Archive for Dezember 2015

Was Moslems zu Weihnachten sagen

31. Dezember 2015

*

Von wegen „wir beten alle den selben Gott an“:

*

*

Aus dieser Predigt wird völlig klar, daß Moslems und Ungläubige (Christen etc.)

nie zusammenkommen werden.

Und in Sumte wird zum geinsamen Weihachtsfest geladen.

Man sieht, wie wenig Ahnung diese idiotischen Gutmenschen haben.

*

——————————————————————————

Danke an Waffenstudent für das Video!

Der nächste verlogene Volksverdummer – Drecksack

31. Dezember 2015

*

äwe

*

Der verlogene Schrott dieser Typen widert einen an:

*

Frank-Ulrich Montgomery gibt Entwarnung bei den Gesundheitskosten für Asylbewerber. Das deutsche System könne sie gut behandeln. In der Praxis müssten einige aber ihre „Kulturressentiments“ aufgeben.

Lügenpresse

*

Wer wird denn da entwarnt? Die deutschen Zahlesel sicher nicht, lol.

Die richtige Antwort für eine „Entwarnung“ würde lauten: „Die Asylbetrüger (alle kommen aus sicheren Drittländern) können die KOSTEN selber tragen, statt daß das deutsche System die „gut behandeln kann“, lol.

Die Ärzte profitieren ganz besonders unverschämt von der Masseninvasion (angeblich hat zB. jeder 10. Tuberkulose). Die Zeche zahlen die Deutschen über die Krankenversicherung und Steuern.

Klar, daß Montgomery jubelt. Ähnlich bejubelt Soros den Euro als Wohltat.

Der deutsche Zahlpöbel merkt nichts. Soll er halt zahlen …

*

In der Regel sind es junge, dynamische Männer. Die durchschnittlichen Gesundheitskosten eines Asylbewerbers liegen bei 2300 Euro, das sind 600 Euro weniger als bei einem Deutschen.

„Junge dynamische Männer“ mit 2300 € Gesundheitskosten? Im Durchschnitt!!! Das klingt eher nach Schrotthaufenimport.

Was verarscht der die Deutschen …?

600 weniger als im Durchschnitt sehr viel ältere Deutsche? Der akademische Drecksack verarscht die Deutschen nach Strich und Faden …

*

Ein neues frohes Ablenken!

31. Dezember 2015

*

Das Silvesterfeuerwerk und andere öffentliche Feierlichkeiten in der belgischen Hauptstadt Brüssel fallen wegen Terrordrohungen aus. Das sagte Bürgermeister Yvan Mayeur am Mittwochabend. „Es ist besser, wenn wir keine Risiken eingehen“, sagte Mayeur.

Irgendeine Lügenpresse

Die Moslemisten werden nicht lügenpressetechnisch benannt, trotzdem weiß es jeder.

Der Islam gehört in den Orient und da können die von mir aus auch nach Herzenslust Ehebrecherinnen steinigen und Schwule aufhängen, das geht uns Zivilisierte nichts an.

Aber so läuft das Spiel der Unsichtbaren nicht.

Werkzeug-TÄTERinnen sind aber die europäischen Politiker, die im Auftrag der 40 der 1000 der 4000 diese kulturinkompatiblen in Millionenstärke ohne Ende hereinwinken.

Es SOLL mordsbunt werden in Europa. Spaß für die Einheimischen wird eben abgesagt, die gefährlichen Gefährder weiter hereingeschaufelt.

Der Volkszorn darf sich nicht gegen die Moslems richten, sondern gegen die deutschen Volksverräter, die ihre Weihnachtsansprachen arabisch untertiteln lassen und Mischpoke, die die Grenzen für ALLE öffnet und die deutsche Bevölkerung dem Terror überlässt. Also menschen wie die Rautenratte und den Faltenaugust sowie die CDU-Delegierten auf dem Parteitag mit ihren stehenden Ovationen und den Vizekanzler und die anderen Verräter, die gar nicht genug bildungsferne und terrornahe Fremdkulturlinge ins Land holen können.

—————————————————————————————

Früher hätte ich mir die Mühe gemacht, diesen ivan mayer mal zu checken. aber wozu? Damit man ein paar wenige Blinde wie Hotspot aus dem Millionenheer der Volldeppen sehend macht, die dann in Hansi´s Wahlfängerboot hüpfen und hoffnungsfroh wählen, bis die Deutschen marginal geworden sind? Und wenn sie nicht gestorben sind …

Die Subversion verläuft geschickt und fängt bei dem „Perfekten Dinner“ auf Vox an, wo diese Woche gemischtkulturelle Pärchen, allesamt sehr sypathisch, gegeneinander kochen durften. Eine sehr sympatische Dame kam aus Eritrea, auf der Flucht nach Deutschland geboren, wie sie erzählt, perfektes deutsch und auch sonst kultiviert, wie eben jemand, der sein Leben lang in Deutschland sozialisiert wurde (seit den 80 ern).

Der Sender macht den Menschen draußen im lande damit klar:  Flüchtlinge sind prima, schaut nur her. (Was er nicht bringt ist: Was heute kommt, hat eine völlige andere Qualität und vor allem Quantität. Nun, die bekloppten Gutmenschen werden das noch grausam lernen.)

Der deutsche Depp frißt das. Perfektes Dinner eben.

Ziemlich gut gefällt mir der Kommentar:

Europa 2015
Islamkritische Karikaturen: zerschossen!
Fussballspiele: zerbombt und abgesagt!
Sylvesterfeuerwerk: abgesagt!
Rockkonzert: zerschossen und zerbombt!

Was kommt als Nächstes?

Ja, das wäre dann Hitler 2.0. Ist nur eine Frage der Terrormenge. Wahrscheinlicher ist aber, daß sich die Deutschen selber wegsprengen.

Na, für mich wird es reichen. Nach mir die Sintflut. So denken halt viele, wenn sie denn denken.

 

*

Neuer Modellversuch für Migranten

30. Dezember 2015

*

Dänemark ist wegweisend.

Zunächst wird der Modellversuch natürlich

human an Autos durchgeführt.

*

Dänemark eröffnet größtes vollautomatisches Parkhaus in Europa

Das größte vollautomatische Parkhaus Europas hat in Dänemark eröffnet. Bis zu 1000 Autos werden von Roboterhand auf mehreren Ebenen verschoben. Das System des selbstparkenden Gebäudes wird per Bluetooth gesteuert und könnte die Entwicklung selbstparkender Autos ergänzen.

*

Sollte sich das System bewähren,

wird an eine Ausweitung der Technik

zur Verteilung des Asylantenzustroms gedacht.

Nehme ich mal an.

Bis zu 1000 Asylantendarsteller

werden dann per Roboterhand vollautomatisch

in die Landes-Regionen verschoben.

Bis das mit dem Selbstparken klappt!

*

Bor, igitt, ist das wieder asylantenfeindlich ….

Zum Glück gibt es bei uns keine Asylberechtigten,

da die vielen teuren Millionen Invasoren

alle aus ganz sicheren Drittländern

dank dem Merkelwerkzeug hereingeflutet werden.

*

Der Indianermörderflugzeugträger weint …

30. Dezember 2015

*

fluträ

Eine andere Trägerklasse.

*

Der Haufen europäische Migranten-Scheisse, der die Amerikaner (Indianer) fast ausgerottet hat, beschwert sich aktuell über die Iraner, weil die eine Rakete bei einem Test in nur 1,5 km Abstand von einem US- Flugzeugträger und zwei anderen Kriegsschiffen explodieren ließen und werteten das als Provokation.

Es ist nicht bekannt, ob die Frauensteinigungsiraner das Herumfahren mit einem Indianermörderflugzeugträger vor ihrer Küste ebenfalls als Provokation empfanden.  Was treiben die da, so weit von zu Hause entfernt?

Irgendwie sind mir die Frauensteinigungsiraner noch ein halbes Milligram sympathischer als die Indianerausrotter und der preisgekrönte, in Syrien uneingeladen munter bombende halbe Friedensneger.

*

Wahnsinn!

29. Dezember 2015

*

Die Rautenratte bringt uns den Krieg ins Land!

*

 

*

———————————————————————-

Danke an Tante Lisa für den Link!

*

Die Zahl dieser Verbrechen wird stetig stark zunehmen:

*

*

*

 

*

*

*

*

*

*

Kommentar zu dem Video::
Rihat Sali Janec Mimi vor 10 Stunden
Hast du schön zusammen geschnitten viele Videos haben nix mit Flüchtlinge zu tun du hurensohn sohn
Muss man mehr dazu sagen?

Wir haben es so gewollt! Haben wir …?

29. Dezember 2015

*

Die A-Sager drücken den Nee- Sagern

schamlos die Milliardenkosten auf.

Irgendeine verlogene Arschgeige von Lohnschreiber in der LÜGENwelt:

*

 

Wer A sagt, muss auch B sagen. Dass die Hilfsbereitschaft für Hunderttausende, ja Millionen von Schutzsuchenden nicht zum Nulltarif zu haben sein würde, weiß jeder, der das Alphabet beherrscht. Erste belastbare Zahlen über die unmittelbaren und folgenden Kosten des nach wie vor unbegrenzten Flüchtlingsstroms nach Deutschland deuten die Größenordnung an. Es ist ein deutlich zweistelliger Milliardenbetrag, pro Jahr.

Und der wird sicher noch manches Mal korrigiert werden müssen. Im Zweifelsfall nach oben, spätestens wenn Ende 2016 erwartungsgemäß zwei Millionen Flüchtlinge im Land sind, Familiennachzug noch gar nicht mit eingerechnet.

Niemand vom Volk – bis auf eine bekloppte Minderheit von linken Affen und geisteskranken Gutmenschen – hat A gesagt, du Demagoge, du verlogener Klein-Göbbels! Und WER A gesagt hat, soll gefälligst ALLEINE für die Refutschies blechen! GEMEINSAM mit den anderen A-Sagern!

*

Hieß es nicht bisher, alles irgendwie UMSONST?

Es wird in den kommenden Jahren eine Belastung für uns Deutsche von sagenhaften:

1 Billion €

die uns die Rautenratte im Auftrag der Unsichtbaren aufdrückt.

*

SO titelt die LÜGENwelt weiter:

Länder zahlen 17 Milliarden Euro für Flüchtlinge

Die Asylkrise wird die Länderhaushalte 2016 stark belasten: Sie planen rund 17 Milliarden Euro ein. Doch selbst die dürften nicht reichen: 200.000 Flüchtlinge sind noch gar nicht einkalkuliert.

DAZU kommen noch die Kosten des Bundes. 

Und die der Kommunen.

Und die der weiteren vielen Millionen,

die da noch neu und

als Familiennachzug kommen!

Das ist ein WAHNSINN, was die Rautenratte und ihre gesammelten Kumpane von rechts und links in Zusammenarbeit dem deutschen Volk in Vernichtungsabsicht aufdrückt.

*

Was mich beruhigt: Es wird ein furchtbarer Bürgerkrieg ausbrechen. Aber vielleicht auch nicht. Beides gleich erschreckend.

Deutschland wird gerade vernichtet.

*

Sumte – Endlich, die Integration klatscht … – von der Halbwertszeit des deutschen Volkes.

28. Dezember 2015

*

Ein deutsches einhundert Einwohnerdorf wurde kürzlich

mit 700 völlig kulturfremden Refutschies und Asylbetrügern überflutet.

Der Volkstod-Wahnsinn wird in Watte verpackt:

*

Gemeinsames (?) Absingen der Lieder vom Großen Satan!

Ehrlich gesagt, erkenne ich gar nichts außer ein paar

entrückten deutschen Gesichtern zu Klatschgeräuschen,

für die ich mich doch irgendwie  schäme,

und drei positionierten irritierten fremden Kindern.

Wo sind die 700 Refutschies?

Das Land klingt ab.

Halbwertszeit: 10-20 Jahre

*

Die Veranstaltung wurde übrigens angekündigt als

„Weihnachtskonzert Deutsche und Arabische Klänge“

Ich höre nur amerikanische Klänge und dummdeutsches Geklatsche.

*

Weihnachtskonzert mit Flüchtlingen 2015

*

Man stelle sich vor, die Hundert Deutschen müßten für die

Ernährung der 700 Refutschies sorgen.

Ein Blutbad.

*

——————————————————————————————-

Was schreibt der Sumteblogger sonst so?

„Die Syrer sind ein erstaunliches Volk, völlig anders als wir Deutsche. Sie sind so in ihrer Geschichte verwurzelt lieben ihr Land und ihre Geschichte“

Ja, „wir Deutschen“ sind anders, wir hassen unser Land. Jedenfalls solche armseligen Typen wie der Sumteblogger, der sich über die 7-fache Überfremdung auch noch begeistert freut.

„Ein Syrer sagte mir auf der Reise durch Deutschland wäre ihm allerdings aufgefallen, dass es viele Deutsche geben würde, denen die Lebensfreude verloren gegangen wäre. Wenn ich es richtig verstanden habe, hatte er das Gefühl man schaut bei vielen Deutschen in die Augen von Maschinen, die für den Erfolg und Beruf einfach nur noch funktionieren. Ich denke, da ist schon etwas dran, viele von uns leben nur noch für Geld, Beruf und den Erfolg und verlieren die Dinge, die wirklich glücklich machen aus dem Blick.“

Ja, die Deutschen verlieren die Lust, weil sie nur noch für ein paar Millionen Refutschies arbeiten müssen, die von der Rautenratte in das Land fluten durften, ohne daß das deutsche Volk gefragt wurde und die die nächsten Jahre 1 Billion € Kosten verursachen. Das kann einem die Laune verderben.

Offenbar sind die Menschen in Syrien glücklicher. Warum kommen die dann? (Mein Gott, ist das ein bescheuerter Depp!).

Einziges größeres Problem ist das Internet.

„Die Internetverbindung wird mit zunehmender Zahl der Flüchtlinge immer schwieriger, da wir hier vom LTE Netz der Vodafone abhängig sind!  Eine schnelle Lösung wird hier sicherlich schwierig. Ich habe mich bei Vodafone informiert, die Aussage von Vodafone, das Netz ist zu 98% ausgelastet! Den einzigen Ausweg den Vodafone anbieten konnte, ein Sonderkündigungsrecht unserer Verträge. Doch es gibt in unserer Region keine wirkliche Alternative zu Vodafone. Wenn ich richtig informiert bin, hat das Camp auch bis heute noch keinen Festnetzanschluss.“

Dem Tode knapp entronnen, etwa durch sechs oder sieben sichere Drittländer, ist mein erster Gedanke an ein Internet, klar. Wie bekloppt muss man sein, um diesen Mist zu glauben?

Wenn diese bekloppten Hundert Vollidioten aus dem Dorf so begeistert von den 700 Asylbetrügern sind (KEIN EINZIGER hat das Recht auf Asyl, da ALLE aus sicheren Drittländern kommen, siehe Grundgesetz), sollen diese Schwachköpfe auch ALLEINE  für deren Unterhaltskosten aufkommen.

Mal sehen, wie der Depp dann über die Invasoren redet.

Vielleicht habe ich den Müll auch nur falsch verstanden, lol, egal, aus einem auf dem Blog ebenfalls  zitierten Beschwerdebrief der Dorf-Bürger:

„Wie Sie wissen, basieren Herr Fabels und meine geschäftliche Aktivitäten auf einer funktionierenden Internetverbindung. Doch es gibt hier noch weitere Einwohner die hier Homeoffice Arbeitsplätze haben und auf eine stabile Internetverbindung angewiesen sind. Mit steigender Zahl der Einwohner (Flüchtlinge) ist leider auch die Internetverbindung in unserem Ort zusammengebrochen.

Laut Vodafone ist das Netz zu 98% ausgelastet, einzige Lösung von Vodafone ist ein Sonderkündigungsrecht, doch dieses löst nicht unser Problem mit einer Internetverbindung.

In den Lageberichten des Camps und der Gemeinde Amt Neuhaus wurde mehrfach auf Telefon- Internetproblematik hingewiesen.

Bitte bieten Sie uns eine Lösung an, mit der wir argumentieren können. Diese Lösung sollte auch zeitnah zu realisieren sein, da es ein Problem ist das berufliche Existenten bedroht!“

Die existenzbedrohende Knappheit wird in Deutschland bald an vielen Ecken zu spüren sein. Zuerst am Wohnungsmarkt für Weniggeldbesitzer wie zb Studenten, die sehr gerne mit den Refutschie Wellkamm Schilder rumrennen. Da wird noch vieles knapp. Auch Geld – wegen steigenden Steuern für die Refutschies.

Und der Blöd reklamiert wegen Internetz, lol. Immerhin, die illegalen Refutschies bedrohen Existenzen, soweit hat er das schon – unbewusst – kapiert.

Beduselt vom Stockholmsyndrom verirrt der Wirre:

„Also Ihr seht alles läuft in Sumte und es gibt nicht viel zu berichten.“

Berufliche Existenzen sind bedroht, aber alles läuft. Dazu fällt selbst mir nichts mehr ein. Der Dummbatz wird sich wundern, wenn auch die Wohnungen ähnlich knapp wie Internet werden. Von deutschen für Fremde bezahlte Wohnungen, wohlgemerkt. Da ist der Internetstuss Pippifax dagegen.

Bezeichnenderweise läßt der Blogger KEINE Kommentare zu. Nackte Angst vor Kritik. Asterixtechnisch wäre der Blogger in der Rolle des Troubadix.  Gefesselt und geknebelt abseits der fröhlichen Volksfesttafel der Gallier. Keiner will ihn und sein Geschwätz hören …

 

—————————————————————————————–

Noch ein Haufen ekliger Scheisse über Sumte:

-http://www.welt.de/politik/deutschland/article149756193/Wie-Sumtes-Wutbuerger-lernten-Fluechtlinge-zu-lieben.html#disqus_thread

Über den Haufen ekliger Scheisse – Schreiber Kuhn wird noch vermeldet:

2012 Stipendum bei „Haaretz“ (Israel)

Es wird immer offensichtlicher, WER da das deutsche Volk verdünnen möchte bis zum Volkstod!

Zwei Dinge – ohne die sonst übliche Dickschrift. Also was Ernstes …

27. Dezember 2015

*

Zwei Dinge gingen mir heute durch den Kopf.

Ich entdeckte auf einer Liste mit typisch unsichtbaren Namen den Namen Kasner.  In Deutschland den Eingeweihten bekannt durch extrem exzessive Flutförderung.

In Hinblick auf die unglaublich volksschädliche Wirkung ihres Tuns, in Verbindung mit der Ideologie der Unsichtbaren, zum eigenen Vorteil als ewige auserwählte Minderheit die Völker möglichst durch Verdünnung zu schwächen, und dem Gedanken zur Machtfrage (4000/1000/40) bin ich geneigt, die Rautenratte vom Werkzeug der Zahlenreihe zur echten, wenn auch sehr kleinrangigen Mittäterin upzugraden.

Es ist natürlich nicht der Name alleine, sondern vor allem die praktische deutschfeindliche Politik, die den Verdacht erhärtet. Ein derart gigantisches Verbrechen am deutschen Volk ist kein Zufall, wenn man das mit diesem unsichtbaren Namen in Verbindung bringt.

Da die Unsichtbaren lange im Voraus planen, während Deutsche kaum bis zum nächsten Ersten denken können, wäre es interessant, sich mit der Entstehung ihrer Kandidatur zu befassen. Wer förderte sie? Kohl, klar. Aber wie lief das sonst? Wann war sie bei den Bilderbergern … etc.

 

***

 

Das zweite sind die Listen von Packi zu den Chefs vom Wesentlichen.

DAS brachte mich erst auf die inoffizielle „Infoschiene“ als Mittel zum Nutzen. Das erwähnte ich gestern schon kommentarmäßig. Ein äußerst wichtiger Aspekt bei der Frage, „wie machen sie das?“

Rein zufällig guckte ich mir gestern einen alten Film aus 1966 über den Schwarzen Freitag mit Curd Jürgens als Broker (bisher zur Hälfte) an, schnell gebannt, in dem für Anfänger ganz gut erklärt wird, wie Börse funktioniert. Was mich anfiel war die Erläuterung des Komplexes mit kreditfinanzierten Wertpapierkäufen (mir war die bedeutende Größenordnung nicht klar).

DAS führt mich zu einem zweiten wesentlichen Gesichtspunkt, WIE sie es machen. Wer kreditfinanzierte Papiere kauft, ist eine Geisel. Sie nehmen genug Geiseln und sprengen dann den Laden. DIESE Infos – wann haben wir genug Geiseln? – erhalten sie über die Banken und die Anlageabteilungen. (Das ist nichts Neues, erfährt aber durch das 4000/1000/40 – System eine andere Gewichtung/ Bedeutung – Stichwort Steuerung)

Aus den letzten Jahren erinnere ich mich an den Zusammenbruch des „Internetmarktes“ um die Jahrtausendwende (hieß das nicht „Neuer Markt?“ – egal, ) und den Verkauf der Telekomaktien (nie besessen, aber mit lustiger Rolle des Staates beim großen Volksbetrug – seitdem nie wieder was von Manfred Krug gehört. Sitzt vermutlich GEMEINSAM mit Saddam in irgendeinem Erdloch.) sowie später die Lehman-Geschichte (etwas anders aufgebaut). Sie blasen Blasen auf und pieken die dann an. Wer es schafft, einem Volk die Kernkraftwerke zu nehmen und durch landschaftszerstörende Spargel zu ersetzen, die bei etwas Wind Energie liefern, sonst nicht, der kann auch Blasen blasen.

*

 

Maximalverbrechen am deutschen Volk! Teddybären zu Atomwaffen …

26. Dezember 2015

*

Schafft sie es?

 

frascha

Man sieht es nicht gleich.

Aber diese PersonIN und ihre Komplizen

verursachen dem deutschen Volk gerade

1 Billion € Schaden.

Klar schafft sie das, was ihr Auftrag ist!

Dagegen war Hitler ein kleiner harmloser Scherzkeks.

*

Andere Länder verschaffen sich Atomwaffen

wir verteilen Teddybären an Invasoren.

Die Unsichtbaren

klopfen sich auf die Schenkel.

Bald sind die verhassten Deutschen

endlich ausgerottet!

————————————————————————

Wer hier noch ergänzende Erklärungen benötigt, ist eine arme Wurst und geht sicher ein paar alte Hosen und Teddybären für die Refutschies zum Spenden.  Das Volk ist gehirnwäschekrank.