Heute Gastvortrag von Cajus: Hört Ihr Leut` und lasst Euch sagen….


*

Nein, jetzt kommt nicht der Nachtwächter, sondern der Cajus Pupus.

Ich hatte neulich ein Gespräch mit dem Bürgermeister. Wir plauderten über dies und das, besonders über jenes! Also. Meine Frage lautete zuerst: Was muss man tun, um die Regierung zu stürzen?

Ich schreibe das Gespräch einmal im Drehbuchstil auf.

CP = Cajus Pupus

BM = Bürgermeister

  *

CP: Herr BM. Ich darf mich zuerst bedanken, dass sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen um mir einige Fragen zu beantworten.

BM: Herr Pupus. Als BM muss ich mich auch um die Sorgen und Nöte der Bürger meiner Stadt kümmern. Und am besten erfahre ich alles, wenn ein Bürger mit mir spricht. Was wollen sie denn wissen?

CP: Was muss man tun, um die Regierung zu stürzen?

BM: Wie so stürzen? Die machen ihre Sache doch hervorragend.

CP: Das glauben Sie Herr, BM. Wie war das damals mit der EU?

BM: Das war doch eine hervorragende Sache. Stellen sie sich mal vor „Die Vereinigten Staaten von Europa“! Das wäre doch die dritte Macht.

CP: Hören sie auf. Vereinigte Staaten von Europa. Wenn ich das schon höre. Werden wir nicht schon genug von den Vereinigten Staaten von Amerika eingenommen; um nicht zu sagen vergewaltigt?

BM: Aber, aber Herr Pupus. Die USA vergewaltigt uns doch nicht!

CP: Dann verraten sie mir doch mal, warum die Regierung es zulässt, dass die USA ihre (fast) gesamte Kriegsmaschinerie hier in Deutschland auffährt?  Und vor allem den ganzen Zauber auch noch bezahlt! Was wird denn jetzt in Mannheim alles an gekarrt?

Das ist doch das Feinste vom Feinen, was die Rüstung zu bieten hat.

BM: Herr Pupus. Die USA hat den Krieg gewonnen und wir müssen eben als Verlierer eine Faust in der Tasche machen.

CP: Russland ist doch auch Sieger? Warum sind die hier nicht stationiert?

BM: Die Russen waren in der ehemaligen DDR zu Hause. Nach der Wiedervereinigung fuhren die ganz einfach nach Hause. Für sie war der Krieg vorbei.

CP: Und wir hier? Wir haben immer noch Krieg! Nur Waffenstillstand. Das liegt bestimmt am fehlenden Friedensvertrag.

BM: Der 2+4 Vertrag wird als Friedensvertrag angesehen. Und somit haben wir Frieden.

CP: Ja klar Herr BM. Friede, Freude, Eierkuchen! Mein Behauptung ist folgende: Wenn wir diese Regierung, die in meinen Augen nur lügt, betrügt, die Eide bricht, die auf die Gesetze scheißt und verbiegt  ablösen will, was muss man tun?

BM: Na na. Herr Pupus. Da fahren sie aber starken Tobak auf. Also. Wenn sie die Regierung ändern wollen, müssen die Wahlberechtigten auch wählen. Damit kann man eine Regierung abwählen.
CP: Herr BM. Was sagen sie über die Flüchtlingspolitik der Regierung?

BM: Es sind alle herzlich willkommen.

CP: Von ihrer und der Regierungsseite bestimmt. Doch wissen sie auch was die Bürger dazu sagen?

BM: Das ist mir egal. Frau Dr. Merkel hat verkündet, dass wir das schaffen. Und wenn sie sagt das schaffen wir, dann schaffen wir das auch.

CP: Herr BM. Denken sie denn auch an die Kriminalität die diese Flüchtlinge verursachen? Haben sie keine Kinder? Haben sie keine Enkel?

BM: Herr Pupus. Die Kriminalität ist doch nur ein kleiner Nebenfaktor. Warten sie ab. Wenn alle Flüchtlinge untergebracht sind, wenn sie Arbeit haben, wird die Kriminalität aufhören.

CP: Herr BM. Wo wollen sie denn alle Flüchtlinge unterbringen? Zumal ja immer wieder Nachschub kommt.

BM: Herr Pupus. Machen sie sich da mal keine Gedanken drüber. Wenn ich durch unsere Stadt gehe, sehe ich so viele leere Wohnung, Häuser und Fabrikanlagen, die sich hervorragend zur Unterbringung der Flüchtlinge anbieten. Aber die Regierung wird schon Wege finden, um alle Flüchtlinge unter zu bringen.

CP: Wer soll das denn alles bezahlen?

BM: Der Bund, das Land und die Gemeinde. Notfalls müssen andere Ausgaben gestoppt werden. Ggf. müssen wir Steuern und Abgaben erhöhen.

CP: Was ist, wenn ich eine Petition starte mit dem Ziel die Regierung sofort zu stürzen! Wie viele Unterschriften müsste ich da sammeln? 20.000?

BM: 20.000 Herr Pupus sind Penats. Wenn sie über eine Petition was erreichen wollen, müssen mindestens 2 Millionen Bürger mit zeichnen. Aber das werden sie nie schaffen! So wahr ich hier BM bin.

CP: Wir werden es versuchen. Aber in einem stimmen sie mir doch zu?

BM: Wo drin, Herr Pupus?

CP: Ich darf zu ihnen nicht Arschloch sagen!

BM: Das stimmt!

CP: Aber zu einem Arschloch darf ich BM sagen?

BM: Das stimmt auch.

CP: Dann wünsch ich ihnen noch einen schönen Tag, Herr Bürgermeister!

*

——————————————————————————————————-

Cajus, herzlichen Dank für deinen Beitrag, den ich gerne aufnehme!

6 Antworten to “Heute Gastvortrag von Cajus: Hört Ihr Leut` und lasst Euch sagen….”

  1. vitzli Says:

    es war karl-eduard, der mir mit seiner ostperspektive seinerzeit die augen geöffnet hat: die russen sind abgezogen, die amis sind noch da!

    sie sind keine befreier, sondern besatzer. sonst wären sie auch abgezogen.

    auch DAS habe ich erst vor wenigen jahren schnell kapiert.

    fremde besatzer nach 70 jahren. denn putin wird nicht über uns herfallen, wenn die atombomben der amis aus unserem land verschwunden sind. vielmehr ziehen die ami-atombomben atombomben der etwaigen gegner (durchaus russland NACH amerikanischer aggression) auf unser land.

    was über unser land wirklich herfällt, millionenhorden von moslemmännern, wird derzeit sogar mit hunderten SONDERZÜGEN durch die „regierung“ (die handlanger der 4000/1000/40) hereinGEHOLT!

  2. Hessenhenker Says:

    Cooles Like. :D

  3. vitzli Says:

    lol. endlich darf ich auch mal …

  4. ebbes Says:

    Und so wie dieses BM-Arschloch sind mind. 99 % drauf.
    Der Fisch stinkt vom Kopf her.

    Die kriegen möglicherweise Knete für ihre verdammte Leugnerei, so strohdumm können die doch nicht sein !

    Der grüne Tübinger BM Boris Palmer macht zum Leidwesen seiner Parteiidioten einen Aufstand wegen der Flutung. Der macht sicher ganz schnell wieder husch husch ins Körbchen. Wer will schon seinen gut dotierten Posten verlieren.

  5. jot.ell. Says:

    das Kaff von Pupus muss Herbolzheim heißen und der Boijermaster heißt Schilling. Das ist auch so vollmotivierter Willkommenskulturling.

  6. Cajus Pupus Says:

    @ jot,ell.

    Du liegst ungefähr richtig.

    Aber ich hoffe, dass Du mich nicht als „vollmotivierter Willkommenskulturling“ ansiehst.

Kommentare sind geschlossen.