Neues vom Reaktionär – Video 7 (Asylforderer 02)


*

*

————————————————————————

Meinen Dank an Ebbes für den Link!

17 Antworten to “Neues vom Reaktionär – Video 7 (Asylforderer 02)”

  1. vitzli Says:

    wenn man dem mann und dem, was er richtig zu sagen hat, zuhört, muss sich bei jedem denkenden menschen unweigerlich die frage anschließen:

    WARUM verraten Politik und medien das deutsche volk? sind die alle böse?

    dann kommt man langsam auf das richtige gleis.

    andere blogs bleiben da geistig stehen:

    pi: die politiker sind schuld und dumm

    killerbee: die politiker sind böse, das volk blöde

    mannheimer: der islam und böse politiker sind schuld

    time: wenn der islam niedergerungen wird, wird alles gut

    nein, nichts davon erklärt, warum sämtliche herrschenden politiker in ganz (west-) europa ihre völker verraten.

    interessant, daß es vor allem im westen so läuft. das fragen sich intelligente menschen auch.

    dann ist man auf dem gleis der erkenntnis schon ein stück weit gefahren …

  2. Hessenhenker Says:

    Im Westen sind eben die Politiker UND die Wähler blöde.
    Vielleicht ist irgendwas in der Sonnenstrahlung, oder aber es gibt Chemtrails DOCH.

  3. vitzli Says:

    du verhälst dich wie ein unsichtbarer, der ablenken will. wären es chemtrails, gäbe es keine pegida in dresden.

    nein, es steckt etwas anderes dahinter. ich gebe dir einen tip: es hat mit brieftaschen zu tun, sehr sehr großen brieftaschen und deren besitzer.

  4. Hessenhenker Says:

    Ich hab grad mal in meine Brieftasche geguckt.
    Sind bloß 34 Euro drin.

  5. vitzli Says:

    gut, dann bist du schon mal aus dem schneider.

  6. ebbes Says:

    vitzli,

    was haben PI, Killerbee und Mannheimer gemeinsam?

    ……Es gibt keine unsichtbaren Weltenlenker… alles Verschwörungstheorie….blablabla…
    Ein in diese Richtung gehender Kommentar wird gelöscht.

    Interessanter Artikel zum Thema Weltenlenker:
    –http://lupocattivoblog.com/2013/11/30/die-sogenannten-weltenlenker-und-ihre-philosophische-basis/–

  7. vitzli Says:

    ebbes,

    ich schrieb es schonmal. wäre ich unsichtbarer, würde ich pi stark fördern. die fuchteln mit dem roten tuch vor dem wütenden volksstier und lenken ihn mal hierhin und mal dahin. immer im rahmen der arena im kreis und am schluß kriegt der stier den tod. damit es spannend bleibt, darf der volksstier ab und zu mal zustechen. aber das vergeht. sein ende steht definitiv immer fest.

    ach, seufz … schöne metapher, lol.

  8. Hildesvin Says:

    Na ja, nicht nur die wollen sich nicht integrieren, ich will auch nicht, daß sie das tun oder auch nur wollen, und bin hoffentlich nicht der Einzige.
    Und „time“ hatte einmal den Vogel abgeschossen, daß wir uns dem Auserwählten Volk fürderhin (seit 1945) nur in tiefer Demut zu nahen hätten: Das nennt der Volksmund wohl Kopfmatz, der Mediziner das Syndrom des mürben Kekses / der weichen Knolle.

  9. vitzli Says:

    hildes,

    time ist bemüht und war mir gegenüber immer loyal. daß er erkenntnismäßig bisher noch nicht weiter gekommen ist, sollte man ihm nicht vorwerfen. das teilt er mit zig millionen anderer getäuschter im lande. ich bin jetzt auch loyal :-).

    an das zitat erinnere ich mich noch gut. seine islamaufklärung ist aber in die richtige richtung gewandt. also, was soll´s.

  10. Blond Says:

    Dazu passt sehr gut Folgendes:
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/wirtschaft-und-finanzen/markus-gaertner/megafusionen-karussell-des-wahnsinns-hebelt-konsumenten-vollends-aus.html vom 20.10.2015
    Billiges Geld und Größenwahn treiben rund um die Erdkugel eine Fusionswelle an, wie wir sie noch nie gesehen haben: Bier, Wohnraum, Medikamente, Energie und Nahrung – alles, was wir täglich brauchen, wird derzeit einem Fusionsprozess unterworfen, bei dem neue, alles beherrschende Giganten geformt werden. Es entstehen Branchen-Gorillas, die Preise in die Höhe treiben, Verbraucher aushebeln und die Regulierungsbehörden zu lächerlichen, machtlosen Zuschauern degradieren. …“

    Und das, was in dem Artikel geschrieben steht, ist nur das, was die Öffentlichkeit sehen darf.
    Die weiteren Verdichtungen von Geld und Wirtschaft (= Macht) laufen still und meist heimlich ab (ich weiß, wovon ich da rede – bin manchmal hautnah dran).
    Alle Sektoren des menschlichen Lebens und seine Bedürfnisse werden schon längere Zeit (einige Jahrzehnte) so gesteuert, dass eine Machtvergrößerung und Geldvermehrung der 4000er sowie eine ganzheitliche Abhängigkeit der restlichen Menschen geschaffen werden. Die Möglichkeiten, auszusteigen, sind für den Normalo nicht mehr gegeben – noch nicht mal in der Antarktis oder auf kleinen, entfernten Inseln.

  11. vitzli Says:

    danke blond,

    ein weiterer mosaikbrocken in den überlegungen zu 4000/1000/40. es läuft alles nach plan. den bürgern europas steht in den kommenden jahrzehnten oder auch nur jahren eine gigantische verarmung bevor. die fröhliche hereinlassung von millionen soziopathischen arbeitslosen ist da noch das geringste.

  12. Frankstein Says:

    Die Treiber hinter der Agenda sind bekannt und können auch nicht bezweifelt werden. Warum aber läßt das blöde Volk sich treiben ? Luther hat es angedeutet “ wenn morgen die Welt unterginge, würde ich heut noch ein Apfelbäumchen pflanzen „. Es ist die kreatürliche Angst ( oder Demut) vor dem Unvermeidlichen. Man nennt das “ Productive Procrastination „, die wie folgt definiert wird :
    „Putting off school work by doing tasks that you would otherwise put off such as the laundry, washing your car, the dishes, Organizing files on the computer, preparing next semester’s schedule, cleaning the bathroom, washing the neighbors dog, cooking, cooking for your neighbor, pairing all of your socks together, looking up driving directions for races 5 months away, and other such tasks.
    Benefits: Shit gets done that you ultimately wouldn’t have done for days…Side Effects: Straight Up Procrastination (SUP) because you have run out of things to do and have reduced your efficiency by broadcasting your actions which may lead to messing things up just to fix them and being uncharacteristically kind to strangers and people you despise for the sake of staying productive.“
    Es ist eine Ersatzhandlung, die sich in intensiver Beschäftigung mit Shit äußert – belanglose Verrichtungen/ Spiel /Sport und intensiver Nächstenliebe. Onanieren statt Bumsen. Dabei sind sogar Verbrüderungen zwischen Opfer und Henker möglich. Die Politiker und ihre willigen Helfer sind über alle Maßen verstört und sind keines klaren Gedanken fähig. Es ist die Angst des Torwarts vor dem Elfmeter, der in den letzten Sekunden die Grashalme vor der Torlinie richtet. Diese Angst kann nur der Schlußpfiff beenden.

  13. vitzli Says:

    frank,

    interessante gedanken!

  14. vitzli Says:

    ich sehe gerade: alles vom reaktionär gelöscht. von ihm oder wem auch immer.

    schade. der war mir ziemlich ähnlich vom denken.

  15. ebbes Says:

    Vitzli,

    bei PI las ich gestern folgenden Komm.:

    Artikel: Reaktionär: Die Asylforderer Teil 2

    Der Moderator des Reaktionär nimmt auch in der zweiten Folge über die „Asylforderer“ kein Blatt vor den Mund: Er findet es „auf morbide Weise sehr unterhaltsam, wenn dieselben roten Nazis, die früher an der innerdeutschen Grenze fröhlich Flüchtlinge abgeknallt haben“, ihn heute „über Asylpolitik und Demokratie belehren“ würden. Außerdem werden die Lügen demaskiert, mit denen uns Medien und Politiker über die „Flüchtlinge“ überhäufen.

    (Von Michael Stürzenberger)
    ================================
    #90 Pedo Muhammad (24. Okt 2015 13:24)

    Wieso trägt der Moderator eine Maske?
    Weis doch sowieso jeder wer sich dahinter verbirgt.

    Keine Ahnung, was da passiert ist. Vermutlich wurde er auch – wie Dr. Pröbstl – von so einem Arschloch enttarnt .
    Die Verräter und Hetzer werden immer mehr !

  16. vitzli Says:

    ebbes,

    war auch mein erster gedanke. enttarnung. aber ICH habe nicht die geringste ahnung, wer das sein soll. :-( (ist mir auch egal. ich weiß nur, daß der meinen ansichten und stilen sehr nahe ist)

  17. ebbes Says:

    vitzli,

    vllt. bekam er vom Rollkommando Besuch. Wer weiß.

    Ich hab auch nicht die geringste Ahnung, wer das war. Auf den Kommentar oben, daß jeder wüßte, wer sich hinter der Maske verbirgt, hat nur einer geantwortet: „Ich weiß es NICHT.“

    Ich bedaure es sehr, kein Dr. Pröbstl, kein Reaktionär. :-(((
    Das war so irre, so unnachahmlich, wie diese die Fakten rüberbrachten.

Kommentare sind geschlossen.