151004 – Politisches Tagebuch – Der Zufluß wird verstopft. Und ein Sammler hinkt …


.

In der LügenWELT aktuell viele Eindringling-kritische Artikel, ganz anders als die Refutschie-Jubilee -Artikel in den letzten Monaten.

Das Fass ist offenbar voll. Zuverlässig von mir vorhergesagt wird jetzt der Hahn zugedreht, nachdem die gewünschte Zahl von Problembären im Land ist. Die 1000/40 wissen, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Das muss man ihnen lassen. (Jeder vernünftige Mensch – sogenannte „Nazis“ – wusste schon vor vielen Monaten, daß der Fluss gestoppt werden muß. Aber es mussten erst – wie vorgesehen  – 1-2 Millionen zufließen).

Daß Seehofer in diesem Zusammenhang ein rollengeübter Schauspieler und kein Politiker ist, mußte ich gestern einem Verwandten erklären. Es kam an.

Flüchtlinge

Zentralrat der Juden warnt vor arabischem Antisemitismus

Daß DER ganz vorne bei der neuen Propagandaschau dabei ist, war völlig klar.

.

Panorama Schwuler Priester

Ranghoher Mitarbeiter des Vatikans outet sich 

„Klerus ist überwiegend homosexuell“: Einen Tag vor der Familiensynode im Vatikan bekennt der polnische Priester Krzysztof Charamsa, dass er Männer liebt. Und verliert umgehend sein wichtigstes Amt.

WELTlügen

Wer hätte das gedacht? Schwule gehen zur kath. Kirche, viele Pädoviele gehen in Kindergärten oder Schulen, Sadisten werden gerne Metzger. Wenn man sich für Autotechnik interessiert, wird man Automechaniker.

Briefmarkensammler sammeln Briefmarken.

Das ist alles sehr überraschend.

Interessant ist allerdings, daß ein Briefmarkensammler entlassen wird, weil er Briefmarken liebt.  Ok, er hinkt. Aber nur wenig, lol.

.

Noch eine wichtige Meldung aus der TAZ, die keinen interessiert:

BERLIN taz | Deutschland gibt eine Menge Geld für den Klimaschutz aus: Mindestens 6,5 Milliarden Euro zahlt allein der Bund für Forschung, Beihilfen und Investitionen national und weltweit. Aber gleichzeitig subventionieren Bund und Länder die fossilen Brennstoffe Öl, Gas und Kohle im Jahr 2015 mit insgesamt 49,2 Milliarden Euro. Das hat der Internationale Währungsfonds (IWF) in einem aktuellen Bericht über “Die Kosten der Energiesubventionen“ errechnet…

Ich habe errechnet, würde ich nicht dauernd giftiges Stickstoff ausatmen, würde der germanische Eichenwald absterben. Ach, der Wald ist schon durch das Waldsterben …? In den 70 ern?

OMG.

13 Antworten to “151004 – Politisches Tagebuch – Der Zufluß wird verstopft. Und ein Sammler hinkt …”

  1. vitzli Says:

    Auch hier, wie von mir vorhergesagt:

    AFP meldet:

    „Angesichts der weiter hohen Flüchtlingszahlen haben Politiker von CSU und CDU einen kompletten Aufnahmestopp und die Schließung der Grenze zu Österreich gefordert.

    CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer sagte der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“: „Angesichts von rund 300.000 Flüchtlingen allein im September braucht Deutschland dringend einen Aufnahmestopp.“ Sonst gerate die Lage außer Kontrolle. SPD-Vizechef Ralf Stegner kritisierte Innenminister Thomas de Maizière (CDU) für dessen Äußerungen zum Verhalten von Flüchtlingen in Deutschland.“

    Das geht auch an killerbee: die rettung sind die linken?, lol.

    Grenzsperrung hätte man schon machen können, BEVOR die massen eingedrungen waren. man WOLLTE nicht.

    vv a.m hat weit über 150 sonderzüge mit den kulturfremden HEREINBRINGEN LASSEN!

  2. ebbes Says:

    Viele Pfaffen, egal in welcher Position, sind entweder schwul, oder – was ganz verheerend ist – Kinderficker.
    Und den zweitgenannten gehört der Schwanz amputiert !

  3. vitzli Says:

    ebbes,

    bist du zu den taliban konvertiert? :-D

    die schneiden ja gerne ab. ach nee, nicht in so einem fall. ich dummchen.

    es gibt ja sogar kinderfickfatawa, wenn ich mich recht erinnere. und der chef heiratete ne sechsjährige.

    bei den pfaffen ist es wenigstens verboten. (das argument durfte ich mal einem moslem entgegenhalten, der mir mit den katholischen kinderfickern ankam, lol).

  4. ebbes Says:

    vitzli,

    es gehört JEDEM Kinderficker der Schwanz amputiert. Bei dem speziellen Thema kenne ich keine Gnade.

    Kinderficker gehören zur Abteilung Barbaren.

    Steinzeitliche Barbaren sind auch jene, welche zu Millionen von VV Merkel und Co. in unser Land reingeschaufelt wurden.

  5. jot.ell. Says:

    @vitzli und alle anderen durchblicker
    verdammt noch mal und noch mal verdammt! Heute fiel mir auf dem Topf der SPIEGEL No. 48 v. 24.11.2014 in die Hände. Auf Seite 92 ein Bericht getitelt „Der Preis der Hoffnung“ zur illegalen Einwanderung, heute fälschlich Migration genannt. Einleitend stand da, Mehr als 150.000 Flüchtlinge landeten dieses Jahr (2014) an den Küsten Italiens; die meisten zog es weiter nach Norden. Während die EU um eine neue Strategie ringt. machen Schlepper mit den Illegalen ein Milliardengeschäft.

    Seitdem, fast ein Jahr lang, hat unsere Pfarrerstochter mit dem Bundespfarrer und ihrem Innenministranten nichts besseres zu tun gehabt, als Fremde reinzuwinken, diesen gräßlichen Poroschenko zur Freude Obamas mit Milliarden zu verwöhnen, Israel 2 U-Boote zu schenken, die wir besser auf dem Mittelmeer gebrauchen könnten und sich dummerweise auf Kosten unserer Wirtschaft mit Putin rumzustreiten, weil der die KRIM nicht annektiert sondern das Geschenk von 1954 aus Sorge um seine Kriegsflotte in Sewastopol zurückgenommen hat (wie es richtiger heißen sollte). Holde Einfalt segensreich, das hätte man sich denken können. Die Dame ist einfach untragbar geworden.
    DOCH Vitzli; jetzt dreht sich langsam der Wind. Ich hoffe, du hast Zugang zur neuesten Ausgabe der WIWO No. 41 v.2.10.15. Der Artikel auf Seite 25 „ANGST VOR DEM ZORN“macht Hoffnung.
    Jüngste Wahlergebnisse bei uns und anderswo sowie Umfragen lassen den Schluss zu, dass ein entsprechender Wahlausgang im Bund die Wende bringen könnte. Die Berliner Figuren bekommen langsam kalte Füße. Niedrige Wahlbeteiligung also Abstinenz nützt nur den Verrätern. Selbst wenn nur nur noch 1.000 wählen gehen und davon 510 CDUCSU ankreuzen, wird Mutti behaupten dieses, ihr Land, stehe fest hinter ihr mit absoluter Mehrheit.
    Deswegen mein Appell an alle bisherigen Wahlverweigerer, VERJAGT DIE BERLINER DEUTSCHLAND-SCHÄDLINGE; WÄHLT AFD, NPD, ODER WAS ES SONST NOCH GIBT; ABER KEINESFALLS CDUCSUSPDFDPGRÜN, es sei denn, Seehofer erkennt seine Chance, Merkel vorzeitig durch Koalitionsaustritt und Ausdehnung der CSU auf das ganze Bundesgebiet im Interesse nicht nur Bayerns sondern Gesamtdeutschlands zu vertreiben. Damit würde dann die CSU wieder wählbar und Seehofer als Retter des Vaterlands (Muttiland ade) in die Geschichte eingehen.
    Das hat mir übrigens FJ Strauss im Traum eingegeben. LOL

  6. Hildesvin Says:

    @ jott.ell. Du Blitzmerker! Die bekommen übrigens keine kalten Füße, die wissen, wie der Hase bremst, und wo der Barthel den Most holt.
    Dennoch sehe ich Protestwählen für richtig an, nur eben nicht so, daß es Durchgreifendes bewirken möge.

  7. vitzli Says:

    jot.ell,

    ich habe die wiwo gelesen und viel von prof. engels auf der jeweils vorletzten seite gelernt. aber der starb dann irgendwann. und mein interesse an dem blatt.

    jetzt, wo die miriam den laden führt, würde ich das blatt nich mal mit der beißzange anpacken. immerhin wurde ich vor 4 oder 5 jahren bei ihrer geliebten in deren sendung anne will namentlich aus einem mittlerweile zwangsgelöschten blog zitiert, lol. DAS hat übrigens NULL neue leser gebracht. aber immerhin ist es einem mitblogger aufgefallen, der das prompt berichtete und es hat mein ego um 0,000001 % gefördert. :-D

    spiegellektüre erhellt auch nicht unbedingt. der verstorbene blogger zettel, ein wissenschaftsprofessor wies zu recht darauf hin, daß der wissenschaftliche teil des spiegels (zu fukushima) von einem germanistik studiert habenden redakteur geleitet wurde. das ist die krux fast aller redakteure: sie schreiben was, von dem sie keine ahnung haben. das mache ich zwar auch, aber mir bringt man wenigstens kritisch kein vertrauen entgegen :-D

    ich finde auf dem clo auch manchmal ältere medien, lol … :-(

    und hildesvin hat recht. da dreht sich nichts. das war exakt so von beginn an geplant. die gehen von vornherein an die grenze der belastbarkeit und stoppen dann. ein – auch für mich – mittlerweile durchsichtiges spiel.

  8. jot.ell. Says:

    man kann langsam vermuten, dass ihr regierungsfreundlich arbeitet mit eurer Wahlantipathie und dem falsch interpretieren bzw. Nichteingehen auf berechtigte Argumente. In Griechenland haben Wahlen Syriza statt der Altparteien an die Macht gebracht und auch in Portugal haben sich die Kräfteverhältnisse deutlich verändert. Die Lügenmedien und der DLügenF reden zwar von einem Wahlsieger mit 38% bei einer Beteiligung von 56 %, aber die Parlamentsmehrheit ist dahin. Wenn von den verweigernden Deppen wenigstens ein Teil gewählt hätte, sähe das sicher noch besser aus. Was ist eigentlich mit hotspot? Habt ihr den rausgeekelt während ich in Südtirol und Kärnten war? Der Sieg der FPÖ in Oberösterreich ist auch nicht zu verachten und ein Gegenbeweis zu eurer Stereotype „Wählen bringt nix“

  9. vitzli Says:

    jot.ell,

    hotspot wurde gesperrt. wegen der erwähnung des namens war auch dein kommentar in mod. gesperrt wurde er, weil er trotz vieler warnungen praktisch unter jeden kommentar daselbe geschrieben hat.

    hätte ich das letzte mal den lucke ins parlament gewählt, würde ich mir heute in den hintern beißen. :-D

    hier wird doch niemand vom wählen abgehalten. es gibt in den usa eine untersuchung, die feststellt, daß der wählerwille praktisch keine rolle für die politik spielt.

  10. Tante Lisa Says:

    Das kann ich bestätigen!
    Immer wenn der Name des 1000/hotspot fällt, muß vitzli den Kommentar freischalten :-)

    1000/hotspot offenbart sich neuerdings mit seinem Porträt ;-)

  11. ebbes Says:

    jot.ell um 8:25

    man kann langsam vermuten, dass ihr regierungsfreundlich arbeitet mit eurer Wahlantipathie und dem falsch interpretieren bzw. Nichteingehen auf berechtigte Argumente.

    Ach du Scheiße, hotspot ist auferstanden und im Körper jot.ell inkarniert !

  12. ebbes Says:

    Wahlentscheidung:

    „Welche Schweindl-Farbe hättens gern?“

  13. vitzli Says:

    tante lisa,

    lol, ungefähr so habe ich ihn mir auch vorgestellt :-D

Kommentare sind geschlossen.