Der deutsche Zahltrottel wird schon wieder diskriminiert : durchgefallene Ausländer bekommen Bonus bei Schulaufnahmetests


bonuschafnazi1

Der nächste Hitler ist schon geboren.

Nehmen wir an, Ihr Kind hat bei der Aufnahmeprüfung mit 2,5 ordentlich bestanden, Ali – Mohammüd ist leider bei der Prüfung durchgefallen. Wer, glauben Sie, bekommt den letzten freien Schulplatz?

A:    (  )  Ihr Kind?                       Note:  2,5

B:    (  )  Ali – Mohammüd?      Note: Durchgefallen

Die deutschen Zahl- und Wahltrottel kreuzen hier unbedarft „Ihr Kind“ an. Erfahrene Mulikulturalisten wissen Bescheid und machen ihr Kreuz richtig bei B, dem durchgefallenen Ali-Mohammüd.

Die deutsche Zahltrottelgruppe glaubt das natürlich nicht.  Weswegen wir hier verzitaten und verlinken:

Kinder nicht deutscher Herkunft erhalten Begabten-Bonus (Vitzli: Schreiiiiiiiii!!!!! Begabtenbonus für Durchgefallene, siehe unten ….. kreiiiiisch ….)

Viele Schüler haben Tests fürs Schnelllerner-Gymnasium nicht bestanden. Die Bildungsverwaltung hat nachträglich die Ergebnisse verbessert.

Die Bildungsverwaltung hat jetzt die Testergebnisse der Kinder korrigiert (1), die sich für eine Aufnahme an einem Schnelllerner-Gymnasium beworben haben. Teilnehmer nicht deutscher Herkunft haben einen zusätzlichen Bonus bekommen. Den Aufnahmetest für die Begabtenförderung mussten die Bewerber am Sonnabend absolvieren. Dabei zeigte sich, dass viele Kinder den Test nicht bestanden haben. Diese Ergebnisse sind nun im Nachhinein verändert worden. Beate Stoffers, Sprecherin von Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) bestätigte, dass eine Korrektur zu Gunsten der Schüler nicht deutscher Herkunft vorgenommen worden sei.

Das Bonüßchen:

Die Schulleiter kritisieren dieses Vorgehen. Derartige Maßnahmen seien nicht gerichtsfest, sagen sie. Zudem wisse die Verwaltung gar nicht genau, wer welcher Herkunft sei. Die Eltern hätten das nicht angeben müssen, heißt es. Offensichtlich sei lediglich aufgrund des Nachnamens geschätzt worden, wer nicht deutscher Herkunft ist.

Ja, liebe deutsche Zahltrottel. Wählt nur so weiter! Die Einheitspartei tritt Euch und eurer mutmaßlichen NAZI-Brut gehörig in den Arsch. Zugegebenerweise sehr verdient. Nachtreten erlaubt.

Ich selber bin mitleidslos.

Noch einmal zum repetieren:

Beate Stoffers, Sprecherin von Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) bestätigte, dass eine Korrektur zu Gunsten der Schüler nicht deutscher Herkunft vorgenommen worden sei.

Und immer merken: Schuld ist nicht der durchgefallene Ali-Mohammüd. Der hat sicher sein Bestes gegeben!

Schuld sind „unsere“ Politiker der Migrationseinheitspartei CDUCSUFDPSPDGRÜNELINKE, die diese durchgefallenen Hochbegabten zur Volksschädigung begeistert hereinwinken, weil sie an denen verdienen, während das Volk zahlt. Der Begriff Zahl- und Wahltrottel ist daher für alle angebracht, die diese Politiker wählen. Wählen …? Ankreuzen trifft es besser.

———————————————————-

(1)  Verdient: Eine Ohrfeige für Sprachverstümmelung! Man „korrigiert“ Fehler. Das andere heißt „VERFÄLSCHEN“

Wenn sich dieses „Prinzip“ durchsetzt, wird demnächst dank Begabten- BONUS die NPD die Regierung übernehmen. Das ist alles ein IRRENHAUS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Lustig auch hier:

https://vitzlisvierter.wordpress.com/2013/02/24/gruselig/

Schlagwörter: , , , ,

7 Antworten to “Der deutsche Zahltrottel wird schon wieder diskriminiert : durchgefallene Ausländer bekommen Bonus bei Schulaufnahmetests”

  1. Sledge Says:

    Interessant ist dabei, daß der Umstand von höchster Stelle zugegeben wird. Das heißt im Umkehrschluß, daß die Fälschung der Ergebnisse, die ja einen Betrug darstellen, auch von „ganz oben“ angeordnet, legitimiert oder mindestens wohlwollend geduldet wurde. Was der normale Bürger jetzt sehen sollte, sind die rollenden Köpfe, angefangen von ganz oben.
    Da das aber mangels Genehmigung der zuständigen Behörden nicht passieren wird – lieber Bürger, bleib zu Hause und weine weiter leise…

  2. Sophist X Says:

    Da ist es nicht mehr fern, dass die muselmanischen Genies Bonus-Nobelpreise bekommen, um die diskriminierende Bevorzugung von Wissen und Leistung gegenüber Dummheit und Raserei zu beenden.

    Ich meine natürlich Nobelpreise, für die man etwas leisten muss, also nicht die, für die man sich als Heißluftgebläse (Obama, Gore) oder Gangsterboss (Arafat) qualifizieren kann.

  3. scorp Says:

    „wenn wahlen etwas ändern würden wären sie verboten“ das weisst du doch @vitzli

    ich hege so insgeheim zweifel an einer ordentlichen wahl (war da nicht mal was mit gefundenen stimmzetteln von „der freiheit“ in berlin ? )
    ich vermute mal, selbst wenn keiner mehr seine stimme abgibt, wird die nächste bundestagswahl die melonenpartei gewinnen

    demokratie und demokratische wahlen sind doch in deutschland ein oxymoron

    sry, meine persönliche meinung

  4. vitzli Says:

    @ scorp

    also von flächendeckendem wahlbetrug gehe ich (noch) nicht aus, zu gut haben medien und dahinterstehendes großkapital die menschen im griff.

    aber ich denke, er nimmt in (den berühmten) einzelfällen immer mehr zu. wahlergebnisse werden dann nach neuer sprechart nicht „gefälscht“, sondern korrigiert …
    lol :-(

  5. scorp Says:

    „Als die OSZE Wahlbeobachter zur Bundestagswahl nach Deutschland sendete, sollen diese von Frau Merkel in Berlin am Flughafen mit den Worten begrüßt worden sein:

    Meine Herren, ich freue mich über ihre Ankunft. Allerdings werden sie wenig zu tun haben, da wir hier eine lupenreine Demokratie haben.

    Daraufhin soll man ihr angeblich geantwortet haben, dass Putin sie mit den selben Worten in Russland empfangen hätte.“

    http://rupp.de/briefwahl_einspruch/briefwahl_wahlbetrug.html

    wobei ich denke das deine angesprochenen einzelfälle immer mehr zu nehmen :(

  6. Georg Says:

    Fragt mal Kindergärtnerinnen was heute abgeht,wenn ein Kind heute nahe den Schwachsinn ist(Inzucht)aber die Eltern wollen dass das Kind auf eine normale Schule kommt dann kommt es auch dahin!

  7. Hintnerjugend Says:

    LOL Wenn einer durchfällt und Person B mit 2,0 sich bewirbt, bekommt also der andere die Stelle als Bsp XD

Kommentare sind geschlossen.