„Wie wollen Sie Europa vor Islamisierung schützen?“


.

„Wie wollen Sie Europa vor Islamisierung schützen?“, wollte eine Frau wegen der muslimischen Flüchtlinge von Angela Merkel wissen. Die Kanzlerin findet die Frage falsch.

LügenWELT

.

Köstlich.

„Warum sollen wir viele Hunderte Milliarden für Falschasylanten aus sicheren Drittländern bezahlen?“

„Ich finde die Frage falsch!“

„Verraten Sie das deutsche Volk, Frau Merkel?“

„Ich finde die Frage falsch!“

„Können Sie morgens noch in den Spiegel schauen?“

„Ich finde die Frage falsch!“

4 Antworten to “„Wie wollen Sie Europa vor Islamisierung schützen?“”

  1. Cajus Pupus Says:

    Frau Merkel, leben sie noch oder lassen sie leben?

    “Ich finde die Frage falsch!”

  2. Frankstein Says:

    Weckt nicht die Idioten
    Erster Teil: Die Auffahrt
    Erster Gesang
    Aufbruch vom Erebos
    „Merkel, die Fürstin des finstern Erebos, befahl:
    «Entfesselt die gefangnen Götter allzumal
    Und sammelt sie zu Hauf im Tempel der Sibyllen,
    Auf daß ich ihnen künde meinen Spruch und Willen.»

    „Flugs ins Land stob der Diener Heer –
    Und kehrte mit verlegnen Mienen ratlos her:
    «Die Schulden können wir, die ihre Glieder zwängen,
    Durch eines stärkern Zwingherrn Übermacht nicht sprengen:
    Den Todesschlaf, der ihre stolze Stirn umnachtet,
    Den mutverlaßnen Geist, der keiner Botschaft achtet.
    Nicht Mahnung hilft,noch Zuspruch; keine Drohung schreckt
    Den müden Lebenswillen, den nicht Hoffnung weckt.
    Und wenn, von kräftiger Hand geschüttelt, nicht belebt,
    Auch der und jener träge wohl den Nacken hebt,
    So siehst du ihn geschloßnen Auges traurig lauschen
    Dem Windeswehen und dem Regenwogenrauschen,
    Siehst frischen Gram ihn schöpfen, neuen Ekel schenken
    Und Berge Trübsals in vermehrtem Schlaf ertränken.»
    (Frei nach Carl Spitteler : Olympischer Frühling)

    Die Titanen sind im Tartaros gefangen und dämmern einer
    ungewissen Zukunft entgegen. Aber die Götter in Brüssel
    sind voll des süßen Weines und trunken von ihren Raubzügen.
    Nur selten noch erklingt homerisches Gelächter in den heiligen
    Hallen, wenn der fahrende Schäuble den Wein verschüttet.
    Das goldene Zeitalter des Jahwe ist vorbei und das silberne
    Zeitalter seiner Götzendiener neigt sich dem Ende. Kommt jetzt das
    Eherne Zeitalter, werden dieTitanen aus ihren Träumen geweckt
    und die Sibyllinen ihrer gerechten Strafe zugeführt? Wird die
    Fürstin desErebos die Titanen in die Welt zurückführen, wird
    Prometheus wiederauferstehen und beginnt ein neues goldenes
    Zeitalter? Wird dieGerechtigkeit siegen, oder werden die
    olympischen Götter weiter die Welt mit Hass und Neid, mit
    Trunk- und Prahlsucht überziehen?
    Weckt mir nicht den Prometheus !

  3. kopftisch Says:

    Also ich erkläre Euch das mal: Merkels Monatsblutung dauert nun schon 20 Jahre – Ihr Körper will sie endlich loswerden. Die ganzen Immunsuppressiva und Gerinnungsmittel helfen einfach nicht, sondern machen sie mürrisch (siehe Gesicht). Und dann kommt so eine blöde schweizer Schlampe und stellt dumme, falsche Fragen.

  4. Hessenhenker Says:

    @ Frankstein
    Wenn der Prometheus geweckt würde,
    täte er bestimmt erst mal seinen Hunger an Merkels Leber stillen.

Kommentare sind geschlossen.