In nur 4 Jahren sind 20 (zwanzig) Millionen (!!!!) Moslems hier in Deutschland!


*

kündigt der Präsident ds Bayerischen Gemeindetags an:

*

Nürnberg – Der Präsident des Bayerischen Gemeindetags, Uwe Brandl (CSU), wurde bei seinem Auftritt auf der diesjährigen Fachmesse „Kommunale“ seinem Ruf als Klartext-Redner gerecht. Im Messezentrum Nürnberg trafen sich Entscheider und Führungskräfte der öffentlichen Verwaltung, um – so heißt es auf der Webseite der „Kommunale“ – „aktuelle und zukünftige Herausforderungen rund um die Themen Kommunale IT, eGovernment, Energiewende, Kommunaltechnik, öffentliche Verwaltung oder Stadtplanung zu bewältigen“. Gewöhnlich besuchen Bürgermeister und Behördenleiter die Messe, um sich über so profane Dinge wie neue Bushäuschen, Verwaltungssoftware, Straßenlaternen oder Baustellenbeschilderungen zu informieren. Überlagert wurde die 9. Fachmesse dieser Art aber von dem Massenansturm der „Flüchtlinge“, unter dem Bayerns Kommunen besonders leiden. Momentan erreichen jeden Tag etwa 6.500 illegale Einwanderer den Freistaat Bayern.

Beobachter waren deshalb nicht überrascht, dass Brandl seinen Rednerauftritt für eine scharfe Abrechnung mit Angela Merkels „Willkommenspolitik“ nutzte. Der nicht versiegende Asylantenstrom gefährde nicht nur die finanzielle Leistungsfähigkeit, sondern auch die Funktionsfähigkeit des Staates und sogar die Demokratie, so Brandl. In großer Offenheit warnte er vor einer sich multiplizierenden Zuwanderungswelle durch den Familiennachzug: „Wir dürfen – wenn wir von einem Zuzug von etwa 1,5 Millionen Flüchtlingen in diesem Jahr reden – mit einem Nachzugfaktor von vier kalkulieren.“ Andere Politiker rechnen angesichts des Kinderreichtums syrischer, irakischer und afghanischer Asylanten mit einem Nachzugfaktor von fünf oder sechs, d.h. jeder erst einmal mit einem „Aufenthaltstitel“ ausgestattete Asylant könnte noch fünf oder sechs engere Familienangehörige nachholen. Uwe Brandl rechnet bis zum Jahr 2020 sogar mit 20 Millionen Muslimen in Deutschland: „Das wird für eine tiefgreifende Veränderung unserer Gesellschaft sorgen. Wir bekommen damit als Gesellschaft auch ein anderes Gesicht und schauen nur dabei zu.“

http://www.bayern-depesche.de/politik/gemeindetagspr%C3%A4sident-rechnet-bis-2020-mit-20-millionen-muslimen-in-deutschland.html

*

In Berlin tobt der Hochverrat am deutschen Volk!

*

*

3 Antworten to “In nur 4 Jahren sind 20 (zwanzig) Millionen (!!!!) Moslems hier in Deutschland!”

  1. ebbes Says:

    Die Zahlen vom Verbrechersystem sind stark untertrieben.
    Bekanntlich werden wir 100 %ig belogen und betrogen.

    Wir Deutsche sind jetzt schon inoffiziell mit ca. 10 Mio. geflutet.

  2. Frankstein Says:

    In der Nachbargemeinde wurde jetzt der Haushalt besprochen. Zu Beginn 2015 war ein Überschuss von 1,5 Millionen Euro eingeplant ( Gesamthaushalt etwa 20 Millionen !). Jetzt wurde der Fehlbetrag auf 6,1 Millionen festgestellt. Ursache laut Rat , erhöhte Aufwendungen für Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen ! Dabei soll die Zahl der Aufgenommenen unter 300 liegen. Die Gemeinde bittet jetzt die Bürger um ehrenamtliche Mitwirkung und Bereitstellung von Wohnraum für die noch zu erwartende Asylanten. Das ist die dritte Gemeinde im Kreis, die offiziell den Bankrott erklärt. Ich höre schon im Hintergrund die Treckergiganten warmlaufen, die schon sehr bald mit ihren 600 PS Schneisen durch den Ortskern ziehen. Die ersten freiwilligen Helfer wenden sich ab, weil sie diesen Dämonenpfuhl nicht mehr unterstützen wollen und zunehmend Druck von normalen Bürgern ausgesetzt sind. Wenn nach dem bevorstehenden Winter wieder die Sonne aufgehen sollte, werde ich eine Kerze stiften.

  3. Blond Says:

    Stifte die Kerze lieber mir für meine Zeltlager, Frankstein :D
    Kerzen, insbesondere Nebel… zünden die Anderen doch dauernd.

Kommentare sind geschlossen.