Wieso wird eigentlich keine Frauenquote bei den Asylanten gefordert?


Na, Frau Schwarzer und die Grünen Deppen?

Vermutlich geht euch das am Arsch vorbei, weil da keine hochdotierten Jobs zu verteilen sind! Und die Erhöhung der Auswahl an jungen Männern ist doch auch ganz erfreulich. Nein, Alice, nicht für dich, ich weiß.

Naja, Frauen werden eben nicht politisch verfolgt.

Schlagwörter: ,

Eine Antwort to “Wieso wird eigentlich keine Frauenquote bei den Asylanten gefordert?”

  1. Hessenhenker Says:

    Frauenquote ist nicht nötig, denn wenn der Tunesier, der von dem Grünenchef Tarek Al Wazir sagte „EIN Anruf beim Westerwelle hat genügt“, sich nach der ein eigenständiges Aufenthaltsrecht begründenden gesetzlichen Frist von seiner 70jährigen grünen Ehefrau scheiden läßt, darf er seine rechtgläubige Braut nachkommen lassen.
    Steht ihm ja zu!

Kommentare sind geschlossen.