Manche Menschen gehen zum Lachen in den Keller. Ich besuche zum Lachen lieber Blogs grüner AbgeordneterINNEN …


mehr gleich

.

Da gibt es immer was zu lachen. Würden sie nicht so schrecklich viele gesellschaftliche Schäden und schwerste Spätschäden anrichten, könnte man sie richtig knuddeln angesichts der ganzen unfreiwilligen Späße.

Es gibt neues aus der grünen bayrischen Gemüsekiste von neulich, die in ein Asylantenheim transportiert wurde. Diesmal geht es aber nicht um junge schwarze Musen aus Lampedusen, sondern um Gleichgewicht:

Gleichgewicht ist im Prinzip, wenn man zum Beispiel eine Apothekerwaage nimmt und auf jedes der runden Schälchen ein exaktes 10 gr.-Gewicht legt. Dann herrscht Gleichgewicht und die Waage steht, wenn sie nicht lügt, genau waagrecht, so wie es recht ist.

Wer da jetzt ankommt und angesichts dessen fröhlich äußert, ich bin für mehr Gleichgewicht, begibt sich natürlich schnell auf psychiatrisch schwieriges Gelände.

Man sollte annehmen, daß das bei dem Gleichgewicht der „Gleichberechtigung“ ähnlich ist. Gleiche Rechte für beide Seiten der Geschlechter, also das gleiche auf jeder Seite der Schälchen. Jedes Recht darf gleichstark auf die Waage drücken, egal ob Männlein oder Weiblein. Jeder kriegt das gleiche Fett ab und jeder darf die gleichen Steuern zahlen oder sich – bei gleicher Leistung – einen Generalsposten aussuchen.

Ganz falsch! Grün geht anders!

Die lustige grüne Gemüsekiste verlangt „mehr Gleichberechtigung„! Das ist in etwa so schlauähnlich, wie mehr Gleichgewicht auf Apothekerwaagen zu verlangen, also daß das eine 10 gr – Gewicht MEHR wiegen soll. Also echt klug.

Ich bin froh, daß solche Menschen für uns im Parlament sitzen. Je komplexer die gesellschaftlichen Probleme, desto Pinguin.

————————————————————————————————-

Sozusagen die Fortsetzung der kritischen Kritik von:

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2013/11/11/der-hund-plaziert-sein-haufchen-an-eine-ihm-geeignet-erscheinende-stelle/

Im Grunde tut´s mir leid, daß ich schon wieder über die Gemüsekiste gestolpert bin, ich stalke schließlich nicht hinter der bayrischen Parlamentsnudel hinterher, die sind ja im Grunde alle irgendwie lustig, sie schob sich halt sozusagen aktuell selbst in mein Blickfeld, aber wer so einen Mist schreibt, muss eben – zumal als öffentlicher und steuerfinanzierter VolksvertreterIN – mit Kritik rechnen  …  :-( Im Übrigen sollte man DIE Gemüsekiste tagsüber oder an geraden Wochentagen  in DER Gemüsekiste umbenennen. Wegen der Mehr- Gleichberechtigung …. nein, sie sind wirklich zu putzelig ….. diese Grünen …. (außer dem brutalen Polizistenverprügler und volksverräterischen Volksverdünner und schulabschlußlosen Taxifahrer Professor und Doktor Fischer und seinen gleichgesinnten Grünen, die das deutsche Volk am liebsten ausradieren wollen).

Schlagwörter: ,

12 Antworten to “Manche Menschen gehen zum Lachen in den Keller. Ich besuche zum Lachen lieber Blogs grüner AbgeordneterINNEN …”

  1. Hessenhenker Says:

    Ich hab die ehrenwerte grüne Abgeordnete jetzt rebloggt.
    Man liest ja viel zu wenig über die Grünen in den Medien!

  2. vitzli Says:

    apropo fischer

    der ultraverlogene kommunistische industrieberater und kämpfer für die klassenlose gesellschaft liegt gerade im VIP-Bereich eines iranischen krankenhauses. er war eben schon immer ein bisschen mehr VIP als der zu befreiende und verdünnende arbeiter meier.

    und so einen wählten die deppen grünen als ihren führer!

  3. Hessenhenker Says:

    Hello-Kitty-Panzer find ich gut!

  4. vitzli Says:

    ich wollte selber einen bemalen, dann habe ich gesehen, es gibt ja schon einen … lol.

  5. Hessenhenker Says:

    Der verlinkte da gefällt mir nicht.
    Der ist ja bloß mit bunten Lappen behängt.
    hellpink und dunkelpink als Camouflage, DAS hat was.

  6. vitzli Says:

    naja, aber das geht schon in die richtige richtung,
    außen müsste noch das symbol für frauenclo drauf. für die schwulen käme ein panzer in regenbogenfarben in frage …

  7. Hessenhenker Says:

    Irgendwie habe ich das Gefühl, Du nimmst mich nicht ernst.

  8. Hessenhenker Says:

    Wieso denn regenbogenfarben, die Schwulen kommen doch mit den bundeswehrfarbenen Panzern bislang prima zurecht!
    Außer, sie haben gerade das Afghanistantrauma.

  9. vitzli Says:

    „Irgendwie habe ich das Gefühl, Du nimmst mich nicht ernst.“

    räusper … schleim … du bist einer der wenigen, die ich ernst nehme. :-D

    ich nehme mich nicht so ernst … vielleicht färbt da was ab … lol.

  10. Hessenhenker Says:

    „junge schwarze Musen aus Lampedusen“

    omg, Joachim Fernau ist in Dich gefahren!
    Oder sonst ein Musen-Dämon?

    Ruf die Käßmann an, die macht Dir ’nen Exorzismus.

  11. vitzli Says:

    „Fernau war Spezialist für Durchhalteartikel, die die Bereitschaft zur Kriegsverlängerung und den Glauben der Bevölkerung an eine positive Kriegswende, den sogenannten Endsieg, fördern sollten.“ wikifüße

    da sieht mal jemand optimistisch in die zukunft und dann isses auch nix. warum müssen immer alle so schwarz sehen? bei den heute wieder verbreiteten schlimmen darmviren könnten durchhalteartikel durchaus wieder en vogue werden …

    früher hieß es endsieg, heute heisst es, wir haben die eurokrise im griff. und draghi lässt geld drucken bis zum endgültigen sieg über die spekulanten.

  12. Hessenhenker Says:

    Guck mal in die E-Mail!

Kommentare sind geschlossen.