Altkanzler Kohl: „Merkel frißt wie Sau!“


Ok, sooo hat er es nicht gesagt. Nur ein bischen sinngemäß, etwa so:

„Merkel konnte nicht mit Messer und Gabel essen“

Das Intimste, was Helmut Kohl je über seine Widersacher sagte, erscheint als Buch – entgegen dem Willen des Altkanzlers. Derbe und verletzende Worte über alle, die sich einmal gegen ihn wandten.

WELT

Es ist im Grunde eigentlich egal, aber man kann sich irgendwie nicht vorstellen, daß jemand, der nicht mit Messer und Gabel ungehen kann, Eurokrisen in den Griff kriegen wird. Obwohl …. dazu braucht man kein Besteck.

Egal. Am Ende bedienen wir alle zitternd die gereichte Schnabeltasse.

Schlagwörter: , , ,

4 Antworten to “Altkanzler Kohl: „Merkel frißt wie Sau!“”

  1. LichtWerg Says:

    Hat dies auf LichtWerg rebloggt.

  2. Arkturus Says:

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  3. ostseestadion Says:

    Dafür kann die Hamburgerin das Klima auf genau 2 Grad genau regulieren !
    Pah, dagegen is mit Messer und Gabel essen wien Furz im Kosmos.

  4. Hildesvin Says:

    Ein Esel schimpft den anderen Langohr.

Kommentare sind geschlossen.