Volksverarscher des Tages: De Maiziere


.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière will mit einem neuen europäischen Asylrecht die Zahl der Flüchtlinge in Deutschland begrenzen. „Wir können uns in Europa nicht abschotten. Wir können aber auch nicht alle Menschen aus Krisengebieten und alle Armutsflüchtlinge, die nach Europa und nach Deutschland möchten, aufnehmen“, sagte der CDU-Politiker dem „Spiegel“.

dpa-Lügen

.

Was schwafelt der?

Kein einziger der Hereingewunkenen und mit Sonderzügen hereingeschwemmten Flütlinge ist hier asylberechtigt, da ausnahmslos ALLE der Millionen aus sicheren Drittländern kommen.

Der Volksverarscher könnte sofort ALLE  Flütlinge SOFORT aus dem Land schmeißen, bzw. gar nicht erst reinlassen, weil alle aus sicheren Drittländern kommen. Ausnahmslos. 

Ausnahmslos ALLE reisen illegal und kriminell in die BRD herein, frisch ermuntert von den Berlinern Volksverrätern unter der Führung von Mutti, und im Auftrag von reichen Menschen, die uns schaden wollen.

Was will der dreiste Volksverarscher mit einem „neuartigen“ europäischen Asylrecht? Er braucht doch nur das deutsche anzuwenden!

Es widert einen an, wie diese Figuren die Menschen, das deutsche Volk verarschen.

Nach Strich und Faden!

.

————————————————————————————

Gabriel schreit derweil, das deutsche Volk soll gefälligst weitere 5 Milliarden für die herbeigewunkenen Flütlinge lockermachen. Der schreit immer nur nach mehr Geld. Immer eine paar Milliarden. Warum eigentlich? Erst winkt die Regierung die Armen aus aller Welt zu uns – warum eigentlich? – und dann sollen wir blechen?

11 Antworten to “Volksverarscher des Tages: De Maiziere”

  1. Hessenhenker Says:

    Bei mir winkt die Regierung garnix!
    Wenn ich sie daran erinnere, daß sie noch keinen Schadenersatz geleistet hat für die Folgen der Antipsychiatriepolitik (Berandanschlag auf mein Haus),
    winkt sie höchstens müde ab.

  2. vitzli Says:

    du bist ja auch schon drinnen.

  3. vitzli Says:

    war der antipsychiatriefritze und trippelgenosse nicht auch ein jude?
    fällt dir nicht auf, wie häufig dieses völkchen in solchen zusammenhängen erscheint?

  4. Hessenhenker Says:

    Aber nur in 100.000 Marburgern bin ich drinnen.
    Und auch nur nanopartikelweise.

  5. Hessenhenker Says:

    Seit ich Jude bin, ist jedenfalls der Brandanschlag der irren Fotze,
    der Betrug an mir durch die AXA und überhaupt alles antisemitisch.
    Deswegen fordere ich jetzt die Abwicklung und Zerstörung der AXA.
    AXA um AXA, Zahn um Zahn.

  6. vitzli Says:

    ich weiß nicht, wem die axa gehört, aber ich könnte mir vorstellen, daß die ideologen der antipsychiatriebewegung und die eigner der axa gemeinsamkeiten aufweisen. jedenfalls ist es unfair, der axa die alleinschuld zu geben. wer brandstifter rumlaufen lässt, weil die halt krank sind wie leute mit schnupfen, der ist genauso verantwortlich. und wie gesagt: in israel lassen sie brandstifter nicht frei rumlaufen, „weil die ja auch rechte haben“ und das zum therapieprogramm gehört.

  7. Hessenhenker Says:

    vitzli, genau das beweist aber doch, in Israel sind die Leute normal,
    hier nicht. LOL

  8. vitzli Says:

    nein, das beweist, daß die juden im eigenen land so einen volksschädigenden mist nicht machen.

    ich weiß nicht, ob du damals about gelesen hast. nur bei diesem ansatz kann man die zusammenhänge verstehen. alles andere zerfliest in hin- und hergerede. ich habe about mittlerweile privat gestellt, weil es perlen vor die säue werfen war. und es mir irgendwie auch scheißegal geworden ist. du hast ja recht, warum idioten wecken. das war das beste argument gegen diese erkenntnisse.

  9. Hessenhenker Says:

    Zudem geweckte Idioten Dir mitnichten dankbar fürs Aufwecken sind!
    Umdrehen, weiterschlafen!

  10. vitzli Says:

    aufgeweckte idioten haben es schon immer gewusst.

  11. ebbes Says:

    der Hugenotte Maizière hätte die Macht das alles zu verhindern bzw. zu stoppen.

    Dieses Arschloch steckt bis über beide Ohren mit im sogenannten „Sachsen-Sumpf“ !!

Kommentare sind geschlossen.