Geflutete Verstopfung – warum nicht mal bei dem kommenden Massaker entspannen …?


*

Anscheinend verstopfen die Refutschie-Invasoren bereits das medizinische Versorgungssystem in Deutschland. So erfuhr ich es aus Fachkreisen angesichts der neuen „Wartezeiten“ für deutsche Patienten. Aber das Wort Patient leitet sich ja auch von Geduld ab.

Naja, so langsam fluten auch die Probleme das Land. Und immer noch rennen irgendwelche hirnverbrannten Bekloppten mit lila Teddybärchen herum und schreien aus voller Kehle: „WELLKAMM!“

Als Nächstes stehen MORD, Totschlag, halb und ganz, und Vergewaltigung auf dem evolutionären Bundesprogramm. (Von den Eigentumsverbrechen gar nicht erst zu reden).

*

Ich wähle den Defätismus.

Von einem Hügel herabschauen, wie Rom,

Pardon, Deutschland

in den Flammen aufgeht.

 

27 Antworten to “Geflutete Verstopfung – warum nicht mal bei dem kommenden Massaker entspannen …?”

  1. Hessenhenker Says:

    Wenn es abgebrannt ist, dann ist es halt weg.

  2. vitzli Says:

    es wird langsam zeit, vorräte anzulegen ….

  3. Hessenhenker Says:

    Ich hab einen riesigen Vorrat an Ärger!

  4. vitzli Says:

    henker,

    ich frage mich immer, was machen menschen, die verantwortung für kleine kinder und so haben?

    dann weiß ich. die baden die scheiße aus. es macht keinen sinn mehr. die 1000/40 haben gewonnen.

    gönne mir nur die eine kleine genugtuung und gebe mir zu, daß du die unsichtbaren langsam auch siehst!!! :-/

  5. vitzli Says:

    du darfst auch lügen, lol…

  6. vitzli Says:

    ärger?

    das ist revolutionäres potential!

  7. vitzli Says:

    bei den vorräten kommt es aber meist auf das haltbarkeitsdatum an!

  8. Hessenhenker Says:

    Die Unsichtbaren, die Du siehst und die Unsichtbaren die ich sehe, sind möglicherweise nicht die Gleichen.

    Vor 44 Jahren wollte mir eine Sichtbare (bekannt aus BILD und Glotze, also auf Gerhard-Schröder-Augenhöhe) beibringen, wie ich über einen Platz voller Menschen gehen kann, ohne daß mich jemand sieht.
    Dazu kam es irgendwie nicht.
    Vielleicht in ihrem nächsten Leben.
    Was wäre ich, wenn ich über einen Platz voller Menschen gehe, ohne daß die mich sehen?

    Witzig, daß dumme Leute immer das Gegenteil wollen: daß sie jede/r sieht (und wenn es auch noch auf dem Klo ist).
    Damit wären wir in der Welt der SICHTBAREN.

  9. vitzli Says:

    du kommst mir vor wie ein vogelwelpe, die kriegen ja auch wochenlang die augen nicht auf :-(

  10. Tante Lisa Says:

    @vitzli

    Apropos Welpe!

    Was ist, wenn die beiden ab-gebildeten Maiden synchronschwanger werden vom Negerlein, also so richtig Mehrlinge?! Dann wir die Schlange doch immer länger, im Stau natürlich ;-)

    Hast Du aus Deinen Fachkreisen überdies erfahren, ob die geflutete Verstopfung auch den Kreißsaal verstopft?
    Zwar sind Dank der Politik des unser aller Makel die Geburtenraten bei uns Indianern stetig rück und läufig, doch ab und zu kommt – rein statistisch gesehen – auch bei uns ein Sprößling zur Welt.

    Und zählen die kommenden Mulatten der Maiden nun zu uns oder zu die Negers; und wenn nicht zu uns, werden die Maiden als Bleichgesichter dann zur gefluteten Verstopfung gezählt?

    Praktisch gesehen, kann der Entbindungsdoktor ja erst ab Lieferung erkennen, was für ein Malheur sich da Bahn bricht beziehungsweise anbahnt, aus dem Geburtskanal.

    Was da wohl für eine Mischung angesetzt wird?

    Was soll man dazu noch sagen als:

    Wau! Wau, Wau!

    -http://www.liebe-nachbarn.net/wp-content/uploads/2015/10/start-1200×800-2-1200×800.jpg

    Weitere lesenswerte Gedanken – ja, auch ein Gedicht ist dort verortet – zu den beiden Gutjungfrauen wie dem Schokostengel hier, im Strang bei Karl Eduard im Artikel „Widerlich“:

    https://karleduardskanal.wordpress.com/2015/11/27/widerlich-2/#comment-17754

  11. mjak96 Says:

    Jetzt ‚mal keinen Defaitismus hier. Schaun‘ wir doch erstmal, wie es nach dem unabweisbar kommenden grossen Krieg aussieht. In demselbigen werden nicht nur die Autochthonen, sondern noch viel mehr die Zivilokkupanten und die Selbsthassprediger dezimiert. Es geht nicht immer nach Plan. Wenn die Not am groessten ist ist auch das Helfende nahe. Kommen die Deutschen ersteinmal aus ihrem induzierten Irresein, aus ihrem Nationalmasochismus heraus, dann finden sie auch die Kraft, den Geistesverbrechern, die sie seit Jahrzehnten auf Abwege fuehren und daselbst festhalten ihre Koepfe vor die Fuesse zu legen. Dann wird auch Sankt Michael, der Schutzpatron des Heiligen Roemischen Reiches wieder sein Schwert erheben und die Satansbraten, die zur Zeit den Ton angeben dahin zurueckstossen, wo sie herausgekrochen sind: in den Schlund der Hoelle! Ohne Neubindung an den Mythos, die Transzendenz, die Ewigkeit, ohne Religion werden die Restdeutschen niemals aus dem Irrgarten des Nirgendwo, in welchem sie derzeit wie tumbe Toren herumtapern herausfinden und wieder zu einem geschichtlichen Faktor werden, der der Welt Einzigartiges zu geben hat. Da unsere Feinde Materialisten sind muessen wir etwas ganz anderes sein. Die Gegenwart ist besudelt, ist Dreck, den immer und immer wieder umzuwuehlen zu nichts Gutem fuehrt. Auch hier wird der Krieg der Vater aller guten neuen Dinge werden, der heisse, grausame Schlussstrich unter die Aera der Herrschaft der Minderwertigen.

  12. Tante Lisa Says:

    Werter mjak,

    Deine Worte lassen den Morgen wieder im Glanze erscheinen :-)

    Danke!

  13. Frankstein Says:

    mjak96, ich hasse es immer wieder als Besserwisser dazustehen. Aber der Schutzpatron des Heiligen Römischen Reiches ist NICHT der Retter der Deutschen. Es ist ihr erbitterterster Gegner. Am Ende aller Tage wird Jesus Michael schicken, der den ewigen Widersacher Bel/Baal ( Almanak/Allemannen) endgültig vernichtet. Das Heilige Römische Reich ist der Feind, das römische Recht, die römische Landreform, die römische Kultur. Tatsächlich sind unsere Probleme von den „Römern“ verursacht, von ihrem Liberalismus, von ihrer Religionsfreiheit, von ihrem Multikulturismus und von ihrer Definiton des Freien Bürgers. So gesehen, sind das alles Vorbereitungen für das Erscheinen des Michael. Wenn Du jemanden zum Beistand auffordern willst, sprich mir nach = Isis hear my plea ! Fünfmal täglich, gegen Süden geneigt, ersetzt jedes Betäubungsmittel.

  14. Hansi Says:

    „Ich wähle den Defätismus.Von einem Hügel herabschauen, wie Rom, Pardon, Deutschland in den Flammen aufgeht.“

    Super, und dann in einer zerstörten Umwelt ums Überleben kämpfen. Das nenne ich mal schlau.
    Anstatt VORHER alles zu versuchen, das zu verhindern. Aber dazu ist man ja dummerweise zu schlau als Durchblicker.

    Übrigens zeigt Dein Sinnspruch den ersten Denkfehler von Euch. Ihr könnt nicht als Außenstehender zuschauen, wie die Auserwählten bei der Bombardierung vom Gazastreifen, sondern seid mittendrin im Brand. Mal drüber nachdenken!

    Defätismus und Verrat haben Deutschland dahin gebracht, wo es heute ist. Aber was soll’s, solange „man“ sich schlau und über allem stehend wähnt ……

  15. Hansi Says:

    mjak96 Says: 2. Dezember 2015 um 06:13

    „Jetzt ‘mal keinen Defaitismus hier. Schaun’ wir doch erstmal, wie es nach dem unabweisbar kommenden grossen Krieg aussieht. In demselbigen werden nicht nur die Autochthonen, sondern noch viel mehr die Zivilokkupanten und die Selbsthassprediger dezimiert.“

    Wer wen dezimiert, haben die Ostdeutschen 1945 erleben „dürfen“. Nicht anders wird es nach dem „grossen Krieg“ sein. Der schlaue Dummdeutsche im Kampf mit kräftigen, jungen, rücksichtslosen, selbstbewußten Plusdeutschen. Da weiß ich, wie es ausgeht. Und zwar anders, als Du denkst.
    Wenn sich der Dummdeutsche schon jetzt nicht zur Selbstbehauptung und Aktivitäten hinreissen lässt, dann ganz bestimmt. „Man“ muss nur ganz fest dran glauben, dann klappt’s auch mit dem Untergang…..

  16. Runenkrieger11 Says:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  17. vitzli Says:

    wahlaktivist hansi,

    du bist eine nervensäge und begreifst nichts. wähle fleißig, vielleicht darfst du noch ein paarmal. du wirst sehen, dann wird alles gut. sicher spielst du auch fleißig lotto, damit du bald millionär wirst.

    mein gott, du arme seele.

  18. Tante Lisa Says:

    @vitzli

    Die von Dir, werter vitzli, inaktivierte Pfadangabe (die Pfadangabe führt beziehungsweise führte zur gleichen Photographie, die über den angegebenen Pfad bei Karl Eduard im Strang ersichtlich ist; nämlich zwei Maiden mit einem Neger – zum Beischlaf animierend) in meinem obigen Beitrag wurde von den Animierern (man sollte das Wort ob derer tierischen Intension wörtlich nehmen) zwischenzeitlich abgeschaltet, das heißt die Photographie wurde entfernt.

    Bei Karl Eduard kommen die ja nicht ran und dort ist – wie gesagt – diese Schweinerei archiviert. Vielleicht nervten gerade die Klicks über Karl Eduard die Macher, so daß sie reagierten, wie sie reagierten :-)

    – Zäsur –

    Also, werte geneigte Leser, ein Besuch bei Karl Eduard lohnt sich, um im Strang wenigstens mal einen schüchternen Blick auf den stolzen und von unserer holden Weiblichkeit geehrten Neger zu werfen.

    Darüber hinaus ist dort ein „altes“, aber aktuelles Gedicht, zu studieren.

    Oben ist der Pfad zu entnehmen, doch möchte ich der Einfachheit halber diesen nochmals an dieser Stelle platzieren:

    https://karleduardskanal.wordpress.com/2015/11/27/widerlich-2/#comment-17754

  19. vitzli Says:

    tante lisa,

    ich versehe links, die urheberrechte betreffen könnten oder die mir suspekt sind oder die ich nicht kenne, mit einem kleinen bindestrich vor dem link. wer will kann den link ohne bindestrich kopieren und selber aufrufen.

  20. Tante Lisa Says:

    Werter vitzli,

    das ist ja auch in Ordnung.

    Ich wollte nur mitteilen, daß die Pornographie … äähhh … daß die Photographie von den Animalen – den Machern – entfernt wurde.

    Sie ist jedoch bei Karl Eduard archiviert :-)

  21. pressefreiheit24 Says:

    Hat dies auf pressefreiheit24 rebloggt.

  22. vitzli Says:

    tante lisa,

    wenn da plötzlich viele aufrufe kommen, kriegen manche einsteller eben angst und machen das weg. das photo fand ich sehr aussagekräftig.

  23. Cajus Pupus Says:

    Winnetou sagt:
    Ich leg die Pfeile mal zur seit, denn ich muß mal machen,
    hoffentlich ist Manitu bereit und läßt mich endlich kaken.
    copyright © by: heinz Greenwelt.de

    Zu dem Bild auf Karl Eduards Blog kann ich den Mädchen nur raten:

    1. Salatgurken bleiben eine ganze Woche hart.

    2. Eine Salatgurke wuerde Dir niemals erzahlen, daß Groesse nicht
    zaehlt.

    3. Salatgurken sind niemals zu erregt.

    4. Du kannst eine Salatgurke im Supermarkt zunaechst betasten, um
    festzustellen,wie hart sie ist, bevor sie mit nach Hause genommen
    wird.

    5. Eine Salatgurke akzeptiert auch, dass Du am Morgen Deine Ruhe
    haben willst.

    6. Mit einer Salatgurke kannst Du auch ins Kino gehen.

    7. Eine Salatgurke wird niemals fragen: „Bin ich der Erste?“

    8. Eine Salatgurke wuerde niemals anderen Salatgurken erzaehlen,
    dass Du keine Jungfrau mehr bist.

    9. Eine Salatgurke wuerde Dich niemals zwingen, Reizwaesche zu
    tragen oder mit Stiefeln ins Bett zu gehen.

    10. Du kannst so viele Salatgurken haben, wie Du willst.

    11. Du kannst die Salatgurke essen, wenn Du willst.

    12. Eine Salatgurke ist niemals eifersuechtig auf Deinen
    Gynaekologen,Masseur oder Friseur.

    13. Salatgurken fangen nicht an, ueber Dinge zu reden, die sie
    nicht verstehen.

    14. Eine Salatgurke wuerde Dir niemals eine Szene machen, wenn Du
    nochandere Salatgurken im Kuehlschrank hast.

    15. Egal wie alt Du bist, Du kannst immer eine frische Salatgurke
    haben.

    16. Eine Salatgurke interessiert’s nicht, welche Zeit es im Monat
    ist.

    17. Einer Salatgurke muesstest Du niemals vorheulen, dass es Dir
    leid tut.

    18. Salatgurken hinterlassen keine Brandflecken, schlafen nicht
    auf Deiner Brust ein und sabbern nicht auf Dein Kissen.

    19. Salatgurken koennen die ganze Nacht aufbleiben, und Du
    brauchst nicht im Nassen zu schlafen.

    20. Eine Salatgurke wuerde Dich nie in Sorge zuruecklassen.

    21. Salatgurken nehmen niemals Deine Telefongespraeche an oder
    leihen Dein Auto aus.

    22. Salatgurken fressen nicht Deinen Kuehlschrank leer oder saufen
    Deinen Alkohol aus.

    23. Salatgurken lassen nicht ueberall ihre dreckigen Unterhosen
    liegen.

    24. Eine Salatgurke hinterlaesst die Klobrille immer so, wie sie
    war.

    25. Eine Salatgurke verlaesst Dich nie wegen:
    a.. einer anderen Frau
    b.. einem anderen Mann
    c.. einer anderen Gurke

    26. Du weisst immer, wo Deine Salatgurke war.

    27. Du wirst spaeter niemals enttaeuscht feststellen muessen,
    dass Deine Gurke
    a.. verheiratet ist
    b.. kokst
    c.. Dich zwar mag, aber Deinen Bruder liebt

    28. Du musst nicht bis zur Halbzeit warten, um mit Deiner Gurke zu
    reden.

    29. Salatgurken erwarten nie von Dir, eines Tages kleine
    Salatgurken zu haben.

    30. Es ist einfach, eine Salatgurke fallen zu lassen.

    31. Eine Salatgurke kruemelt nicht in Dein Bett.

    32. Salatgurken hinterlassen keinen eigenartigen Geschmack im
    Mund.

    33. Eine Salatgurke kommt nicht spaet abends besoffen nach Haus
    und bringt ihre Freunde mit.

    34. Eine Salatgurke klaut Dir nicht die Bettdecke und bleibt
    trotzdem (wenn Du willst) die ganze Nacht.

    35. Eine Salatgurke hinterlaesst keine Knutschflecke oder
    Augenringe.

    36. Eine Salatgurke macht dir keine Szene, wenn du mal ohnesie
    ausgehst (und dann auch noch bis in die fruehen Morgenstunden!).

    37. Einer Salatgurke musst du niemals hinterherraeumen.

    38. Eine Salatgurke labert dich nicht mit bloeden Anmachspruechen
    voll(wie schon Adam zu Eva im Paradies sagte:“Na, bist du oefter
    hier?“)

  24. Tante Lisa Says:

    @vitzli

    “ wenn da plötzlich viele aufrufe kommen, kriegen manche einsteller eben angst und machen das weg. das photo fand ich sehr aussagekräftig. “

    Ich auch!

    Hier zum Vergleich:

    Wenn ich jetzt die Photographie bei Karl Eduard anklicke, dann erscheint folgende Pfadangabe:

    -http://www.liebe-nachbarn.net/wp-content/uploads/2015/10/start-1200×800-2-1200×800.jpg

    Schaue ich mir den von Dir inaktivierten Pfad an (siehe bitte mein erster Beitrag in diesem Strang), dann sehe ich keinen Unterschied zwischen den beiden Pfadangaben.

    Sobald ich den Pfad (den unten genannten) jedoch nachgehe, erscheint die besagte Photographie eben nicht mehr.
    Welch Wunder der Technik ;-)

    -http://www.liebe-nachbarn.net/wp-content/uploads/2015/10/start-1200×800-2-1200×800.jpg

  25. jot.ell. Says:

    Cajus, warst du mal in Brüssel oder Strassburg bei den Salatgurken-Vermessern untergetaucht?

  26. Cajus Pupus Says:

    Neeeee, jot.ell.. Ich hatte da gerade nur die Bananen gerade gezogen. Die Gurken waren nur ein „Abfallproduckt“.

  27. hotspot Says:

    Mal was Erfreuliches:

    DOKU – gefunden bei pi.news

    Nach Shitstorm: Spar in Österreich stellt Verkauf von Halal- Fleisch ein

    „KRONEN ZEITUNG: Erste Kritik am Rückzieher von SPAR

    In den sozialen Medien formieren sich indes die Kritiker am Rückzieher. „Wenn sich Spar von Nazis unter Druck setzen lässt, dann wird es wohl Zeit für den Gegendruck. Ich auf jeden Fall kaufe ab heute nicht mehr bei Spar“, ließ Autor und Regisseur David Schalko auf Facebook wissen.“

    Wieder dazugelernt, wenn man also gegen tierquälerischen Halal-Fraß ist, dann ist man laut den linken Hohlbirnen ein NAZI oder RASSIST!

    Warum verteidigen eigentlich ausgerechnet die Linken, die tierquälerische Halal-Schlachtung?

    http://www.krone.at/Digital/Spar_stellt_Verkauf_von_Halal-Fleisch_ein-Nach_Shitstorm-Story-485270

Kommentare sind geschlossen.