Wir lieben unsere Moslems! (schreibt die Lügenpresse)


Bei der Prozess-Eröffnung richtete die Vorsitzende Richterin einen dramatischen Appell an die rund 40 Zuschauer. Barbara Lätzel: „Im Vorfeld gingen bei uns Bedrohungen ein. Der Angeklagte, sein Verteidiger und mehrere Richter würden sterben. Es würde ein Massaker geben. Richter würde man zerhacken, hieß es.“

BILD

Früher gab es so etwas nicht in unserem Land. Heute sind solche Bedrohungen Alltag. Und unsere Politiker wollen gerne noch mehr Islam hereinschaufeln …

8 Antworten to “Wir lieben unsere Moslems! (schreibt die Lügenpresse)”

  1. johannes3v16 Says:

    Wacht auf Leute..
    Nein ich bin Christ, kein Moslem, aber ich wünschte die
    “christlichen” Zionisten die von “der bösen Macht”, um
    seine Worte zu gebrauchen, von den jüdischen National Zionisten
    am Nasenring herumgeführt werden,ich wünschte das
    die echten Christen endlich aufwachen und seine Worte prüfen!
    Leider in EN, aber es lohnt sich.

  2. alphachamber Says:

    Vitzli, ist Ihnen folgendes aufgefallen:

    Diejenigen Deutschen, die im Ausland mit den Islamisten kämpfen, oder auch nur in die Kampfzonen reisen, verlieren ihren Pass und Personalausweis. Der letztere wird eingetauscht gegen ein Papier, das eine erneute Ausreise verhindert.

    Zuerst dachte ich, das sei eine gute Idee, aber dann sah ich das Paradoxon:
    Einem Deutschen Staatsbürger verweigert man seine bürgerlichen Rechte, auf Verdacht hin. Es gibt auch kein vernünftiges Programm für die Wiedereingliederung dieser deutschen Heimkehrer. Gleichzeitig winkt unsere Regierung jede ungeprüfte Person aus genau denselben Regionen herein – um sie dann mit deutschen Pässen und Personalausweisen auszustatten. Man nimmt also Deutschen ihre Bürgerrechte und übergibt sie an unbekannte Asylanten, die – wie in Paris – möglicherweise als Schläfer später zuzuschlagen?
    Hallooooo – übersehe ich da was?

  3. vitzli Says:

    alpha,

    Sie haben vollkommen recht.

    ich habe mir seit einiger zeit abgewöhnt, dieses land mit dem maßstab der vernunft zu betrachten.

    das ist keine kategorie mehr, nachdem millionen kulturfremder orientalen hereingewunken wurden, deren maßstäbe alles andere als der maßstab: „was tut der gesellschaft gut?“ ist, sondern: „was tut mir und meiner ummah gut?“

    seitdem gilt – da ich nicht zur ummah gehöre – für mich und mein denken: „was ist für uns deutsche gut?“

    mit der kleinen änderung in der prüfungsanordnung gewinnt man schnell wieder den überblick und kann die maßnahmen der bürgerkriegsvorbereitenden regierung einordnen.

    vernunftsüberlegungen enden bei mir bei der überlegung: ist es vernünftig, das deutsche volk mit orientalen und afrikanern zu fluten? sobald diese frage bejaht wird, schalte ich um in den anderen modus.

    ich frug kürzlich beim islamaufklärer madrasa of time, ob es sinn mache, islamaufklärung zu betreiben, wenn bei mühselig 500 neuaufgeklärten islamkritikern gleichzeitig 50.000 neue frische islamorientalen ins land gewunken werden. als antwort bekam ich den rat, ein japanisches brettspiel zu spielen. so viel zur vernunft.

    seien Sie gegrüßt!

    vp.

  4. Blond Says:

    Hi, Vitzli, seit Gestern bist auch Du indiziert.
    Wenn ich auf meinem Mobile versuche, Beiträge von hier zu öffnen oder die Kommentare zu lesen, bekomme ich als Antwort, dass es keine sichere Verbindung ist und der Vorgang wird abgebrochen.
    Dasselbe passiert mir seit 31.12.14 mit K.E..
    Die anderen wordpress-blogs, die ich lese, funktionieren noch, ebenso andere nicht-wordpress-blogs.
    Dazu muss ich erwähnen, dass mein Mobile-Betreiber (verbandelt mit der Telekom) eine auf google basierende Plattform mit „middle safe“-Einstellung (nicht änderbar) betreibt, über die mein Mobile die Daten aufbereitet erhält.
    Schade, so kann ich nicht immer lesen und kommentieren.

  5. Ragusa Says:

    alpha, das mit dem Passentzug ist sogar der Slomka im Tageslügel oder Tagessau, gestern irgendwie merkwürdig und sinnlos vorgekommen und sie hat entgeistert dreingeschaut!

  6. alphachamber Says:

    @Ragusa:
    Wenn es schon im Öffentlich-rechtlichen auffällt, das ist der Lackmus-Test. Die Franzosen selbst haben eine Fremdenlegion (die rechtlich wie ein Staat im Staat organisiert ist) Warum sollte man dies nicht anderen Nationen gönnen?
    Danke für Ihren Hinweis.

    Vitzli,
    war ein interessanter Beitrag über den Islam in arte’s Philosophie-Sendung. Alle abrahamischen Religionen haben nur gute und weise Grundabsichten – nur werden ihre Bücher falsch interpretiert. Aber welche ist die Richtige? Deswegen unterscheidet man Vernunft von Glauben. Es sind Pfaffen, Rabbiner und Mullahs die behaupten zu glauben sei vernünftig – nein, Go-spielen und Soduku sind vernünftig – und sich in der Nase bohren!! :-)
    Cheers

  7. vitzli Says:

    blond,

    danke für den hinweis.

    es ist unglaublich, daß sich provider daran machen, nach eigenem politischen standpunkt ihre kunden zu bevormunden. unfassbar, sowas. (dagegen ist das jüdische google noch ein hort der demokratie, lol, die sind aber auch nicht so dämlich wie deutsche linke).

    es ist, wie ich schon kürzlich schrieb: (auch in der werbung) die firmen machen zunehmend politik. das gab es früher meines wissens nicht. die bürger werden jetzt von vier seiten einseitig „gebrieft“: politik, medien, schule, wirtschaft.

    mündige bürger entstehen da nicht mehr. die nächsten generationen werden ideologie-zombies sein.

    gruß,
    vp.

    ragusa, alpha,

    war das mit dem passentzug was aktuelles? ich gucke ja nur noch selten nachrichten. das ganze erinnert ein bischen an die ausbürgerung biermanns.

    alpha,

    fernsehen über islam tue ich mir schon lange nicht mehr an. eine weile habe ich viele dutzende von fatwas gelesen (die waren hier im vorgängerblog auch oft thema). da lernt man mehr über die denkweise im islam als in 100 jahren gez-islamgeschwätzstunden. diese sendungen tun mir schon fast körperlich weh. ich kann das volldämliche geschwätz der „experten“-laberer nicht mehr ertragen.

  8. alphachamber Says:

    Vitzli, so habe ich es vom TV verstanden. Mehrere Sender zeigten einen alternativen Personalausweis. Auch Passentzug, und eine erneute Ausreise soll verhindert werden.
    Cheers

Kommentare sind geschlossen.