„Schariah-Polizei“ in Deutschland erlaubt!


*

sagt ein Gericht aus Wuppertal.

Nein, wir werden NICHT  islamisiert. lol.

Gute Nacht, Deutschland.

*

Es sind tatsächlich nicht nur

„die Anderen“ schuld!

*

—————————————————————————————

Spätestens, wenn das Bargeld abgeschafft ist, ist es höchste Zeit, das Land zu verlassen!

15 Antworten to “„Schariah-Polizei“ in Deutschland erlaubt!”

  1. ki11erbee Says:

    Sven Lau und Pierre Vogel sind V-Leute. Eine andere schlüssige Erklärung gibt es nicht.

    Frage: Warum benutzt das CDU-Regime diese V-Leute, um islamische Gruppierungen zu benutzen, den Deutschen auf die Nerven zu gehen?

    Damit es eine höhere Akzeptanz bei den Deutschen für die Angriffskriege im Nahen Osten gegen islamische Länder gibt.

    Sprich: man benutzt islamische Terroristen, die das eigene Volk verängstigen/nerven, um damit die Kriege gegen islamische Staaten zu rechtfertigen.

    Gedankenspiel: angenommen, es gäbe in Deutschland nur 1% Moslems, die alle einen Arbeitsplatz haben, nicht auffallen und Intensivtäter würden eingesperrt.

    Würden da nicht viel mehr Leute sagen: „Zieht endlich aus Afghanistan/Irak/Syrien ab, lasst die Leute in Ruhe, die tun doch nichts!“

    Also muss man von Seiten des Staates dafür sorgen, DASS diese Leute a) hierher kommen b) die Deutschen eben nicht in Ruhe lassen.

    Diese Strategie hat sogar einen Namen:

    Invade them and Invite them.

    Wollte man das Schema auf den Vietnam-Krieg anwenden, hätte die US-Regierung damals dafür sorgen müssen, daß sie zu Hause viele Vietnamesen ansiedelt, die vom CIA kontrolliert werden und immer wieder Anschläge gegen die Zivilbevölkerung verüben.

    Auf diese Weise hätten sie verhindern können, daß sich eine Friedensbewegung bildet, indem sie deren Köpfe als Terroristen einsperren könnte.

    Der Westen hat aus seinen Fehlern gelernt.

    Nochmal: Das Schema ist sehr durchdacht. Die Psychologen, die für den Westen arbeiten, sind die Besten der Besten. Hier passiert nichts zufällig, hier ist nichts dumm oder naiv.

  2. ki11erbee Says:

    PS

    Wenn das Bargeld abgeschafft ist, ist es zu spät das Land zu verlassen, weil das nämlich europaweit passiert und die EU dann einfach bei Leuten wie dir den Chip abschaltet.

    Wie weit kommst du, wenn du nichts mehr bezahlen kannst?

  3. Gucker Says:

    „die EU dann einfach bei Leuten wie dir den Chip abschaltet“

    Vitzli hat aber genügend Krügerrands, ätsch …

  4. i h8 2 w8 Says:

    Als ich Sigmar Gabriel letztens im TV sah und er mehrmals beteuerte :“…aber wir wollen die Flüchtlinge doch nicht gegen die sozial Schwachen unserer Gesellschaft ausspielen…“, wußte ich, beim Anblick seiner verlogenen Fresse, daß genau das Gegenteil seine Intention ist. Dann fragte ich mich die ganze Zeit, warum sollte er das wollen?
    Danke für die Antwort killerbee!

  5. i h8 2 w8 Says:

    P.S:
    Weiterhin denke ich, daß die geforderte pol. correctn. und die „Keulenargumentation“ Instrumente sind, die Agressionen und den Unmut der Bevölkerung zu deckeln, um dann so kanalisiert zu werden, so daß eine höhere Bereitschaft für einen (erweiterten) Kriegseintritt im Nahen Osten entsteht. Ist ein absolutes Scheißspiel zur Zeit….

  6. Frankstein Says:

    Schlüssig ist was anderes. Warum sollte das CDU-Regime Interesse an einem Krieg gegen islamische Länder haben ? Weil es in der Fortsetzung der Politik des Westens die dortigen Volksscharen gegen die Grenzen der Kolonialzeit aufwiegeln will ? Das ist ne Möbius-Schleife. Eine in sich geschlossene Beweiskette. Zudem ist das CDU-Regime nicht Teil der Herrschenden, sondern der Beherrschten. Wieder der vergebliche Versuch, den Bock zum Gärtner zu machen. Worum geht es denn tatsächlich ? Ansatzpunkte liefert die Fabel vom Kampf der Schwanzlurche mit den wahren Menschen. In zahlreichen Legenden auch als Kampf zwischen Gut und Böse oder zwischen Licht und Schatten beschrieben. Glaubt irgendjemand unsere vorderen Geschichten-Überlieferer wären doof gewesen ? Dann müßte er sich fragen, wie doof er als Nachkomme mittlerweile ist. Die Lurche präsentieren uns tagtäglich die Beweise direkt in die Wohnstuben, hochfahrend und hämisch und wir begreifen Bahnhof. Die Regime der Satrapen- und hier müssen alle aufgezählt werden- sind der normale Bodensatz der Gemeinschaft. In früheren Zeiten wären sie dem Moor übergeben worden, heute spreizen sie sich auf allen Kanälen. Auch das eine Folge der Lurchen-Politik , die ihnen normale Menschenrechte zubiligen.

  7. vitzli Says:

    gucker, killerbee,

    ich überlege gerade, die müßten ja auch verhindern, daß jemand geld ins ausland überweist. das können sie natürlich tun. aber bricht dann nicht der im/ex-handel zusammen?

    was ist mit geldbündel, die man im ausland in einer bargeldbank einzahlt? zb moskau oder auf einem anderen kontinent?

  8. vitzli Says:

    i hate,

    dem spruch von dem verlogenen fettsack bin ich auch irgendwo mit gleicher auffassung begegnet. der lügt wie gedrückt, dachte ich sofort. denn diese beiden gruppen konkurrieren ganz unten im wohnungsmarkt, frank schrieb es schon. das weiß auch der vv.

  9. PACKistaner Says:

    KB mag durchaus richtig analysieren, aber seine Darstellung ist wohl eher nur ein kleiner Nebenaspekt.
    Es geht um viel größere Ziele. Das Herz Europas – das Reich – soll zerbrochen werden.
    Nachdem die totale kommunistische Machtausübung der Unsichtbaren in Russland glorious scheiterte, war diese Ideologie als Instrument obsolet.
    Also lackierte man sie grün und modifizierte sie mit noch radikaleren Inhalten, welche die Werte auf denen sich das germanische Europa gründet, angreifen. Da dies direkt zu auffällig wäre, spielt man wie immer über Bande und benutzt die Musel Horden als Instrument und Manpower.
    Warum das Reich das bevorzugte Ziel ist, ergibt sich aus seiner besonderen, historischen, zentralen Rolle für Europa als dessen Herz und aus seinem, dem Unsichtbaren diametral entgegengesetzten, Selbstverständnis und seiner unbändigen Kraft, welche es bei Bedarf immer wieder unter Beweis stellte.

  10. ebbes Says:

    @Packistaner,

    Warum das Reich das bevorzugte Ziel ist, ergibt sich aus seiner besonderen, historischen, zentralen Rolle für Europa als dessen Herz und aus seinem, dem Unsichtbaren diametral entgegengesetzten Selbstverständnis und seiner unbändigen Kraft, welche es bei Bedarf immer wieder unter Beweis stellte.

    Das hast du sehr schön geschrieben.
    Ich hoffe inständig, daß das Reich auch dieses Mal seine unbändige Kraft unter Beweis stellt.
    In der Tat, dieses Mal ist die Gefahr so groß wie noch nie !!

  11. ebbes Says:

    Bundespolizei in Saudi-Arabien: Von EADS bezahlt

    Heikles Know-How aus Deutschland für Saudi-Arabien
    Nach wochenlangen Recherchen liegen dem MDR neue Belege dafür vor, dass deutsche Beamte in Saudi-Arabien für den Rüstungskonzern EADS arbeiten. Aus internen Unterlagen geht außerdem hervor, dass die Bundespolizisten saudische Sicherheitskräfte für Situationen wie Demonstrationen und Unruhen fit machen.
    Dem MDR liegen neue Belege dafür vor, dass Bundespolizisten im Auftrag des Rüstungskonzerns EADS in Saudi-Arabien arbeiten. Dabei handelt es sich um interne Projektpapiere, Verträge und Bilder. Wie das ARD-Magazin FAKT berichtet, geht daraus hervor, dass die deutschen Beamten saudische Grenzpolizisten nicht nur im Umgang mit den modernen EADS-Geräten schulen, sondern auch für Demonstrationen und Unruhen. Auf einem Videofilm, der FAKT exklusiv vorliegt, zeigen die Bundespolizisten, wie man Häuser besetzt und durchsucht.

    Unter Beihilfe vom Ferkel wurde in Saudi-Arabien eine Mauer nach DDR-Vorbild vom Feinsten errichtet !

    -https://www.youtube.com/watch?v=-vj7tf_nvho&list=PL3sHP4UzOos7-Sa3j8aMC_Q_1ADCHa3Vq-

  12. ebbes Says:

    Nachtrag: Wozu das alles ??
    Mir schwant Böses !!!

  13. Frankstein Says:

    Pack, volle Zustimmung. Das Ziel ist deutlich, aber die Frage nach dem Warum nicht beantwortet. Wir schleichen immer um den heißen Brei, voller Sorge uns den Mund zu verbrennen. Wir wissen sogar, wer das Ziel vorgibt, aber scheuen vor dem Warum zurück. Geben wir zu den Fischen etwas Butter . Eine 13-jährige Gesamtschülerin mit Namen Ikrura Karaku ( Ostanatonien) wird heute in der Zeitung zitiert = „Ich mag Flüchtlinge sehr gerne !“
    Bedeutet = die Dänen die sind gut zu Dänen und zu denen, denen Dänen nahe stehen !
    Bösartige könnten fragen = können Molche Molche lieben ? Oder schlimmer = können Molche Menschen lieben ? Die Antwort liegt auf der Hand , jedenfalls diesseits von da Draußen. Ich hatte schon verschiedentlich vage Andeutungen gegeben, es gibt Menschen und andere. Wir leben in der Welt der Menschen, mit all ihren Errungenschaften, ihren Peinlichkeiten und ihren Scheußlichkeiten, das Ergebnis jahrtausendelangen mühevollen Schaffens. Unsere Ahnen waren Kraftprotze mit großem Hirn und noch größerem Willen, die unsere Welt formten. An der Oberfläche findet man keine Spuren der Welt, wie sie vor Millionen Jahren war. Niemals wieder werden Menschen vergleichbare Kraftanstrengungen unternehmen. Weil die Menschen mit großem Hirn und großem Willen verschwinden; das Gehirnvolumen der Europiden ist um 15% geschwunden, die körperliche Kraft um 30% und damit auch der Wille zur Veränderung. Der IQ – die Fähigkeit, die eigene Welt zu formen- sinkt von Dekade zu Dekade und unterschreitet in Deutschland bereits den 100-Horizont. Gleichzeitig wächst die Zahl der “ Unterbelichteten“ in aller Welt dramatisch. Damit ist eine Fortentwicklung der Welt nicht mehr möglich, weder kulturell noch technisch. Deutschland und Teile von Europa sind Nadeln im Kissen der “ Benachteiligten „, ständig wird ihnen das eigene Unvermögen unter die Nase gerieben. In einer Welt der Blinden ist der Einäugige nicht der König, sondern ein Ärgernis. Was heute um uns herum geschieht, ist der gelenkte Prozess der Nivellierung auf unterstem Niveau. Die wenigen überlebenden Menschen haben dem nichts entgegenzusetzen, das Gesetz der Zahl verhindert das. Den Europäern wird es ergehen, wie den Wikingern auf Grönland. Einschränkungen/ Nahrungsmangel/ Nährstoffmangel/ Veränderung der Umwelt /Einschränkung der Hygiene und fehlende medizinische Versorgung werden die letzten Überlebenden ausweisen, wenn man sie in tausend Jahre aus ihren Gräbern holt, um die Knochen auszusaugen. Wenn es dann noch Sauger gibt. Saugen Molche Knochenmark, oder sind sie Veganer ?

  14. Blond Says:

    Frankstein, die Ratten sind’s!
    Welche die Menschenwelt erben.

  15. ebbes Says:

    Frankstein um 09:14

    VOLLSTE ZUSTIMMUNG !!!!!

Kommentare sind geschlossen.