Invasoren sind ein BOMBENGESCHÄFT für manche. Für die meisten Steuerzahler RAUB!


*

Die Deutschen werden beraubt!

Das deutsche Volk zerstört!

Man kann das ein wenig auf die Millionen

Invasoren Hochrechnen …:

*

*

Der ist mit seiner Million € im Jahr nur eine kleine Wurst.

Die „richtigen“ Abkassierer und Milliardäre

4000/1000/40

sind nicht im Film enthalten.

Kein Wunder, daß die Rautenratte und ihre Bande

(im Auftrag!) die Grenzen offen halten!

*

daend

Symbolbild

*

26 Antworten to “Invasoren sind ein BOMBENGESCHÄFT für manche. Für die meisten Steuerzahler RAUB!”

  1. Cajus Pupus Says:

    Mittlerweile ist mir alles scheiß egal. Die Dicken werden immer dicker; der kleine Mann muss gucken wie er über die Runden kommt. Solaten müssen ohne irgendeine Sicherheit an den Grenzen die Flutschlinge zurück halten; das Sozial Gericht in Kassel hat geurteilt, dass die EU-Flüchtlinge alle Souialhilfe bekommen.

    Menschen in aller Welt! Macht ganz schnell, dass Ihr alle nach hier kommt. Denn die Merkel und Genosseninnen singen laut Hals:

    Mach hoch die Tür – die Tor macht weit, es kommt der Flutschling aus-meilen weit!

  2. Cajus Pupus Says:

    -https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-ash2/v/t1.0-9/10418279_602556029855879_4707599425716411179_n.jpg?oh=5651dc5c35b406a52296a4d0710e6b20&oe=56E1333B

  3. hotspot Says:

    Und was ist heute in Frankreich: Wie erwartet, hat die nationale Partei FN, der Front National, keinen einzigen Sitz bekommen bei den Regionalwahlen, weil es dort pro Wahlbezirk immer zweite Wahlgänge gibt; im Gegensatz zu England, wo oft in nur einem Wahlgang eine landesweite Minderheit um etwa 35% eine große Mehrheit im Parlament bekommen kann bei günstigen Ausgängen in den Wahlkreisen,

    In Frankreich- mit einer halbwegs noch demokratischen, aber sogar starke Minderheiten meist ausschließenden Wahlform-kommt dann über den zweiten Wahlgang nur der Sieger des Bezirkes rein, also mit 50% und mehr.

    In Frankreich, wo es invasionsmäßig noch härter aussehen dürfte als bei uns, gibt es nun keine Hitler-Bewältigung wie bei uns, das Grund sein könnte für diesen realen Selbstmord.

    Also liegt es an dem durch Dekadenz kommenden mentalen Defekt, von dem alle wohlhabenden weiß-europäischen Völker befallen sind, daß sie immer wieder die real Vernichtungsparteien mit 60-90% wählen, also die Invasion aus der unterkulturellen, mentalitätsfernen Drittwelt nebst täglich erfahrbaren Folgen dulden bis unterstützen. Sie lassen mit Ihrem Verhalten das zu, was eine Minderheit wie hier lauthals als unerhört, nicht aushaltbar beklagt. Es scheint demnach für 80% in diesen Völkern durchaus aushaltbar, lebbar zu sein, was abgeht.

  4. ebbes Says:

    OT

    Kommentar zu den genialen Zeichnungen des Londoner Illustrators Steve Cutts:

    ++Diese Zeichnungen verdeutlichen auf eindrucksvolle Weise,die Verwahrlosung der Menschheit durch den kapitalistischen Konsumrausch. Und die Verblödung durch die vom Kapitalismus gesteuerten Medien.++

    -https://denkeandersblog.wordpress.com/2015/12/13/die-arbeiten-dieses-kuenstlers-werden-ihnen-die-augen-oeffnen/

  5. ebbes Says:

    hotspot um 20:20

    Eine Manipulation der Wahlergebnisse ist durchaus realistisch.

    Auf -web.de- kam bereits heute Mittag die Meldung, daß die FN gaanz weit hinten läge.

    Nachtigal, ick hör dir trapsen….

    ++Der Front National (FN) von Parteichefin Marine Le Pen geht heute mit einem historischen Erfolg aus der ersten Runde in die Wahllokale.

    Doch die führende Position in sechs Regionen kann sich bei der zweiten und entscheidenden Abstimmung schnell erneut als Strohfeuer erweisen. Umfragen sehen die Front National hinten.++

    -http://web.de/magazine/politik/analyse-marine-le-pen-triumph-leeren-haenden-31204774

  6. Waffenstudent Says:

    @ Hans mein Igel

    DANKE FÜR DIE KLARE SICHT!

    Auch ich bin mit temporärer Partial-Blindheit geschlagen! Bei anderen, vor allem Freunden und nahen Angehörigen, da fällt mir sofort auf, wenn der ehemals hochwertige deutsche freie Geist durch Umerziehungsschrott aus Schwellenländern ersetzt wurde. Ich selbst aber fühle mich derart mit der „Deutschen Seele“ verwoben, daß ich gar keine Zeit dafür habe, den alltäglichen Verrat zu verinnerlichen! – Es sind bei mir einfach zu viele stille Schutzengel präsent, die sich in totaler Selbstlosigkeit gegen die Übermacht warfen. – Ich will das hier nicht vertiefen! –

    DANKE FÜR DIE KLARE SICHT!

    Ich nehme entsetzt zur Kenntnis: Der Staat ist ein Ungeheuer, welches Untertanen, manchesmal auch Volk genannt, versklavt, um daraus einen maximalen Gewinn zu erwirtschaften!

    NOCHMAL: Der Staat ist eine Räuberbande, welche eine gerade frei werdende Position in Deutschland, Rußland usw rechtswidrig an sich reißt, um die dort ansässigen Menschen für ihre Gewinnmaximierung (Auch moderne Versklavung genannt) zu mißbrauchen.

    STAAT UND VOLK verbinden somit überhaupt keine gemeinsamen Interessen, außer der einen, daß man bei der gegebenen Struktur STAAT/VOLK weiß was man von einander hat! Von einer neue STAAT/VOLK-Struktur kennt die Profiteure man dagegen noch lange nicht,

    DANKE FÜR DIE KLARE SICHT!

    Erst jetzt verstehe ich auch die BRDDR-Nomenklatura: Diese hat vorübergehend die BRDDR gepachtet und will aus ihr den maximalen Reibach herausquetschen. Wenn die Menge des derart versklavten BRDDR-versklavten Volkes abnimmt, dann muß diese vergehende Volksmasse „aufgefrischt“ werden. Ja ich benutze bewußt einen militärischen Begriff:

    DER FRANZMANN SETZTE ZEICHEN!

    Als die Franzosen 1914 vor dem deutschen Heer verblutet waren, hat mann in Paris entschieden, daß die französischen Truppen durch Neger aufgefrischt wurden. – Anstatt Frankreich die gesamte total unerfolgreiche Kriegsführung versus Deutschland/Österreich überdachte, wurde in Paris entschieden: „Einfach weitermachen, Verluste durch Neger ersetzten und Kriegsgerät jeder Art kaufen, um es sich später vom möglichen Verlierer des Krieges bezahlen zu lassen!

    GENAU DAS MACHT DIE BRDDR-AKTUELL!

    Man frischt verstorbene Deutsche durch Neger auf, und man kauft Kriegsgerät jeder Art, um es sich später vom möglichen Verlierer des Krieges bezahlen zu lassen!

    GENAU DAS MACHT DIE BRDDR-AKTUELL!

    Angesichts ihrer Überschuldung samt bevorstehendem Staats-Bankrott sucht die BRDDR also verzweifelt nach Staaten, welche sie im USA-Windschatten besiegen kann, um ihnen danach alle unbezahlten BRDDR-Rechnungen zu präsentieren. Der Besiegte übernimmt dann hoffentlich alle BRDD-Schulden und der „BRDDR-Maffia- Staat“ startet mit seinem nächsten Raubzug!

    DANKE FÜR DIE KLARE SICHT!

    Danke, denn nun weiß ich, wofür der BRDDR-Pleiteladen steht! – (Im Vergleich zur Tagespolitik waren fast alle SBZ-Bonzen der Wirtschaft wahre (MEHRER DES REICHES)

  7. vitzli Says:

    waffenstudent,

    DANKE FÜR DIE KLARE SICHT!

    Ich nehme entsetzt zur Kenntnis: Der Staat ist ein Ungeheuer, welches Untertanen, manchesmal auch Volk genannt, versklavt, um daraus einen maximalen Gewinn zu erwirtschaften!

    das ist völliger BLÖDSINN!

    der staat macht überhaupt nichts.

    es gibt aber an den führenden stellen eine vielzahl von verrätern, die ihre position auftragsgemäß nutzen, um aus dem deutschen volksvermögen fremde geldspeicher zu befüllen, ich bezeichne die hintergrundkassierer zum einen als die etwa 20% deutschen systemprofiteure und zum wesentlicheren teil die berühmten 4000 weltlenkemilliardäre, 1000 davon unsichtbare und 40 davon die entscheidenden lenker (qua unvorstellbarer gro0em geldeinfluss).

    es ist ein völliger blödsinn, dem staat die schuld in die schuhe zu schieben.

  8. vitzli Says:

    ich sagte hier schon vor monaten voraus, daß die flut etwa 40 milliarden im jahr kostet. da stammelte die regierung noch von 10 milliarden.:
    ———————————————————————–

    Ökonomen rechnen wegen der Flüchtlingskrise mit einer erheblichen Mehrbelastung der deutschen Haushalte. Je nach Intensität der Zuwanderung könnten die jährlichen Zusatzkosten zwischen 25 und 55 Milliarden Euro liegen, teilte das Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW) mit.

    Zugleich betonten die Wirtschaftsforscher aber auch, Deutschland könne die durch Flüchtlinge verursachten Ausgaben dank seiner Wirtschaftskraft auch im ungünstigsten Fall verkraften.

    ————————————————————————-
    in 20 jahren minus x sind das 1 Billion.

    warum sollten wir deutsche die für nichtasylanten und analphabetische asylbetrüger ausgeben? „verkraften“? während für uns deutsche nichts mehr da ist? nirgendwo?

    ich war vorhin mal interessehalber in der empfangshalle eines großen krankenhauses. 80 % waren ersichtlich keine deutschen. in dem fall sind die unsichtbaren mal die deutschen, die alles zahlen.

    ——————————————————————
    Der spd-fettsack lehnt auch weiterhin obergrenzen entschieden ab. wir erinnern uns, wie er mit til, dem nichtschweiger vor der kamera saß und schwadonierte. dem til sein „kasernen mit invasoren – füll – projekt“ hätte viel mehr als die eine million jährlich gebracht, von der der mann oben im film spricht.

    ich hoffe, die platzen alle.

  9. Hansi Says:

    vitzli Says: 13. Dezember 2015 um 22:54

    „waffenstudent,
    DANKE FÜR DIE KLARE SICHT!
    Ich nehme entsetzt zur Kenntnis: Der Staat ist ein Ungeheuer, welches Untertanen, manchesmal auch Volk genannt, versklavt, um daraus einen maximalen Gewinn zu erwirtschaften!

    das ist völliger BLÖDSINN!
    der staat macht überhaupt nichts.

    es gibt aber an den führenden stellen eine vielzahl von verrätern, die ihre position auftragsgemäß nutzen, um aus dem deutschen volksvermögen fremde geldspeicher zu befüllen, ich bezeichne die hintergrundkassierer zum einen als die etwa 20% deutschen systemprofiteure und zum wesentlicheren teil die berühmten 4000 weltlenkemilliardäre, 1000 davon unsichtbare und 40 davon die entscheidenden lenker (qua unvorstellbarer gro0em geldeinfluss).

    es ist ein völliger blödsinn, dem staat die schuld in die schuhe zu schieben.“

    Vitzli, Du bist einfach ein hoffnungsloser Fall. Also, ich stellte es bereits fest, der typische Deutsche.

    Der Staat wird GEBILDET durch die Leute, die Du „Verräter“ nennst.
    Und die werden von den supercleveren Nichtwählern wie Dir GEDULDET / AKTZEPTIERT und von 90% derjenigen, die zur Wahl gehen, GEWÄHLT.

    DU bildest den Staat! NICHT Deine 4000/1000/40, die NUTZEN ihn. Und wenn DU Leute / Parteien unterstützen würdest, die sich NICHT nutzen lassen, wäre die Lage anders, als sie eben ist. Machst Du aber nicht, weil Du viel zu schlau bist und „es“ ja als Einziger ( Auch da irrst Du, die Mehrzahl der Deutschen ist so schlau wie Du und „rafft es“. Deshalb haben wir ja die Katastrophe.) „raffst“. Weiteres erspare ich mir, weil Du das eh nicht kapieren willst. Sonst müsstest Du Dir ja die vergangene, falsche, eigene Sichtweise eingestehen.
    Also, zuschauend, „raffend“ und rummosernd in den Untergang …..
    Leicht verhallend hört man Dich noch “ Ich habe es Euch doch schon immer gesagt, es nützt alles nix …..“.

  10. Frankstein Says:

    Wir können ja noch ein bißchen rumfeixen, wer denn jetzt mehr Schuld hat und das Ganze dehnen und wieder zusammenstauchen ( siehe Hot oben = statt der dummen Deutschen ….Also liegt es an dem durch Dekadenz kommenden mentalen Defekt, von dem alle wohlhabenden weiß-europäischen Völker befallen sind,) Ist natürlicher ausgesprochener Schwachsinn, weil bestenfalls nur noch 50% der Wahlberechtigten indigene Einheimische sind. Wenn man den übliche Schwund abzieht ( zu jung/zu alt/ keine Meinung) gehen höchstens davon 70% zur Wahl . Die können strampeln, bis aus Scheiße gute Butter wird, mehr als 35% bekommen die nicht zusammen.
    Das ist alles Pillepalle, weil heute morgen ein Direkteinschlag in unmittelbarer Nachbarschaft gemeldet wurde. Der Betreiber eines angesehenen Land- und Ausfluglokales stellt sein Anwesen der Gemeinde als Flüchtlingsunterkunft zur Verfügung. Der vergoldet sich auf seine alten Tage noch mal den Piedel. Kann man es verdenken = Und führe mich nicht in Versuchung ! Die Kirchengemeinde wirbt schon per Handzettel für ehrenamtliche Betreuer. Gegen derartigen Unverstand sind selbst Götter machtlos. Meine Nachbarin fragte mich am Wochenende “ wollen Sie jetzt in Urlaub fahren ?“, als sie mich beim Packen sah. Nein, mein Mobil steht Tag und Nacht abfahrbereit auf einem versteckten Hof, die Route ist im Navi programmiert. Ich brauche 10 Minuten um loszufahren und bin 14 Tage völlig autark. Nur tanken muss ich alle 800 Kilometer. Das wird eine Gaudi, wenn ich viele alte Reisebekanntschaften treffe, die es auch schon immer gewußt haben. Wir werden ein Gläschen auf die Hinterbliebenen trinken.

  11. Hansi Says:

    Frankstein Says: 14. Dezember 2015 um 09:16

    „Ist natürlicher ausgesprochener Schwachsinn, weil bestenfalls nur noch 50% der Wahlberechtigten indigene Einheimische sind. Wenn man den übliche Schwund abzieht ( zu jung/zu alt/ keine Meinung) gehen höchstens davon 70% zur Wahl . Die können strampeln, bis aus Scheiße gute Butter wird, mehr als 35% bekommen die nicht zusammen.“

    Naja, ob Dein selbst zusammen gereimter Quark da ein höheres intellektuelles Niveau erreicht, erlaube ich mir doch zu bezweifeln.

    Anstatt ein simples Kreuz zu malen, flüchtet der schlaue Deutsche lieber und ist dann 14 Tage autark. Wie sinnig! Und dann? Wohin willst Du denn flüchten, wo Du bleiben kannst und eine Heimat hast. Nach Russland? Nach China?

    Hättet Ihr mal früher zu Eurer Meinung gestanden und diese kundgetan, wenigstens andere unterstützt, müsstest Du jetzt nicht mit Deinem Wohnmobil durch die Gegend irren. Wieviel Gold für Sprit hast Du denn dabei?

    Die Mehrheit der Deutschen ist leider exakt so intelligent, mutig und weitblickend wie Du, Vitzli und Co..

  12. Frankstein Says:

    Hansi, genau für Dich und Dein intellektuelles Nirgendwo war der Kommentar gedacht. Das unterscheidet uns, nämlich der Bezug zur Wirklichkeit. Auf unterstem Niveau zählt nur das Überleben und das beherrsche ich. Ich bin mal gespannt, wie Du die ersten 14 Tage überstehst, wenn Strom/Wasser und Abwässer unterbrochen sind und am Supermarkt die Rolläden unten bleiben. Wird nicht passieren ? Warum dann die ganze Aufregung ? Weil die Somalier Dir den Platz unter der Brücke streitig machen ? Es ist wohl halb so schlimm, wenn wir uns noch über das Niveau streiten können, sozusagen Streit auf hohem Niveau. Worüber reden wir hier eigentlich ? Über feuchtes Toilettenpapier oder über drohendes Abbleben ? Die Barbaren campieren schon im Vorgarten und Hansi erlaubt sich zu bezweifeln. Wenn Vitzli Deine Adresse rausrückt, schick ich Dir mal ne Postkarte, von meinem Adlerhorst im Bayrischen Wald. Hoffentlich kommt die nicht zurück, mit dem Vermerk = Empfänger unbekannt verstorben.
    PS. Wenn Du der Ansicht bist, dieses Weihnachtsfest sei noch lange nicht das letzte in Deinem Dasein, worüber mokierst Du Dich eigentlich ? Ich will so bleiben, wie ich bin, sollte auch die Welt untergehen ? Oder bist Du der lang ersehnte charismatische Führer, der die Massen für den Endsieg begeistert ? Wenn Du auf dem Wasser laufen kannst, lass es mich wissen. Ansonsten bleib bei Deinen Leisten und störe meine Kreise nicht.

  13. vitzli Says:

    hansi,

    du langweilst einfach nur. immer derselbe mist.

  14. vitzli Says:

    hansi,

    du langweilst unendlich. immer die gleiche leier.

  15. vitzli Says:

    hansi,

    eine partei,die so komisch reagiert, soll man wählen?

    http://www.pi-news.net/2015/12/bjoern-hoecke-und-die-afd-mal-wieder-schwarze-schnackseln-halt-gern-stimmt/#more-494880

    das sind ja noch schlimmere spießer als die grünen, lol

  16. PACKistaner Says:

    Wählen als DEN Ausweg anzusehen, drückt nicht mehr als das Prinzip Hoffnung aus. Irgendein Verein namens CDU/CSU/SPD/AfD/KPD/NPD/die Templer …. oder die Heerscharen der bewaffneten Jesuskinder wird es schon richten.

  17. Waffenstudent Says:

    @ vitzli

    Lieber guter Vitzlimann
    nimm Dich meiner Steuern an!

    Saudoofe Frage: „Kannste Du mir mal eben 65.000 leihen! Die Knete muß ich ans Viehnanzamt spenden!“ – Soviel zum Staat, der mich 24 Stunden lang auch vor dem despotischen Finanzamt schützt!

  18. Waffenstudent Says:

    @ vitzli

    Wenn bei Dir Langeweile Aufkommt, dann übernimm doch einfach mal die „ehrenamtliche“ Verwaltung für die Steuerprüfung eines Kleinbetriebes.

    Wesentlioch abenteuerlicher ist die Hilfestellung bei einem Bauern, der mal keine Frau sucht, sondern dem die ehrenwerte deutsche Landwirtschaftsbehörde mit kriminellen Methoden sein Land klauen will! – Reichserbhofgesetz samt Tierschutz waren bei Onkel Addi. Heute gilt Gewinnmaximieirung!

  19. vitzli Says:

    waffenstudent,

    meine umschulung zum weihnachtsmann ist noch nicht beendet. :-/

    versuch´ doch mal, ein paar refutschies in zahlung zu geben. die sind ja eine bereicherung, das finanzamt wird sie gerne nehmen, lol. die unterbringung wäre dann auch geährleistet. :-D

  20. Waffenstudent Says:

    @ Vitzli

    Du meinst: Der Staat macht überhaupt nichts!

    Dazu ein Witz vom „Kölsche Aap)

    Ein Kölner Boxer wird in der ersten Runde vermöbelt und fragt seinen Sekundanten:“Wie war ich, wie war der Gegner“! Antwort. Du Gut, Gegner Schlecht!

    In der Zweiten und Dritten Runde dasselbe Ritual

    ABER dann, nach der dritten Runde sagt der Kölner Boxer: „Wenn ich gut bin, und der Gegner schlecht ist, dann paßt mal gut auf den Ringrichter auf, denn irgend eine mir noch unbekannte Drecksau hat mir in allen Runden fürchterlich in die Fresse gehauen!“

  21. Waffenstudent Says:

    @ Vitzli

    Viehnanzamt

    Ich sagte zum Steuerprüfer: „Und nun gehen wir gemeinsam zum XXX-Platz, wo öffentlich mit Drogen gehandelt wird. Und dann werden wir gemeinsam die dort stattfindende Steuerhinterziehung anzeigen; denn das ist ja unsere gemeinsame Bürgerpflicht. Und wenn Sie sich weigern, dann rufe ich die Polizei!“

    Von Sekund an war der Steuerprüfer krank und ward nicht mehr gesehen! – Gut danach wolle das Viehnanzamt keine 35.000 Euro an Nachzahlung mehr sondern man erstattete mir einige Tausend Euro!

  22. vitzli Says:

    waffenstudent,

    staat ist papier. eine art definition. zusammengewürfelte buchstaben. kannst du staaten sehen? spüren? fühlen? hören?

    staat ist eine art übergott in den händen der akuten kriminellen, die ihn sich aneignen und ultralaut ausrufen: „wir vertreten das volk!“

    staat ist ein spielfeld wie beim „mensch, ärgere dich nicht!“. nur, daß gewisse mitspieler ständig nach belieben die spielregeln ändern.

    staat ist nur eine idee. ein hauch heißer luft ….

    es gibt keine staaten mit offenen grenzen. was soll das sein? ein gut belüfteter dickdarm?

  23. vitzli Says:

    waffenstudent,

    das ist ja wie in lourdes :-)

  24. Tante Lisa Says:

    @vitzli

    “ es gibt keine staaten mit offenen grenzen. was soll das sein? ein gut belüfteter dickdarm? “

    Der war gut :-)

    @Waffenstudent: Schüttel bitte die Viecher vom Viehnanzamt ab!

    -http://journalistenwatch.com/cms/wp-content/uploads/2015/04/peter2-1024×897.jpg

  25. hotspot Says:

    RE: „Frankstein Says:14. Dezember 2015 um 09:16

    Waren bei Deinen Nazis alle solche hirnarmen Sonderschüler wie Du, welche Ihre Halluzinationen mit der Realität verwechselten??!

    Mutmaßlich, wenn man sich den vielen geisteskranken Unsinn (wie: „jüdische Rasse“) 1933-45 und das grandiose Resultat 1945 ansieht!!

    PS.
    Man kann ja Nicht-Wählen richtig finden, aber zur Begründung muß man mehr haben als Abi auf der Behinderten-Uni!!

  26. Frankstein Says:

    Sagte ich, Hotspot wäre ein durchgeknalltes Computerprogramm ? Das nehme ich zurück, mit Vergnügen. Ich vermute eher, es ist der verglühende Rest eines Golem-Furzes, den der Rabbi von Prag gebastelt hat ( kusch, großer Schweinehund, zurück ins Körbchen).

Kommentare sind geschlossen.