Schaffen-Affen – Werde ich jetzt abstrakt?


*

Die Durchsicht der heutigen Themen

ergab nichts Wesentlich Neues:

*

Pirincci hat immer noch nicht geschnallt,

daß er sich mit seinen unsichtbaren „Förderen“ angelegt hat

und deswegen vernichtet wird.

Naja, langweilig.

*

Ulfkotte weist auf die Tabuzone Vergewaltigung durch Invasoren hin.

Natürlich brummt der Bereich ab sofort.

Gähn.

*

Polizei jault rum wegen Überforderung durch Hereingewunkene.

Ja und? Warum machen die beim Rechtsbruch mit?

Schutz für Deutsche wird es bald nicht mehr geben.

*

Überraschung:

Schäuble will Steuern erhöhen.

Ja, dachte jemand, diese Millionenflutung ist umsonst?

Die kosten weit mehr als 10% des Bundeshaushaltes.

Für Deutsche ist KEIN Geld da.

Nein, das ätzt.

*

Ich habe mir lieber die Mühe gemacht,

die Rautenratte bildlich zu erstellen.

Das Visuell- Emotionale zählt ja heute mehr.

*

schaffen-affen4

Die Rautenratte

Ein verkabeltes Marionettentier,

siehe hinten,

das sein eigenes Volk

(keine Ratten)

schändlich verrät.

*

25 Antworten to “Schaffen-Affen – Werde ich jetzt abstrakt?”

  1. vitzli Says:

    eine dämliche müllkarikatur sieht man hier:

    -http://i1.gmx.net/image/396/31156396,pd=3,f=lead-xxl/karikatur-fluechtlinge-obergrenze.jpg

  2. vitzli Says:

    jetzt haben auch die amis angeblich ein paar hundert tanklaster des is wegbombardiert.

    warum erst jetzt?

    naja, wir wissen es.

  3. Gucker Says:

    Nix Neues?

    Die Türken haben gerade ein russisches Kampfflugzeug abgeschossen. Soll den türkischen Luftraum verletzt haben.

    Frage: Wer türkisches Hoheitgebiet verletzt wird abgeschossen,
    wer deutsches Territorium verletzt mit Sozialhilfe belohnt?
    Vielleicht war der russische Pilot vielleicht auf der Flucht?

    Kann Merkel nicht auch mal türkischen Luftraum verletzen?

    Aufrichtiges Beileid den Angehörigen des russischen Piloten.

    Die Türken werden ihre Strafe bekommen. Putin ist nicht Merkel …

  4. Gucker Says:

    Wenn ich schon dabei bin:

    „In dem erst jetzt bekannt gewordenen UN-Bericht »Replacement Migration« (ST/ESA/SER A./206) der Bevölkerungsabteilung der UN (UN Population Division) aus dem Jahr 2001 wird die Öffnung Deutschlands für 11,4 Millionen Migranten gefordert, auch wenn das innerhalb Deutschlands zu sozialen Spannungen (»rise to social tensions«) führen werde.

    Der Kampf gegen Widerstände in der Bevölkerung beim Bevölkerungsaustausch sei jedoch erforderlich, um Wirtschaftswachstum zu erzielen. Das alles diene den Interessen der Industrie. Weltweit unterstützen Wissenschaftler dieses Ziel“
    Quelle: Kopp-Verlag

    Das heißt ganz klar.
    Der Wille der Bevölkerung zählt nicht mehr, sondern nur der Wille der Plutokratie. Damit ist die Demokratie abgeschafft. Wenn die Demokratei schon abgeschafft ist/wird, dann möchte ich mir den Diktator wenigstens selbst aússuchen.

    Lieber Putin als Merkel! . Merkel nach Sibirien!

  5. Anonymous Says:

    Vitzli, die Ähnlichkeit mit lebender Person ist verblüffend :D :D :D
    Hihi

  6. Gucker Says:

    So viel zu Deutschland ist ein reiches Land:

    „Berlin. Immer mehr Erwerbslose in der Bundesrepublik geraten in finanzielle Nöte: 2014 hatte jeder dritte Erwerbslose (34,6 Prozent) Schwierigkeiten, sich mindestens jeden zweiten Tag eine vollwertige Mahlzeit leisten zu können, berichten Zeitungen der Funke Mediengruppe unter Berufung auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Innerhalb eines Jahres stieg demnach die Zahl der Betroffenen um 48.000 auf 1,07 Millionen. Die Daten habe die stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Sabine Zimmermann, vom Statistischen Bundesamt angefordert. Jeder fünfte Erwerbslose (19,1 Prozent) hatte danach Probleme, die Miete oder Rechnungen für Versorgungsleistungen rechtzeitig zu zahlen. Zwischen 2013 und 2014 habe sich die Zahl der Betroffenen um 62.000 auf 590.000 erhöht. »Die Absicherung im Fall von Erwerbslosigkeit wird immer brüchiger und schwächer«, kritisierte die Arbeitsmarktpolitikerin Zimmermann. Agenturen/nd
    Quelle: Neues Deutschland

    Merkel ist NICHT die Kanzlerin der Deutschen.
    Merkel ist nur die Kanzlerin IN Deutschland.
    Ami go home …

  7. ebbes Says:

    Kommentar in PI:

    Wie werde ich Millionär auf Staatskosten?

    Hier die Antwort:

    -https://www.youtube.com/watch?v=CxzXUCwfKXI-

  8. ebbes Says:

    Nochmal ein Kommentar in PI:

    Du unterschätzt die antideutschen Wahnsinnigen die unsere Heimat beherrschen. 10 Millionen, kein Problem, Stichwort Zwangseinquartierungen!!!

    Das läuft so. Zwei Personen 50qm, pro Kind 8qm, der Rest darüber wird dann vollgestopft.

    Z.B., Rentnerehepaar, typisches 50-70er Haus (2 Etagen, Spitzdach, 140-200qm Wohnfläche) Kinder längst ausgezogen. Da passen locker 4-8 zusätzliche Refugees rein wird den Hausbesitzern bald das örtliche schwarzrotgrüne Einweisungskommando erklären! Stichwort: Zensus 2011, ja so langfristig hat die „Merkel“ geplant.

  9. ebbes Says:

    Da rollt überall mächtig der Rubel ! Diese verdammten Drecksäcke !!!! Die machen sich alle ohne Ausnahme mitschuldig !!

    ===================

    Kommentar in PI:

    Der Rossmann hat’s sofort kapiert. 500 neue Filialen für die stinkenden Invasoren. Ganz schön clever, die müssen ja schließlich nach ihrer Ankunft sauber gewaschen werden .

  10. Gucker Says:

    @ebbes
    „Mazedonien: Invasoren nähen sich Münder zu“

    Spende 100 x Nadel und Faden für Redfuschies …

  11. ebbes Says:

    Einige Kommentare in PI zum Artikel „Bundesregierung: 10 Mio. „Flüchtlinge“ bis 2016“:

    die merkel diktatur ist für deutschland tödlich!

    nicht mehr lange und die haben komplett die kontrolle verloren!
    ist doch ein logischer werdegang!

    das ist so ungeheuerlich, deshalb begreifen es nur wenige vom volk bis dato!

    das kommt aber bald, spätestens bis mitte nächstes jahr!

    die gewalt wird explodieren!

    auch logisch, mit millionen hoch unzufriedenen invasoren im land!!!
    ==================
    das ist so ungeheuerlich, deshalb begreifen es nur wenige vom volk bis dato!

    Ja genau. Das ist es.

    Und ich denke sogar, dass auch wir hier es noch nicht wirklich begriffen haben. Ich zumindest habe es nur mit dem Verstand begriffen, das Gefühl hinkt hinterher – das übersteigt das Vorstellungsvermögen. (Und das obwohl ich es schon seit vielen Jahren weiß, ist die Geschwindigkeit, die sie jetzt vorlegen, total überraschend gekommen und macht fassungslos, ich dachte, wir hätten noch mehr Zeit).
    =====================
    Heute, 23.11.2015, 13:20 h am Hauptbahnhof Passau

    Leute, was da ankommt, wollt Ihr nicht wissen…
    Ich und fast alle anderen Fahrgäste des ankommenden ICE 26 haben die Horden mit den paar Bundespolizisten (nicht gerade motiviert = verständlich) ziehen lassen und blieben mit deutlichem Abstand dahinter, bevor wir in die Unterführung vom Gleis zur Bahnhofshalle liefen. Dieses Verhalten sagt alles! Mein Blick kreuzte sich mit der einer älteren Dame – das reichte. Kinder habe ich übrigens keine gesehen.
    Doch, warte mal: in der Bahnhofsstraße saß eine Bettlerin mit einem eingewickelten Baby (by the way, es schneite).
    =======================
    Normal ist da nichts, aber meistens geht es ums Geld.
    Da rationales Handeln nicht erkennbar ist, sind auch noch andere Sachen denkbar.

    Nach der Wende hätte man gemutmaßt, dass jemand einige Leute mit meterlangen Stasi-Akten erpresst. Die Erpressbaren würden unter allen Umständen verhindern wollen, dass die vollbrachten Schweinereien ans Licht kommen. Bliebe nur, zu gehorchen, falsche Fährten zu legen und zu vertuschen.

    Oder: In Wirklichkeit sind wir gar kein reiches Land mehr (Schuldenuhr) und werden nur noch von steinreichen Moslems über Wasser gehalten. Zwecks Schuldenabbaus wird das Land mit missliebigen Menschen geflutet, die man schon immer mal loswerden wollte und die man dann mit falschen Versprechungen zum Aufbruch verführt hat.
    Das dürfte dann sicher auch keinesfalls herauskommen.

    Oder: Die Finanzindustrie verdient ihr Geld ja nur dadurch, dass andere Schulden machen. Die Hoffnung ist, das große Geschäft mit Schulden der Neubürger für Haus und Auto … zu machen. Wenn man sich die Klientel ansieht, könnte es aber so ausgehen, wie bei den Lehman Brothers.

    Oder: Die Klientel soll alles zerstören. Dann kann man neue Kredite für den Wiederaufbau geben. Die ganze Wärmedämm-Politik ist schließlich in erster Linie auch nur eine ABM für die Baustoffindustrie und für die Kreditwirtschaft.

    Wer viel reist, kriegt viel davon mit, was man im Ausland wirklich über die Deutschen denkt. Die Welt braucht kein starkes Deutschland – außer zur Unterstützung.
    Vielleicht erfahren wir einmal, was wirklich los war, aber vielleicht sterben wir vorher.
    Im Irak hat man bei den Jesiden die über 40-jährigen Frauen gleich ermordet und die jungen Frauen versklavt.

    Also – Zieht euch warm an!

    Welches Land nimmt deutsche Flüchtlinge ohne dickes, fettes Konto auf – ein Land ohne große Kriminalität, ohne giftiges Getier, ohne zu erfrieren und ohne zu verdursten?
    Wenn die Demokratie in Deutschland endgültig fällt, wird dieser Platz auch noch verloren sein.

  12. ebbes Says:

    Da die vermutlich Unsichtbaren die Stasiakten in der Schublade liegen haben, sieht es ganz danach aus, daß Merkel, der Pfaffe und die anderen DDR-Verbrecher gewaltig erpreßt werden.
    Das würde für mich noch zusätzlich einiges erklären.

    In der Tat, seitdem die Verbrecher aus der ehem. DDR am Ruder sind, gehts bei uns gewaltig bergab.

    Hier die Antwort eines Kommentators auf den obigen 4. Komm. (alles in PI):

    –Nach der Wende hätte man gemutmaßt, dass jemand einige Leute mit meterlangen Stasi-Akten erpresst….–
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    So ist es. Und die Erpresserakten sind in die USA gelangt, als sog. Rosenholz-Dateien. Gestohlen, wie schon vor 70 Jahren, massenhaft weggeschafft wurden auf Nimmerwiedersehen.

    Da sind nun nicht nur die SED-LINKEN die Erpresser, sondern allen voran die Amis.

    Und da ist es kein Wunder, dass IM Erika und IM Larve immer in der Ami-Spur bleiben, egal wie dicke es kommt.

  13. ebbes Says:

    PI-Kommentator

    #329 Nuada (24. Nov 2015 08:41)

    @Rheinlaenderin:

    Und wie sollen es dann die Menschen aus dem Volk begreifen, die sich wenig oder gar nicht mit Politik und den ganzen Hintergründen beschäftigen. Die sich wenig oder gar nicht im Internet informieren.

    Ich denke, viele haben eine dumpfe Besorgnis, denn die Invasion wird ja nicht nur bei PI berichtet, sondern schon auch in den MSM. Aber sie leben einfach ganz normal weiter. Im Grunde machen wir das ja eigentlich auch.

    Die ganz große Masse eines Volkes (nicht nur unsres, sondern von jedem) macht nichts. Es ist ein Mythos, dass Revolutionen und Umstürze von der großen Masse getragen werden. Das sind immer winzige, aber mächtige und reiche Gegeneliten und/oder ausländische Einflussnehmer, Geldgeber, verdeckte Truppen, die einen sehr kleinen Teil des Volkes auf die Straße hetzen. Das hat man sehr schön beim Arabischen Frühling und beim Maidan gesehen, aber das war auch schon bei der Frz. Revolution und der bolschewistischen Revolution in Russland so. Die Masse hat Angst vor den Revoutionären (und zwar begründet, denn ohne skrupellose Psychopathen funktioniert das wahrscheinlich nicht) und verbarrikadiert sich.

    Die Geschichtbücher und Medien stellen das dann so dar, als ob das gesamte Volk das bewerkstelligt hätte. Aber schon wenn man nur ein kleines bisschen tiefer gräbt, stellt sich das als falsch raus. In Das NWO-Rezeptbuch präsentiert: Künstlicher Volksaufstand ist der Ablauf etwas ironisierend, aber dennoch sehr zutreffend beschrieben.

    Die Masse macht jetzt nichts, aber – und das ist das Gute – sie würde auch dann nichts machen, wenn eine kleine Gruppe (z.B. aus dem Militär) das Steuer rumreißen würde.

    Das Problem sind vielmehr die aufgehetzten und sehr gut vernetzten „breiten Bündnisse für Zivilcourage“ (Militärs wollen vermutlich ungern auf die schießen) und natürlich die fremden Invasionstruppen (ISIS?). Aber das kann ich nicht einschätzen.

    ########################

    Hier Nuada’s Blog. Scheint ganz vernünftige Ansichten zu haben.
    -https://nuadablog.wordpress.com/2015/10/25/das-nwo-rezeptbuch-praesentiert-kuenstlicher-volksaufstand/-

  14. vitzli Says:

    ebbes,

    haste den gelesen? weia, lol.:

    -https://nuadablog.wordpress.com/2015/10/31/ein-weisser-lehrer-spricht-klartext/

  15. vitzli Says:

    ebbes,

    ja, eine interessante möglichkeit.

  16. vitzli Says:

    ebbes,

    rossmann ist einer der (kleinen) weltlenkemilliardäre (einer der 4000).

  17. elsa Says:

    Es lohnt Fernsehen zu schauen. Obwohl viele Aufgewachte dies nicht mehr machen. Vor zwei, drei Tagen bei „Kulturzeit“ (einer Sendung, die wirklich immer unerträglicher wird: nur noch Flüchtlinge, Nazis von heute und damals usw.). Aber: es wird immer öfter mit untergebracht, dass Europa verletzlich ist – verletzlich sein muss!!! Deutschland schuldig (sowieso) und das die Verletzungen (durch die Invasoren) nötig sind, um die kippende Ordnung in Europa durch eine neue Ordnung (NWO – vorsicht Verschwörungstherorie) ersetzt werden soll.
    Dies und noch viele anderen „Verschwörungstheorien“ zeigen sie nun in Dokus, Kultursendungen, etc.

  18. vitzli Says:

    elsa,

    kulturzeit sehe ich seit jahren nicht mehr. die sendung war nur noch zum kotzen. aber du hast vermutlich recht. ich krieg´s aber vermutlich nicht mehr hin, ohne mich zu übergeben.

  19. ebbes Says:

    elsa,

    vor einigen Jahren habe ich hin und wieder Labersendungen angesehen, aber damit ist es endgültig vorbei.

    Im April letzten Jahres habe ich den Fernseher 2 oder 3 x für max. 3 Std. angehabt. Seitdem bleibt das Gerät aus.
    Ich finde Fernsehen langweilig, rundum pure Volksverarsche durch Brot und Spiele.

    Seit die Invasoren reingeschaufelt werden, und man auf allen Kanälen mit den Lügen zugedröhnt wird, müßte ich eher kotzen. Ich kann mir diese Lügenhetze, Angstmacherei und Einschüchterei nicht mehr antun.

    Selbst wenn ich meine Mails checken will, werde ich mit dem Lügenmist als erstes konfrontiert.

    Tatsächlich war ich nie fernsehabhängig. In jüngeren Jahren war ich oft auf Achse, und las auch öfters. Jetzt lese ich mehr als früher ;-D

    Zeitung lese ich nur, wenn ein interessanter Artikel oder Kommentar mit entsprechendem Link darauf verweist.

  20. elsa Says:

    ebbes,
    Fernsehen ist Horror, aber es zeigt einem, wie sie die Leute hirnwaschen bzw. wie sie es versuchen …. und Erfolg damit haben. Man sollte es sich ab und an antun, um zu sehen, welche Methoden sie anwenden, so meinte ich das. Nur so kann man – meiner Meinung nach – verstehen, warum so viele immer noch nichts kapieren. Es ist wirklich raffiniert gemacht.

  21. PACKistaner Says:

    appropos TV – da der Raab sich ja demnächst verabschiedet, wird der immer dreister. Eben sagte er wörtlich in seiner Sendung „daß die Grünen verrückt sind, daß weiß doch nun wirklich jeder“ und „das ist doch Gender Scheiße“ – lol

  22. Hessenhenker Says:

    Der Kleine Akif meldete heute,
    daß ihm Erich von Däniken moralisch beisteht.
    Vor grob 40 Jahren hat mich der von Däniken mal angestarrt wie einen Außerirdischen in einem Saal voller Leute, LOL.

  23. vitzli Says:

    henker,

    von dem habe ich auch mal 1 oder zwei bücher gelesen. ich bin froh, daß der jetzt dem akif hilft. moralisch und so.

    mich hat nur mal hansi hinterseer ganz komisch angeguckt, aus 2 meter entfernung. seine frau blätterte gelangweilt in einem quellekatalog oder sowas. der witz daran war, ich kannte den damals gar nicht, dachte aber gleich, hoppla, der verhält sich wie ein prominenter, lol. dabei wohnte der da nur in der nähe.

  24. ebbes Says:

    vitzli Says: 24. November 2015 um 14:13

    ebbes,

    haste den gelesen? weia, lol.:

    -https://nuadablog.wordpress.com/2015/10/31/ein-weisser-lehrer-spricht-klartext/

    Deinen obigen Komm. habe ich erst jetzt gelesen.

    Ich kenne den erwähnten Artikel, den habe ich vor einiger Zeit irgendwo bereits gelesen.

    Fand ich ganz schön heftig.

    Die Weißen werden von andersfarbigen Rassen (auch, und VOR ALLEM von Juden) als minderwertige Rasse angesehen.
    Aber… ohne die weiße Rasse würden sie ALLE in Höhlen oder auf den Bäumen leben müssen !

  25. vitzli Says:

    ebbes,

    mir kam der auch bekannt vor. in meinem fall war das allerdings ein lehrerbericht aus afrika, aber der gleiche inhalt dem grunde nach. deckt sich aber auch mit persönlichen reiseberichten und anderen berichten über die länder.

    der typ kommt halt bemerkenswert rassistisch rüber, aber man wüßte nicht, was er falsches schreibt, lol.

Kommentare sind geschlossen.