Google zensiert Geert Wilders Adresse wegen Anti-Islam-Aufklärungsaufkleber


anti-ksa-flag

Text von Deutsche Lobby :

Der Chef der niederländischen PVV, Geert Wilders, hat eine islamkritische Aufkleberaktion ins Leben gerufen. Motiv des Aufklebers ist das von ihm entworfene grüne Flaggen-Motiv, das der saudi-arabischen Flagge nachgeahmt ist und in arabischer Schrift den Text “Der Islam ist eine Lüge, Mohammed ist ein Verbrecher, der Koran ist Gift” enthält (PI berichtete). Wilders muntert die Leute auf, den Sticker gratis bei ihm zu bestellen und irgendwohin zu kleben – so wie er einen auf seine Bürotür geklebt hat. Update: Aufkleber jetzt mit deutschem Text! Die niederländische Zeitung NOS berichtet: {PVV-Chef Geerd Wilders hat Anti-Islamaufkleber drucken lassen, die man bei ihm bestellen kann. “Der Islam ist eine Lüge. Mohammed ist ein Verbrecher. Der Koran ist Gift“. Er hat sich für seine Aktion die saudi-arabische Flagge ausgesucht, auf der normalerweise das islamische Glaubensbekenntnis steht. Dabei liegt es nicht in seiner Absicht, gläubige Menschen mit Dreck zu bewerfen, sondern diese zu befreien und sie vom Joch des Islam zu lösen}.

Die Leser können den Anti-Islamaufkleber mit dem Betreff “Graag will ik de islamsticker bij u bestellen” und der Angabe ihrer Adresse hier kostenlos bestellen:

—> islamsticker@islamsticker.org <—

Siehe auch hier bei PI

In solchen Angelegenheiten ist stets Solidarität der kritischen Kräfte gefragt, und nicht Spaltung und Haarspaltereien. Wobei ich mit Geert Wilders sowieso nicht das geringste Problem habe. Gäbe es Helden, wäre er einer. Und er ist auch einer, also gibt es Helden. Wenn das mal keine Dialektik ist!

——————————————————————————————–

Natürlich beschäftigt mich noch mehr. Guckel hatte ich irgendwie als unsichtbar in Erinnerung, und so scheint es auch zu sein:

http://www.fourwinds10.net/siterun_data/media/internet/news.php?q=1262024557

(Keine Ahnung, was da sonst noch alles steht, ich distanziere mich also meilenweit von allen Inhalten, ist mir auch egal.)

Interessant ist, daß ein jüdisch gesteuertes milliardenschweres Unternehmen den Islam knuddelt, obwohl die Moslems gemäß Koran die Juden (dort sog. minderwertige Affen oder Schweine) eigentlich erledigen müssten. So wie der Zentralrat der Juden auch in Deutschland die Tod-Feinde des Judentums beknuddelt und liebkost, auch wenn der alte Moha damals viele Juden hat abmurksen lassen und es so auch in Allah´s ewiger Wunschliste steht.

Ein interessantes Phänomen, was ich zunächst nicht verstanden habe. Mit der 1000 von 4000 – Theorie geht es besser. Aber das ist nur was für Insider … lol.

Schlagwörter: , , , ,