Wichtung und Dahrheit


Während ein Prof. Schiffauer mit 68 er – Vergangenheit  triumpfierend erzählt, die Hereinströmlinge hätten mehr Abitur, als die tumben Deutschen, berichtet ein führender Industrieverbandsmensch, 2/3 der Neuen hätten keinerlei Ausbildung.

Meine Forschung hat ergeben, daß 104 % der neuen  Einströmlinge Atomphysiker sind. Die anderen 22 % sind nur Physiker wie unsere hochverehrte Frau Bundeskanzlerin.

Nahles sagt, wir müssen eben das Beste draus machen.

 

19 Antworten to “Wichtung und Dahrheit”

  1. Hessenhenker Says:

    Ja, und eine bessere Religion als mein Schatz haben sie natürlich auch!

  2. Frankstein Says:

    O-Ton Nahles ( Spiegel Nr 37) = „von 850 Flüchtlingen konnten wir lediglich 65 direkt vermitteln, 13 davon in Ausbildung . Viele haben in ihrer Heimat einen Beruf erlernt…, aber sie besitzen keine formale Qualifikation mit dem Stempel einer “ deutschen “ Handwerkskammer.“ Deswegen werden ja auch alle Formalien jetzt über Bord geworfen, Rechtsstandards, Wohnungsstandards, Verkehrsstandards und Bildungsstandarts. Der Normaldeutsche kann sich freuen, Doktor oder Professor oder General oder Klempner kann sich bald jeder nennen. Ich bin dann der König von Deutschland -ohne formale Qualifikation- und ich nehm den Hessenhenker in meine Dienste. Rechtsformalien, ebenso Verkehrs- und Bildungsformalien nehme ich eh nicht zur Kenntnis und den Wohnungsstandard bestimme dann ich. Schloß Bellevue oder eher Neu-Schwanstein, da schwanke ich noch. Die Nahles ist so doof , Mann . Mann ist die doof.

  3. vitzli Says:

    allein mit dem hereinlassen wird das recht vielhunderttausendfach absichtlich gebrochen, auch europäische verträge, alles.

    wir besitzen in berlin eine hochkriminelle vereinigung. aber so lange die opfer jubeln merken die opfer ja nichts. wenn man multikultihandwerker bestellt und deren leistung vergleicht, dann weiß man, was man an den islamabiturienten haben wird. wegen diskriminierung bekommen die aber auch bei durchgefallen eine quotenprofessur. aber schlimmere als schiffauer wird das auch nicht geben.

    leider vertraue ich nicht auf das jüngste gericht.

    aber vielleicht werde ich alleine wegen denen wieder religiös, nur um die mir vor ihrem schöpfer stehend vorzustellen und wie der den daumen in richtung hölle senkt.

  4. vitzli Says:

    henker! du hast ja mal ein gefällt mir angeklickt …. :-o

  5. Hessenhenker Says:

    Jetzt, wo ich Jude bin, darf ich Liken was ich will.
    Sollte sich der Text nach dem Liken evolutionär oder in die andere Richtung verändern, isses unter diesem Umstand auch egal.

  6. Cajus Pupus Says:

    @ Vitzli,

    Du hast etwas übersehen. 104 % der Flüchtlinge sollen ja Atomfüsiker sein. Dann hat wohl jeder sein eigenes Brennstäbchen im Hintern. Die stehen doch ständig unter Strom? Oder warum vergewaltigen die sonst unsere Frauen und Kinder?

  7. Tante Lisa Says:

    Das paßt irgendwie ganz gut zur Überschrift „Wichtung und Dahrheit“ und ist zur Auflockerung des Gemüts angesichts unseres finalen Endes durchaus geeignet:

    1000/hotspot, der sich bei Hans Püschel als 1000/info68 rumtreibt, stößt dort behäbig die gleiche Jauche aus, wie es einst an dieser Stelle machte.

    Hier ein kleiner Auszug seiner auch dort ellenlangen Elaborate, aus dem Strang des Artikels „Frau Merkel vor dem Standgericht“ vom 8. September dieses Jahres:

    Es ist immer der gleiche Schißlaweng, garniert mit Haß; hie und da!

    Erster Brocken:

    Es gab keine Machtkultur 1933-45, alle Grundfreiheiten waren suspendiert. Und “Wenn einer was gesagt hat, war am nächsten Tag die Gestapo da!” Und schon in den 30ern wurden -so nachzulesen in der Regionalpresse- einige Kommunisten hingerichtet wegen Äußerungen gegen Hitler. Und dann noch das Abartigste: Es gab sogar Todesurteile vereinzelt wegen (einvernehmlicher!) Sexualbeziehungen, ekelhafter geht es gar nicht!!

    Zweiter Brocken:

    Die Nazis jammern seit 1945 rum in verlogenem Selbstmitleid als angeblich unschuldige Opfer böser Feinde und Schicksale, aber daß Ihr Idol, der geistig wie seelisch schwer gestörte beruflose österreichische Schreihals und Medikamentenjunkie, einen primitiven inhumanen Sozialdarwnismus lebte und verkündete und danach handelte, wo er noch der Stärkere war, das wollen sie nicht wahrhaben, diese unverschämten un-deutschen Lügner.

    Dritter Brocken:

    Der Hitlerismus war in vielem nämlich (siehe nur die Kritik von Mabire und Huch) und vom Resulat her schon mal eh mit das Antideutscheste, was es je gab. Z.B. war der gemäßigt-gemütliche deutsche Michel nie ein derart verbiesterter, verrohter Rassist und Judenhasser wie die unseligen Nazis mit ihren kranken Obsessionen!!

    Vierter Brocken:

    Euch dreiste DDR-Preiser hätte man besser 1989 verhungern lassen sollen in Eurer tollen (verrostete Badewannen im “Kur”-Ort Bad Salzungen, das ganze Land stank nach Braunkohle, die Flüsse waren Kloaken, ganze Straßenzüge waren am Verrotten usw.!!) Pleite-DDR, die schon Strauß 1983 retten mußte mit seinen Milliarden-Krediten.

    Letzter Brocken:

    Wie dumm Ihr seid, zeigt schon der völlig überzogene Haß auf die 68er als angebliche Hauptschuldige für heute, daß Ihr -wie die vielen Rechtsreaktionäre und Linken-Hasser- die wenigen 68er damals (um 100.000 in einem Volk von 70 Millionen und 50 Millionen Wählern) für die heutigen Zustände verantwortlich macht. Und ich habe mich nämlich für gar nichts zu entschuldigen, denn der von mir angerichtete Schaden war im Verhältis zum Nutzen (Entlarvung von CDU, Romkirche, Altnazis, USA) minimal.

  8. Frankstein Says:

    Tante Lisa, musste das sein ? Den stinkenden Ghul aus dem Grab ans Tageslicht zu zerren ? Der kriegt sein persönliches Harmageddon noch. Aktuell gehen die Behörden von 1 bis 2 Millionen neuen Volkshassern aus und Göring- Eckard stimmt uns politisch auf den Bürgerkrieg ein. Hotspot hat seine Schuldigkeit getan, jetzt übernehmen Profis.

  9. vitzli Says:

    die göring hat ja jetzt verlangt, daß bürger die refutschies privat aufnehmen. komisch, wenn man die grünen volksverräter früher gefragt hat, wie viele sie privat aufgenommen haben, bekam man immer zur antwort, es handele sich um eine gesellschaftliche aufgabe.

    ich wüßte auch nicht, daß göring 5 neger bei sich prvat hausen lässt.

  10. Tante Lisa Says:

    @Frankenstein

    Genau diesen Deinen Gedankengang vollzog ich ebenfalls!

    Der ewige und stinkende 1000/hotspot oder bei Hans Püschel – wie für einen 1000/1 üblich – als 1000/info68 firmierend, hat seine Schuldigkeit getan und erntet nun aus sicherem Loch heraus das sich abermals anbahnende und diesmal finale Gemetzel gegen das Deutsche Volk in seinen verbliebenen Gefilden des Deutsches Reichs.

  11. Frankstein Says:

    Danke Tante, ich hab das Bild archiviert. Bei Gelegenheit druck ich das auf wetterfeste Folie und kleb es hinten an mein Mobil. Vermutlich werde ich gleich 50 Stück drucken müssen, die Nachfrage wird kommen. Der klare Schwarz-Weiß-Gegensatz hebt sich auch wohltuend von den üblichen Buntbildern ab, die sonst an Autos prangen. Außerdem lässt das Bild keine Interpretationen zu, zeitraubende Diskussionen erübrigen sich. Weißt Du, wer das Copright hat, ich würde gerne Terrorist durch Children ersetzen? Du weißt schon, Ihr Kinderlein kommet. Macht sich bestimmt gut auf kirchlichen Schaukästen oder vor Begegnungsstätten.

  12. Cajus Pupus Says:

    Vielleicht hat die Göring – Eckzahn ja so eine Verpflichtungserklärung abgegeben? Wer weiß?

    Verpflichtungserklärung:
    Absender:

    ……………………………………………………………
    Name
    ……………………………………………………………
    Straße
    …………………………………………………………….
    PLZ/Ort

    An die Ausländerbehörde:

    ………………………………………………………

    ………………………………………………………

    ………………………………………………………

    Verpflichtungserklärung

    Hiermit verpflichte ich, …………………………………………………………., mich
    eine 5-köpfige Asylbewerberfamilie/Flüchtlingsfamilie oder 5 Einzelpersonen/Flüchtlinge
    in meinem Haus/Haushalt aufzunehmen!
    Für alle Kosten (Unterkunft/Verpflegung /Krankheitskosten/Bildungskurse/Ausbildung usw.) aufzukommen, solange diese in Deutschland leben wollen.
    Sollte eine Rückreise ins Herkunftsland angestrebt werden, übernehme ich sämtliche Kosten.
    Für die Abwicklung der Behördengänge werde ich ebenfalls Sorge tragen.
    Hiermit spreche ich auch ausdrücklich einen Verzicht auf eine finanzielle Unterstützung seitens staatlicher Stellen für alle Zeit aus.
    Ort:………………………………………………………………………………………………
    Datum:……………………………………………………………………………………………
    Unterschrift:……………………………………………………………………………………..

  13. Tante Lisa Says:

    @Cajus Pupus

    Na sowas?! Das kleine Kreuzchen um ihr zartes Hälschen sieht beinahe aus wie ein Zülfikarchen (=Schwert des Propheten Mohammed).

    Kameleongleich wechselt sie ihr Kleid und überstülpt sich geschwind ihren grünen mit Kampfabzeichen versehenden Überzieher – Pardon, Uniform.

    Ansonsten scheint sie ein Charmebolzen ohne gleichen zu sein.

    Im Tageskommentar vom 12. September griff Herr Michael Winkler die Beweggründe der hübschschlauen Katrin auf, warum sie das Video mit „Haß-Postings“ wohl fabriziert haben mag:

    Katrin Göring-Eckart (das ist eine der höheren Grüninnen) hat in einem Video die „Haß-Postings“ vorgelesen, die sie bei ihrem Facebook-Eintrag bekommen hat.

    Das dient ganz sicher der Ego-Pflege, denn bei den Grüninnen denkt man zuerst an Claudia Roth, dann an „Joschka“ Fischer, dann an Cemine Özdemir, dann schließlich an Antonia Hofreiterin und dann braucht man einen Schnaps. Oder besser einen Magenbitter.

    Ich nehme an, daß Frau Göring-Eckart zeigen wollte, daß sie bekannt genug ist, um solche Einträge zu bekommen. Wie viel sie dafür bezahlt hat, weiß ich natürlich nicht.
    Jedenfalls hat sie sich gleich beim großen Bruder beschwert und gefordert, daß Facebook in Form einer Meinungszensur solche Einträge im Vorfeld löscht.

    Abschließend sagte sie: „Ihr kriegt mich nicht klein!“
    Stimmt, das braucht auch keiner. Klein hat sie sich selbst gemacht mit dieser Aktion, und klein und kaum bekannt war sie bereits vorher.

  14. Cajus Pupus Says:

    Hallo Tante Lisa,

    ich weiß nicht was ich an der hübschschlauen Frau finden sollte? Das einzigste was ich dadrauf anworten könnte wäre: nichts, aber das Suchen macht Spass!

  15. Tante Lisa Says:

    Werter Cajus Pupus, bringe mich bitte nicht in Verlegenheit ;-)

    Die hübschschlaue Katrin… Ihh…ronie

    Bei mir hängen ganz andere Poster an der Wand :-)

  16. Cajus Pupus Says:

    Liebe Tante Lisa,

    vor meinem geistigen Auge siehst Du wie eine frisch erblühte Rose aus, während die Göring – Eckzahn einem verblühtem Pusteblümchen ähnelt, dem man die Pusteln alle weggeblasen hat!

  17. Cajus Pupus Says:

    Deshalb, liebe Tante Lisa, gibt es, wenn die Göring – Eckzahn keine Unterhose trägt, immer Durchzug, sobald die den Mund aufmacht!

  18. Cajus Pupus Says:

    … und dann kommt nur braunes Gelaber mit grüner Soße zum Vorschein!

  19. Frankstein Says:

    Tante/Cajus, das hat Göring nicht verdient ! Ich meine soviel Aufmerksamkeit. Natürlich hat Winkler recht, Politiker . insbesondere GRÜNE/LINKE/SPD – leiden unter Aufmerksamkeitsdefizit / ADHS-. Man weiß ja, dass sie als Kinder alle geschädigt wurden – durch kiffende Mütter/weibische Väter oder durch Liebesentzug seitens der hübschen Kindergärtnerin oder des feschen Mathe-Lehrers. Eine Auseinandersetzung mit ihnen ist völlig konträr, weil es ihre Wahrnehmung bestätigt.

Kommentare sind geschlossen.