„Niemand hat die Absicht, Deutschland zu islamisieren!“ Walter Ulbricht. Irgendwie sinngemäß.


In Berlin wird ein Türke Verfassungsrichter.

In Karlsruhe erlaubt das Bunte Verfassungsgericht Lehrerinnen Kopftuch zu tragen.

Das dumme deutsche Schlafschaf wartet auf die Schächtung.

Wer wissen will, warum all dieser Wahnsinn in unserem Land geschieht, findet hier eine Hintergrundidee dazu.

————————————————————————————————

Ich möchte mich angesichts der Blödheit meines suizidalen bekloppten Volkes lieber gerne selber ausbürgern ….  :-/

Liebe Nazis. Damit meine ich jeden, der sich angesprochen fühlen will: Hitler ist echt tot. Der rettet uns nicht.

Wir sollten nach vorne schauen … in die kommenden 70 Jahre.

16 Antworten to “„Niemand hat die Absicht, Deutschland zu islamisieren!“ Walter Ulbricht. Irgendwie sinngemäß.”

  1. Karl Eduard Says:

    Bitte, wenn Du anfangen willst, Deutsche für ihre suidizidale Verblödung zu hassen, dann reih Dich gleich bei den Antifanten ein, mach ein zweiten Killerbee – Blog auf oder rufe „Bomber – Harris do ist again.“ Oder such Dir ein anderes Volk. So machen es nämlich auch die Volldemokraten. Ich kann ja verstehen, daß einem der Hut hoch geht aber wenn Du jene beschimpfst, die Du vorgibst zu mögen und deshalb Angst um ihre Zukunft artikulierst, wirst Du durch Deine Beschimpfungstiraden nicht glaubwürdig.

    Im Grunde genommen machst Du dich nur selbst fertig und da solltest Du fragen, ob es das wert ist.

    Daß die Verfassungsrichter nicht nach ihrer Verfassungstreue ausgewählt werden, sondern nach Parteienproporz müßte Dir bekannt sein. Daß das Verfassungsgericht nicht dazu da ist, das Grundgesetz vor den Politikern zu schützen – geschenkt. Was das Ganze mit deutschen Schlafschafen zu tun hat? Keine Ahnung.

    Wenn die Agenda lautet, daß Deutschland als Nation, Volk und Nationalstaat beseitigt werden soll, müßte Dich so etwas nicht mehr wundern.
    Während die, die nicht genannt werden dürfen, agieren, werden die, die ausgerottet werden, mit der nächsten Holocaustinszenierung betäubt. Wundert es Dich? Mich nicht mehr. Ich bin über „jetzt rege ich mich aber sooooo auf“ – Phase hinweg.

  2. Hansi Says:

    Kann meinem Vorschreiber nur zustimmen.

    Bei killerbee mal folgendes lesen:

    frundsberg 19. März 2015 at 19:44

  3. Hansi Says:

    „Hitler ist echt tot. Der rettet uns nicht.“

    Schlaue Erkenntnis und genauso dümmlich. Wie in der Deppenrepublik halt üblich. Aber was soll’s, Hauptsache, Du bist kein böser „Nazi“. Hast Du diesmal vergessen zu betonen.

  4. Hessenhenker Says:

    Aber in der Hitlersuppe lebt er doch weiter.
    Die Eröffnung des „Café Hitlergeburtstag“ kommt ja bald.

  5. Völkermord in Deutschland stoppen Says:

    Artikelempfehlungen zum Thema:
    „Selbsthass und psychologische Kriegsführung“
    und
    „Es gibt Menschen, die ein Problem mit sich selbst haben“

    Die nächste Suchmaschine hilft beim finden.

    Vielleicht hat man auch einfach eine unrealistische Erwartungshaltung.
    Die Deutschen werden nicht morgen alle aufwachen und alles durchschauen, was heute vor sich geht (und was in der Vergangenheit (zeitlich nicht begrenzt) vor sich ging).
    Wenn das die Zielsetzung ist, dann ist es kein Wunder das man verzweifelt.
    Aufklärung ist sicherlich ein richtiges Ziel, aber wer andere Aktivitäten zurückstellt und darauf wartet, daß alle Deutschen aufwachen, wird nie „anders aktiv“ werden. Veränderungen werden immer von Minderheiten gestartet werden.

    Genozid ist bunt!

    Anm VP: wenn du weiter komische filme in deinem namen verlinkst, wirst du gesperrt.

  6. vitzli Says:

    karli,

    wie kann ein mensch mit deiner intelligenz mich über die jahre immer noch so missverstehen?

    ich hasse „mein“ volk nicht, ich liebe es auch nicht. man liebt frau, kinder, hund und vielleicht noch das meerschweinchen, aber doch nicht sein volk! als unfreiwilliger teilnehmer bade ich aber mit ihm gemeinsam aus.

    abgesehen von verblödet und verschlafen beschimpfe ich es auch nicht. und das ist auch keine beschimpfung, sondern eine schlichte feststellung. oder möchtest du da widersprechen?

    ich gebe auch nicht vor, es zu mögen oder angst um seine zukunft zu haben. so einen müll habe ich noch nie geschrieben. ich stelle nur fest, heute werden weichen gestellt, die sich in 100 jahren auswirken. dann gilt aber längst eine andere ethik, so daß man vielleicht in den geschichtsbüchern 2115 schreiben wird, der nazi vitzli sah schon vor 100 jahren das ende des schon damals völlig überholten braunen individualvölkerkultes voraus. er kam dann 20 jahre später unter ungeklärten umständen in einem „Bunten Welcome Andersdenkende – Lager“ um.

    wieso sollte ich mich selber fertig machen oder aufregen? ich habe es dir schon einmal geschrieben: seit mir klar ist, wie der hase läuft („About“) verstehe ich die dinge und kann sie rational nachvollziehen. ich war noch nie so unaufgeregt wie heute. im gegenteil, ich amüsiere mich höchstselbst über meine eigenen artikel und schreibe die gerne.

    mir ist auch klar, daß man nichts ändern kann, ich habe das hier auch öfter begründet.

    hoffnung machen höchsten menschen wie der geniale hessenhenker, aber der ist ja auch kein richtiger deutscher, sondern wendenmischling. :-D

    unter deinem niwo ist die bemerkung, was haben islamknuddelnde verfassungsrichter mit den schlafschafen zu tun?

    unterhalte dich mal im westen mit einem mit-schlafschaf über die islamisierung des landes. der schnarcht dir vor, daß es sowas gar nicht gibt.
    —————————————————
    PS: wenn du im theater einen schauspieler auf der bühne wütend herumschreien siehst, regt der sich in wirklichkeit gar nicht auf, weißt du.

  7. vitzli Says:

    völkermord,

    hier wartet niemand, erwarten schon gar nicht, daß das volk aufwacht.

    das volk wird erst dann bequemen, etwas zu tun, wenn deutschland kahlgefressen ist und es nichts mehr zu verlieren hat. so meine prognose.

    die wartezeit bis dahin überbrücke ich mit kleinen unterhaltsamen artikeln.

  8. vitzli Says:

    ach hansi,

    heute schreibe ich es einfach mal, ICH BIN der größte superbraune nazi im ganzen internet.

    siehste, es ist mir scheißegal, selbst wenn ich damit ein zitierfähiges satzungetüm geschaffen habe.

    was ich meinte ist: diese ewige debatte um 70 jahr zurückliegendes verhindert den blick auf in 70 jahren vor „uns“ liegendes. und egal, wie die hitlerdebatten ausgehen, für die zukunft ist das, der ausgang der debatten, ohne bedeutung.

  9. Hessenhenker Says:

    Der Superdemokrat Thierse hat das aber rassistischerweise angeordnet, daß ich wahlrechtlich als vollarisch gelte.
    Weil ich ja nicht im Indianerreservat in der Lausitz wohne.
    Da gilt das dann nicht.
    Bei den Russen dagegen ist das was völlig Anderes, wurde mir vom Bundeswahlausschuß im Berliner Bundesinnenministerium empört erklärt, das darf man nie und nimmer vergleichen, daß DIE wegen Schäferhunden „blutsmäßig“ zu irgendeinem Volk gehören, ich dagegen trotz Großvater irgendeinerseits nicht.
    denn sonst könnte da ja jeder kommen, und das wäre ja noch schöner, da könnte ja hier jeder einfach ne Partei gründen.

  10. hotspot Says:

    Heute gehört der Islam
    zu Deutschland,
    und morgen gehört
    Deutschland dem Islam !!

    Heute dumm-tolerant,
    morgen fremd
    im einst eigenen Land!

    Die Indianer konnten
    die Einwanderung nicht stoppen,
    heute leben sie in Reservaten!

  11. hotspot Says:

    „Das Grundübel unserer Demokratie liegt darin, daß sie keine ist. Das Volk, der nominelle Herr und Souverän, hat in Wahrheit nichts zu sagen.”

    von Arnim, Verfassungsrechtler und Parteienkritiker

    “Hinter die Kulissen zu schauen heißt zu erkennen: Hinter der demokratischen Fassade wurde ein System installiert, in dem völlig andere Regeln gelten als die des Grundgesetzes. Das System ist undemokratisch und korrupt, es missbraucht die Macht und betrügt die Bürger skrupellos.”

    ————————————————-

    Wenn PEGIDA Nazis sind, müssen die Nazis nette Menschen gewesen sein!

    http://www.pi-news.net/2015/02/heidi-mund-die-frau-hinter-pegida-frankfurt/#comments 23.02.2015

    Wer mir mit christlicher Nächstenliebe kommt, kriegt zur Ant-
    wort, es heißt “lehret alle Völker und nicht nähret alle Völker.”

    —————————————————————-

    Oskar Lafontaine über Zuwanderung:

    “Die forcierte Zuwanderung wird in Deutschland einzig von den oberen Zehntausend gefordert, die von deren Folgen gar nicht oder nur am Rande betroffen sind. Sie konkurrieren nicht um Arbeitsplätze im Niedriglohnbereich. Sie haben kein Problem, eine bezahlbare Wohnung zu finden. Sie schicken ihre Kinder auch nicht auf Grundschulen, in denen die Zahl der Ausländerkinder überwiegt. Die deutschen Wirtschaftseliten exportieren Arbeitsplätze, weil in anderen Ländern die Löhne niedriger sind, und befürworten eine Zuwanderung, um das deutsche Lohnniveau zu drücken.”

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2015/02/25/die-heuchelei-bei-pi/#comments 25.02.2015

    ………………………………………………………

    Gefunden bei: http://www.kybeline.com/2015/03/03/asylgesockse-vom-theaperplatz-geraeumt/#comment-43767 4.3.2015

    Norwegen macht es vor!!!!!!!!!! Norwegen hat im Oktober 824 Islamisten ausgewiesen. Die Gewaltkriminalität ist seither um 30% gefallen.

    http://qpolitical.com/norway-just-deported-824-muslims-every-american-needs-to-see-what-happened-next/
    http://europenews.dk/de/node/91673

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

  12. hotspot Says:

    “Politische Dummheit

    kann man lernen, man braucht nur deutsche Schulen zu besuchen. Die Zukunft Deutschlands wird wahrscheinlich für den Rest des Jahrhunderts von Außenstehenden entschieden werden. Das einzige Volk, das dies nicht weiß, sind die Deutschen.”

    Der Londoner Spectator am 16.11.1959

    ……………………………………………………………………….

    “Erst wenn die Kriegspropaganda der Sieger in die Geschichtsbücher der Besiegten Einzug gehalten hat und von den nachfolgenden Generationen geglaubt wird, kann die Umerziehung als wirklich gelungen angesehen werden.”

    (Lippmann, Walter, (1889-1974), Publizist und Chefredakteur der New York World: Zit. in: Hellmut Diwald, Geschichte der Deutschen, Propyläen: Frankfurt, 1978, S. 98.)

    http://deutsche-seite.com/deusei/html/umerziehung.html

    …………………………………………………………

    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”

    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

    ……………………………………………………………………..

  13. hotspot Says:

    Nationalvergessene Deutsche, schon damals:

    Botschaft an die Deutschen:

    “Nicht Mord, nicht Bann noch Kerker,
    nicht Standrecht obendrin,
    es muss noch stärker kommen,
    soll es von Wirkung sein.
    Ihr müsst zu Bettlern werden,
    müsst hungern allesamt,
    zu Mühsal und Beschwerden
    verflucht sein und verdammt.
    Euch muss das bisschen Leben
    so gründlich sein verhasst,
    dass ihr es fort wollt geben
    wie eine Qual und Last.
    Erst dann vielleicht erwacht noch
    in euch ein andrer Geist.
    Ein Geist, der über Nacht noch
    euch hin zur Freiheit heisst!”

    Hoffmann von Fallersleben,
    Schöpfer des Deutschlandliedes

    —————————————————–

    Schon Schopenhauer wußte es besser:

    »Apropos, ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, daß ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

    ————————————————————-

    Reichskanzler Bismarck:

    „Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationenbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eigenen Vaterlands verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheit, deren geographische Verbreitung sich leider auf Deutschland beschränkt.“

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

  14. Hansi Says:

    hotspot Says: 20. März 2015 um 14:59

    “Politische Dummheit kann man lernen, man braucht nur deutsche Schulen zu besuchen …..“

    “Erst wenn die Kriegspropaganda der Sieger in die Geschichtsbücher der Besiegten Einzug gehalten hat und von den nachfolgenden Generationen geglaubt wird, kann die Umerziehung als wirklich gelungen angesehen werden.”

    Ist Ihnen eventuell mal ganz enrfernt der Gedanke gekommen, das das irgendwas mit Ihnen zu tun haben könnte, zu tun hat?
    Bzw. Sie damit direkt angesprochen sind?
    Nein?
    Hab ich mir gedacht, denn Arroganz ist ja eben, auf die eigene Dummheit auch noch stolz zu sein.

  15. hotspot Says:

    RE: hansi

    Wer wie ich schon 1x wegen Kritik an Juden und 2x wegen Negation antideutscher Geschichtsversionen von der antideutschen bzw. so befohlenen BRD-Justiz verfolgt wurde und wird, dem brauchen Sie lächerlicher Betonnazi, im braunen Lügenwahn lebend und so lügenhaft wie die Umerziehungs-Leute, keine Nachhife zu erteilen bezüglich Manipulation durch Umerziehung.

    Und hat sich doch hier im blog wieder gezeigt, wie verlogen-lügenhaft, undeutsch-unehrlich (waren auch schon die Altnazis um Hitler und Goebbels) die verbiesterten NS-Apologeten sind. Man schlägt (ähnlich wie die -ebenso auf unschuldig-menschenbeglückend machenden- Mentalzwillinge von der Rotfront) heuchlerisch und (im Opfergehabe lügenhaft wie die Juden nach 1945) selbstbemitleidend auf die Schweinereien der Machtjuden und sonstigen Feinde damals wie heute, aber mal auf die Idee zu kommen, auch nur eine kleine Kritik am NS zu üben: Sendepause!! Wie tumbe Religionsfundis glaubt man feste ans ach so Gute im NS, an den großen Führer und sind diejenigen, die auf das Negative hinweisen, entweder arme von der Umerziehung Manipulierte oder böse Nationalverräter, die auch noch schuld („Du bist Ursache!“) seien am Scheitern damals und an der Zerstörung heute.

    Sie, die Uneinsichtigen Hitleristen, wollen einfach nicht begreifen oder sind genetisch von Ignoranz und Erkenntnisunfähigkeit befallen, daß auch ohne den H. und ohne A. der Hitlerismus in weiten Teilen negativ war, zudem wesentlich nicht nur an Feinden, sondern auch an sich selbst gescheitert ist und, lediglich subjektiv national, objektiv (siehe Versagen im Ostkrieg durch eine falsche Politik) dem deutschen Volk das Schlimmste seiner Geschichte beschert hat.

    Nicht zu vergessen -neben den genug erwiesenen Morden- die übelste Freiheitsberaubung, extremste totalitäre Gleichschaltung, brutale Terrordiktatur, schlimmste Bevormundung durch eine wild gewordene, emotional verrohte braune Spießbürgerbande, die sich anmaßte, Land und Volk wie eine Besatzungsmacht regieren und kujonieren zu dürfen.

    Ein anständiger Deutscher, ein freiheitlicher Patriot, ein kultiviert-humaner Mensch kann noch verstehen, daß aus damaliger Sicht große Teile des Volkes das nicht sehen konnten oder wollten wegen der bedrückenden Lage 1933 und vorher, aber aus heutiger Sicht ist der NS zwar gerecht-fair zu beurteilen (wie durch Sebastian Haffner in „Anmerkungen zu Hitler“), aber strikte abzulehnen. Wer heute noch wie die kleinkarierten NS-Anhänger derart verbohrt den öden, völlig unredlichen und faktenwidrigen Rechtfertigungs- und Abstreitungskram betreibt, bei denen muß eine mehrfache unheilbare Limitierung und Störung vorliegen.

    Ricarda Huch: Der NS ist undeutsch !!

  16. hotspot Says:

    RE: hansi (zu Arroganz und Dummheit, dumme Arroganz, arrogante Dummheit)

    Dabei nicht zu vergessen die extrem verhängnisvolle Hybris bei Hitler und seinem Nazipack!!

    Die antiken arischen Griechen hatten dazu folgenden Spruch:
    „Wen die Götter verderben wollen, den schlagen sie mt Hybris!“

    http://de.wikipedia.org/wiki/Hybris
    Die Hybris [ˈhyːbʀɪs] (griechisch ὕβρις hǘbris ‚Übermut, Anmaßung‘) bezeichnet eine extreme Form der Selbstüberschätzung oder auch des Hochmuts. Man verbindet mit Hybris häufig den Realitätsverlust einer Person und die Überschätzung der eigenen Fähigkeiten, Leistungen und Kompetenzen, vor allem von Personen in Machtpositionen. —

    PS.
    Und wenn einer (wie Hitler) aufhellende Medikamente oder gar harte Drogen nimmt, verstärkt sich das Obige noch!!

Kommentare sind geschlossen.