Der PEGIDA-GALGEN. Mal wieder Zeit für ein Katzenphoto! Hoffentlich entdeckt kein Staatsanwalt eine Ähnlichkeit mit der VV Merkel …


*

Aufmerksame Leser wissen natürlich, daß es schon mal früher erschienen ist.

Aber angesichts des Pegida – Galgenskandals

ein „must have“

*

katze1

Die Kopierrechte liegen natürlich bei mir.

Ein echtes Vitzli-Werk.

*

Täte ich jetzt schreiben würden: Symbolbild Merkel

wäre ich schon von den Staatsanwälteninnen umzingelt.

Unser Land wird zum Scheißland.

In dem Fremde und VV  bestimmen.

*

20 Antworten to “Der PEGIDA-GALGEN. Mal wieder Zeit für ein Katzenphoto! Hoffentlich entdeckt kein Staatsanwalt eine Ähnlichkeit mit der VV Merkel …”

  1. vitzli Says:

    das hitler-bärtchen ist wohl nicht mehr zeitgemäß, lol. gewidmet war es dem großen Künstler Hessenhenker auf die damalige anregung hin, ich möge doch mehr katzenphotos präsentieren :-D

    und wegen pegida schon wieder aktuell. ich nehme an, der schätzpreis hat sich verdoppelt.

  2. vitzli Says:

    noch so ein genie, lol:

    http://ahoipolloi.blogger.de/

  3. Frankstein Says:

    Vitzli, subtil geht anders, die Schweinebacke ist unverkennbar. Nur diese vier Wurmfortsätze lassen mich stutzen. Kein Schwein kann damit laufen, nur sich im eigenen Dreck wälzen. Zitzen ? Kommt her, alle, die ihr hungrig und durstig seid ? Oder Bypässe, die das Gehirn entwässern ?

  4. Waffenstudent Says:

    BUBACK, PONTO, SCHLEYER,

    DER NÄCHSTE IST VIELLEICHT EIN BAYER

    Das war die Überschrift der teuer aufgemachten Antfazeitung. Und darunter ein großes Bild von EDMUND STEUBER

    Geschehen ist alles, als Steuber Kanzler werden sollte!

    Ich habe den Vorgang gemeldet: Der CDU in Berlin, der CDU in NRW, der hiesigen Polizei, der CSU, Der Adenauer Stiftung, dem Referenten von Steuber, Edmund persönlich, der NPD, dem WDR, der „Die Welt“.

    ES HAT KEINEN INTERESSIERT

  5. Blond Says:

    Übrigens Galgen:
    Jetzt erst wird den Verantwortlichen der Lagerhaltung von Illegalen klar, dass man die Horden in Deutschland zum Winter hin doch nicht zu zig-Tausenden in Zelte stopfen kann – weil, die frieren sich den Arsch ab.
    Erstaunlich, dass diese Erkenntnis jetzt schon durchsickert – hatte vor Weihnachten nicht mehr damit gerechnet :D :D :D

  6. Waffenstudent Says:

    Das ganz bewußt nicht gefertigte nationale deutsche Fallbeil

    Als der Franzmann anno 1945 seine Besatzungszonen im Deutschen Reich zu plündern begann, befand sich unter seiner Kriegsbeute auch eine noch von der reichdeutschen Justiz zum Tode verurteilte deutsche Kindsmörderin. Um ihre Macht zu demonstrieren bemühten sich die Franzmänner um eine rasche Vollstreckung des NS-Urteils. Nun hatten die bösen Nazis der Deliquentin aber die Execution per Fallbeil auferlegt Ein solches existierte aber nicht im neu gegründeten Rheinland Pfalz, wo die Verurteilte im Zuchthaus mit ihrem Schicksal haderte. Gut, das fehlende Fallbeil sollte doch kein großes Hindernis sein, dachten die Besatzungsbehörden und befahlen einfach den deutschen Metallbaubetrieben ein solches anzufertigen. Aber das Fallbeil wurde und wurde nicht fertig. Mal fehlte es am Rohmaterial, dann an den Maschinen, oder die Fachkräfte waren nicht verfügbar. Ein ander Mal wurde es beim Herstellungsprozess zerstört, dann gestohlen. Kurz, kein Deutscher war gewillt, den verhaßten Franzosen das Fallbeil auszuhändigen. Die Geschichte zog sich derart in die Länge, bis sich die Westalliierten darauf geeinigt hatten, die Todesstrafe nicht mehr zu vollstrecken. So starb die Kindsmörderin schließlich eines natürlichen Todes. Diese wahre Begebenheit, ist das einzige Gute, was mir zu Rheinland Pfalz einfällt!

  7. Hessenhenker Says:

    Ich protestiere!
    Das ist Verharmlosung von Tierquälerei.
    Außerdem ist die Katze nicht halal, das beleidigt unsere muslimischen Mitbürger.

  8. vitzli Says:

    waffenstudent,

    ich weiß aus persönlicher erfahrung, daß dem normal-bürger (ohne irgendeinen sonderbonus/-status), der sich an behörden, gerichte oder parteien wendet, niemand hilft. das interessiert die in der regel einen scheißdreck. ausnahmen gibt es. die genannten sind eben die wurmfortsätze der politik.

  9. vitzli Says:

    frank,

    heute fiel mir wieder ein klarer grund dafür ein, daß die merkel volksverräterisch agiert und sie das selbstverständlich auch weiß!

    vor wenigen jahren erklärte sie multikulti für gescheitert und nun läßt sie absichtsvoll millionen unpassender herein.

    etwas anderes als vorsatz kann ich mir nicht vorstellen. sie schädigt bewusst und vorsätzlich das eigene volk!

    wer das nicht kapiert, dem ist nicht zu helfen.

  10. Blond Says:

    Vitzli, oder aber „Mutti“ weiß nicht mehr, was sie gesagt hat.

    Hihi

  11. ebbes Says:

    Eilmeldung: Bürgerrechte in Deutschland wegen Flüchtlingskatastrophe aufgehoben!

    NACHRICHTENSPIEGEL
    DIENSTAG, 13. OKTOBER 2015 10:57 GMT

    (Ausschnitt a. d. Artikel)
    Nach der Ausrufung des Katastrophenfalles haben Sie kein Recht mehr auf körperliche Unversehrtheit. Sie haben keine Freiheitsrechte mehr, keine Reisefreiheit – und ihre Wohnung wird Eigentum der Kommandostrukturen. Dafür, dass diese Unrechte durchgesetzt werden, sorgt die Bundeswehr. Welch´Zufall, dass diese Bundeswehr zum aktuellen Zeitpunkt nur noch aus Freiwilligen besteht (also: Menschen mit besonderer Motivation zum Dienst an der Waffe), welch´ Zufall, dass sie im Rahmen der zivil-militärischen Zusammenarbeit flächendeckend aufgestellt ist (siehe Streitkräftebasis):

    „In der Streitkräftebasis ist die Zivil-Militärische Zusammenarbeit zu Hause. Kommt es zu schweren Unglücken oder Katastrophen, kann die Bundeswehr nach Anforderung durch den zuständigen Krisenstab zu Hilfe gerufen werden. Mit Material und Personal unterstützt die Bundeswehr die zivilen Hilfseinrichtungen wie Feuerwehr oder das Technische Hilfswerk. Engagierte Reservisten stehen den Kreisverwaltungen als eine Art militärische Berater zur Seite. Die Beauftragten der Bundeswehr zur Zivil-Militärischen Zusammenarbeit kennen Ihre Heimat und die Verbände vor Ort. Eingesetzt in dem Krisenstab beraten sie – dann wenn es drauf ankommt – zu möglichen Hilfe- und Unterstützungsleistungen der Bundeswehr. Sie vermitteln immer die richtigen Ansprechpartner.“

    Quelle: http://nr.news-republic.com/Web/ArticleWeb.aspx?regionid=9&articleid=49844778&source=googledrive

  12. ebbes Says:

    vitzli,

    bei den 4 unteren Stummeln hab ich direkt an Zitzen gedacht. Ha haha…

  13. vitzli Says:

    ebbes,

    ja, es ist eine verdammt komische katze, lol.

  14. vitzli Says:

    ebbes,

    bei der privatisierung der bundeswehr wusste ich damals nicht recht, was ich dazu meinen sollte. ich tendierte – wegen der schönen freiwilligkeit – eher zu dem berufsheer.

    mittlerweile habe ich einen ganz klaren standpunkt dazu – ohne jeden zweifel – und der lautet: zurück zur einziehung des ganzen volkes.

    das berufsheer macht das volk ein weiteres stück wehrlos und araber, türken und neger mit deutschem passgutschein und in deutscher uniform werden keine hemmungen haben, gegen das deutsche volk vorzugehen.

    ich sollte ein düsteres science fiction schreiben. das häppi-end müsste ich aber stark erfinden, lol.

    (laß ich die privatisierung oben stehen? klar. wir haben ja auch eine privatisierte regierung, die im dienste der 1000/40 steht),

  15. Frankstein Says:

    Vitzli, ich lese gerade Jürgen Roth “ Gangster Wirtschaft“. „2010 herausgegeben, beschreibt er die Mechanismen, die zum Finanz-Blackout 2008/2009 führten. Er nennt die Akteure gefühllose Marionetten, die von einer Mafia aus Kriminellen und Bankern geführt werden. Er vermeidet es die Bosse hintern den Kriminellen und Bankern zu nennen. Aber die Namen der Marionetten liest sich wie das Dienstpersonal der 4.000 Und er behauptet, irgendetwas habe diese Entwicklung um das Jahr 2000 weltweit beschleunigt. Ich behaupte – und Roth’s Aussagen sind ein weiterer Beweis- die Völkerwanderung dient der Vertuschung bzw. dem Hinauszögern eines weltweiten Zusammenbruchs des Geschäftsmodelles der 4.000! Zwar werden die Marionetten noch nachzittern, auch wenn keiner mehr an den Fäden zieht. Aber das ist physikalisch bedingt, kein Zeichen von Leben. Wenn Merkel verschwindet, werden wir das ganze Drama bewundern können. Im Augenblick spielt sie den Fiedler auf dem Dach, der alle Aufmerksamkeit auf sich zieht.Der Augenblick ist da, wenn sie aúfhört zu fiedeln.

  16. ebbes Says:

    vitzli,

    Abschreibe-Künstler und Transatlantiker zu Guttenberg hatte ein Berufsheer draus gebastelt aus mir damals unverständlichen Gründen.
    Heute sind mir die Gründe klar.

    Er ging ja danach in die USA. Um gebrieft zu werden ?
    Dazu passsend:
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/karl-theodor-zu-guttenberg-seehofer-holt-ihn-ins-wahlkampfteam-a-1055816.html

    ============

    Die Leier steht möglicherweise auf der angloamerikanischen Abschußliste. Nix mehr mit Nachfolgerin vom Ferkel.

    http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/stanford-aufenthalt-universitaet-nimmt-von-der-leyen-in-schutz-a-1057329.html

  17. ebbes Says:

    Ebay-Auktion: Verkaufe Gewissen von Angela Merkel – absolut rein, da kaum verwendet!!!

    http://www.ebay.de/itm/Verkaufe-Gewissen-von-Angela-Merkel-absolut-rein-da-kaum-verwendet-/301760997432?hash=item46425b6838

  18. vitzli Says:

    ebbes,

    sieht echt scheisse aus, das gewissen von merkel. aber immerhin schon 5 gebote bis hin zu 4,5 €

    ich biete nicht mit, ich nehme an, das gewissen stinkt.

  19. ebbes Says:

    Hab grad nach der ebay-Auktion geguckt.
    Steht bei 121,00 €

  20. ebbes Says:

    Also ich würde sagen, das Gewissen von Ferkel ist ein Schwamm.
    Paßt definitiv !

Kommentare sind geschlossen.