Wieso eine Nacht? Die eiskalte Gesinnung der Gutmenschen … und eine Gemüsekiste.


*

Deutsche Gute sind brutal.

Für eine (!) Nacht gewähren sie Unterkunft

Dann geht es für die Illegalen wieder

raus in die Kälte:

*

In Jenfeld wollte sich Stefanie Krüger das Elend eines Abends nicht länger anschauen und entschied kurzerhand, eine Mutter mit ihren zwei Töchtern zu sich nach Hause zu nehmen. „Ich habe ihnen die Küche überlassen und sie haben für uns etwas syrisch-kurdisches gekocht. Am nächsten Morgen haben sie bei voll aufgedrehter Heizung bis zehn Uhr geschlafen“, erzählt sie. Die Familie sei unglaublich dankbar gewesen. Lange war es nicht einfach, Flüchtlinge aus den Unterkünften zu sich nach Hause zu nehmen. Mittlerweile aber sei Fördern & Wohnen in dieser Hinsicht wohl etwas weniger streng, glaubt Stefanie. Sie musste lediglich eine Kopie ihres Ausweises in der Unterkunft lassen. Sie will andere Menschen ermuntern, Flüchtlingen eine Nacht im Warmen zu ermöglichen.

WELTlügen

*

Natürlich mussten die Illegalen

etwas kochen für die

Guten.

*

Warum nahmen die nicht diese Männer auf?

Selektionsrampe nach altem Vorbild?

Keine Gleichberechtigung?

*

Das deutsche Volk hingegen soll 30 Jahre zahlen!

Was für eine verlogene Scheisse …

*

Das erinnert mich an die

verlogene Gemüsekiste der grünen Abgeordneten

für die Refutschies

in Bayern.

Danach soll das Volk blechen!

*

28 Antworten to “Wieso eine Nacht? Die eiskalte Gesinnung der Gutmenschen … und eine Gemüsekiste.”

  1. Gucker Says:

    Sorry für OT

    „Die bei einem Messerangriff schwer verletzte Kölner Politikerin Henriette Reker ist nach ihrer Operation im Kölner Universitätsklinikum nach Angaben des Krankenhauses außer Lebensgefahr“ (Lügenwelt)

    http://www.welt.de/newsticker/article147726321/Henriette-Reker-nach-Attentat-ausser-Lebensgefahr.html

    Jetzt barmt die gesamte Journalie großmächtig rum, nur weil so ’n
    Verrückter bei der OB-Kandidatin ’nen Warnstich angesetzt hat.
    Die verbrecherischen Politker bekommen allmählich Fracksaußen.

    Wenn einer von uns in U- oder S-Bahn wieder von Migranten
    auf der Strecke bleibt, läßt sich kein Politiker sehen. Es ist nicht
    schlimm, wenn Politker angegriffen werden. Sie haben damit
    erstmals die Chance, am realen Leben der Menschen teil zu
    nehmen und deren Risiko zu teilen.

    Es sollen bezahlen, wo für sie verantwortlich sind.
    Die bunte Republik hat ihren Preis …
    Kein Mitleid für Politker!

  2. Frankstein Says:

    Vor Stefanies Haus stand eines Tages eine Frau im mittleren Alter , mit zwei kleinen Kindern an der Hand. “ Stefanie “ sagte sie “ ich bin eine gute Fee und das sind Hänsel und Gretel. Lass mich ihnen eine gute Suppe kochen- denn sie hungern- und ich erfülle Dir drei Wünsche“. Hm, dachte Stefanie, ein großer schwarzer Dödel wäre gut, dicke Titten und ein Haufen brauner Marshmallows . “ Komm herein, liebe Fee und tu, was zur Erfüllung meiner geheimen Wünsche notwendig ist „. So nahm der Abend seinen Verlauf. Am nächsten Morgen fragte die Fee “ Stefanie, wie alt bist Du ?“ , Stefanie sagte “ 29 !“ “ So alt und glaubst noch an Feen ?“ “ Aber weil Du gut zu mir warst, prophezeihe ich Dir Deine Zukunft , Du wirst schon bald dicke Titten haben, die bis zu den Knien hängen. Und viele große Dödel werden Dir Tag und Nacht braune Marshmallows in Kehle und Gehirn pumpen. Und nie wieder wirst Du unsinnige Wünsche haben.“

  3. vitzli Says:

    gucker,

    anders als der henker habe ich mit dieser person auch kein mitleid.

    durch die in voller absicht mit unterstützung ALLER maßgeblicher politiker herbeigerufene bundeskatastrophe endecke ich an mir ganz neue charakterzüge.

    Wutha-Farnroda/Gotha (dpa) – Bei einem Streit unter jungen Flüchtlingen aus Afghanistan ist nahe Eisenach ein 20-Jähriger erstochen worden. Wie die Polizei in Gotha mitteilte, waren mehrere Männer am Samstagabend in einer Wohnung in Streit geraten.

    Dabei habe ein 18-Jähriger mit einem Messer auf einen seiner Landsleute eingestochen. Als der mutmaßliche Täter vor dem Haus auf einen 22-jährigen Deutschen traf, griff er ihn ebenfalls mit dem Messer an und verletzte ihn schwer. Der Angreifer wurde festgenommen.
    GMX

    hier kräht kein hahn.

  4. Cajus Pupus Says:

    „Ich hab mich VERTAAAAN, ich hab mich VERTAAAAN, schrie der Hahn und stieg von der Ente.

    Um diese Politiker Trude tut es mir auch nicht leid. Im Gegenteil. Ich wünsche mir, dass endlich mal die Merkel oder Roth so bereichert werden wie das gemeine „Pack“! Doch leider kommt kein Asylantenschwamm(nz) oder sowas an die ran.

  5. Hildesvin Says:

    Wenn der Typ absolut spontan und von sich aus gehandelt hätte, was recht unwahrscheinlich ist, wäre es dennoch verständlich.
    Aber es kommt doch recht gelegen, nöch?
    Und erst heißt es, er müsse den Messias retten, ist aber,oh Wunder, laut Videotext in weniger als 24 Stunden völlig schuldfähig. Die Schilderungen des weiteren Ablaufs nach der Tat haben auch schon ein paar mal gewechselt…
    Sehr frei nach Schiller, Kabale und Liebe: „Aber was wird ein billiger Psychologentrick fruchten?“ – „Nicht bei UNS…… Bei dieser Menschenart ALLES…“ —

  6. Hessenhenker Says:

    Wieso Mitleid?
    Mit mir hat ja auch „diese Person“ kein Mitleid,
    auch wenn ich garnicht genau durchblicke wer eigentlich grad wieder gemeint ist.

  7. vitzli Says:

    na die frau reker. du hast ihr gute besserung gewünscht.

    ich krieg sowas angesichts der TÄGLICH hereingewunkenen division moslemkämpfer nicht mehr hin. jeden einzelnen verfuckten tag eine neue division! (minus ein paar schwarze witwen und seltenst ein oder zwei kinder)

  8. Hessenhenker Says:

    Wo und in welchem Zusammenhang war das?
    OK, war eine rhetorische Frage.
    Ich wollte halt auch mal als Gutmensch dastehen.

  9. vitzli Says:

    diese frau ist dem werzeugkasten der 1000/40 entstiegen. da fällt eben manchmal auch eine beißzange herunter.

  10. Hessenhenker Says:

    Ich bin auch zweimal geattentatet worden, da muß ich ein klein wenig Empathie zeigen.
    Sonst denken die Leute, ich sei unmenschlich.

  11. vitzli Says:

    ok, das ist ein argument. :-/

    sie hat anscheinend gewonnen.verschwörungstheoretiker kämen jetzt natürlich auf die idee, daß …. naja, hier sind ja keine.

  12. Hessenhenker Says:

    Ach ja, und ich hab ZWEI Attentate hinter mir, und hab nicht gewonnen.
    Was sagen die nichtvorhandenen verschwörungstheoretiker dazu?

  13. vitzli Says:

    ich stand kürzlich vor einem „opfer“denkmal. das forderte in unverhohlener weise ehrfurcht auf eine weise, die mich erschreckte. und ich bin viel gewöhnt. ich kann das leider nicht näher beschreiben.

    da verlangten herrenmenschen ihren tribut.

    es gibt eben opfer verschiedener klassen. etwa so wie schaf und autoverunglückter metzger.

  14. Frankstein Says:

    Verschwörung =“verschwören, verb. , eine alte zusammensetzung: altnord. fyrirsverja scheint nach fremdem muster gebildet zu sein, dän. frasværge und forsværge, norweg. forsverja, schwed. försvärja, ags. forswerian, engl. to forswear, fries. forswera (Richthofen altfries. wb. 1116a)“ (//dwb.uni-trier.de)
    Fyrir bedeutet für/ fras bedeutet Ausdruck/ fors bedeutet robust. Verschwörung ist der Treueschwur der Freien = sich selbst vertrauend und nicht den fremden Göttern ! Erst mit den Kabbalisten kam der falsche Zungenschlag in die Sprache. Vom Mainstream ein Verschwörer genannt zu werden, kommt einem Ritterschlag gleich .
    “ in der entwicklung der flexion, der einführung des ö für das alte e in den präsensformen folgt das zusammengesetzte wort durchaus dem verbum simplex, es kann deshalb auf die bemerkungen zu schwören th. 9, sp. 2733 ff. verwiesen werden. einige gebrauchsweisen hat das wort gegenüber der älteren sprache eingebüszt, dafür auch sein gebiet erweitert; so hat sich die bedeutung sich verschwören, conjurare erst in neuerer zeit entwickelt.“ (ebenda)
    Die Mahnungen der Opferdenkmäler folgen den Regeln der “ neueren Zeit „. Sie gehen mir , gelinde gesagt, voll am Arm vorbei. Sprache ist die erste Widerstandslinie, die vor Überrumpelung schützen soll “ Halt, Parole !“ Wenn sie überwunden ist, ist wirksame Gegenwehr nur noch blutig möglich. Deswegen ja auch Deutsch in einfacher Sprache für die Doofen / Bibel in einfacher Sprache oder Goethe/ der Koran oder das GG. Ein schönes Beispiel liefert heute ein Sozial-Psychologe (?) = „Die Vielfalt, die die Zuwanderung bringt, festigt die Demokratie-Kontrolle !“ Darauf muss man kommen , gelingt aber erst, wenn die Scheiße schon aus den Ohren quillt.

  15. vitzli Says:

    frank,

    zum ritterschlag: wer heute die wahl hat zwischen dem bundesverdienstkreuz und einer verurteilung wegen volksverhetzung, wird ohne zögern lieber die zweite alternative wählen. so er redlich ist.

  16. Frankstein Says:

    Vitzli, Üb immer Treu und Redlichkeit, bis an dein frühes Grab…. Wann kam Mulitkulti in die Welt ? Nun , als man begann Begriffe zu „entwickeln “ Das war gleich nach der Französischen Revolution, als man Deutsche Begriffe verfälschte ( verwelschte !) Ein hessisches Gericht verurteilte zu Beginn des 19.Jahrhunderts noch einen Kaufmann ( Synonym für Betrüger ), wegen Gebrauch welscher Ausdrücke = Täuschung und Hochverrat am Deutschen Bürger. Noch zu Beginn des 20.Jahrhunderts wurden durch kaiserlichen Erlaß rigide Handelgesetze verabschiedet, die welsches Kaufmann- und Banker-Gebahren unter drastische Strafen stellte. Erst danach gings steil bergab. Der Beginn von Multikulti ist auf den Anfang des 20.Jahrhunderts datiert, mit der Ausweitung der weltweiten Handelskriege und nachfolgender „Liberalisierung“.

  17. Cajus Pupus Says:

    @ Henker

    Schau hier mal rein:

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/10/19/besatzungsmaechte-dulden-nicht-laenger-auspluenderung-der-menschen-in-deutschland/

    Für uns steht schon länger die Frage im Raum: Werden die Besatzungsmächte den Menschen in Deutschland helfen?

    Es geht bei dieser Frage um nichts geringeres, als um die Ausplünderung der Menschen des hiesigen Landes, durch eigene Landsleute, welche sogenannte “Behörden” erschaffen haben.

    Nun schaut es ganz so aus, als ob Hilfe naht:

    Die US European Command (EUCOM) teilt den Opfern von Justizterror und Justizwillkür geschädigten Menschen in Deutschland mit, dass die Besatzungsmächte es nicht länger dulden, wie im besetzten Gebiet entrechtete Bürger mit Hilfe von Scheinurteilen, Bußgeldbescheiden etc. ausgeplündert werden.

    Alle HLKO-Verstöße werden von den Besatzungsmächten bestraft. Zu diesem Zweck wurden in allen Ländern (Baden, Bayern etc.) Sammelstellen von Scheinurteilen u. Bußgeldbescheiden eingerichtet, welche diese dem „War Office of London“ zur Abrechnung vorlegt und zur Auszahlung an die Justizgeschädigten anweist. ….

    Könnte unter Umständen eine Hilfe für Dich sein.

  18. Cajus Pupus Says:

    @ Henekr

    Das hier hatte ich eben auf die Schnelle nicht gefunden. Deshalb reiche ich das nun nach:

    Strafanzeigen / Strafanträge gegen bundesdeutsche Politiker, „Beamte“ und „Angestellte im öffentlichen Dienst“ wegen Amtsanmaßung, Rechtsbeugung, Organisierter Kriminalität, Bildung einer kriminellen / terroristischen Vereinigung, Landes- u. Hochverrates, Verbrechen gegen die Menschenrechte / gegen das Völkerrecht, Grundgesetz u. a. können gestellt werden bei:

    U.S. Department of Justice, Secretary of State,
    950 Pennsylvania Avenue NW,
    Washington, D. C.,

    20530-0001, U.S.A.

    U.S.-Justizverbindungsstelle
    Kelly Barracks,
    c/o Herrn Werner Sukup,
    Justitiar und Abteilungsleiter für internationales Recht der Militärregierung Deutschlands,
    Plieninger Straße,
    D-70567 Stuttgart

    Botschaft der U.S.A.,
    z. Hd. des Hohen Kommissars der Militär-Regierung,
    Herrn Botschafter Seine Exzellenz Philip D. Murphy,
    Clay-Allee 170,
    D- 14191 Berlin

    Botschaft des Vereinigten Königreiches von Großbritannien und Nordirland
    z. Hd. des Hohen Kommissars der Militär-Regierung,
    Herrn Botschafter Seine Exzellenz Simon McDonald
    Wilhelm-Straße 70 – 71
    D-10117 Berlin

    Botschaft der Republik Frankreich,
    z. Hd. des Hohen Kommissars der Militär-Regierung,
    Herrn Botschafter Seine Exzellenz Maurice Jacques Jean-Marie Gourdault-Montagne,Pariser Platz 5,
    D-10117 Berlin

    Botschaft der Russischen Föderation,
    Herrn Botschafter Seine Exzellenz Wladimir M. Grinin
    Unter den Linden 63 – 65
    10117 Berlin

    Haupt-Militär-Staatsanwalt der Russischen Föderation
    Cholsunow Pereleuk 14, 119852 Moskau, Rußland;
    Justiz-Ministerium der Russischen Föderation
    Staria-Platz 4
    103132 Moskau, Rußland.

  19. Frankstein Says:

    Cajus, Aua,aua Ken Davis killt the Honeyman ! Das ist der Mann hinter newstopaktuell.wordpress.com von dort hat der Honigmann diesen blühenden Unsinn übernommen “ It’s another Lighten Up Monday! The people I describe in this clip have done a lot to lighten up my life. People learn the goofiest ways to describe where they live. If you are from one of the states I mention, remember to keep your sense of humor as you watch this – I often make fun of my own state as well.“
    Wie er schreibt, nimmt er sich selber nicht ganz ernst . Und uns Deutsche nimmt er schon garnicht ernst, schreibt er doch zur Flüchtlingsinvasion keck :
    “ Sogenannte “illegale Einwanderer” gibt es nur in den Köpfen von Kriminellen. Jeder Mensch hat das natürliche Recht auf Freiheit und muss hingehen können, wo immer er will.“
    Für ihn sind wir alle Kriminelle und ausgerechnet denen will er den Weg zur Justizgerechtigkeit zeigen, die wir – ausgerechnet – beim ( in Personalunion ) Kommandierender General des US European Command (EUCOM) und dem Supreme Allied Commander Europe der NATO finden ? Eher zeigt der Metzger dem Schwein den Weg zum Schlachthof.

  20. Cajus Pupus Says:

    @ Frankstein,

    Jeder von uns weiß, dass Deutschland ein besetztes Land ist.
    Jeder von uns weiß aber auch, dass die Militärgesetze noch Gültigkeit haben.
    Und warum sollte sich die Waage der Gerechtigkeit nicht auch einmal zu unseren Gunsten senken?
    Und außerdem sind wir die „Schweine“, die dem Metzger quasi die Tür aufhalten.

    Doch wie sagte schon Albert Einstein:

    „Es ist leichter einen Atomkern zu spalten, als ein Vorurteil…“

  21. Tante Lisa Says:

    @vitzli

    Zum Thema unserer neuen Gemüsekisten wie Salatkisten:

    Am 2. September 2015 um 15.18 Uhr sagte ich im Strang Deines Artikels „Pirincci stochert im Nebel“:

    „ 1000/Klebers Aussagen sind genauso intendiert, wie die des Pirincci „

    Daraufhin gabst Du, werter vitzli, im gleichen Strang um 16.35 Uhr zur Antwort:

    „ tante lisa,

    ich glaube nicht, daß der pirincci das bewusst nicht durchschaut. anders als klausi klebrig, der bewusst verdreht und die wahrheit unterdrückt.

    ich glaube das deshalb, weil pirincci sich in bester gesellschaft von zig millionen anderen befindet, die das auch nicht durchschauen.
    der ist total deutsch sozialisiert worden, ich glaube nicht, daß dem noch viel türkisch ist. dafür haben die buben und mädels in der eifel schon gesorgt, damals, als deutschland noch deutsch war.

    er will wohl auch deutscher sein, deshalb ist er für mich auch einer. seine wurzeln sind mir daher auch wurscht.. „

    Quellenangabe:

    https://vitzlisvierter.wordpress.com/2015/09/02/pirincci-stochert-im-nebel/

    Zu der Person Akif Pirinçci für den geneigten Leser Informationen auf dem sogenannten Wikipedia:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Akif_Pirin%C3%A7ci

    – Zäsur –

    Soeben schaute ich mir PEGIDA in Dresden an, das heute des Abends stattfand.

    (Den Filmbeitrag fand ich übrigens beim Gesummse namens Killerbiene im Strang des Artikels „Zustände in Asylantenheimen“)

    Werter vitzli,

    meines Erachtens ist Akif Pirinçci (am 1:38:39 bis 1:59:15; der Türke wurde per Tonstörung und dann per Bildstörung ausgemacht, warum wohl?) als Sprecher des Deutschen Volks oder die seiner Lebensinteressen in Gänze u n g e e i g n e t .

    Zum einen ob seiner fortwährenden Fäkalsprache, die nicht als Deutsch bezeichnet werden kann und darf; zum anderen ob seiner Phantastereien über die historischen Vorgänge in Deutschland der Jahre 1933 bis 1945.

    Wer bei Akif Pirinçci’s Verlautbarungen noch bezweifelt, daß er nicht nur ein Türke, sondern überdies ein Trojanertürke ist, der offensichtlich absolut bewußt die Interessen der 1000/1 vertritt und damit vorantreibt, der will getäuscht werden oder mit dieser seiner Haltung womöglich andere täuschen.

    Weil Du n i c h t möchtest, werter vitzli, daß ich zu Ereignissen der Kanzlerschaft Adolf Hitlers schreibe, kann ich meine obige Aussage an dieser Stelle nicht begründen und möchte Dich somit ermuntern wie bitten, seine Rede selbst zu vernehmen wie zu bewerten.

    Bezeichnenderweise fabuliert Akif Pirinçci in einen seiner neuen Bücher von einer Umvolkung (darauf geht die Anmoderation ab 1:38:25 ein), die hierzulande stattfände, und stellt seine Thesen auch noch in Beziehungen zur Außenpolitik des Deutschen Reichs unter der Kanzlerschaft Hitlers.

    Um es in Kürze mit Akif Pirinçci’s Vokabular auf einen Punkt zu bringen: Akif Pirinçci redet Scheiße.

    (Einschub für den geneigten Leser; vitzli sagt im Strang des Artikels „Hamburg: Stimmung im Lager kurz vor dem Kippen. Der Bürgerkrieg ist nicht mehr weit entfernt …“ am 18. Oktober 2015 um 1.48 Uhr zum Stichwort Umvolkung folgendes: “ das wort “umvolkung” ist falsch. das würde bedeuten, daß das volk irgendwo anders hin “umgefolgt” werden soll. das deutsche volk soll aber verdünnt und dann durch beimischung ausgerottet werden.“)

    Zur Person Akif Pirinçci’s möchte ich mich der Sachlichkeit wegen nicht äußern, aber Deine Aussage „der ist total deutsch sozialisiert worden„ lasse ich als deutscher Mensch nicht gelten; und wenn überhaupt, dann ist er BRD-sozialisiert, was man seiner Rede auch ganz klar entnehmen kann.

    Live: Zehntausende zum ersten Pegida-Jubiläum in Dresden erwartet – starker Gegenprotest angekündigt

  22. vitzli Says:

    tante lisa,

    ich habe mich über AP schon verschiedentlich geäußert.

    er ist ein guter beobachter, schildert die zustände mit scharfem auge, aber er kann die wahren hintergründe aus selbsterklärter (und finanziell verständlicher) loyalität gegenüber seinen jüdischen filmerechtekäufern niemals erkennen. man kann sagen, die unsichtbaren haben ihn gekauft.

    ich denke, man soll das deutschtum nicht übertreiben. der lebt seit über 40 jahren hier, hat sich in der eifel den deutschen buben anpassen müssen und er denkt sicher auch sehr deutsch. seine türkischen wurzeln soll er auch nicht verleugnen müssen. der denkt jedenfalls deutscher als die ganze linke idiotenmischpoke, die strunzdeutsch herumposaunt, sie seien „europäer“.

    ich habe kein problem mit AP. auch nicht mit seinem etwas pointierten stil als stilmittel.was absolut für ihn spricht, ist, daß er laut ausruft: der kaiser ist nackt!

    für ihn gilt das selbe wie für geert wilders. was sie sagen ist richtig und gut! ob sie politisch verantworten sollen ist – wegen der judennähe in beiden fällen – die frage. ich traue ihnen nicht. nicht als person, da halte ich sie für subjektiv integer. aber nicht als unbeeinflussbar.

    daß der AP die ns-geschichte so (falsch) sieht, wie der mainstream, mein gott, vergeben. sonst müßte ich mir selber auch jahrzehntelang in den arsch treten. die erkenntnis ist die kür, so weit kommt nicht jeder, und ich hatte hier viel hilfe, wo ich auch durchaus an hildesvin denke, ohne daß ich seinen beitrag konkret benennen könnte. es ist ein schwieriges feld.

    es ist nicht wichtig, die falschen ansichten über die ns-zeit ständig anzusprechen, wen es interessiert, der fragt ohnehin. wenn man den aktuellen, eindeutig volksvernichtenden irrsinn anprangert und dann die frage nach den hintergründen stellt, kommt man von ganz alleine auf das wesentliche. die alten geschichten werden dann nur noch pro forma abgehakt. sie sind nicht mehr wichtig, wenn man das heute versteht.

    aber wen interessiert das? man hat die deutschen 70 jahre lang blöd gemacht.

  23. Frankstein Says:

    Cajus, das war keine Schelte an Dich , die ging an den Honigmann ! Aber ich bin ihm nicht gram, wenn es denn hilft eine weitere eiskalte Nacht zu überstehen. Und wer keine Stefanie in der Nähe hat, der muss den Ofen eben selber heizen. Hoffen und Harren, hält manchen zum Narren – ist nicht von Einstein. Der hatte nämlich weder Vorurteile noch Skrupel, dafür war er für alles offen, was andere vor ihm erarbeitet hatten. Aber lassen wir das . Warum nur eine Nacht ? Weil Stefanie sozialisiert ist! Und das ist aktuell ein Makel. Heute wird nämlich klar, was die Flüchtlingsinvasion ist = ein Re-Sozialisierungsprogramm. Back to the Roots / Zurück zu den (afrikanischen ) Wurzeln / Back to the Future . Aus “ Termingründen “ muss ein örtliches Kino alle 3 Teile hintereinander zeigen ! Ein Veterinär in Celle will jetzt den Zirkusschimpansen beschlagnahmen, der 30 Jahre in einer menschlichen Familie lebt. Zurück zu seinen Artgenossen, um ihn der Natur näher zu bringen. Kann klappen, wenn die neuen Artgenossen älter sind als er. Die Veterinäre in Bund und Land wollen uns jetzt mit unseren wildlebenden Artgenossen bekannt machen, eben re-sozialisieren. Kann klappen, wenn die alle über 70 sind. Andersrum ist nicht gedacht, diese zu zivilisieren. Für 10.000 Flüchtlinge hat Bremen jetzt 4.000 freiwillige Grippeimpfungen bewilligt, weil eine Epedemie befürchtet wird. Zwangsimpfungen für Einheimische sind – aus Kostengründen- noch nicht angedacht. Ein Problem ist nur, wen will man impfen ? Von 109 Ankömmlingen in Nordenham waren am Abend nur noch 38 anwesend. Da ist immer Schwund , so der Kommentar des Lagerleiters. Der Schwund beziffert sich “ Immer “ mit 65% !? 975.000 von den Neuangekommenen geistern demnach als Siphilis- und Cholera-Schleudern Tag und Nacht durch Deutsche Lande. Die nennen das Re-Sozialisierung des Deutschen Volkes. Tu mir einen Gefallen, schreib das mal dem Supreme Allied Commander Europe der NATO. Nur um Deine/meine Vorurteile zu prüfen. Ich sag Dir mal was – in aller Freundschaft-, ich könnte in einem 2-Mann-Zelt bei 20 Grad minus draußen überleben . Muß ich aber nicht, weil ich mobil und autark bin. Mir könnte die Re-Sozialisierung völlig egal sein, nur ein Rest von Emphatie verursacht mir Unbehagen, wenn ich an die Zukunft der Sozialisierungsopfer denke. Andererseits würden sich die Chancen bei den schönen Töchtern des Landes deutlich erhöhen. Aber das kann auch Streß bedeuten. Halb zieht’s mich hin, halb sink ich hin. Nur eines sollte Dir glasklar sein = so ein Tag, so wunderschön wie heute … wird nie wieder sein ! NIE NIE NIE . Ich freue mich schon auf Morgen !

  24. Frankstein Says:

    Tante Lisa, nobel geht die Welt zugrunde ? „„ 1000/Klebers Aussagen sind genauso intendiert, wie die des Pirincci „. Was soll uns das sagen, ich meine auf Deutsch ?
    Glaubst Du , mit solcher Wortwahl erreichst Du irgendwelche Aufmerksamkeit ? Akif bedient sich der Fäkalsprache um genau diese zu erreichen . Fein ist das sicherlich nicht, aber was hier bei uns abläuft, ist eine riesengroße Schweinerei und Feingeister sind da fehl am Platze. Zumindest lässt er uns stutzen , egal was seine Motive sind. Im Krieg ist es oft hilfreich, auch die Bekanntmachungen des Feindes zu lesen. Wobei ich Kleber nicht zu den Feinden zähle, der ist nur die Pappnase. Akif ist nicht Fisch noch Fleisch- kritische Kommentare sind nicht erwünscht-, eher die Eule die uns den Spiegel vorhält. ´Wenn Du es nicht so mit der Fäkalsprache hast, findest Du bei AdS ein geneigtes Publikum. Dort wird feingeistig der Untergang des Abendlandes zelebriert. Ist ne Zeit ganz amüsant, aber die Zeit rennt. Klotzen, nicht kleckern ist angesagt.

  25. ebbes Says:

    Tante Lisa um 22:00

    Wer bei Akif Pirinçci’s Verlautbarungen noch bezweifelt, daß er nicht nur ein Türke, sondern überdies ein Trojanertürke ist, der offensichtlich absolut bewußt die Interessen der 1000/1 vertritt und damit vorantreibt, der will getäuscht werden oder mit dieser seiner Haltung womöglich andere täuschen.

    So sehe ich es auch !

    Ebenso ist Henryk M. Broder ein jüdisches U-Boot.

  26. vitzli Says:

    frank,

    das sehe ich ganauso! (7.12)

  27. Cajus Pupus Says:

    @ Frankstein,

    hast Du Tripper oder Schanker,
    bist Du lange noch kein Kranker.
    Erst wenn die Pfeife qualmt und zischt –
    dann hat es Dich erwischt.

    Leider konnte ich keine Anschrift von diesem Philip Mark Breedlove finden. Laut Wickilüg: Er dient seit Mai 2013 als 17. Supreme Allied Commander Europe (SACEUR). Ich habe zwar gegurgelt, konnte aber nur hauptsächlich Seiten finden, die auf englisch waren. Und da muss ich streiken, bzw. passen. Das kann ich nicht.

    Hast Du villeicht eine Anschrift?

  28. Tante Lisa Says:

    @vitzli

    soeben gab ich Dir wie dem geneigten Leser Antwort, und zwar bei Karl Eduard, weil sich das mit dem dortigen Artikel „PEGIDA soll auswandern“ optimalerweise verknüpfen ließ.

    Quellenangabe:

    https://karleduardskanal.wordpress.com/2015/10/21/pegida-soll-auswandern/#comment-17657

    @Frankenstein

    Die Rede des Akif Pirinçci verstand ich als unelegant, unprofessionell und feindselig.

    Unelegant, weil er sich dauernd diverser Schmutzwörter bedient

    Unprofessionell, weil er zu lange und vor allen zu undeutlich sprach

    feindselig, weil er gesetzlich geschützte Wahrheiten anführte, die den deutschen Menschen und die deutsche Seele in den Dreck treten. Deswegen fasste ich das „leider“ im Zusammenhang der Konzentrationslager auch zu unseren Ungunsten auf.

    Und zu Deiner Aussage „ Tante Lisa, nobel geht die Welt zugrunde ? „ kann ich nur eindeutig mit JA antworten. Lieber mit Noblesse untergehen, gegebenenfalls im Kampf – wider des Antimenschen. Oft bin ich in den Dreck getreten worden, stand aber bisher wieder auf, schüttelte den Dreck ab und wurde letztlich durch die gemachte Erfahrung erkenntnisreicher und in meiner Einsicht bestätigt.

    Das 1000/1 benutze ich nur, um hier nicht ständig die Denunzianten und deren Strafrechtler zu bemühen und um neue Leser nicht zu verschrecken; genauso gut könnte ich – wie vitzli – von den Unsichtbaren schreiben.

    @ebbes

    Gut erkannt :-)

Kommentare sind geschlossen.