„Neue Krim-Russen müssen verhungern!“ – Nur mal so zum Spaß. Obwohl es schon langweilig wird … Judenhetze in der WELT gegen Putin


Natürlich hetzt die WELT auch heute wieder gegen Putin:

Putins Neu-Russen fristen ein trostloses Dasein

Die Menschen auf der Krim erfahren, was es heißt, in Russland zu leben. Westliche Firmen ziehen sich zurück, das Essen ist knapp, die Preise gehen durch die Decke.

WELT

Von wem ist der gefühlt 500 ste Hetzartikel? Dr. Schuster, Herzinger, Smirnova oder eine/r der anderen üblichen jüdischen Schreiber?

Nein, ganz klein und winzig  steht da:

Bloomberg/mol

Guckelt man das, kommt man zu einer Wirtschaftsanalysefirma, guckelt man Bloomberg kommt man zu einem  …. was für einem Namen?

Richtig! Einem jüdischen.

Die seit fast einem Jahr von fast ausschließlich JUDEN veranstaltete Hetze gegen Putin in der WELT ist dermaßen auffällig, daß es einen umhaut.

Außer man denkt dauernd an den Holokaust. Und wird erfolgreich sediert …

—————————————————————————————–

Und nein, hier wird nicht über den Holokaust diskutiert. Das ist nämlich wegen Meinungsfreiheit verboten. Ein ehemaliger RAF-Terrorist sitzt deswegen für 12 Jahre im Gefängnis. So meinungsfrei ist dieses Land. Ausländerdebatten werden über „Volksverhetzung“ verboten.

Maul halten und Zahlen ist die Devise. In unserer schönen Demokratie.

Schlagwörter: , , , , ,

3 Antworten to “„Neue Krim-Russen müssen verhungern!“ – Nur mal so zum Spaß. Obwohl es schon langweilig wird … Judenhetze in der WELT gegen Putin”

  1. vitzli Says:

    Warum das spassig ist?

    nun, ich schreibe und belege das seit vielen monaten, nämlich daß es fast ausschließlich jüdische schreiber sind, die in der WELT (1) gegen putin hetzen, obwohl die doch fast ausgerottet wurden.

    das habe ich ganz ohne die hilfe von rechtsradikalen, einfach durch eigen-beobachtung festgestellt.

    trotzdem halten das SELBST viele kritische geister aus dem islamkritikerbereich für verschwörung und nazikram, verallgemeinerung und sonstiges.

    mein blog ist klein, die WELT hat viele hunderttausend leser. und selbst in meinem winzigen mikrokosmos verstehen die leser das zu 95% nicht.

    nein, für optimismus besteht kein platz. hospiz ist ein gutgewählter untertitel.
    ————————-
    (1) bei der TAZ habe ich das auch schon gesehen. aber ich habe keine lust, mich an dem thema totzuarbeiten. ich bin sicher, man findet das phänomen überall.

  2. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG Says:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Jalta 1944 ……………. und auch 1929/1930 unter Stalin, späte rache? Glück, Auf, meine Heimat!

  3. hotspot Says:

    RE: daß es fast ausschließlich jüdische schreiber sind, die in der WELT (1) gegen putin hetzen, obwohl die doch fast ausgerottet wurden.

    Zitat

    -(mein Archiv seit 23.11.14 beschlagnahmt von der Staatsanwaltschaft Limburg unter dem CDU-Politiker Hans-Joachim Herrchen, der bisher keinen einzigen Beleg für strafbare Computer-Inhalte vorlegen konnte!!)-

    Norman Finkelstein, „Die Holocaust-Industrie“, (sinngemäß):

    Meine Mutter fragt sich manchmal, wieviele Juden dann eigentlich von Hitler ermordet wurden angesichts der Millionen von Wiedergutmachungsanträgen heute!!

Kommentare sind geschlossen.