Ambulanz für Flüchtlinge und Asylsuchende einzurichten“, unterrichtete die zuständige Fachdienstleiterin für Kindertagesstätten die betroffenen Eltern.

„Wir denken über eine Container-Lösung nach“, heißt es in dem Schreiben, das der JUNGEN FREIHEIT vorliegt.

Junge Freiheit

*

Ist das außerhalb

der Kriterien von Hochverrat

noch verständlich?

*

Die verantwortliche und volksverrattende

Rautenratte bekommt von ihren Komplizen

zehnminütige stehende Ovationen

für diese Sorte Dreckspolitik.

Das Land ist am Arsch.

Aber noch spielt die Bordkapelle!

*

Die allerletzte Hoffnung ist

Hansi´s tapfereres Wahlkreuz

in ein paar Jahren.

Es gibt keine Klimakatastrophe:

Die Eisberge schmelzen nicht,

die lachen sich weg!

*

23 Antworten to “Scheißkinder! – Weg damit! – Her mit den Negern …!”

  1. Tante Lisa Says:

    Na ja, grotesk wird es doch erst, wenn die Eltern der Kleinen von Mamamerkel in die Zange genommen werden, weil nun der „Hortpflicht“ nicht nachgekommen wird.

    Und für die Kleinen ist das womöglich ganz gut, da ihnen nun der Pussypimmelunterricht erspart bleibt, vielleicht gar in natura.

  2. Tejes Says:

    „Der Untergang ist wohlverdient.“

    Tja Vitzli wo du recht hast, hast du recht. Die Unsichtbaren haben es zwar angeschoben, aber ein Volk, dass seinen Lebenswillen aufgegeben hat, hat seine Daseinsberechtigung verwirkt frei nach Onkel Adi. Die Deutschen betteln regelrecht darum abgeschafft zu werden – ich werd mir auch Popcorn zulegen wie du.

    Demosntrationen und andere Aktionen mach ich nur noch für mich – NUR FÜR MICH und die bereits verwehten deutschen Generationen. Diese Pflicht hab ich noch. Die anderen sind arrogant und degeneriert – umerzogen bis zur unkenntlichkeit.

    Naja schätze, jeder hat eine Eigenverantwortung. Deswegen frag ich mich bei „Einzelfällen“ nur noch: Hat er/sie sich zuvor für die Heimat eingesetzt? Bei „Nein“ ist dann die Anteilnahme geringer.

  3. Cajus Pupus Says:

    Wenn die Eltern jetzt Eier in den Hosen hätten, müssten die alle Kinder im Rathaus abgeben, damit der Verursacher des Rausschmisses die Kinder betreuen kann!

  4. Frankstein Says:

    Cajus, das kann ich nicht unterstützen, bei aller Liebe. Richtige Reaktion wäre ein Sinneswandel bei den Eltern , der ihrer Verantwortung gerecht wird. Mein Kind, meine Verantwortung. Papa reißt sich am Riemen ( geht auch ohne Eier ) und scheffelt die Kohle. Mama bleibt zu Hause bei den Kleinen und erfüllt ihre verdammte Pflicht. Großes Haus/ Mallorca und SUV gestrichen, kleine Plätzchen backen. Wenn dann, ganz ohne Almosen, am Monatsende noch zwei Groschen überbleiben, gewinnt das Leben eine völlig neue Bedeutung. Dieser ganze überbordende Wohlstands-Klimbim muss verschwinden, der Glaube an die Sterntaler beerdigt werden. Und wenn die Schminke weg ist, kommt der wahre Mensch zum Vorschein. Es sind wahrhaft aufregende Zeiten. Und wir dürfen alles aus erster Hand miterleben. Das ich das noch erleben darf.

  5. alphachamber Says:

    Frank,
    ich weiß, was Sie damit meinen. Dann müsste der Staat allerdings die Steuern senken und die, welche er einnimmt, seinen Bürgern zugute kommen lassen. Ganz in meinem Sinne:
    Der Bürger übernimmt wieder seine Verantwortung und der Staat zieht sich aus der Familier und Privatspäre zurück.
    Aber die Regierung reagiert, wenn überhaupt, nur noch auf maßiven Aktivismus.

  6. Hessenhenker Says:

    @ alphachamber
    „Aber die Regierung reagiert, wenn überhaupt, nur noch auf massiven Aktivismus.“

    Toll, d.h. ich brauche Tausende von Deutschen, denen ebenfalls von einer durch staatliche Fahrlässigkeit freilaufenden Irren das Haus zum Hitlergeburtstag angezündet worden ist, bis die Merkel drüber nachdenkt, uns wegen massivem, Aktivismus den Schaden zu ersetzen?

  7. alphachamber Says:

    Henker,
    wie bei der Einwanderung zu erkennen ist: Wird jemand ohne gültiges Visa erwischt, ist er – eben ein illegaler Einwanderer. Dringen 10 tausende ein, wird es zu berechtigter Flucht.
    Wie wir hier schrieben (https://huaxinghui.wordpress.com/2015/10/13/idiots-sans-frontieres/#more-3716):

    „Der einzelne, ordentliche Antragsteller begegnet dem rechtlichen Staat. Befindet er sich dagegen in einer Menge von einigen tausend Asylanten, begegnet er dem moralischen Staat.“
    Also ja, es braucht eine kritische Masse von Geschädigten :-(

  8. Frankstein Says:

    Alpha, einverstanden, um überhaupt eine theoretische Möglichkeit zu erörtern. Aber so wenig realisierbar, wie die Forderung Russen oder Amis sollen abrüsten. Und ja, die Regierung reagiert, sonst hieße sie ja auch Agierung. Agieren sollte der freie Bürger und je mehr gegen die Politik opponieren, je mehr beeinflussen sie die Reaktion. Aber sag mir, wo sind die freien Bürger ? Wir alle haben unsere Regierenden verwöhnt, gepampert und alimentiert. Verzogenen Gören haben wir die Deutungshoheit überlassen und sie werden sie nicht mehr hergeben; sie werden freiwillig nicht abrüsten. Also nehmen wir ihnen die Pampers, streichen die Alimente und enterben sie. Muss ich erklären, wie man das macht ? Es gibt keinen Generalplan, aber viele individuelle kleine Planmöglichkeiten. Aber ohne heulen und Zähneknirschen wird es nicht gehen.

  9. alphachamber Says:

    Frank, ich stimme zu. So die Frage ist: Was muss passieren, damit die Deutschen ernsthaft agieren? Meine zynische Antwort: Fernbedienung, Bier und Autoschlüssel konfiszieren.
    Das libertäre Gegenstück zur 60er RAF können wir uns abschminken. Man muss neidlos anerkennen: Gudrun Ensslin hatte mehr Verstand als alle Konservativen heute zusammen.

  10. PACKistaner Says:

    Diese Konfiszierung kommt vielleicht eher als gedacht. Nur fraglich WER sie durchführen wird.

  11. Frankstein Says:

    Als ich die Zeitungen las, dachte ich zuerst, Merkel habe den Löffel abgegeben. Laudatio und Lobwohl auf allen Kanälen. Nicht mal der Ex-Papst bekam soviel Lorbeeren. Ich sah sie schon in einer schwarzen Karosse durch Bild gleiten. Dann die Erleichterung, hatte mein ehemaliger Nachbar ( Kasachen-Deutscher ) doch einst gesagt “ Merkel find ich gut !“ Auf mein Erstaunen fügte er hinzu “ Fickt die schwulen Politiker !“. Er war etwas gewöhnungsbedürftig , aber immer ehrlich. Nur weitsichtig war er nicht, mittlerweile fickt sie das ganze Land. Die Frage wird unvermeidlich sein “ Ist das die CDU oder kann das weg ? “ Und die Antwort kann nur heißen, “ das ist Restmüll und das Parlament auch !“ Mülltrennung verboten. Was die in unsere Region mit dem Restmüll machen, schreibe ich jetzt nicht.

  12. Cajus Pupus Says:

    Er zu ihr.Ich will Dich jetzt.
    Sie …:Ich hab Kopfschmerzen…
    Er. Perfekt,ich hab meinen Penis mit Aspirin eingepudert. Willst die Medizin Oral oder als Zäpfchen?

  13. Waffenstudent Says:

    „Heute kommen sie als süße Kinder mit braunen Augen und in 20 Jahren werden sie dir einfach den Hals abschneiden.“

    Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/politik/20151215/306486124/rassistische-aeusserung-estnischer-aussenministerin.html#ixzz3uQb6KiON

  14. Hildesvin Says:

    Wohlverdient? Blogwart, o besinne Dich.
    Weder wohl – noch überhaupt verdient.

  15. PACKistaner Says:

    Vorher möchte ich aber noch die Gründung der Firma
    „Gülle in Hülle & Fülle“ GmbH & Co.KG
    zur Versorgung von Opponenten mit Argumentationshilfen anregen.

  16. vitzli Says:

    hildes,

    ach scheiße, ich bin einfach nur sauer! du hast ja recht.

    dummheit (damit meine ich nicht etwa einfache menschen, die im rahmen ihrer möglichkeit, wie ich auch, ihr bestes geben) ist einfach schwer zu ertragen. ich muss an mir arbeiten. naja, vielleicht geben auch die komplizierten dummen menschen ihr bestes. jeder macht ja, wie er sozialisiert wurde. und nicht jeder hat muße, sich ein paar gedanken zu machen.

  17. vitzli Says:

    cajus,

    wo wären wir ohne deine vielfalt :-)

    ich schaue gerade „der schattenmann“ (mario adorf und co) aus dem internet: die viell. 8 jährige tochter zu den eltern: wollt ihr einen witz hören? warum hat der nikolaus so einen großen sack? sie antwortet: weil er nur einmal kommt. sie dann zweifelnd fragend: was ist den da der witz? aufgeklärt wird sie zwar nicht, aber die mutter fällt fast von der leiter.

  18. vitzli Says:

    waffen,

    US-Außenminister John Kerry hat den effektiven gemeinsamen Einsatz Russlands und der USA gelobt. „Beide Länder gehen in ein und dieselbe Richtung, wir konzentrieren uns auf Probleme Syriens und auf die Bekämpfung des Terrorismus“, sagte der State Secretary am Dienstag in Moskau nach Verhandlungen mit Russland Präsident Wladimir Putin.

    Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/politik/20151215/306497618/lawrow-kerry-verhandlungen.html#ixzz3uRvafeI6

    auch karry ist ein unsichtbarer. der lügt wie gedruckt, was putin betrifft. (danke für den link)

  19. Frankstein Says:

    Vitzli, nicht unterdrücken, das bindet nur die Eiweiß-Moleküle ans neuronale Netz. Das Ergebnis ist unvermeidlich als Alzheimer bekannt. Heute nacht träumte ich von meinen inneren Schweinehunden ; ja es gibt wohl mehrere. Die kleinen kannte ich schon, aber ein riesengroßer schwarzer flüsterte mir zu “ ich bin Dein großer Schweinehund, komm lass mich raus Rosettenschweinchen jagen !“. Ich muss gestehen, wir verstanden uns auf Anhieb. Junge, war das eine Hatz und ich weiß jetzt, da ist noch mehr drin !

  20. Tante Lisa Says:

    Der Kommentator „Einer aus Innsmouth“ schreibt bei der Killerbiene im Strang des Artikels “ Kinder in Container / “müssen” “ vom 15. Dez. 2015 (Der Auffassung des Verfassers schließe ich mich an):

    Hier noch mal das Bild des Tages, das wie nichts sonst dokumentiert, auf welchem Niveau das Regime und sein Medienapparat inzwischen angekommen ist:

    Ich denke, die CDU hat mit der ekelerrengenden Jubelorgie von gestern ihren Untergang besiegelt.

  21. ebbes Says:

    Warum Einwanderung NICHT die globale Armut löst

    Einwanderung wird von humanitär auftretenden Politikern und „Refugees Welcome“-Aktivisten häufig als ein wirkungsvolles Mittel angepriesen, um die globale Armut zu bekämpfen. Die Logik: Einwanderer sind die Verzweifeltsten und suchen nach einem besseren Leben, das wir ihnen in den westlichen Nationen ermöglichen können. Genau dieser Idee widerspricht Roy Beck, Einwanderungsexperte, Autor und Journalist. Er zeigt anschaulich: Genau das Gegenteil ist der Fall. Die Einwanderungs- und die Wirtschaftspolitik der westlichen Welt verstärkt die weltweite Armut sogar drastisch.
    ……………
    ……………..
    Beck schlussfolgert: Der einzige Ort, an dem 99,9 % dieser Menschen geholfen werden kann, ist der Ort in dem sie Leben.

    -https://www.youtube.com/watch?v=YsRQNu9Jg7k

  22. ebbes Says:

    Möglicherweise ist Neger-Fußballer (TSV Steinbach) einberufen worden, um sich beim Jihad gegen die deutschen Einheimischen oder i. allg. gegen die Europäer zu beteiligen. Beim Gugeln nach Musels habe ich ihn, ziemlich weit unten i. d. Liste, gefunden ++siehe -https://www.facebook.com/IamHemn/posts/658068007624417:0++

    Steve Gohouri spurlos verschwunden
    Aktualisiert am 16. Dezember 2015, 15:48 Uhr

    Sorge um den ehemaligen Bundesliga-Profi Steve Gohouri: Der 34-Jährige ist spurlos verschwunden. Die Familie des Ivorers hat bei der Polizei bereits eine Vermisstenmeldung aufgegeben.

    Steve Gohouri wird vermisst. Der ehemalige Bundesliga-Profi, der von Januar 2007 bis Januar 2010 für Borussia Mönchengladbach spielte, ist seit dem vergangenen Wochenende spurlos verschwunden.

    Gohouris Familie sucht auf Facebook nach dem 34-Jährigen, ist zudem aus Paris nach Düsseldorf (Gohouris Wohnort) gereist und hat bei der Polizei in Düsseldorf eine Vermisstenmeldung aufgegeben.

    Erst vor wenigen Wochen war Gohouri zum Regionalliga-Verein TSV Steinbach gewechselt. „Wir sind auch alle sprachlos. Steve und ich haben uns noch am Freitag verabschiedet“, sagt Steinbachs Trainer Thomas Brdaric bei „reviersport.de“. Brdaric weiter: „Er hat mir gesagt, dass er nach Paris zu seiner Familie reisen wird. Dort ist er aber bekanntlich nie angekommen.“

    -http://web.de/magazine/sport/fussball/bundesliga/steve-gohouri-spurlos-verschwunden-31212288

  23. ebbes Says:

    vitzli um 03:09

    Kerry ist mit George Dabbelju Bush verwandt.

    Nach meiner Info sind bisher die meisten USPräsidenten miteinander verwandt. Alles EINE Klitsche.

Kommentare sind geschlossen.